Die Frühbucher-Option / Bezahlmitgliedschaft

199

Liebe Community,

die Einführung der Frühbucher-Option hat zu einigen Fragen geführt, die wir an dieser Stelle gerne beantworten möchten. Im folgenden Text haben wir die wichtigsten Punkte aufgegriffen, welche die Frühbucher-Option und die kommende Bezahlmitgliedschaft betreffen.

Warum eigentlich eine Bezahlmitgliedschaft?
Seit dem Launch vor 3½ Jahren ist Kaufmich auf mittlerweile über 300.000 Mitglieder angewachsen. Klar, dass bei so viel Aktivität auch unser Team mitwachsen muss, um die Seite professionell zu betreiben. Eine Bezahlmitgliedschaft hilft uns dabei, Kosten für notwendige Programmierer, Supporter, Systemadministratoren, Designer, Marketing und dem Community Team zu tragen. Und natürlich muss auch die Hardware ständig aufgestockt werden.

Qualität hat nunmal seinen Preis. Und wie Ihr ja alle mitbekommen habt, konnten wir Euren und unseren Qualitätsansprüchen in der letzten Zeit nicht immer gerecht werden. Auch wir wissen natürlich, dass die Geschwindigkeit der Seite nicht immer optimal ist oder unsere Supporter sich meistens nicht die Zeit nehmen können, die sie gerne würden.

Die häufig bemängelten Fakeprofile zum Beispiel sind eine Folge von solchen Engpässen. Mit einer Bezahlmitgliedschaft kannst Du Dich nicht nur als seriöses Community-Mitglied beweisen, sondern unterstützt mit Deinen Beiträgen auch unseren Kampf gegen Fakes.

Die Bezahlmitgliedschaften finanzieren also ein sich stetig weiterentwickelndes Kaufmich mit wachsendem Funktionsumfang und zuverlässigem Service.

Warum gibt es überhaupt eine Frühbucher-Option?
Die Frühbucher-Option bietet uns die Möglichkeit durch Eure Mitfinanzierung die Entwicklung von Kaufmich schneller voranzutreiben. Zum Dank für Euer Vertrauen bekommen alle Frühbucher schon vor dem offiziellen Start exklusiven Zugang zu den Funktionen der späteren Mitgliedschaft. So helfen wir uns gegenseitig und können gemeinsam Schritt für Schritt die zukünftige Mitgliedschaft aufbauen.

Wird Kaufmich nun komplett kostenpflichtig?
Dazu gibt es von uns eine ganz klare Antwort: Nein!
Kaufmich wird natürlich weiterhin kostenlos nutzbar bleiben. Es ist überhaupt nicht in unserem Interesse, nicht-zahlende Mitglieder rauszudrängen. Ganz im Gegenteil: als maßgeschneidertes Netzwerk für Escorts und Kunden wollen wir allen ein Zuhause bieten. Dennoch haben wir den Wunsch und Anspruch, die bestmöglichen Funktionen für Euch zu entwickeln. Diese kann man nutzen, muss man aber nicht. Wer Kaufmich nur hin und wieder nutzt, wird bestimmt auch gut ohne Bezahlmitgliedschaft auskommen, für alle, die mehr Zeit hier verbringen, wollen wir durch gute Funktionen einen Mehrwert bieten.

Was beinhaltet die spätere Bezahlmitgliedschaft?
Zum Start der Mitgliedschaft wird es neben einem unlimitierten Zugang zu Deinen letzten Profilbesuchern als weitere Highlights die gewünschten geheimen Galerien und einen FSK18-Check für freizügigere Inhalte geben.
Das ist jedoch nur der Anfang, die Liste der Verbesserungsvorschläge ist lang und wir werden weiterhin alles dafür geben, Kaufmich jeden Tag ein bisschen besser zu machen.

Gleicher Service für alle?
Natürlich nicht. Es ist ja ganz klar, dass Mitglieder, die unser aller Kaufmich mit einem monatlichen Beitrag unterstützen auch besonderen Service erhalten sollen. Gleichzeitig sind wir natürlich ebenso bestrebt, auch allen kostenlosen Mitgliedern eine hohe Servicequalität zu gewährleisten. Wir sind uns bewusst darüber, dass dies in der Vergangenheit nicht immer zufriedenstellend geklappt hat, können Euch allerdings versichern, dass es auch hier – dank der zahlenden Mitglieder – durchgehende Erweiterungen und Verbesserungen geben wird.

Entschuldigung
Wir möchten uns an dieser Stelle noch mal ausdrücklich dafür entschuldigen, dass wir Euch bisher unzureichend informiert haben und die dadurch entstandene Aufregung tut uns sehr leid. Wir hoffen mit diesem Update Licht ins Dunkel zu bringen und versprechen Euch, dass wir uns in Zukunft mehr Mühe geben werden, klar zu kommunizieren.

Den Frühbuchern möchten wir versichern, dass wir sehr dankbar für Euer Vertrauen sind und Euch gerne aktiv in die Entwicklung der kommenden Mitgliedschaft einbeziehen.
Und auch allen anderen ein herzliches Dankeschön für Euer Interesse und Euer Engagement.

Euer Kaufmich-Team

Interessantes Thema?
Dann beteilige Dich hier an der Diskussion durch einen Kommentar.

Du möchtest Kaufmich unterstützen?
Dann sichere Dir jetzt den 25% Frühbucherrabatt und weitere Vorteile.

 

Teilen.

199 Kommentare

  1. LieberEngel27 on

    Also ich lass dazu auch mal mein Beitrag hier finde es auch krass wenn man hier wirklich jeden Monat 30 Euro bezahlen soll
    War vorher bei poppen. De gewesen mir War das aber zu dumm gewesen jeden Monat 30 Euro zu bezahlen um das man am ttag 300 Nachrichten bekommt wo gerade mal 20 Nachrichten was gebracht hat ansonsten sind bei poppen genug Schreiber unterwegs und auch sehr viele Fakes vieler meiner Kunden meinten auch das poppen de einfach nur scheiße ist viele finden kaufmich gut wegen eure kostenlosen Service aber das wird sich dann wohl jetzt auch ändern

    Bin schon seit über 3 Jahren nur hier bei euch angemeldet aber wenn ihr durch eure Aktion die Männer verkraulen tut von dieser Seite durch diese Aktion bin ich ja dazu gezwungen mir auch noch auf anderen Seiten Profile zu machen km War sonst immer ausreichend aber wenn das passiert Anschein nicht mehr

    Gestern hatte ich erst einen Kunden der mir sagte er musste erstmal mein km Namen bei Google eingeben um das er meine Nummer raus bekommt weil die bei kaufmich nur angezeigt wird wenn man Mitglied ist ….

    Manche Männer haben auch sich allgemein auf so einer Seite anzumelden weil viele Familie haben und angst haben wenn sie hier ein Profil haben das das irgendwie raus kommt

    Desweitereb auch scheiße man kann noch nicht mal mehr Fakes Erfahrungsberichte schreiben weil sie ja die Date Anfrage annehmen müssen so dumm werden die ja nicht sein jetzt haben sie es dadurch noch leichter die Leute hier zu verarschen weil kann ja eh keiner einen Bericht schreiben zu den Profil wenn er oder sie nicht annehmen tut

    ICH bin mal gespannt wie sich das hier noch entwickelt

  2. solventgreen on

    Ich hätte nichts gegen einen gewissen Monatsbeitrag, aber dafür setze ich dann auch einiges voraus, was bisher im Argen liegt. Und das ist leider eine ganze Menge!

    Zunächst einmal sind 180€ im Jahr bzw. 30€ im Monat viel zu viel für ein Vermittlungsportal für Escorts. So viel bezahlt man nicht mal für Pornoseiten, wo man Bilder, Videos und Livecams bekommt! Dafür bietet kaufmich.com einfach viel zu wenig, als dass dieser abnormal hoche Wucherpreis gerechtfertigt wäre.

    Dann wären da einige Kritikpunkte die jetzt trotz der Plus-Mitgliedschaft immer noch bestehen.

    – Miserables Bewertungssystem: Wenn man unzufrieden mit einer Escort ist, wird die schlechte Bewertung in der Regel einfach so gelöscht und wenn man Pech hat, bekommt man selbst noch schlechte Bewertungen. Dazu kommt, dass viele positive Bewertungen nur solche Texte wie „Mein Nachrichtenlimit ist voll“ und Dergleichen enthalten und somit das Bild komplett verfälschen. Sich ein verlässliches Bild über eine Escort bzw. auch über Kunden zu machen, ist somit nahezu unmöglich. Um dem Problem Herr zu werden, musste extra die Seite kaufmich-unzensiert geschaffen werden, die auch noch andere Nachteile von KM ausgleicht, dazu später mehr. Auf das Problem mit den Bewertungen wurde Kaufmich schon zig mal hingewiesen und passiert ist bis heute nichts, was groß etwas an der Situation ändern würde.

    – Auf Kaufmich.com gibt es unzählige Karteileichen und inaktive Profile, die den Eindruck erzeugen sollen es gäbe viele Mitglieder. Jedoch nützt einem das nichts, wenn diese Profile schon seit Monaten oder gar Jahren (!) nicht mehr aktiv waren und offensichtlich tot sind. Hier sollte Kaufmich dringend ausmisten, auch wenn das bedeuten würde eine ganze Menge an (Schein)Mitgliedern zu verlieren. Ich ärgere mich regelmäßig bei der Suche über dieses Problem und kann nicht nachvollziehen, dass dagegen nichts getan wird. Es kann doch nicht so schwer sein eine Option zu programmieren, die solche Profile aus den Suchergebnissen herausnimmt. Dann müsste man diese Profile nicht mal löschen. 4 Wochen oder ein Monat wären da ein angemessenes Maß.

    – Ein weiteres Problem ist die Detail-Suche bei kaufmich.com. Man kann einige Dinge leider nur einmal auswählen, etwa Figur, Körbchengröße, Art der Rasur, Herkunft, Sprache, usw. Eine Mehrfachauswahl in Form von Kästchen, die man anwählen kann, wäre leicht zu realisieren. Beim Ausfüllen der Vorlieben fürs Profil klappt das doch auch. Warum dann nicht bei der Suche? So muss man zig mal suchen, wenn man z.B. athletische Frauen mit Körbchen C, D, E, usw. sucht. Das ist nervig und unnötig und könnte leicht verbessert werden. Auch hier habe ich null verständnis, dass dies mittlerweile immer noch so miserabel läuft, obwohl kaufmich ja jetzt Geld einnimmt.
    Außerdem fehlt mir eine Option mit der man die Suchergebnisse nach Aktivität sortieren kann. So könnte man wenigstens die Karteileichen gleich aussortieren.

    – Die Favoritenliste ist mir auch ein Dorn im Auge. Es gibt keine Möglichkeit einer Kachel-Ansicht, welche die Übersichtlichkeit verbessern würde. Hier gäbe es auch genug Möglichkeiten, die Übersichtlichkeit zu verbessern. Sobald man mehr als 15 Escorts auf der Favoritenliste hat, muss man jedes mal auf „zeig mir mehr“ klicken, was einfach unnötig und nervig ist.

    Mein Fazit zur Kaufmichseite: Die Übersichtlichkeit ist miserabel, das Bewertungssystem praktisch nutzlos und die Suche wird durch unflexible Suchkriterien und Karteileichen massiv erschwert. Von einer Seite, die sage und schreibe 30€/180€ im Jahr verlangt, kann man eindeutig mehr erwarten. Solange Kaufmich hier nicht massiv nachbessert und die Seite auf einen modernen, übersichtlichen Standard bringt, werde ich kein Geld dafür bezahlen, schon gar keine 30€ im Monat. Maximal 10€ wären noch akzeptabel, bei einer Jahresmitgliedschaft maximal 60€. Seiten wie Bangbros, Brazzers, realitykings, usw. kosten 100€ im Jahr, mehr darf kaufmich auf gar keinen Fall kosten.
    Kaufmich-unzensiert zeigt übrigens wie man es besser macht, auch ganz ohne Bezahlung! Es ist eine Schande und Frechheit, dass es erst solch eine Seite braucht um Kaufmich seine Fehler und Schwächen vor Augen zu führen!!!

  3. Ich finde keine andere Stelle, wo ich mal ganz entschieden meinen PROTEST abliefern kann, deshalb also hier.

    Die neue Postfach-Funktion hat sich gegenüber der bisherigen deutlich VERSCHLECHTERT, denn früher wurde es einem angezeigt, ob eine Nachricht vom Empfänger gelesen wurde oder noch nicht. Neuerdings ist diese Funktion nur noch vorhanden, wenn man dafür bezahlt. Das finde ich sehr bedauerlich!

  4. Hallo,
    habe mir die ganzen Fragen und soweiter durchgelesen und muß recht geben erstens bevorzugt ihr bestimmte
    Mitglieder anscheinend sind diese mit jemandem aus dem Support befreundet dann bekommt man keine Anmeldungen mehr der Lnk zu den Party Anmeldungen wird einfach von euch Plockiert ich finde das Unfair.
    Wenn einem dies dann auch noch Beleidigende Mitteilungen senden werden Meldungen Ignoriert und nicht bearbeitet also für was soll ich bezahlen das diese Veranstalter einen besseren Service haben, Sorry NEIN

  5. Geld? Wofür? Dafür, daß inzwischen nicht einmal mehr Eure Suchfunktion funktioniert? Gib da mal ein Kriterium bei Diensten an, z.B. Zungenküssen und dann findet Euer toller „Service“ in ganz Berlin keine Frau mit dieser Vorliebe? Oder soll ich dafür jetzt schon abdrücken?

  6. Chrissy_Jena on

    Dazu muss ich auch noch was schreiben!
    @Mikel59: du hast natürlich grundsätzlich recht, aber so pauschal kann man das leider nicht handhaben. Viel eher sollte man doch mal die Professionellen von denen trennen, die das hier wirklich nur NEBENBEI tun! Ich z.B. kann nicht den ganzen Tag hier abhängen und auf Kundschaft warten bzw. ich häng nicht den ganzen Tag am Tel. und warte drauf, dass sich jemand für mich interessiert. In der Zeit, in der hier viele Frauen 10 Freier haben (wenn das überhaupt reicht), habe ich max. 3 Treffen in der Woche – und auch nur, wenn ich Glück habe. Für mich würde sich die Bezahlerei hier nicht rentieren. Da zahl ich mehr drauf, als dass ich dabei was verdienen könnte. Und das war ursprünglich mein Anliegen, als ich mich hier angemeldet hatte.
    Also bitte keine Pauschalitäten, so funktioniert das nicht.
    Andere Portale kommen zu Kohle, indem sie Bannerwerbung betreiben. Das ist nur eine Möglichkeit. Sicher gibt es da noch viel mehr.
    Also erst nachdenken, sonst könnt ihr das Portal hier wirklich schließen. Nach all den Kommentaren hier dürfte euch das doch nun langsam klar sein, KM!

  7. 195 antworten ,davon ca 95% gegen km , wegen beitrittsgeld. es langt,noch weitere berichte zu lesen.äußert euch mal, km ! das diese umstellung damit bedacht war (betrifft ,keine der felder der profile kann man nicht abrufen)ist ja kein zufall,sondern bedacht gemacht. habe bei euch rat gesucht und heute wieder eine entschuldigung von km bekommen, wir arbeiten daran. wenn ihr es finanziell nicht mehr schafft, dann verabschiedet euch würdevoll ,aber nicht so. es war sehr schön hier und hatte zu 90%positive treffen und kontakte. aber zahlen dafür,hier, nein. wäre schade,v.g.mango

  8. Nun – die Diskussion war zu erwarten …

    … denn niemand betriebt eine solche Seite aus „Jux-und-Tollerei“. Denn schließlich macht das Betreiben einer solchen Seite Arbeit – und die will auch vergütet werden … !

    Und hier bin ich der Meinung, dass sich die „Professionellen“ (-> Escorts und Agenturen) ruhig an der Finanzierung dieser Seite beteiligen können.
    Von den „Amateuren“ (-> Hobbyhuren und Kunden) sollte kein „Beitrittsgeld“ verlangt werden. Es besteht sonst die große Gefahr, dass dieser Personenkreis diese Seite verlassen würde und zu anderen Wettbewerbern gehen würde …

    Und eine andere Art von Außenfinanzierung ist das Platzieren von Werbung …

  9. Nun auch mein Kommentar!

    Wie bereits erwähnt gibt es sehr viele „Gut bis Sehr-Gut“ funktionierende Plattformen, jeder hat sich seine Plattform ausgesucht, die meisten „Kostenlose“!
    Wenn überhaupt dann ist doch jeder Freier nur auf einer Bezahl-Plattform, die meisten Kontakte bzw. Freier finden die Damen/Paare auf den „Kostenlosen“ Plattformen! Diejenigen die Geld auf der Plattform verdienen sollen auch dafür ihren Beitrag leisten!

    Es ist sicher dass, wenn es Einschränkungen für „Kostenlose Mitglieder“ gibt die gewerblichen Damen, Paare und auch Männer viele Kunden verlieren werden. Es gibt noch massenhaft hier ungenannte Plattformen wo Damen inserieren und die Freier kostenlos buchen können!

    Zu überdenken wäre auch der Tarif! Wer kann sich diesen leisten? Die Mehrheit sucht sich nur ab und zu ein kleines Vergnügen und wird wohl kaum um dieses haben zu können, einfach mal so 30€/monatl. hinlegen! Aufs Jahr gerechnet ergäbe dies 2-3 geile Nummern. Vom normalen Tarif von 40€/monatl. wollen wir erst gar nicht reden!

    Warum orientiert Ihr euch nicht mal bei euren Mitbewerbern die schon seit Jahren funktionierende Plattformen betreiben? Hier liegen die Jahresbeiträge bei 42 bis 90 Euro!!! Hier sind auch viel mehr Optionen vorhanden die hier bisher noch nicht mal angedacht sind!

    Ich sage nur: Überdenkt noch mal grundsätzlich, dann den Tarif, und zu guter letzt noch die spärlich angebotenen Optionen!

    LG

  10. ich verstehe, dass das betreiben dieser seite zeitaufwendig ist. aber ich kann euch zu 100% garantieren, dass es eure seite nach einführung einer bezahlmitgliedschaft noch max 6 monate gibt, dann ist schluss. im gegensatz zu poppen.de oder ähnlichen seiten, inserieren zumindest aus meinem plz bereich hier nur frauen, die tatsächlich geld verdienen wollen. fast alle mir bekannten damen inserieren auch auf anderen internetseiten. warum also sollte jemand ged für sowas bezahlen? welchen mehrwert wollt ihr liefern? vielleicht gibt es dann weniger fakes, aber die sind sowieso schnell entlarvt da es hier ja um reale treffen geht. als kunde zahle ich für ebay und amazon auch nicht, warum sollte ich also als kunde einer liebesdame noch für eine kontaktaufnahme zahlen? es wird hier also wesenlich weniger kunden geben, was dazu führen wird, dass es weniger Anbieterinnen gibt… und dass führt zum aussterben eurer recht netten seite!

  11. Ich habe verstanden, das KM so eine Art Sozial-Netzwerk, darstellen sollte. Die Idee ist doch gut. Ähnlich wie bei ebay. Nur halt keine Auktion sondern „sofort kaufen“.
    Unterschied: bei ebay zahl ich als Käufer nichts.

    Noch ein Beispiel: ich gehe in ein Bordell. Was würde passieren, wenn ich allein nur für den Eintritt zahlen müsste?

    Noch ein Beispiel: Ich möchte mir eine kamera kaufen. am Eingang von Saturn steht ein Knilch, der sagt mir folgendes: Willste die gesamte Auswahl im Überblick sehen, kannste hier auf die Gallerie umsonst kucken. Willste die Ware anfassen, kost 10 Euronen.

    Was meint Ihr, wer geht dann überhaupt noch nach Saturn?

    Ich sehe die Anzeigen der Damen als Werbung für sich. Werbung kann man von der Steuer absetzen. Sogar sehr günstig als „Klein-Unternehmer“.

    Ich kann allerdings KM auch verstehen. Wer würde kein Geschäft aus dieser Seite machen wollen, wenn man die Chance dazu sieht?

    Es ist kein Betrug, keine Abzocke. Nur Schade das hier, meiner Meinung nach, die flaschen zur Kasse gebeten werden sollen.
    Ich werde mich jetzt abmelden, da mir die Preise de Damen sowieso etwas zu hoch angelegt erscheinen.

  12. also solange die frauen hier mehr als 100 euro nehmen und ich die auch nur einmal im monat buche , ist mir das dann viel zu teuer , 120 frau 30 euro anfahrt und 40 euro hier , da kommt was zusammen für einmal vögeln , neee ich bin nicht reich

  13. Sklavin Tina on

    Auch mir ist hier so einiges nicht ganz schlüssig.
    der monatliche Betrag ist in meinen Augen auch zu hoch, zumal keiner von uns genau weiß was der Vorteil eigentlich genau ist. So ist es mir wichtig endlich nach über 2 jähriger Mitgliedschaft mal aussagekräftige Bilder hochladen zu können, aber garantiert mir das bei der Bezahlmitgliedschaft?? Nein bisher nicht.
    Des weiteren sehe ich es ähnlich wie Lady Overnight……….. Wozu braucht ihr unsere Steuernummern, die wir zum großteil zwar haben aber unsere Steuererklärungen sind doch für euch absolut irrelevant… Auf keiner anderen Seite wird Frau danach gefragt.
    Wenn ich bezahlen muss dann mache ich das bei Seiten wo für mich auch ein geeigneter Support, auch telefonisch, ein fotografendienst etc vorhanden ist……….. Und mal ganz ehrlich dass die Herren hier so viel bezahlen sollen haltew ich für eine ziemliche Unverschämtheit……… und ich kann die Männer die genau deswegen ihr Profil hier löschen absolut verstehen…….. Bitte liebes KM Team denkt mal dran, im extremfall :wenn die Herren sich hier löschen, kommen bei uns Frauen keine Kontakte mehr zustande, die Folge wäre wir Frauen löschen uns ebenfalls, weil es andere Seiten gibt, die bei Kostenpflichtigkeit interessanter sind und dann ist die Folge für euch….der Schuss mit der Bezahlmitgliedschaft geht auf diese Weise total nach hinten los. Ich wäre ja noch in Maßen bereit etwas zu bezahlen, aber bitte überzeugt mich vorher dass ich da nicht die Katze im Sack kaufe und hinterher nichts anders läuft als es jetzt auch schon ist……….. und bitte die potentiellen Gäste auch noch zur Kasse zu bitten halte ich schlichtweg für absolut falsch und wirtschaftlich nicht durchdacht…
    Denkt mal drüber nach
    und danke an alle vorherigen schreiber…….
    lg
    tina

  14. Glücklicherweise leben wir ja alle in einem freien Land.

    Das Internet ist voll mit Angeboten für käuflichen Sex. Wenn man eine Lady sucht, wird man sicher fündig. Auch ohne Kaufmich dafür zu bezahlen.

  15. LadyOvernight on

    Liebes Km-team!
    Zunächst erst mal folgende Frage:
    Wieso soll ich meine Mailadresse hier angeben, wenn ich mich an einem Block beteiligen möchte, was das Thema „Frühbucheraktion“ angeht?
    Das ist mir schon unverständlich, denn mein Profilname sollte doch schon langen, um zu wissen, dass ich hier auch wirklich angemeldet bin.
    Desweiteren:
    Da ist die Rede von einem Diva-Orden, oder Abzeichen, oder Symbol.
    Lache jetzt mal…….mal im ernst, für uns Damen vielleicht ganz nett, aber was ist denn mit den zahlenden Herren???????
    Weiter:
    Beschäftigt mich auch die Frage, dass wenn ich die Frühbucheraktion gerne machen würde, wieso wollt ihr meine ID-Nummer meiner Steuer?????
    Auch das tut nicht wirklich Not. Ich gebe die hier bestimmt nicht bekannt, warum auch? Schließlich sollte doch die Anonymität einer Person gewahrt werden, oder?
    Und zu guter letzt:
    Ich sehe es mal so, ihr seid auch mit poppen.de verlinkt und „sorry“, aber was da gefordert wird an Mitgliedschaft, ist komischer Weise, niedriger als hier! Wieso das?
    Und euch sollte doch klar sein, dass interessierte Männer nicht gerne zweimal zahlen, um ein nettes Treffen zubekommen. Pro Monat ca.40€ und dann noch das TG. von uns Damen.
    Ich glaube, es wird die netten Herren eher verschrecken, sie bleiben fern und dann hat es sich auch mit der Seite.
    Ach ja…noch was!::::
    Ob Damen oder Herren, ich denke, keiner wird gerne die Katze im Sack kaufen, bezahlen und trotzdem funktioniert hier so einiges nicht!
    Umgedreht wird es schon ein Schuh daraus! Denkt bitte mal drüber nach.
    „Na dann, viel Erfolg bei den Frühbuchern!“

  16. Das kann sich Frau nur leisten wenn sie professionell arbeitet. Wie wird es weitergehen wenn man nicht bezahlt? Kann man dann noch Mails beantworten? erhalten? oedr sind dann die nichtbezahl Profile einfach nur nette Galeriebilder für die Herren? Infos wie ich kann die Neuerungen als erste sehen und nutzen sind sehr wenig hilfreich bei der Entscheidung. Das wars dann wohl mit kaufmich.

  17. Hallo,
    bin wohl regelmäßig hier denn noch möchte ich nicht dafür ZAHLEN bis jetzt
    hab ich nur schlechte erfahrungen was um Mail hier angeht,,,, daher hab ich schon im meinem profil geschrieben das ich mails komentar loss Löschen werde.
    für bleidigt zu werden muss ich nicht unbedingt zahlen .
    also jung gibt euch etwas mehr mühe ihr schaft es schon …
    LG
    aus duisburg

  18. Wenn ich die ganzen Kommentare hier durchlese wird mir immer mehr klar das man unbedingt die Männer bezahlen lassen sollte, damit die Geizhälse, Streithähne, Spinner und Gestörten draussen bleiben.
    Kein Support der Welt schafft es den ganzen Kinderkram in den Bewertungen und die Streitigkeiten objektiv zu bearbeiten. Wenn das weniger wird gibt es auch einen besser funktionierenden Support, der sich um wichtige Dinge (Fakes, Rachebewertungen usw) kümmern kann.
    An die Leute die bemerken im Puff ist es billiger: Dann seid ihr da auch besser aufgehoben.
    Dieses klasse Portal hat die Chance eine Anlaufstelle für Männer mit Stil zu werden, für die eine Frau nicht nur ein Stück Fleisch für ein 17 Minuten F*ck ist.
    Ich hoffe es geht in diese Richtung…

  19. KM ist ja auch seit Jahren nicht in der Lage die Datenbankabfrage mal etwas zu verbessern. Eingrenzung auf Postleitzahlen… Fehlanzeige. Eingrenzung auf besuchbare Models…Fehlanzeige. Die Karte zeigt innerhalb Berlin IMMER an das die Dame 1km von einem weg ist. Das habe ich schon lange und länger bemängelt, aber es wurde nie etwas geändert.
    Wenn man in Heide wohnt und nur 3 Mädels vor Ort hat ok, aber Großstädte wie Berlin werden schnell unübersichtlich.
    Dann noch Geld dafür zahlen? Neeeeeeeeeeeee!

  20. So … nun outet Ihr ja alle, die das „Frühbucherangebot“ angenommen haben.

    Wir es da nicht mal Zeit den Reiter „TOP-Mitglieder“ zu entfernen? Hat eh niemand verstanden nach welchem Algorythmus die berechnet werden :-)

  21. Schließe mich dem Thread an. Hut ab vor den bisher kostenfrei für alle erbrachten Leistungen. Mit Blick auf die Fakes ist die Idee einer halbwegs geschlossenen Plattform sehr gut. Doch der jetzt angedachte Mitgliedsbeitrag ist zu hoch. Wenn pro Monat schon ca. 40 EU hier für mögliche Kontakte gebraucht werden, wird meist für den realen Kontakt nichts mehr im Budget übrig bleiben.

    Die hier schon mehrfach angebrachte Idee – Festpreis Interessent für Mitgliedschaft aufs Jahr (50 EU wären angemessen)- plus auf der anderen Seite variabler Preis Annonce Anbieter(in), kommt dem Ideal sehr nahe.

    Liebes KM-Team, bitte nochmal nachdenken. Sonst wird das an sich sehr gute Projekt an den Baum gefahren.

  22. Leider muß auch ich mich den Negativ-Aussagen der anderen Nutzer anschließen. KM bestach bislang durch sein „anders sein“… eine …wie ich finde … gut gestaltete Plattform für gewerbliche Erotikkontakte… übersichtlich, informationsreich und effektiv. Mit den nun fast komplett deaktivierten Funktionen ist die Seite funktionslos geworden und bezahlen mag ich für eine Vermittlung zu gewerblichen Damen nicht. Somit wird sich wohl mein Interesse an dieser Seite bald beenden. Schade… ! Vielleicht überlegt ihr noch mal ob diese Neujahrsüberraschung wirklich sinnvoll …. für uns Nutzer und Euch… ist ??!!

  23. Wer Geld verdienen möchte, der muss auch Geld (u. a. in Form von Werbung) investieren, dass weiss jeder, der kaufmännisch etwas Erfahrung hat. ABER ich zahle ganz sicher nicht für eine Seite, wo so viel schief läuft wie hier! Es fängt schon bei den Gästebücher an, einfach abgeschafft ohne mal die User zu fragen. Jede/r hatte die Möglichkeit, dies selbst zu verwalten. Unliebsame Einträge konnten also gelöscht werden etc. … Dann ging der Wahnsinn mit den Erfahrungsberichten immer weiter! Mittlerweile traue ich dem ganzen Scheiß gar nicht mehr, weil ich genau weiss, wieviel Schindluder damit betrieben wird. Negatives wird eh zum größten Teil gelöscht, obwohl es nachweislich der Wahrheit entspricht. Aber wie lautet das Lieblings-Motto des Supports: Wir können nicht nur einen Bericht löschen, wenn dann müssen beide gelöscht werden der Fairnesshalber. Ich lach mich tot.

    Ach ja … und ganz wichtiges Argument für mich. Ich zahle nicht für eine Seite, wo eine Frau gesperrt wird, nur weil sie offen und ehrlich zu ihrer Meinung steht. Und auch das ist hier mehrfach geschehen …

  24. Der Fall ist doch logisch wie die Marktwirtschaft selbst. Werden hier für uns Gebühren verlangt, dann gehen die meisten in andere Portale, wo kein Geld verlangt wird und so gehen auch die Damen ganz sicher, denn ohne Kunden verdienen sie kein Geld und werden auch für Werbeanzeigen hier kein Geld aufbringen wollen. Allein schon die Idee zeigt, das hier wenig mit den Gehirn, statt mit der Geldbörse dedacht wurde, Nonsens!

  25. Liebe Mitstreiter,

    die ganze Aufregung ist nach meiner Ansicht völlig überzogen.

    Wir leben ja in einer freien Marktwirtschaft. Wenn nun ein findiger Geschäftsmann versucht, eine Gelddruckmaschine einzurichten, so kann er das natürlich tun…
    Er braucht sich natürlich nicht wundern, wenn sich der Reichtum nicht automatisch einstellt…

    Mein sauer vedientes Geld werde ich auf jeden Fall so nicht verprassen!

    Etwas mehr Fingerspitzengefühl, ein Beitrag bis ca. 50 € pro Jahr und dies gekoppelt mit dem passenden Service würde sicher mehr Geld in die Kassen spülen.

    Wir werden ja sehen was mit Kaufmich passiert…

  26. Warum sollte „Mann“ dafür bezahlen, dass man hier Huren kontaktieren kann, die „Mann“ ja auch noch bezahlen muss?

    Wenn der Betreiber Geld braucht, um seinen Service weiterhin anbieten zu können, dann möge er sich doch an diejenigen wenden, die durch ihre Mitgliedschaft bei KM Geld verdienen, nämlich diejenigen, die hier inserieren.

    Das ist ein auch heute noch übliches Prinzip bei Zeitungsannoncen: derjenige, der eine Annonce aufgeben will, muss dafür bezahlen. Lesen kann man sie dagegen kostenlos.

    Sollte KM insoweit kostenpflichtig werden, dass man Annoncen, normale Profilbilder und Berichte zu den Damen nicht mehr kostenlos abrufen kann, dann wäre KM für mich definitiv erledigt. Es gibt nämlich bereits jetzt genügend Alternativen.

  27. Chrissy_Jena on

    Genau wie viele andere hier hatte ich die kostenlose Mitgliedschaft immer sehr geschätzt. Es hat mir hier Spaß gemacht. Wirklich. Aber wenn HIER nun auch noch gelöhnt werden muss, liebes Kaufmich-Team, dann schaufelt ihr diesem Portal hier das Grab. Ihr werdet viele User verlieren. Sehr schade finde ich das – und ganz sicher nicht nur ich. Wirklich sehr schade.

  28. Ich kann nach wie vor nichts mehr anklicken. Keine Bilder , nicht wo man die Dame treffen kann, was ihre Dienste sind. Das wird hier nicht mehr lustig, ich bin real und ich suche mir bestimmt ein anderes Portal, wenn das hier so wieter geht. Denn ich zahle und bekomme auch keinen Rabatt.

  29. Forget it!!!!!

    Dann gehe ich lieber auf Wanderschaft durch entsprechende Häuser. Zudem muss ich sowieso zu den Treffen fahren und kann so zeitlich flexibler meinen Wunsch ausleben. Also was soll`s, es könnte genauso in China ein Sack Reis platzen.

    Obwohl ich sagen muss, dass mir diese Plattform 100%ig gefällt. Zu beklagen habe ich mich konkret nicht.

    Schade drum, wenn es so kommen sollte.

  30. Hallochen…. Für 0,70€ bekommt jeder ein Printmedium mit zahlreichen Damen, zunehmend mit verweiss auf eine eigene Webseite, wenn nicht wird die Tel. nr gegoogelt und es kommen genug Infos.

    Wer zieht einen finanziellen Nutzen aus der Nutzung dieser Plattform ausser das KM Team? Die Gerblichen Anbieter sollten ggf. schon zur Kasse gebetten werden, telweise falls gewünscht ggf. auch der „Käufer“ z.B. Fakecheck oder Echtheitsprüfung.

    Fakt ist ich als Mann bin nicht so geistig arm das ich für einen „Kontakt“ auch noch extra zahle.

  31. schmusekaterhl on

    Hab‘ mmir mal die ganzen Kommentare angehört und da kam immer wieder ein Wort, das ich nicht verstanden habe. 😉
    Es wurde von einem Support gesprochen der verbessert würde, wenn man die „Bezahlmitgliedschaft“ akzeptiert.
    Von dem Support habe ich bis heute noch nichts gemerkt. Vor einigen Monaten hatte ich eine Frage an den sog. Support, auf eine positive Antwort warte ich noch immer. Angeblich konnten die mir nicht helfen, weil der Datenschutz was dagegen hatte, allerdings hatte meine Frage mit Datenschutz absolut nichts zu tun.
    Ich schau mir das Theater hier noch ein bißchen an und wenn sich auf den Seiten nichts ändert, bin ich auch wieder weg

  32. Kleiner Nachtrag:
    Eure Support animiert ja auch nicht gerade zum bezahlen. Alle rausschmeissen, die mehr als 6 Wochen nicht mehr on waren, wäre da ein Anfang. Offensichtliche Mehrfachprofile sperren oder eine Blacklist für schwarze Schafe weitere gute Zeichen.
    Aber dann hättet Ihr ja nur noch höchstens halb soviele Profile, was schlecht für die Werbeeinnahmen wäre.

  33. Es kommt, wie es immer kommt, im Netz, die Nutzer gehen auf eine andere kostenlose Seite. Alternativen und Foren gibt es doch genug. Also träumt schön weiter, liebes KM-Team. Wie sagt der alte Skatspieler, nach einem guten Spiel soll man passen.
    Alternativ könntet Ihr Euch natürlich auch mit den Werbeeinnahmen zufrieden geben oder das Geschäft so gestalten, dass es damit passt. Mit mehr Werbung hätten viele Nutzer kein Problem. Ist halt wie immer, Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, also überlegt Euch, ob es das Risiko wert ist. Dotcoms sind halt schnell mal vor die Wand gefahren.

  34. haben wir schon den 1. April. Knapp 40€ dafür das ich Fakes anschreiben darf die sich nie melden. Da lege ich doch lieber etwas drauf und geh f……

    Ich stimme vielen zu das wenn, dann die Ladys für ihre Anzeige zahlen müßten, die wollen das Geld verdienen. Vielleicht besteht ja aber da die Angst das sie dann zu anderen Seiten abwandern. Man hofft hier auf private Ladys zu treffen, aber das ist auch nicht mehr der Fall. Die, die auch Antworten, sind fast alles professionelle.

    Andere schaffen es ihre Seiten durch Werbung zu finanzieren, wie sieht es damit aus.
    Facebook mit seinen Millionen Mitgliedern kammt auch sehr gut zurecht.

  35. Jungefrau25 on

    finde kaufmich.com generell eine sehr gute seite und habe auch einige sehr nette kontakte und date hierüber erhalten und gehabt!!!

    wäre theoretisch daher auch durchaus gerne bereit einen finanziellen „obulus“ dafür zu leisten, aber warum prescht ihr denn gleich von 0 auf 39,90€/mtl?????????
    ok frühbucher 29,90€

    da ihr ja poppen.de als prtnerseite habt, sei mir der vergleich erlaubt, da zahle ich, wenn ich direkt für 6monate abschließe 100€ also 16,66€/mtl
    wenn ihr so einen betrag aufgerufen hättet, wäre die überweisung schon längst raus!!!!
    aber 40€ bzw 30€ finde ich dann doch etwas „unverschämt“ bzw übertrieben!
    besonders da mir die vorteile dieser DIVA-mitgliedschaft irgendwie noch nicht so wirklich klar sind!!!

  36. Louis Cyphre on

    Ich zitiere einfach mal, was ich oben recht in einem kleinen Kasten auf auf dieser Seite hier finde:

    Was ist Kaufmich

    Kaufmich.com ist ein kostenloses soziales Netzwerk für Dienstleister und Kunden aus der Escort-Branche.

    Zitat Ende.
    Kann man das bitte löschen…???

  37. Aha, die ersten Damen haben sich bereits ihr DIVA Zeichen gekauft. Überlegt doch mal, was das bedeutet: Natürlich bleibt diese Seite auch kostenlos benutzbar. Nur: Viele der jetzt schon ziemlich eingebildeten Damen hier (Gottseidank tragen nicht alle die Nase so hoch) werden fortan nur noch die ebenfalls ausgezeichneten Herren bevorzugen. Fazit: Viele werden sich genötigt sehen als Kunden sich das Elitezeichen ebenfalls zuzulegen. Ich nicht. Passt auf und denkt an meine Worte: Genauso wirds gehen…
    LG

  38. @ KM-Team

    Vorschlag:
    Stellt doch einmal tabellarisch zusammen, was genau künftig kosten soll und was gratis bleiben soll.

  39. Auf den Punkt gebracht soll ich also 360€ oder wenn ich nicht schnell genug bin 480€ im Jahr dafür bezahlen eine Hure buchen zu können, klar warum eigentlich nicht….dafür bekomme ich dann einen besseren Support, FSK 18 Pics und darf die Seite mitgestalten.
    Support für was eigentlich – fährt mich jemand zum Date?
    FSK 18 Ansichten habe ich wenn ich die Dame buche – brauch ich vorher nicht.
    Die Seite mitgestalten – ich arbeite doch nicht für euch wenn ich schon zahle, dann ist doch genug Geld für Profis (bezahlte) da.
    Und ganz ehrlich wenn ihr die Fakes oder die Profile wo sich seit Monaten niemand mehr angemeldet hat bleibt echt nicht viel übrig.
    Viel Erfolg mit eurer Idee ich bin einer von 299.900 die nicht zahlen werden

  40. schmusekaterhl on

    Hallo km Team,
    bislang war ich mitEurer Seite sehr zufrieden. Seitdem Ihr von uns einen sehr hohen Beitrag haben wollt, taugt die Seite nicht mehr, als andere Seiten, bei denen man sich auch kostenlos anmelden kann, dann aber für alles Mögliche bezahlen muss.
    Das sogenannte „Taschengeld“ das die Dienstleisterinnen verlangen, ist teilweise wahnsinnig hoch, da kann man sich als „Otto Normalverbraucher“ ein Date höchstens einmal im Monat leisten. Wenn dann auch noch von km die Kohle verlangt wird, gehe ich auch lieber auf andere Seiten, auf denen teilweise auch Frauen inserieren, die sich hier anbieten.
    Außerdem möchte ich gerne wissen, was mir die Seite noch bringt. Es gibt kaum noch einen Link, der funktioniert. Und dafür verlangt Ihr noch Geld? Ihr solltet Euch schämen.
    Wenn das nicht wieder besser wird, bin ich auf Nimmerwiedersehen verschwunden.
    schmusekaterhl

  41. Schneckenliebhaber on

    Liebes Kaufmich-Team! Eure Seite war mir bis dato eben gerade wegen ihrer konsequenten Kostenfreiheit sehr sympathisch. Webseiten, bei denen man sich kostenlos anmelden kann und dann für jede darüberhinausgehende Aktion bezahlen soll gibt es genug, werden von mir aber grundsätzlich ignoriert. Sollte Eure Seite ebenfalls auf dieses Niveau herabsinken (eigentlich noch schlimmer: Etablierung einer Zweiklassen-Mitgliedschaft), wird mit Sicherheit nicht nur mein Interesse an Eurer Seite deutlich zurückgehen. Und es wird sich sicher schnell eine neue wirklich kostenfreie Alternative im Netz ergeben. – Und was die Höhe der Beiträge für die von Euch geplante „Bezahlmitgliedschaft“ anbelangt: Leute, Leute, 40,- EUR im Monat, das kann doch wirklich nicht Euer Ernst sein??? Wem von Euch ist das eingefallen?? – Ich kann nur hoffen das keiner so dumm ist, in diesen sauren Apfel zu beißen.
    Das gewisse Dinge Ihr Geld kosten ist natürlich auch klar. Wie wäre es mit einem Spendenaufruf ala Wikipedia!? Eine Unterstützung auf freiwilliger Basis fällt dem Einen oder Anderen sicher leichter! Ich könnte es mir für meine Person jedenfalls vorstellen.
    Mit freundlichen Grüßen!

  42. SOLLEN DIE BEZAHLEN,DIE HIER ZU VÖLLIG ÜBERZOGENEN PREISEN IHREN ZASTER VERDIENEN !
    DANN SIND AUCH KEINE FAKES MEHR HIER !

  43. Der Support für Kundenfragen ist hier überhaupt nicht existent! Die Seite quillt über von Fakes, Spinnern und Frauenfeinden. Beleidigungen in den Erfahrungsberichten werden einfach ignoriert… Man sollte erstmal an der Qualität arbeiten bevor man Geld verlagt….!

  44. Inzwischen gibt es so viele Stimmen gegen die hohen Gebühren. Sollten sich die Kaufmich-Leute nicht mal dazu äußern? Oder lesen die das nicht?

  45. Verzauberer1 on

    Die Idee dieser Plattform der Liebe, Begierde und Leidenschaft ist super. Großes Kompliment an den/die Ersteller. Ein paar kleine Verbesserungen gibt und Schwachstellen hat jedes System, doch ich finde es super.
    Das Betreiben solch einer Plattform kostet Geld. Und gegen Gewinn spricht ja auch nichts.
    Doch die Betrachter dieser Plattform Geld abzuverlangen halte ich nicht für den richtigen Weg. Zumindest sollten momentane Funktionen kostenfrei bleiben.

    Die FSK 18 Einsichten denke ich sind nicht so reizvoll. Dafür gibt es viele andere super Plattformen.
    Es sollten die Frauen, Clubs, etc. einen Beitrag zahlen und zwar mindestens für 3 Monate. So können sie wenn sie zu viele Bewertungen haben (Finanzamt schaut mit) dieses wieder wechseln. Inserate kosten halt eben Geld. Für die Frauen sind dies Investitionen, für uns Männer nur Kosten. Und wenn dies der/die Betreiber gut machen, haben sie ein Alleinstellungsmerkmal hier in Deutschland und vielleicht in Österreich, Schweiz.

    Klar, es gibt mehr Männer die auf diese Plattform schauen und wenn jeder ca. 120 Euro dafür im Jahr zahlen soll, dann schauen fast keine Männer mehr hier herein. Denn wir Männer sind sparsam. Und wenn wir hier nicht mehr hineinschauen dann stellen sich auch keine Frauen mehr ein die gefunden werden wollen.

    Dann kommt ein anderer und erstellt eine Seite die männerfreundlicher ist. Schließlich zahlen wir auch noch die Frauen.

  46. loveapollon on

    Ich bin auch der Meinung,das dann solche Fehler wie sie derzeit da sind dann nicht mehr vorkommen duerfen.Derzeit sind hier keine Funktionen nutzbar….
    Ich sehe es aber auch ein,dass eine solche Seite,wenn denn alles geht,viel Arbeit macht und ist.Daher wuerde ich es nicht ganz als Abzocke oder so bezeichnen,wobei der Preis aber doch leicht hoch ist.
    Sollte es aber so sein,dass dadurchcdie Fakes hier verschwinden ist es fuer mich okay eine Gebuehr zu zahlen!
    Aber zum Anderen hat ja jeder die Moeglichkeit das Portal auch weiterhin kostenlos zu nutzen….. Daher versteh ich die ganze Aufregung hier nicht so ganz!!!

  47. Ich sehe keinen Grund, so viel Geld zu zahlen. Privatsender schauen wir auch im TV -und die sind werbefinanziert.
    KM hat mir eigentlich immer Spaß gemacht-man macht nette Bekanntschaften und lernt ab und an was neues in Sachen Sex und Erotik…
    Wer nachdenkt und rechnen kann, der zahlt wohl kaum die angedachten Beiträge- es sei denn, er möchte sein Ego pflegen.
    Micha

  48. Also bisher habe ich Kaufmich einfachmal zwischendurch genutzt. 2/3x im Jahr vielleicht. Gesucht und fündig geworden. Aber für so unregelmäßige Besuche werde ich wohl keinen regelmäßigen Beitrag bezahlen…

  49. Die spinnen doch?

    Solang die hier nix gebacken kriegen, gibts garnix!

    Wenn die gute susiQ, so sie denn echt ist (und nicht einer der Betreiber), denn den User gibt es hier garnicht, zu viel Kohle hat, kein Problem, ich gebe ihr gerne meine Kontonummer.

    Abzocker-Pack!

  50. Fast 30€ bzw. fast 40€, im MONAT???

    Ha, ha, ha – netter Versuch.

    Wenn ich für jeden hier gelisteten Fake, Bildersammler oder Abzocker und für jede Dame, die sich ja „so was von geil …“ beschreibt und in ihren Diensten dann einzig und allein „Abendbegleitung“ drin stehen hat, wieder 0,05€ zurückbekomme – SOFORT.

    Dann wird der Betreiber hier arm und wir als Mitglieder reich – lach.

    Liebe Kaufmich-Betreiber,

    bringt doch erst einmal Eueren Support auf ein Nivau, daß man auch von Support sprechen kann. Dann eliminiert bitte dauerhaft alle Bilderverkäufer und -sammler, Unterwäscheverticker, Verbalerotiker, Doppelt- und Dreifachprofilierer und wer sonst noch auf einer Plattform, die sich „KAUFMICH“ nennt, nichts verloren hat (jemand, der nur seine DVDs verklopfen will, hat hier definitiv nichts verloren).

    Und dann sehen wir weiter.

    Wenn Ihr Euch ein Auto kauft, wollt Ihr ja auch vor dem Bezahlen sicher sein, daß das Auto gleich gut funktioniert, chic ausschaut und lange hält.

    Über Eure MEHR ALS ÜBERZOGENE „IDEE“ von 30 – 40€ im Monat kann die ganze Welt nur lachen – VIEL GLÜCK.

    Schaut Euch doch mal um, was andere Foren wie z. B. der FREICLUB verlangen. Und dort wird aktiv moderiert, auf Existenz der Damen und Wahrheitsgehalt der Angaben geprüft usw.

    Sorry, aber ich muß immer noch lachen – 30€ bis 40€ Tacken – ein echt guter Witz!

  51. Ich zahle keinen Cent. Ist ja noch schöner.

    Man muss also zahlen um eine Dame fürs poppen zu bekommen, und dann die Dame fürs poppen zu bezahlen. Jetzt lässt kauf mich die Katze aus dem Sack

    Aber nicht mit mir

  52. Wenn der Beitrag dabei hilft, Kaufmich dabei zu unterstützen, die Spinner-Quote einzudämmen und sich einen soliden Kundenkreis aufzubauen wäre mir geholfen. Sofern die Kaufmich-Stammkunden das halten, wozu sich sich bekennen. Ausserdem finde ich den Beitrag jetzt nicht übertrieben, woanders zahlt man weitaus mehr für Werbung, damit man gefunden wird. Auch die Rechnerei verstehe ich nicht. Nach Adam Riese veranschlagt ein Escort auf Kaufmich durchschnittlich 100 Teuronen die Stunde und findet monatlich einige bis viele Gäste. Da sind 30 oder 40€ doch läppisch. Man will ja nicht nur gefunden werden, sondern auch gute Gäste haben. Wie gesagt können doch auch Mädels hier weiter Geld verdienen, wenn sie keine Diva sind. Und Kunden finden sowieso ein Escort, das zu ihnen passt, wenn sie lange genug suchen. Also nochmal, wo ist das Problem?

  53. Nun ist aber gut.

    Ich kann (in Hamburg) kaum private Inserate finden. Sehr sehr viele finde ich auf Modelle-Hamburg (und ähnlichen Seiten) auch. Damit sind das a) Profis und die kann ich b) kostenlos!! dort finden.

    Ich werde hier jedenfalls keinen Cent zahlen. Das Geschäftsmodell könnt ihr vergessen. Nach meiner Meinung sollen hier diejenigen Zahlen, die Geld damit verdienen (wollen). Fakes sind dann automatisch raus.

    Ich zahle auch gern – aber für Leistungen auf einem gaaanz anderen Niveau. Schaut euch z.B. mal den Joyclub an. Nettes miteinander mit Spaß an Erotik und Sex. Es gibt Events, bei denen die Frauen keinen Eintritt verlangen.

    Ich frage mich so oder so, warum eine Frau dreistellige Beträge für 30 Minuten aufruft und das dann „Hobby“ nennen kann. Und wer diese Beträge aufruft, der soll dann bitte dafür werben – wie alle anderen gewerbetreibenden auch.

    Oder wie wäre es, den Preis als Pflichtangabe zu definieren und nur Anzeigen unter einem bestimmten Preis kostenlos zu schalten? Dann ist natürlich notwendig, dass eine Anzeige gesperrt wird, wenn sich Hinweise auf Nach-cobern häufen.

  54. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird kaufmich nach wie vor kostenlos bleiben. Eine kostenpflichte Mitgliedschaft einzugehen bleibt jedem selbst überlassen. Durch diese Mitgliedschaft hat man eben zusätzliche Funktionen und wird künftig beim Support bevorzugt. Wer das nicht benötigt, bleibt beim kostenlosen Account.

    Das finde ich bis hier her okay. Die Kosten solch einer Homepage müssen auch von jemanden getragen werden. Wenn man zwischen kostenlos und kostenpflichtig mit Zusatzfunktionen WÄHLEN kann, finde ich es vollkommen in Ordnung.

    Jedoch 30,- bzw. 40,- Euro pro Monat finde ich auch etwas happig. Ich könnte es verstehen, wenn man hier schon viele Zusatzfunktionen bei solch einer Mitgliedschaft bekommen würde. Aber bisher konnte ich hier nichts lesen, außer dass diese Mitglieder früher über Neuigkeiten informiert und beim Support bevorzugt behandelt werden. Das reicht für 30,-/40,- Euro im Monat nicht aus.

    Selbst die Videofunktion die schon seit einer Ewigkeit in den Profileinstellungen angezeigt wird funktioniert bis heute noch nicht.

    Wenn es interessante Zusatzfunktionen gäbe, würde ich gerne solch einen Account anlegen. Aber nicht gleich für 30,- Euro…. für den Anfang würden 15,- Euro auch reichen.

  55. Hallo alle zusammen,

    leider kommt jetzt wohl auch die Geldgier bei kaufmich durch, reichen etwa die Werbeeinnahmen nicht mehr?
    Ich bin ganz klar gegen eine Gebühr hier gibt es ja bei Facebook auch nicht.
    Wir Männer sollen nun wieder öfters zu Kasse gebeten werden dafür gibt es null Sterne und ein no Go.
    Was ich tolerieren würde einen Fakecheck gegen eine einmalige Gebühr und akzeptable sollte diese auch sein. Registrierung der amtlichen Daten zu Schutz der Mädels!!!

    Mach kaufmich so weiter ohne Gebühr bin ich bis 100 auf jedenfall dabei.

    Ganz großen dank sei auch einmal an dieser Stelle dem KM Team gesagt die dieses Portal hier ermöglichen, pflegen und am leben erhalten.

    Liebe Grüsse euch allen

    Lebus

  56. Also die einzigen zielführenden Kommentare habe ich von stoned69, benno2 und pete gelesen. So wie ich das verstanden habe, handelt es sich um eine erweiterte Mitgliedschaft, zu der man nicht gezwungen wird und die gewisse Vorteile hat. Vor allem für bequeme Escorts, die keine Zeit haben wie manche Miss-Machs-Ab-und-Zu 12 Stunden auf Kaufmich online zu sein, um als ein Top-Mitglied gelistet zu werden. Und die Anzeigefunktion ist doch bei der Fülle von Escorts jetzt schon eine Form, nach vorne zu kommen, auch für Gelegenheitssurfer. Ich verstehe echt die ganze Aufregung nicht.

  57. Leider ist es mir nicht mehr moeglich hier irgendwelche Funktionen zu nutzen.
    Ich nutze die „Mobile Version“ und kann keine Damen mehr anschreiben oder auch keine weiteten Funktionen hier mehr nutzen.
    Zum anderen sehe ich ja auch ein,dass so ein Portal viel Kosten verursacht und es nicht umsonst sein kann.Ich bin aber auch der Meinung,das der Preis leicht hoch ist und somit viel Mitglieder auf andere Portale ausweichen oder gehen werden und die Mitglieder hier sicher wenigwr werden.Ich bin der Ansixht,dass ein Mitgliedsveitrag von 5€ im Monat auch genug sind bei der Anzahl an Mitgliedern….

  58. selbst der tod ist nicht umsonst, denn er kostet das leben.
    aber deswegen gleich einen derart überhöhten beitrag aufzurufen ist ja schon ne frechheit. ich denke mit einem beitrag zwischen 5-10 € wäre es auch getan und vor allem jedem wäre damit geholfen.
    natürlich müssen kosten bestritten werden, aber die kosten(neue servertechnik etc.) laufen ja auch nicht jeden monat in derartige höhe auf das ein beitrag von ca. 40€ gerechtfertigt wäre. okay auch die supporter und andere sollen ein vernünftiges einkommen haben von dem sie auch leben können.
    ich denke auf dem teppich bleiben ist hier die richtige devise!!!

  59. Hallo, bei 300000 Mitgliedern die Summe der Einzelbeträge pro Monat? Was und wo wollt Ihr denn EDV einkaufen? In der Apotheke ? was verdient denn ein Mitarbeiter bei Euch, fange direkt bei Euch an bei den Beträgen.
    Mal ganz ehrlich: ich fand dieses Portal gut. Am Anfang super tendenz immer schlechter. Immer mehr Fakes, doppelte Mitgliedschaften, Verarschung.
    Jetzt soll ich hier bezahlen und dann auch noch solche Summen? Ich möchte vorschlagen das Ganze noch einmal zu überdenken, insbesondere die Preise. Ist wie bei Premiere; wenn das günstiger würde hätten sie auch mehr Kunden, das wird euch nicht anders gehen. Macht moderate Preise für die Damen als auch für die Männer, dann wird da ein Schuh draus. Wenn Ihr euren Plan so umsetzt gehe ich davon aus dass die Seite mittelfristig zum Sterben verurteilt ist..
    my2cent

  60. Ich möchte mich auch zu Wort melden und muss sagen, dass ich einsetzt bin für eine Mitgliedschaft monatlich EUR 40 zu bezahlen. Dieser geforderte Betrag ist natürlich viel zu hoch gegriffen. Wenn es so sein sollte, dann werden wohl einige User dieser Seite den Rücken kehren. Das ist sehr schade, das auf dieser Art und Weise die Mitglieder vergrault werden. Auf alle Fälle sollte sich das Team von KM nochmals darüber Gedanken machen, ob das der richtige Weg ist. Abzocke geht gar nicht.

  61. Natürlich ist ein Beitrag von 30-40 €/Monat für AnbieterInnen und Kunden absolut untragbar.
    Aber das der ganze Service dauerhaft kostenlos sein soll ist einfach utopisch – somit können Sprüche wie „wenn ich was zahlen soll bin ich weg, das ist eine sauerei und abzocke“ nur von Ahnungslosen kommen.

    Die Macher hier haben sehr viel Arbeit, Zeit und Geld in diese Portal gesteckt – logischerweise damit irgendwann mal der Punkt des Geldverdienens kommt. Nun ist es soweit. Das kann niemand verhindern.

    Ich lese hier immer wieder Kommentare wie: Dann nutze ich eben eins der vielen anderen Portale, die kosten schließlich nichts.
    JA WELCHE DENN, KOLLEGEN?

    Wenn die Frauen hier zahlen sollen die es wirklich nebenbei machen, sind sie weg bzw. melden sich erst gar nicht an. Dann bleiben nur die Profis. Und genau von diesen Escort/Puff-Sammlungs-Seiten gibt es genug.
    Und wenn nur Profis zahlen sollen, kaufen sich diese für 20 EU ein Prepaid-Handy und sind ruckzuck privat online mit immer neuen Profilen.

    Fazit: Wir Männer müssen zahlen wenn wir ein einigermaßen transparentes Portal wollen.
    . Wie viel, das ist eine andere Frage. Ich meine so um die 5 EU/Monat, wie oft erwähnt, wäre fair.

  62. Ich war aus gesundheitlichen gründen einige zeit bei km nicht aktiv und war daher umso mehr geschockt als ich hörte das es demnächst kostenpflichtig wird..ich mein alles schön und gut warum auch nicht aber gleich 40€??????Ist das nicht etwas unverschämt?!!!!!Natürlich kann ich verstehen das sich km weiter entwickeln möchte und auch neue Sachen anbieten möchte,aber 40€?????Nee bei aller liebe nicht!Es wird geworben für etwas was nicht mal genau benannt wurde..dieses seichte bla bla wie toll doch eine Bezahlte Mitgliedschaft ist und das es doch super vorteile dabei gibt.Welche denn,die dieses hohen Preis auch nur im geringsten Rechtfertigen???Zudem..ja ich wiederhole mich 40€???????Nee kein Stück..was ist denn wenn ich mal wieder ne zeitlang nicht aktiv sein kann?Das wäre zudem mal echt rausgeschmissenes Geld!!Ich würde mir echt noch mal ein paar Gedanken machen,denn ich prophezeie ein Massensterben und letzt endlich,was habt ihr dann davon??Nichts!!!

  63. Ist schon klar das sich viele hier die keine betriebswirtschaftliche Ahnung haben aufregen und die volle “Umsonst-Mentalität” des Internets einfordern.

    Pete, deinen Beitrag kann ich so nicht stehen lassen. Die betriebswirtschaftliche ‚Ahnung‘, von der du hier sprichst, scheinst du auch nicht gerade mit der Muttermilch aufgesogen zu haben. Und der Generalverdacht der ‚Umsonst‘-Mentalität im Internet ist hier sicherlich nicht angebracht. Die Zielgruppe und erwünschte Userschaft hier auf diesem Portal ist angemeldet, um gegen Geld Dates mit Frauen zu vereinbaren, die diese anbieten.

    Du meinst, die Anbieter sollten kostenfrei bleiben und die Nachfrager bezahlen? Also das Geschäftsmodell, dank dem z.B. so erfolgreiche Internetgrößen wie ebay groß geworden sind und sich über Jahre etablieren und vergrößern konnten ……NICHT!
    Leider scheint zwar kaufmich.com teilweise ähnlich zu denken, jedoch wäre das der Anfang vom Ende von kaufmich.

    Dass 40€/Monat die Hauptklientel vergraulen würde, darin stimme ich Dir uneingeschränkt zu. Hobby-Escorts, die wenige Dates im Monat hierüber ausmachen, werden diesen Betrag sicherlich nicht bezahlen. Ebensowenig Kunden, die, wie etwa auch ich, max. 1 Date alle 1-2 Monate vereinbaren. Und genau hier würde ich als Betriebswirtschaftler mich auf meine Kern-Klientel im Sinne meiner Mission besinnen.

    Gemeinsames Ziel des Betreibers, der Anbieter und der Kunden sollte es doch sein:
    1) Die Fakes sowohl als Anbieter- als auch auf Kundenseite soweit wie möglich zu minimieren, um ein angenehmes Miteinander ohne Frust zu ermöglichen.
    2) Einen gleichbleibend zuverlässigen Betrieb des Portals zu ermöglichen

    Wenn ich mir diese Ziele ansehe, ist ein Beitrag von 30-40 €/Monat für AnbieterInnen und Kunden absolut untragbar. Welche Einnahmen dies generieren würde/könnte, kannst Du in einigen obenstehenden Posts nachlesen, ich werde es hier nicht nochmal herunterbeten. Damit sollte klar sein, dass das Ziel des Betreibers hier eindeutig auf kurzfristige(!) Einnahmenmximierung ausgelegt ist.

    Denn die von mir genannten Ziele wären mit deutlich geringeren Kosten bei trotzdem positiver Bilanz mit viel zweckdienlicheren Maßnahmen umzusetzen:
    – Fake-/ID-Checks für Anbieter u. Kunden (bspw. x-access o.ä.)
    – Registrierung per bestätigter Telefonnummer
    – geringer (!) Monatsbeitrag für bestätigte Profile
    – Profilbewertungsfunktion für Damen und Kunden mit Überprüfung durch Support
    Team bei Häufung negativer Bewertungen
    – starke Einschränkungen hinsichtlich Häufigkeit der Kontaktaufnahme bei kostenlosen/unbestätigten Profilen

    Diese einfachen und kostengünstigen Maßnahmen würden reichen, Fakes und Frust zu minimieren. Trotzdem könnte der Anbieter nachhaltig positive Einkünfte erzielen und den Beliebtheitsgrad sowie Kundenzufriedenheit nochmals enorm steigern.

    Wer weiß, vielleicht hat ja kaufmich in voller Absicht einen derart schockierend hohen Preis genannt, um solche Reaktionen hervorzurufen, aus den Diskussionsbeiträgen die besten Ideen herauszudestillieren und dann umzusetzen. Wäre ein cleverer Schachzug, besser kommt man kaum an Kundenfeedback. Die Vergangenheit zeigt aber leider, dass das durchaus ernst gemeint sein könnte.

    In diesem Fall bleibt nur eins zu sagen: Tschüß, Kaufmich! It was fun while it lasted!

  64. Niederrheiner68 on

    Die Bezahlmitgliedschaft für 30-40€ pro … wie bitte … Monat kann doch nur … da fehlen einem schon fast die Worte, welche Vorstellungen denjenigen reiten, der sich solche Zahlen ausdenkt.

    Welchen Mehrwert wollt ihr denn dafür bieten? Ich muss mich nicht als seriöses Community-Mitglied beweisen. Da genügt ein Anruf oder eine Mail und schon weiß die Dame, dass ich es ernst meine. Und einen Kampf gegen Fakes führe ich auch nicht. Den führt ihr als Plattform. Ich bin in der Lage, die entsprechenden Profile sehr zielgenau auszusieben. Dafür bekommt man mit der Zeit ein Gefühl. Und ich habe als Kunde alternative Plattformen bei Wettbewerbern, ich muss hier also nicht suchen. Und wenn ich „harte Bilder“ sehen möchte, dann gibt es wohl bessere Quellen.

    Was bekomme ich hier, was ich auf anderen, ähnlichen Plattformen nicht bekomme? Es gibt genügend Mitbewerber, bei denen ein Großteil der Damen ebenfalls vertreten ist. Lediglich die (bescheidenen) Blogs und die häufig direkte Kontaktmöglichkeit zu den Frauen empfinde ich hier als einigermaßen einzigartig. Aber das ist bestimmt keine … ich glaube das nicht … 30-40€ im Monat … wert.

    Die Frage ist doch, ist das hier ein Käufer- oder ein Verkäufermarkt? Hier will doch wohl vor allem jemand etwas VERkaufen. Und ich kann euch sagen, das bin bestimmt nicht ich. Bleibt mal auf dem Teppich. Solche Preise werdet ihr nicht mal im Ansatz in relevanter Menge realisieren können. So bunt, aufregend und einmalig kann das gar nicht werden. Der Preis ist aus meiner Sicht ärgerlich und absolut indiskutabel, aber natürlich letztlich eure Sache. Macht mal.

  65. Was mich hier in diesem Thread wirklich erstaunt, ist das sich KM praktisch nicht äußert. 2-3 Posts mit dem allgemeinen Blabla, wie im Anschreiben aber nichts genaues. Aufgrund der vielen Posts hätte ich eine Reaktion erwartet.

    Allein die Aussage, man sei am entwickeln und später mehr disqualifiziert. Wer wirtschaftlich arbeiten möchte definiert doch zuerst, was will ich alles anbieten, dann schaue ich was wäre machbar. Danach überlege ich was davon ist bezahlbar, hier spielt die Einschätzung was akzeptieren die User eine große Rolle. Damit hab ich den Leistungsumfang geh auf die Mitglieder zu, um mit konkreten Aussagen Interesse zu wecken.

    So wie’s hier verkauft wird, handelt es sich um das klassische Beispiel, wie man es nicht machen sollte. Man merkt es an den Reaktionen.

  66. Nochmal ein Kommentar von mir.
    Bezahlen ist ok, aber bitte zu vernünftigen Preisen die für Kunden und Escort akzeptabel sind. Am besten gestaffelt, 1 Monat Summe x, 3 Monate Summe x, 6 Monate und 12 Monate. Aber dann bitte sollte je länger man Mitglied ist weniger zahlen. Wie z.b. 6 Monate 60-80 Euro…..
    Wichtig ist, dass die Fakes auf beiden Seiten verschwinden und die Tastenwichser eingedämmt werden…..
    Bei Poppen.de ist die Bezahlung diskret, ohne das der/die Partner/in etwas auf dem Bankauszug nachvollziehen kann.
    Und wie kommen die Kunden darauf, das wir Escorts Euro Mitgliedschaft auf unsere Stundenhonorare aufschlagen??? Sicherlich werden es einige wenige tun, aber nicht die Mehrzahl.

  67. wenn die die über dieses portal geld verdienen hier bezahlen finde ich das noch OK, obwohl dies dann nartürlich auf den endpreis aufgeschlagen wird, also im endeffekt ich als kunde dann noch mehr bezahlen muss, das ist bullshit, werden ja sowieso meist geschröpft! Reichen die werbeeinnahmen und kaufmich dollars nicht?
    Also wenn ich hier als kunde noch mehr eingeschränkt werde dann gibt es bald sicherlich ausweichalternativen, wenn ihr es dann noch fertigbringt hier in welcher form auch immer „facebook“ zu intergrieren , bin ich hier weg!! Ist wie bei allen anderen portalen – gebühren übernimmt der verkäufer… ja klar! 😉

    Mal gucken, denke aber das sich das hier in die falsche richtung entwickelt, wie gasagt kostenlose alternativen sind in planung!

    LG

  68. ist doch ganz einfach…

    KM wir einen Basis, VIP und Super VIP – Preis verlangen.
    wenn man keine Mitgliedschaft hat, kann man keine Kommentare, Besucher etc. sehen.
    Hat man eine Mitgliedschaft, kann man Kommentare, Besucher etc. zwar nutzen aber keinen weiteren Funktionen… und so geht das dann bis zur VIP-Mitgliedschaft.

    Bei Poppen.de springen viele zu KM über, dass ist der Grund;-)
    Ich habe ja verständnis dafür, dass das ganze am laufen gehalten werden muss. (Ich bin selbst ITler) aber da gibt es ja auch schon günstige Lösungen.

    na ja! macht wat ihr wollt

    Saluti a tutti

  69. HAllo

    Wenn es denn an das bezahlen geht , auch hier… dann bin ich weg und mache hier nicht weiter.

    Tschau

  70. Also dass man den Leuten suggerieren möchte, welchen Vorteil Sie haben ein „Angebot“ anzunehmen ohne überhaupt vorher einen wirklichen Nachteil gehabt zu haben kennen wir ja schon aus der Politik. Aber in diesem Zusammenhang bzgl. der Höhe der Gebühren hat das sogar nochmal eine andere Qualität. Aber soviel soll es erstmal zum Thema Kundenbeitrag gewesen sein.
    Was ich völlig nachvollziehen kann ist,wenn die Dienstleisterinnen sich darüber echauffieren, dass zuweilen an ihren „Liebeslöhnen“ herumgefeilscht wird. Das ist nicht in Ordnung, denn jede Frau verlangt soviel wie Sie sich wert ist.
    Eine Bemerkung zu den vermeintlich „privaten“ Damen möchte ich mir aber erlauben. Es ist doch egal ob nun „Vollzeit“- Hure oder „Nebenerwerbs“-Liebesdame (Hobbyhure? Gibt es daseigentlich? Sie verlangt ebenso einen Obulus wie eine professionelle Prostituierte, ich finde also es gibt eher ein Unterschied in der Verrichtungsstätte und Regelmäßigkeit des Service) . Ich denke, in anderen Bereichen, z.B. ganz banal beim Telefonbucheintrag, wird zwischen privat und gewerblich unterschieden, sprich zwischen gebührenpflichtig und gebührenfrei. Die Höhe der Gebühr richtet sich dann eben nach dem Umfang der Anzeige.
    Der in Anspruch nehmende Kunde zahlt dann für eine angebotene Leistung und nicht für dem Anbieter entstandene Kosten (das sollte bei den Stundenpreisen mit drin sein). Alternativ, und das wäre meiner Ansicht nach die beste Lösung für Alle, könnte man sich durchaus mit dem Thema Werbung beschäftigen wie bereits der Eine oder Andere angeregt hat.

  71. Louis Cyphre on

    Ich schreibe eine Dame an.
    Die hat in ihrem Profil drin stehen, sie besucht.

    Also erst mal fragen, welche Dienste sie denn nun konkret anbietet, dann rausfinden, was sie denn haben möchte und zu guter letzt mir antworten lassen, Ne is mir zu weit weg.
    So, dann hab ich also mindestens 2-3 Nachrichten verschickt damit ich überhaupt ein paar Grundinfos zusammen habe.
    Mit dem Ergebnis Nein.

    Und dann überlege ich mir, ich soll jede Nachricht, die ich verschicken will zahlen?
    Aha, interessantes Konzept.

    Da müßte zuerst die Pflicht vorhanden sein, daß die Anbieterinen hier ihr Profil vollständig und uassagekräftig gestalten.
    Inklusive einer Umkreisangabe in welchem Radius sie besuchen kommen.
    Dann muß in jedem Profil drin stehen, was die Stunde denn kostet.
    Hab schon mit mehr als einer Dame hier telefoniert.
    Da gab es zum Teil schon deutliche Preisunterschiede bei ein und der selben Dame bei den gleichen Leistungen.

    Wie will man denn die Fakes in den Griff bekommen?
    Die wird es immer geben.

    Was benötige ich denn an Zusatzleistungen von KM aus, was ich nicht jetzt schon habe?
    Leute, ich hefte niemanden für xx€ ein buntes BIld ins Profil.
    Ich will mit der Dame vögeln, nicht sie heiraten. Da ist der nette Versuch eine gewisse Romatik hier rein zu bringen fehl am Platz, sprich, die Geschenke sind sowas von überflüssig hier.

    Um es mal so zu sagen, hier geht es ums Geschäft und Geld.
    Von meiner Kundenseite aus und auch von den Damen aus.
    Ich will kaufen, sie wollen verkaufen.

    Warum so viele Dates nicht klappen?
    Als Mann kann man zwar (angeblich) immer, will aber icht immer.
    Ich bin JETZT geil und will Sex. Da nützt es mir nichts, wenn eine Dame mir einen Termin in 3 Tagen anbietet
    So, also suche ich gezielt nach einer, die jetzt Zeit und Möglichkeit hat.
    Was wieder bedeutet, ich schreibe Nachrichten an auch recht wenig aussagekräftige Profile womit ich wieder beim Anfang meines Postings hier bin.

    Und da muß ich sagen, bin ich nicht bereit, wenn ich schon stundenlang suchen muß, auch och unnötige Geld auszugeben nur um eine Nachricht (die dan gar nicht oder Tage später beantwortet wird) zu verschicken.
    Bei poppen gibt es eine Antwortstatistik.
    Hier nicht.
    So, wie ich diese Änderungen die bis jetzt angekündigt sind, verstehe, wird es ähnlich gestalte wie bei poppen.
    Grundgeschichten frei, Bildchenm zwinkern,…. kostet.
    Also ist das dann hier nur noch ein zweites poppen.de in schickem Design?
    Die Module die dafür auf dieser Seite zusätzlich eingebaut werden müßen sind ja vorhanden (eben von poppen.de) und es entstehen so für KM keine Kosten die zu implementieren.

    Ich bin immer noch in der Hoffnung, daß es nach mal irgendwann eine konkrete Aussage geben wird, was denn nun alles kosten soll, was sich ändert, was so bleibt wie es ist.
    Wende ich mich an andere Bezahlportale, dann finde ich gerade die ganzen Agenturdamen dort wieder und darf da dann auch noch mal zahlen um der gleichen Dame noch mal zu schreiben….???
    Wie dumm ist das denn?

    Ich bin nach wie vor der Meinung, von Hobby ist das hier ganz weit weg, es ist viel zu viel im Profibereich unterwegs, es sind zuviel Chatleichen vorhanden und für mich als Kunde überhaupt nicht ersichtlich, welche Vorteile ich vom bezahlen habe.
    Erstmal hier aufräumen und dann weiter sehen.
    Privat zahle ich die Putzfrau auch erst, wenn ich wieder durch die Fenster einen klaren Blick habe.
    Und nicht vorher.

  72. Warum sollten Kunden (Männer) doppelt zahlen (an KM + die Damen)
    und Frauen hier kostenlos bleiben?
    Wobei die Damen eine eventuelle KM Gebühr sofort in den Stundenpreis einrechnen würden…

    Als Mann der zu seinen Buchungen hier steht fühle ich mich gerade doppelt getrollt.

  73. Warum soll ich hier für weniger als das 3-fache der VIP-Mitgliedschaft des großen Bruder Poppen.de hier Bezahl-Mitglied werden soll. Und das soll dann auch noch der Super Vorzugspreis sein. Und dann sagt Ihr Kaufmichs noch nicht einmal, was es für Super Features geben soll für den horrenden Preis.
    Vielleich darf man sich ja dann sogar über die geniale poppen,de Bilderfreischaltfunktion freuen -lol-
    Vielleicht haben die Bezahlkunden es dann auch mit dem Gleichwertig Supertollen Service wie beim großen Bruder zu tun -Schüttel-

    Aber es wird wohl genügend Deppen geben, die auch dieses Supertolle Angebot annehmen.

    Viel Spaß – aber ohne mich.

  74. Ich kann verstehen, dass die Macher von KM gerne einen finanziellen Beitrag hätten. Aber die geforderte Höhe finde ich geradezu unverschämt. 30 Euro mal 300.000 Mitglieder wären also 12 Millionen Euro pro Monat. Vielleicht sollte ich auch eine Flirtline eröffnen.
    Weiter wüßte ich mal ganz gerne, wie es aussehen würde, wenn ich tatsächlich bezahlte (was ich nicht vorhabe): stünde dann auf meinen Kontoauszügen „Beitrag Kaufmich“, gut erkennbar für meine Partnerin?
    Ich fand den Vorschlag einer Userin ganz gut, die meinte, dass die professionellen Anbieter mit ihren eigenen Websites, mit ihren Organisationen, Studios und was immer dazu gehört bezahlen sollen.
    Ich selbst wäre bereit, einen Beitrag zu zahlen, wenn die Höhe für mich akzeptabel ist und die Zahlungsmodalitäten meine Anonymität auch zuhause wahren. Beispielsweise wäre ein Beitrag für ein zustande gekommenes Date für mich akzeptabel.
    Weder die private Dame, die sich etwas hinzuverdienen möchte noch der Herr, der das Angebot nutzt, sollten sich auf eine monatlichen Beitrag einlassen. Dagegen ist die Rundfunkgebühr ja geradezu ein Schnäppchen.

  75. Zuerst mal, so eine umfangreiche Seite wie kaufmich, gibt es zur Zeit nicht im deutschsprachigen Raum! Keine andere Seite kann so viele Anbieter-/innen und entsprechend „Kunden“ bieten!
    Warum das ganze nicht über Werbung finanzieren, wie es alle sonstige „kostenfreien“ Seiten betreiben.
    Gerade in der Erotik-Branche ist Werbung das A&O.
    Dann kann man immer noch zusätzlich einen Premiumdienst einführen, für Anbieter die mehr wollen, bzw. User die sich vielleicht besser präsentieren wollen usw. oder was auch immer.
    Das mit dem zahlen für solche Dienste, ist für die meisten Kundenr und auch Anbieter-/innen ein problematisches und umständliches Thema!
    Es gibt genügend gebundene Männer hier, die das nicht so leicht verstecken können, ohne das Misstrauen aufkommt.
    Also hoffen wir auf eine lange Weiterführung ohne lästige „Gebühren“.

    Oder schließen sich hier Leute kurz und stellen ein eigenes Portal auf die Füße. (werbe finanziert)!

    Auf ein weiterhin fröhliches zusammen bleiben :)

    masculin

  76. Also der hier aufgerufene Preis ist Abzocke Pur….
    5€ Monat wäre akzeptabel und die Mädels sollten hier Beitragfrei bleiben, dafür müsste es aber eine „NoFake“ überprüfung geben….
    Sollte es bei dem Preis bleiben schau ich halt woanders, ganz einfach

  77. Frampini, du Träumer vom Kommunismus.
    Welche Seite auf der Welt außer Wikipedia und der Verbraucherzentrale verfolgt denn keine kommerzielle Absicht? Auch Du kaufst Deine Brötchen und zahlst deine Miete von Gehalt das Du nur bekommst weil dein Chef in kommerzieller Absicht handelt.
    Und welches Portal kommt den annähernd an dieses ran? Ich glaube nicht das es verboten ist hier Namen zu nennen.

  78. Nick Frampini on

    Schade, dass nun eine rein kommerzielle Absicht hinter Kauf mich steht. Es war bisher stets meine Lieblingsseite. Sollte der Komfort jedoch für die ‚Nichtbezahlkunden‘ eingeschränkt werden, melde ich mich umgehend ab und suche mir ein neues Portal, wovon es schließlich genug gibt – und kostenlos. Da sicherlich viele User so denken, dürfte sich dann die Zahl der Mitglieder rasch von 300.000 auf 30.000 reduziert haben!

  79. Ich kann ein Bezahlmodell durchaus nachvollziehen, ihr habt Arbeit und wollte dafür entlohnt werden, verstehe ich, aber… Wie betrunken wart ihr bitte als ihr euch die Zahlen ausgedacht habt? Für meine Begriffe seid ihr deutlich über das Ziel hinaus geschossen.

    Ich empfinde es noch als ausgesprochen höflich wenn ich euch sage: Ihr habe einen Knall.

  80. Eine interessante Frage ist ja auch, wie viele User wohl übrig bleiben, zieht man von den 300.000 mal alle ab, die dich hier nicht zum Zweck eines Dates angemeldet haben…

    So häufig wie mir hier fake Profile begegnet sind, dürfte es sich dann auch erklären, warum ein so hoher Betrag aufgerufen wurde…

  81. Als Hure bekomme ich täglich zig Angebote, wo ich umsonst werben kann. Auch regionale Angebote sind dabei. Warum sollte ich dann für ein bundesweites Portal zahlen? Es ist wohl eher unwahrscheinlich daß einer aus Bayern für ne halbe Stunde nach Kiel fährt

  82. Kommentar zu den Anbietern:
    Wenn Agenturen bezahlen sollen, werden diese die Mädels hier sofort privat anmelden. Das führt zu noch mehr versteckten Profis – genau das würde das Portal kaputtmachen.
    Außerdem würden bestimmt 50% der echten Studentinnen/Hausfrauen sich hier erst gar nicht anmelden wenn es etwas kostet und sie auch noch ihre Anonymität gefährden würden.

    Kommentar zu den Usern:
    Wenn die User bezahlen, hat das überhaupt keine Nachteile für andere User. Im Gegenteil. Wer mal mit den Mädels spricht ist entsetzt was die hier im Mailverkehr auszuhalten haben. Viele melden sich darum nach kurzer Zeit wieder ab.
    Ich schätze hier sind zu 90% Spinner angemeldet, die man dann zum großen Teil loswerden würde. Wenn die Spinner weniger werden, werden die Mädels mehr :-))

    Kommentar zu den Anbieterpreisen:
    Was gibt es da zu diskutieren? Beschwert man sich bei Ebay über die Artikelpreise? Das kann ja wohl jeder Anbieter selbst entscheiden. Es gibt wie überall im Leben eine preiswerte und eine teure Möglichkeit. Jeder kann selbst wählen ob von Pommes oder Kaviar satt wird.
    Wenn mir Kaviar zu teuer ist dann esse ich halt was anderes…..

  83. Hallo KM,

    ich schätze eure Site und es wäre wirklich schade, wenn sie den Bach runtergehen würde. Das würde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit passieren, wenn der bisher gewohnte Funktionsumfang nur gegen einen Mondpreis von 30 oder 40 Euro im Monat zu haben wäre. Und wenn der jetztige Funktionsumfang frei bliebe, dann würde ohnehin keiner das kostenpflichtige Angebot wählen (und man könnte es sich auch schenken).

    bitte einsehen: Das ist eine völlig falsche unternehmerische Entscheidung bei völlig falscher Einschätzung des Marktumfelds.

    Gruss Benno

  84. Ich frage mich schon länger wie eine so umfangreiche Seite kostenlos und ohne Werbung angeboten werden kann.
    Von was zahlen die Betreiber eigentlich die ganzen Kosten?
    Ist schon klar das sich viele hier die keine betriebswirtschaftliche Ahnung haben aufregen und die volle „Umsonst-Mentalität“ des Internets einfordern. Es gibt nichts umsonst, und das Geld welches man den Damen bezahlt hat absolut nichts mit dem Portal hier zu tun.

    KM ist eindeutig das beste Portal im Netz mit den meisten „Hobbymädels“ die man nicht mit Anzeigenkosten vergraulen sollte. Fakes/getarnte Profis wird es immer und überall geben, aber auch hier ist dieses Portal das mit den besten Kontroll- und Bewertungsfunktionen.

    Mein Vorschlag:
    Die Anbieter zahlen nichts, denn sonst läuft das bald so wie bei Gesext, wo mittlerweile das Portal gerne die versteckten Profis mit mehreren Accounts duldet, weil das ja Umsatz bringt.
    Jeder User zahlt ca. 5 EU/Monat, oder 15 EU/Monat mit diversen Extraoptionen.
    Das wichtigste ist eine anonyme Bezahlmöglichkeit. Ich und bestimmt viele andere User auch können/wollen nicht per Banküberweisung oder Kreditkarte bezahlen.
    Das gilt umso mehr für die Hobbymädels.

  85. Sehr guter Vorschlag von stoned69! Ergänzend schlage ich vor: Es müsste die Möglichkeit gegeben werden anonym zu zahlen, z.B. mit Paysafecard
    Ebenso stimme ich Chris zu, 120-180 Euro pro Stunde sind für mich ebenfalls indiskutabel. Es gibt regionale Unterschiede, aber hier im Ruhrgebiet gibt es zum Glück genug Damen die ihre Dienste für 100 Euro und auch darunter anbieten. Über die 39 Euro Mitgliedschaft möchte ich kein weiteres Wort verlieren, dazu ist in fast jedem Posting alles gesagt worden. Die Frühbucheraktion stufe ich als vorgezogenen Aprilscherz ein.

  86. Na endlich läßt KM die Hosen runter. Als „Kind“ von poppen.de war es nur eine Frage der Zeit bis hier der monitäre Gedanke überwiegt. Man macht es wie My Hammer: Erst den Markt an sich reissen und dann die Gebühren abstrust erhöhen.
    Meine Reaktion wird die sein, die ich auch bei MH hatte: Abmelden!
    5€/ Monat oder 60/ Jahr wären ja noch halbwegs tragbar. Insbesondere, wenn man, so wie ich, sich 2-5 Damen pro Jahr wählt. Es gibt ja glücklicher Weise noch ein super Forum, mit reellen Bewertungen. Die KM Bewertungen waren/sind ja mehr Wunschkonzert.
    Die Damen bei KM neigen in den letzten Monaten ja eh zu inflationären Tarifen. Wir haben hier bei 80€/h begonnen und sind jetzt bei fast plus 100%. Das hat KM für mich eh schon deutlich uninteressanter gemacht, als es anfangs war. 2-3€/min empfinde ich als absurd, aber es gibt wohl genug mit dicker Brieftasche und Hirn im Schwanz..
    KM scheint sein Hirn im Kontoauszug zu haben. Schaun wir mal wieviel Leute denn aktiv noch übrig bleiben wenn es los geht. Ich denke es wird rapide bergab gehen. Zu Recht.

  87. Also habe ich das richtig verstanden?
    Ich als Kunde (Mann) soll hier 40€/Monat zahlen um Damen zu finden
    denen ich dann nochmals xyz €/Stunde zahle?
    Und die Damen schlagen ihre 40€/Monat natürlich gleich mit drauf. Dann sag ich halt ciao KM und ohne Kunden (Männer) können die Damen ja wieder daheim essen/Kochen 😉

  88. Fast 480,00 € soll ich pro Jahr zahlen, um Damen im Internet zu finden, die ich für ihre Dienstleistungen bezahle? Ihr spinnt.

  89. gibt es auch langsam mal antworten vor allem auf die immer wieder auftauchende fragen was genau mann/frau bezahlen muss und was genau noch kostenlos nutzbar ist????
    und wieso dieser sehr hoher beitrag????

  90. Tittenliebhaber on

    Ich kann mich den bisherigen Kommentaren (die meinen, dass die Beträge verdammt hoch sind) nur anschließen! Was bringen die Änderungen (für die wir zahlen sollen) denn wirklich ? Wir Kunden haben u. U. nicht wirklich soviele ProfilbesucherInnen, als dass es wirklich wünschenswert wäre, alle bzw. mehr als drei sehen zu wollen oder gar können 😉 Für die Mädels mag das schon anders aussehen.
    Was wirklich als gut einzustufen ist, ist, dass es weniger Fakes geben könnte. Aber sonst….. und auch im Vergleich zu Poppen.de (und den Kosten dafür) ist das wirklich übers Ziel hinaus geschossen!

  91. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und dann noch eins. Selbst als Frühbucher von einem ohne FI im Monat 30,00 € zu verlangen „Halloooo“ geht`s noch??? Wenn das so weiter geht wird diese Seite für viele User sterben. Außerdem denke ich, dass es hier viel mehr fakes von den Frauen gibt. Wir werden alle sehen was wird. Noch bleibe ich dabei und habe bisher auch meine Freude gehabt. Ich hoffe das bleibt so.
    Ruebstiehl

  92. Der Markt wirds schon richten. Wir werden ja sehen, ob hier Gier frisst Hirn angesagt ist, oder nicht. Ich sehe jedenfalls keinen Grund als User, der Dienstleistungen in Anspruch nehmen will, auch nur einen Cent zu bezahlen (auch nicht für irgendwelchen virtuellen Geschenke).
    Wenn jemand Dienstleistungen anbietet, dann kann ich schon verstehen, dass der dafür etwas bezahlen soll. Der Betrieb so einer Seite ist halt nicht kostenlos. Und wenn die Forderung zu hoch ist, dann springen eben zum einen Inserentinnen ab, dann die User, weil es einfach uninteressant geworden ist. Gibt genug andere Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen und sollte eine Lücke entstehen, wird die sicher in Rekordzeit geschlossen.

  93. bin seit 2011 bei euch. war ein angenehmes klima, bis mitte 2012. zockt doch die rotlicht-herren und-damen ab , die sich noch auf unzählichen seiten sich anbieten. dies ist ganz einfach heraus zu finden. aber nicht eine geschiedene mutti mit kids,oder eine dame die in ihren alter ein date haben will. ich möchte auch pro monat mal aufgehoben sein. aber für diesen preis nicht. räumt da auf und verlangt da geld. viele grüße mango.

  94. nachtschatten on

    Hallo zusammen, Eure „kaufmich“ Seite ist sicherlich nicht unintressant.
    Ich tummle mich nun auch seit einigen Jahren darin herum und kann dazu meine bisheringen Erfahrungen kurz zusammen fassen: es tummeln sich immer mehr „Professionelle“ darin herum und Damen die das schnelle Geld machen wollen und den Service den sie anbieten nicht machen.
    „Private“ haben sehr oft das ganze Geschäft noch nicht verstanden.
    Ich habe genügend Kontakte hinter mir und kann ganz einfach sagen „der monatliche Beitrag“ der hier wohl eingeführt werden soll ist mir das Ganze nicht wert. Es gibt genügent andere Internetseiten aus denen man Frauen genügt finden kann, die auch den angebotenen Sevice machen.
    Sorry , aber ohne mich.
    Nachtschatten

  95. Jetzt muß ich mich auch noch mal zu Wort melden. Jemand hat den Vorschlag gemacht, die Anbieterinnen sollten dafür bezahlen. Ich finde diese Idee recht gut. Wie ich festgestellt habe, sind doch sehr viele Agenturen hier vertreten. Die machen sogar Werbung für ihre Homepages. Solche Agenturen, die recht gut verdienen, könnten zB für ihre Anzeigen samt Bildergalerien bestens bezahlen. Dagegen sollten Nebenverdienerinnen wie Carmen umsonst annoncieren. Ich selbst bevorzuge Frauen wie Carmen, die natürlich und ehrlich geblieben sind. Der Sex mit ihnen ist immer offener als mit den Superprofis sprich Agenturhäschen.
    Bin gespannt, was letztlich dabei herauskommt. Eine Bezahlseite mehr? Wäre schade sowohl für die Mädels als auch für die Kunden.
    LG aus Bonn

  96. Ich verstehe nur Bahnhof. Niemand klärt einen auf was die Vorteile des Bezahlens sind.
    Was darf man denn nicht mehr, wenn man nicht zahlt, oder was ist das Besondere wenn man zahlt?
    Ich möchte erst wissen, welche Vorteile das Bezahlen nun definitiv bringt, bevor ich investiere.
    Unteranderem finde ich diesen Preis unverschämt. Da zahle ich bei Poppen ja weniger obwohl das auch schon überteuert ist. Ich schließe mich den anderen an: 5€ im Monat ist doch wohl genug! Oder will sich das Kaufmich-Team einen schönen Urlaub finanzieren?
    Ich bin eine Hausfrau, die sich ein wenig dazu verdient. Wenn ich hier noch so viel zahlen muss lohnt es sich nicht mehr. Es gibt genügend Portale bei denen man nichts zahlen muss und da werden die Meisten wohl hingehen.

  97. Liebe Kommentatoren & Mitglieder,

    um weiteren Gerüchten vorzubeugen: die aktuellen Schwierigkeiten z. B. beim Nachrichten senden und bei der Bilderanzeige haben nichts mit der Einführung der Mitgliedschaften zu tun, sondern haben technische Probleme zum Ursprung.
    Wir sind im Moment dabei, diese zu beheben und hoffen, dass uns dies schnell gelingt, damit der Funktionsumfang für alle Mitglieder, ob Diva / Stammkunde oder nicht, wieder voll verfügbar ist.

    Noch einmal ganz deutlich: Kaufmich wird weiterhin kostenlos nutzbar bleiben und da die Kontaktaufnahme und Kommunikation zentrale Möglichkeiten unserer Seite sind, werden diese allen erhalten bleiben.

    Also, sobald wir Euch Konkretes mitteilen können, machen wir das auch. Und wir werden Eure Kommentare, Euer Feedback weiter genau beobachten und auch Stellung dazu nehmen. Damit wir uns nicht an Euch vorbei weiterentwickeln…

    Liebe Grüsse,
    Nikola vom Kaufmich-Team

  98. Was ich bisher hier gelesen habe, ist:
    99,99 % sind gegen diese hohen monatlichen Beiträge.
    95,99 % werden nicht zahlen.
    Der Rest ist bereit zw. 5 und 10 Euro monatlich zu zahlen.

    Wann reagiert Kaufmich auf diese eindeutigen Aussagen????

  99. wespenstecher on

    Ich stelle mir gerade vor,
    ich gehe in einen Supermarkt und muss an der Tür erstmal EINTRITT bezahlen.
    Mein gesuchtes Produkt hab ich im Regel vergeblich gesucht, ist gerade ausverkauft.
    Ich gehe wieder aus dem Geschäft.
    Hab ich ja ein tolles Geschäft gemacht!!!

    Hat bei Kaufmich auch mal einer an die Damen gedacht, da werden sich bei einigen Lady’s bestimmt finanzielle Einbußen bemerkbar machen.

    So ist die Titanic auch untergegangen, gesunken an Übermut.

  100. Kunden sollten im jeden Fall Zahlen .
    Die Fake Profile die es hier gibt werden dann aufhören.
    Über die höhe bis 9,99 ist denke ich doch In Ordnung.
    Sofern man dann auch endlich mal Gehör findet.
    Man muss die Fotos gezielt Kontrollieren ,
    wie auch Rufnummern .
    Aber kein Fake zahlt Geld dafür.
    Die Damen können was mehr zahlen als die Kunden.
    Ich habe hier sehr viele Kontakte und über 50 Bewertungen.
    Aber die Echtheit der Damen zu 50 Prozent sind halt eben nicht echt und Fakes.
    Hinzu kommen die die hier nicht mehr auf den Profilen agieren.
    Aber es ist ja alles schon hier mehrmals angesprochen worden
    Ohne ein Professionelles Verhalten von KM ,
    was ich erwarte wird keiner gerne was zahlen.

  101. Mich würde ja nur mal interessieren ob und wieviele das wirklich zahlen von den Männern.
    Bei den Frauen wird es schon einige geben die das als gut angelegte Werbung sehen.

    Ich zahle jedenfalls nicht einen Cent.

  102. celinaschatz on

    40 euro im Monat ???
    Ne danke !!!!
    Dann holt euch lieber wieder die Bildzeitung für 0,60 cent männer.

  103. Also echt, liebe Leute von Kaufmich, das kann doch nicht euer Ernst sein?!?! Habt ihr wirklich nachgedacht? 40 € pro Monat??? Tut mir leid, aber dann ist eure Website für mich gestorben. Schade, ihr wart echt gut und ich habe einige sehr gute Kontakte über KM knüpfen können. Tja, letztlich schadet ihr ja vor allem den vielen guten Frauen hier, die angemeldet sind.
    Aber leider wie immer, die Gier obsiegt über die Vernunft. Ihr werdet es nicht lange überleben und wir suchen uns dann eben eine andere Website.
    VG.

  104. bezahlte Mitgliedschaft?
    das würde bedeuten bei den hier angedachten Preisen im Monat müsste ich das auf meine Gäste umschlagen, das heißt, es wird für die meisten erheblich teurer, und ob die dann noch diese Angebote in Anspruch nehmen bezweifel ich. die könnten sich doch dann gleich einen Escortservice buchen da sind die Preise auch hoch.
    Ich finde es einfach zum Kotzen was Kaufmich sich hier ausgedacht hat und schlichtweg sehr überhöhte Preise.
    Ob ich da überhaupt noch bei dieser Plattform bleiben möchte bezweifel ich.

  105. Tja was soll man dem noch hinzufügen. Im Grunde habe ich damit gerechnet das sowas kommen würde. Gegen eine Gebühr wäre auch im Grunde nichts einzuwenden gewesen. Aber die Art und Weise und die Höhe der Gebühr ist einfach voll daneben. Das spricht nicht unbedingt für die Kompetenz der Macher hier. Zumal erstmal wirklich niemand wußte was es damit auf sich hat.

    Klar muß sich so eine Seite finanzieren. Niemand macht sowas weil er ein guter Mensch ist. Aber solllte man sich nicht vorher überlegen was man für wen ändern möchte und wieviel es wert ist? Man kann sich dem Eindruck nicht erwehren, das hier einfach ein paar Leute richtig was verdienen möchten…

    Im Grunde kann ich mich nur anschließen, die meisten Dates hier verlaufen im Sande. Es wird gerne ein wenig getippt, nach Bildern gefragt, Dates ausgemacht, die nicht eingehalten werde. Inzwischen treffe ich fast ausschließlich sowieso nur noch mit Kunden die ich kenne und auf die ich mich verlassen kann. Da ich also keine Kundenrekorde aufstellen möchte, werde ich definitiv keine DIVA. Als Kunde würde ich schon erst recht nicht 30 Euro im Monat zahlen. Das ist schlicht und einfach Mumpitz und wird die Seite hier kaputt machen.

    Eigentlich schade…ich fand die Idee gut. In Zukunft wird es hier nur noch Professionelle geben für die sich eine DIVA Mitgliedschaft lohnt. Genau das suchen aber viele Kunden gar nicht….so meine Erfahrungswerte.

    Nun schaun wir mal, was wir in Zukunft nicht mehr können….tja echt schade..

  106. Relativ wenig Resonanz auf das Thema. Bei 300.000 aktiven Usern hätte ich mit mehr als 90 kommentaren gerechnet.

  107. Interessantes Konzept: die Programmierer und der Support haben es nicht drauf, und damit alles besser wird, sollen wir im vollen Vertrauen zahlen. Wie wäre es stattdessen, die Website erst einmal zu optimieren und die offensichtlichen Fakes auszusondern?

  108. Hm, kleine Rechenaufgabe Mathematik 3.Klasse:

    Von derzeit 300.000 Mitgliedern sind circa 30 % inaktiv, bzw Schnupperprofile und Fakes, bleiben circa 210.000 aktive Profile…
    Bei den angekündigten Beiträgen werden sich davon weitere 80% von der Seite bzw. den Bezahldiensten verabschieden bleiben circa 42.000 (Bezahl)User (für die DLs sind 30€/Monat für Werbung immer noch billiger als EINE Anzeige in der Zeitung/Woche)…
    Diese 42.000 User(oder Deppen) bezahlen mit 30 € x 12 Monate sage und schreibe 15,12 Millionen €uronen an Kaufmich…

    Also eine Paysex-Kontaktbörse lange genug kostenlos so weit aufblasen, dass selbst nach einem immensen Mitgliederschwund noch 15 Mio € in die Kasse gespült werden, dass nenne ich mal ne gute Masche um an Asche zu kommen.
    Aber ohne mich…

  109. Louis Cyphre on

    Zusatz:
    Nachrichten verschicken soll dann Geld kosten?

    Gut.
    Kennt jemand Affaire.com?

    Auf der Seite sind es ausschließlich „Damen“ von Affaire mit denen man „Kontakt“ hat.
    So, wer garantiert mir nun, ohne das ich jemanden was unterstellen möchte, das hier nun icht auch plötzlich Profile auftauchen, die gar nicht antworten, in ihren Antworten ständig Fragen stellen die schon beantwortet sind, Antworten geben mit denen man rein gar nichts anfangen kann,….

    Nur damit ich als Kunde möglichst viele Nachrichten schreiben soll/muß.
    Die Dame dahinter aber nur ein Operateur mit xxx Profilen ist.

    Wie gesagt,will niemanden was unterstellen, aber das ist durchaus eine denkbare Situation.

  110. Louis Cyphre on

    Eben.
    Wozu benötige ich eine geheime Gallerie als Beispiel.
    Tschuldigung, aber wenn ich als Kunde es nicht hinbekomme das die gebuchte Dame nackt wird und ich ebensolche tiefen Einblicke bekomme, dann hab ich ganz andere Probleme.

    Zudem nimmt mir persönlich eine Gallerie in der ich schon alles sehen kann auch irgendwie die Spannung und Vorfreude auf eine Dame.

    Was meiner Meinung gar nicht geht ist, daß ich für Nachrichten schicken zahlen soll.
    Denn dann fordere ich im Umkehrschluß eine Dategarantie von KM.
    Kommt es aus welchen Gründen auch immer zu keinem Date, Geld zurück.

    Was mich auch sehr nervt sind diese vielen Clubs, Agenturen,….
    Die verdienen hier nicht schlecht und wären für mich die erste Zielgruppe. Machen dann halt gewerbliche Profile (und können diese Kosten für sich von der Steuer absetzen…).

  111. Das war ja irgendwie abzusehen. Erst das Pushen der Geschenke, in dem die Gästebücher abgeschaltet wurden ( hier nachzulesen, welchen Aufschrei es damals gegeben hat, aber ob kaufmich daraus gelernt hat, ist zweifelhaft), dann diese Weihnachtsaktion, um mit kostenlosen Geschenken, wieder die Geschenke zu pushen. Es hatte sich schon damit abgezeichnet, dass kaufmich finanzielle Probleme hat. Hätten wir nur auf sie gehört, und mehr kaufmich-Dollars gekauft, jetzt müssen wir den großen Hammer hinnehmen.

    Und anstelle solche Beträge für schwammige Features aufzurufen wäre es anders herum viel sinnvoller gewesen: Erst für Features sich entscheiden, dann dafür werben, und DANN erst mit ner Frühbucheraktion kommen. Aber ich weiß immer noch nicht, was es für MICH gibt? FSK18? wozu!? und ne geheime Galerie für mich Kunde? Die, die ne geheime Galerie brauchen, haben schon jetzt eine bei poppen.de

  112. Ihr habt 300.000 Mitglieder und wie viel sind davon wirklich noch aktive? Lasst doch jedes Mitglied 1,- Euro Spenden dann habt ihr ausgesorgt und Mal ehrlich 39,90 im Monat ist doch ein Witz oder denn mehr als Lachen kann man über so was nicht.

  113. miracelmiracel on

    Welchen Grund gibt es für einen männlichen User hier eine Bezahlmitgliedschaft einzugehen? Ich habe lange darüber nach gedacht und denke es gibt keinen.

    Solange ich hier alle Features kostenlos nutzen kann bleibe ich hier.

  114. Zunächst einmal möchte ich hier für eine zielgerichtete, sachliche und lösungsorientierte Kommunikation plädieren…
    Bei aller verständlicher Aufregung bringen reine Frustposts ja niemanden weiter…

    Als KM seinerzeit seine Umfrage startete, da habe ich bei mir gedacht, einen monatlichen Beitrag für die Nutzung, warum eigentlich nicht…
    Doch wenn ich nun lese was als Beitrag aufgerufen wird, dann muss ich sagen, dass mich das schon erschreckt…

    Zudem stellt sich mir die Frage warum nicht derjenige für die Nutzung zahlt, der aus der Seite einen finanziellen Nutzten zieht?
    Warum denn derjenige, der für die Dienstleistung Geld ausgibt?

    Auch könnte man darüber nachdenken, den Beitrag für Kunden günstiger anzubieten, als den für diejenigen, die mit der Nutzung von KM Geld verdienen…

    Für mich jedenfalls kommt eine Bezahlmitgliedschaft unter den vorliegenden Kriterien nicht in Frage.

  115. Wenn man es nicht schaft, ein Portal mit angeblich 300.000 echten angemeldeten Usern profitabel zu betreiben, dann stimmt etwas nicht. Ich kann verstehen, daß man mehr Geld verdienen möchte, aber € 30 oder mehr dafür, daß man sich Bilder von Damen und teilweise selbstgeschriebene Bewertungen ansehen darf? Der mündige User gibt heutzutage einfach die Telefonnummer der Dame, die er z. B. aus der zeitung hat, bei Google ein und schon erscheinen ausreichend kostenfreie Infos. Und das ganze kostenlos

  116. Vorteil in einer Bezahlmitgliedschaft? Wo ist er nur…..?

    Sicher kostet der Webspace und die Designer etc. irgendwo Geld, hier ist eine Kostendeckelung verständlich. Abzocke jedoch nicht……..

    Euer geplantes System ist allerdings zum 1. nicht Zeitgerecht und zum 2. für euch langfristig unwirtschaftlich.

    Die Damen u. Herren sollten geprüft (Foto z.B. oder EC Überweisung etc.) werden, dafür könte ich mir eine 1x Gebühr vorstellen.
    Dann ein geringer Monatsbeitrag.

    Bei dem Preissystem wandere ich mit Sicherheit nicht allein zur Onlinezeitung und den zahlreichen Verzeichnissen der Damen aus, wo ausschliess diese eine 1xInseratgebühr zahlen.

    PS: Bei Poppen.de ist die käufliche Lust zum einen unpassend (allerdings ausblendbar!), aber ggf. neben den „normalen“ Kontakten eine passende Ergänzung, daher stört sich kaum ein User an den anfallenden Gebühren. Den wer bei Poppen.de PaySex sucht oder bucht hat sich wohl verlaufen o.ist grade Notgeil ;o)

  117. Prachtweib666 on

    Jetzt schon bestraft???? weil ich KEINE DIVA werden möchte ??

    Upps schon sind die Hälfe meiner Fotos weg ….( ICH habe sie NICHT gelöscht ! )
    Nicht besonders freundliche Antworten ( wenn überhaupt geantwortet wird ??? )
    Service ???
    ausser das wir schneller über ALLES informiert werden ???
    Wir Escorts wissen doch wohl wie der Hase läuft …und NUR ich halte meinen Kopf hin ..IHR Nicht …
    Bla Bla Bla …drei mal schwarzer Kater …

    Kopfschüttel ….

  118. Ich denke, man muss kein Prophet sein, um sagen zu können, dass sich km gerade das eigene Grab schaufelt…

    Schade eigentlich, denn ich hatte schon viele nette Begegnungen über km.

    Die User werden mit Füßen abstimmen und sich nach Alternativen umsehen. Wie im übrigen ich auch.

    Grüße, KP :)

  119. Ein Schritt in die richtige Richtung, „you get what you pay for“, Qualität und Leistung muss bezahlt werden.
    Jeder der selbst Dienstleistungen erbringt, wird es verstehen.
    Die kostenlose Mitnahmementalität führt zwangsweise immer zu einem Qualitätsverlust.
    Sicher ist die Beitragshöhe diskutabel, aber bezahlt werden sollte schon.

  120. Mstraumjulia on

    Liebes KM Team.

    ich schliesse mich hier mal ganz besonders den Damen an. Ich mache es hier * nur * wenn ich mal Lust dazu habe ein Date zu haben . Sprich nicht täglich ein Date & auch nicht hauptberuflich.
    Wie hier schon einige Kolleginnen es mitgeteilt haben, DISKRETION wird mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft nicht mehr gewährleistet, siehe Kontoabbuchungen etc pp. Und mal ehrlich, warum soll ich für eine Mitgliedschaft zahlen, die mir unter dem Strich rein wirtschaftlich nichts bringt ? Habe ich dadurch mehr Angebote ? NEIN wahrscheinlich nicht. Den einzigen Vorteil, den ich daran sehe ist, dass ich von den Fakern verschont bleibe. Aber das liebes KM Team kann ich auch selbst regeln. Solche Faker landen schnell auf meiner Ignoliste oder wie ich immer nenne * stille Treppe * lach & dann dann ist gut.

    Schnellerer Services….mhhhhhh ok, man merkt ja gerade das Damen die den * Diva* Status schon haben, schneller beim Support bearbeitet werden. Das durfte ich gerade am eigenen Leibe erfahren, denn ich wurde erst nach 16 !!! Tagen wieder entsperrt, weil ich wegen einer nicht zu verstehenden Sache gesperrt wurde.

    Und mal ehrlich was macht Ihr denn mehr ? Es werden weiter standarisierte Mails bei Sperrungen gesendet. Eine wirkliche Antwort warum & wieso FRAU gesperrt wurde erhält man doch nie. Jedenfalls war es in der Vergangenheit immer so !!!! Und das hier immer wieder ohne mal die Hintergründe zu erfahren, Ladys aufs grade wohl gesperrt werden ist doch auch bekannt.

    Wir hatten Euch schon zig mal Vorschläge unterbreitet, wie IHR es besser machen könntet. Eben mit dem Ampelsystem. Erst mal die Lady anschreiben & drauf hinweisen das SIE sich vielleicht nicht richtig verhält & gegen die Communityregeln verstösst. Ihr dann 3 Tage Zeit gebt das Sie etwas ändern kann. Wenn dann nicht passiert eben die rote Karte ziehen & dann auch gerne perren. Aber so wie es hier zur Zeit läuft, geht es leider nicht. SOFORT werden Sperrungen durchgezogen, nur auf einen wagen Verdacht hin. Wird sich dieses mit einer DIVA Mitgliedschaft dann auch ändern ? Werden dann schneller ungerechtfertigte EBs / Rache EBs gelöscht ? Werdet Ihr dann aktiv ins geschehen eingreifen wenns mal brennt ?????

    Fragen über Fragen…. die glaube ich, aber keine Antworten finden werden.

    Dies hier ist eine WIN WIN Situation. Wir profitieren von den Herren – klar – die Herren auch von uns – ist eben ein DL Geschäft. ABER was IHR nicht aus den Augen verlieren solltet. Wenn viele sich hier der Bezahlmitgliedschaft nicht anschliessen werden & vllt sogar abwandern, dann verdient auch IHR nichts großartiges daran. Sicherlich sind wir hier auf dieser Seite von Euch abhängig – ABER vergesst eins nicht – IHR auch von uns egal ob Kunde oder Escort :-) !!!! Denn auch ohne UNS könnte diese Seite gar nicht existieren & Ihr hätte nichts zu tun !!!

    Nichts destro Trotz finde ich die Arbeit der Supports nicht schlecht, aber eben auch NICHT perfekt. Und für NICHT perfekten Services werde ich sicherlich keinen Euro los machen :-)

    Julia

  121. Selbst wenn ich nicht die Erste bin, die es sagt! Die Fakes nerven uns Frauen am allermeisten. Ich habe in der Zeit bei KM und die ist mit Pausen schon fast 3 Jahre, ein einziges Mal den Support benötigt! Gute Kunden und seriöse Damen erkannten sich bislang immer an ihren positiven Berichten. Dazu brauchen wir keinen Button im Profil. Was hier wirklich nervt sind die ganzen Fakes und Schreibertypen, die weiterhin ein Profil nach dem anderen aufmachen können. Von 10 Mails die ich hier bekomme, sind meist 7-8 einfach nur nicht ernst zu nehmen. Diese Billianz ist Dauerzustand bei vielen Escorts, zumindest allen die ich kenne! So lange die Fakes sich nicht endlich verifizieren oder prüfen lassen müssen, ist mir hier gar nicht geholfen. Zusätzlich werden dann weniger Kunden hier sein und die Fakes werden natürlich weiter mit ihren Gratismitgliedschaften abnerven, leider so sehr, dass wir Frauen vielleicht auch seröse Kunden mit „nur“ Gratismitgliedschaft kaum noch erkennen können. Umgekehrt vielleicht auch so. Der Kontrast zu den Fakes, soll wohl einen Zahlzwang bei uns allen erzeugen. Doch wer sich nur alle paar Monate eine Escortlady gönnt, oder nur 1-2 Dates im Monat macht, wird nicht noch 40€ pro Monat zahlen! Sorry aber so wird kaufmich immer unattraktiver! Ich hätte als Anbieterin hier einen angemessenen Betrag für besser Funktionen und vor allem weniger Fakes bezahlt, aber so nicht!

  122. Ich denke bei diesen Konditionen lege ich mein Augenmerk dann eher auf Ladys oder Erotikum. Hier treibt sich bei den Kunden neuerdings eh viel Schrott herum,es geht zu wie im Kindergarten. Monatsgebühr für alle bringt es nicht diesen Müll auszusortieren. Ich würde empfeheln das jeder mit 5-10Euro sein Kauf mich Konto laden muß und pro pers. Mitteilung ein paar Cent fällig sind. Wie bei Prepaid. Dann überlegt sich so mancher Kunde ob es ihm wert ist den Frauen das Postfach mit dämlichen geposte zuzupacken. Nur ernstgemeinte Pn`s landen dann beim Empfänger und ihr verdient auch dabei. Na dann viel Spass !!! Jacky

  123. Braveheart1975 on

    Hallo in die Runde,

    Ja, was soll man dazu sagen ? Ich finde die Idee im Ansatz gut. Der Werbemüll und die Fakes werden sich sicherlich reduzieren. Nur dafür gebe es auch andere Wege, eine einmalige Aufnahmegebühr, die sicherlich in der Größenordnung von 50-100 € liegen sollte, würde zu den gewünschten Veränderungen führen.
    Einen Monatsbeitrag in dieser Höhe halte ich für völlig überteuert und werde ich auch nicht bezahlen. Die Relation zwischen Kosten und Nutzen, kommt dem Verbrennen von Geld gleich. Der erste, gescheiterte Versuch waren doch die Geschenke, die ebenfalls viel zu teuer sind. Dies hätte dem werten KM-Team doch zeigen sollen, was der geneigte User bereit ist zu zahlen, sowie die Erfahrungen bei Poppen.de. Das der Betrieb dieser Seite Geld kostet ist Fakt, dass wir alle zur Arbeit um Geld zu verdienen auch, keine Frage ! Nur nicht übertreiben bitte ! Warum nicht mit 10€ / Monat starten ?

    Nun werte Gemeinde, wir selber haben dies selber in der Hand !!!

    —————–EINFACH NICHT KAUFEN !!! —————
    —————–ANDERE PORTALE NUTZEN !!! ————-
    —————–DANN WACHEN DIE SCHON AUF :-)——–

  124. schmeisst die ganzen Fakes raus! dann landet ihr wieder bei 100.000 Mitgliedern inkl. der Männer….

    sollte es kostenpflichtig werden…adios!

  125. 300.000 Mitglieder x 40,- € pro Monat, das macht 144 Mio. € Jahr, das ist kein schlechter Anreiz.

    Wenn also nur 10 % der Mitglieder darauf eingingen, hätten die Betreiber von Kaufmich ihr goldenes Löffelchen schon in trockenen Tüchern.

    Wenn aber nur 1 % der Mitglieder darauf eingehen – und davon gehe ich eher aus -, ist die Seite tot, weil keine Kontakte mehr pflegbar sind.

    Ich habe über Kaufmich gute Kontakte geknüpft und zahle selbstverständlich für jedes von mir ausgemachte Treffen, ich werde aber in keinem Fall dafür zahlen, Anfragen für Treffen überhaupt absenden zu dürfen.

    Liebe Betreiber, vielleicht überlegt Ihr es Euch ja noch mal anders, ich werde mich jetzt vorsorglich nach Alternativen umsehen, was ich in den letzten Jahren eher vernachlässigt hatte, weil es ja Kaufmich gab und Kaufmich damals gut war.

  126. @Geo, das ist mir schon klar, ich hatte das auch so verstenden. Aber wie bereits in meinem Posting von heute Nacht habe ich Gründe genannt, weshalb ich zum Beispiel nicht zahlen würde. Dagegen bin ich z.B. Mitglied bei Freiclub. Dort läuft alles seriös ab und man kümmert sich auch um die Useranliegen. Qualität macht eben den Unterschied 😉

  127. Auch ich finde den Mitgliedsbeitrag von 40 Euro im Monat überzogen genauso die 30 Euro.
    Und liebes Kaufmichteam, wie schon viele Kunden Escorts geschrieben haben, werden diese der Seite fernbleiben, wenn die Bezahlmitgliedschaft greift. Ein geringerer Beitrag wäre sicher angemessen. Denn auch dann kann man einen guten Service bieten. Ob mit einem Beitrag auch die Fakes fernbleiben, mag ich sehr bezweifeln.

    @Kira-Lisa Taler ob professionell oder nur zum Hobby, Deine Einnahmen musst Du generell versteuern, bzw. bei der Est. Erklärung mit Einnahmen Überschußrechnung angeben. Und Mitgleidsbeiträge kannst Du als Werbung absetzten. Wie Du schon festgestellt hast sind die Steuerfahnder auf jedem Portal unterwegs. Denen ist es egal, ob Du 100 oder nur 3 Termine hast. Bist Du nicht angemeldet, wird es teuer für Dich.
    Sorry wenn ich am Thema vorbei bin…..

  128. Meint Ihr wirklich, dass sich jemand von KM die Mühe macht und die Beiträge hier liest?
    Das läuft doch genauso wie bei Fakemaldungen, das läuft doch eh alles ins leere.

  129. Genießer69 on

    Als Mann zahle ich dann das Date mit der Dame & hier nochmal 30€/Monat?
    Das glaube ich nicht Tim! Dann bleib ich bei lieber gesext.de
    Da fallen Gebühren nur an, wenn auch wirklich ein Date stattfindet.

    Und tschüß KM
    Mein Geld nehmen auch andere Damen gern.

  130. Schade eigentlich,

    ich stelle gerade fest, dass ich keine private Nachricht mehr verschicken kann. Das bedeutet, dass ich bei Kaufmich nur noch bunte Bildchen sehen kann, aber keine Termine mehr ausmachen kann – das war es also.

    Die Verdienstmöglichkeiten der angemeldeten Frauen werden so sicher erheblich sinken, allerdings gibt es ja noch andere Seiten.

  131. heelsundnylon on

    Schade, aber es war damit zu rechnen und ich werde mich verabschieden. Hinter den meisten Profilen stecken schon lange Agenturen. Personen, die gelegentlich Spaß und Neues suchen und ausprobieren wollen, werden die Plattform wohl meiden. Die Damen werden genervt aufgeben, weil sie tagsüber nur noch jedem Interessenten ihre Vorlieben mitteilen, da dieser sie nicht mehr einsehen kann.
    Also schaue ich mich woanders um oder suche gleich eine Agentur auf……… und das alles ohne Grundgebühr.
    Noch einmal: Es ist wirklich schade, aber wenn es keinen anderen Weg für Euch gibt, dann ist dieser der Richtige.

  132. Liebes Kaufmich Team, so wie ich mal raus gehört habe gehört Poopen.de auch euch !!
    Da kostet die Mitgliegschaft für Tg-Damen 100€ für ein halbes jahr und hier soll es 40€ kosten, das sind 240 E für 6 Monate. Für diesen Preis ( 100€= 6Monate) würde ich es mir noch überlegen auch Diva zu werden aber ohne dieses **sorry* dämliche Diva Zeichen.
    Es ist klar das viele Männer dann abstand von Kaufmich nehmen, weil wie schon von anderen geschrieben es zu teuer für sie wird und auch für die Damen die nur sehr selten ihrer Tätigkeit nachgehen. Lasst euch was einfallen, denn so werdet ihr sehr viele von eure 300000 Mitglieder verlieren.

  133. Kira-Lisa Taler on

    Ihr Lieben,
    fein ausgedacht, wird wohl nichts werden.
    Wieso sollte ich die Mitgliedschaft jetzt plötzlich bezahlen? Was bringt mir das an Vorteilen? Eher keine, und auf ein Diva-Schild kann ich gut verzichten (meine Kunden auch).
    Wer mich kennt, ruft mich weiter an, auch ohne „Diva“.
    Außerdem finde ich bis jetzt nirgendwo einen Hinweis, wie die Mitgliedschaft gekündigt wird, wenn man sie nicht mehr will.
    Schon mal dar+ber nachgedacht, daß auch das Finanzamt die Seiten ansieht und dann davon ausgeht, wer hier Mitglied ist, ist professionell (speziell die Damen) und der kann dann auch Steuern zahlen?
    Laßt euch bitte etwas anderes einfallen.

  134. Prachtweib666 on

    Das Gegenteil von gut ….ist Gut gemeint !
    Ich fürchte das die Herren AUF KEINEN FALL zahlen werden , macht sich auch nicht gut auf dem Kontoauszug wenn MANN verheiratet ist ( DISKRETION Bitte )
    Fazit …uns bleiben die Kunden ganz weg !
    Wenn ich ein reales Date pro Woche habe kann ich glücklich sein ,dann sind die Preise so im Keller ,das die Kunden uns drücken bis zum geht nicht mehr .
    Ich kann ja schlecht noch die knapp 40 Euro an die Kunden weiter geben ,die auch schon zahlen sollen .
    Sorry …dann bin ich auch weg . Die Konditionen wie bei poppen hätte ich gerade noch akzeptiert ,aber 40 Euro für einen bis jetzt sehr schlechten Service …NEIN DANKE.

  135. Den Preis für die Mitgliedschaft halte ich viel zu hoch. 5€ pro Monaz würde ich mir noch gefallen lassen, man bedenke was unser „Hobby“ so kostet. Eine Altersverifizierung für den Ü18 Bereich bekommt man wo anders umsonst.
    Da hier auch viele nicht-professionale Damen inserieren, würde sich durch eine Bezahlmitgliedschaft ihre Kontaktmöglichkeiten stark reduzieren. Gott sei Dank gibt es noch Alternativen.

  136. Egal, was man heutzutage verkauft, Immobilien, Autos oder andere Dinge wie z. B. über Ebay, es ist immer das gleiche Prinzip: Der Anbieter zahlt!!!

    Auf beiden Seiten zu kassieren ist geplante Abzocke und war auch absehbar. Der geschriebene Text an die Kaufmich-Liebhaber mit einer naiv-netten Note nehme ich Leuten die poppen.de und fetish.de seit jahren gegen Geld betreiben nicht ab.

    Von den Interessenten Geld zuverlangen bedeutet weniger Interesse an dieser Seite und damit sind die Anzeigen für die Damen viel weniger Wert, weil Sie weniger Kunden haben werden. Ich glaube, dass gibt einen Reinfall.

    Es gibt genügend Seiten wie z. B. Sexrelax die sich erfolgreich nach dem von mir angesprochenen Prinzip finanzieren. Damit erledigen sich die vielen Fakeanzeigen bei den Frauen automatisch und die Qualität stimmt.

    Bei poppen ist es etwas anderes. Durch die vielen privaten und kostenlosen Mitglieder, welche man ohne Geld für Sex treffen kann, ist eine Gebühr, wie z. b. 89,95 EURO pro Jahr bei einer VIP-Mitgliedschaft zu rechtfertigen.
    Aber das gleiche Geld für 3 Monate in einem Portal für ausschliesslich Professionelle zu verlangen ist schon sehr dekadent…..

  137. Liebe Jungs und Mädels von KM,

    ich hab überhaupt nicht verstanden, wo jetzt der Vorteil in einer Bezahlmitgliedschaft bei Euch liegen soll (außer, dass ich eher Feedback als die kostenfreien Nutzer zu neuen Funktionen geben darf). Und Ihr deutet nicht mal an, was das für Funktionen sein sollen.

    Kann es sein, dass Ihr hier erstmal irgendeinen Mondpreis aufruft, um dann anhand der Feedbacks a lá „ich wäre ja bereit 5 Euro im Monat zu bezahlen“ den optimalen Preis zu ermitteln? 😉
    Wenn dem so ist, dann Hut ab, echt clever!

    Und nun mein Feedback zur Bezahlmitgliedschaft: ich zahl hier nix! Und wenn die Funktionen für Nicht-Zahler in Zukunft eingeschränkt sind (im Vergleich zu heute), dann bin ich mal weg!

  138. Louis Cyphre on

    Also glauben wir mal die Zahl 300.000 User.
    Alle zahlen.
    Macht dann 1.200.000€ im Monat.
    Wow.
    Arbeiten die Programmierer mit goöden Tastaturen…???

    Selbst bei nur 10% Zahluser sind es im mer noch 30.000 die jeden Monat 40€ zahlen.
    Immer noch ein stolze Summe.

    Ich kann nur sagen, werft mal einen Blick in das, was Ihr von KM bei Eurer Mission geschrieben habt….
    Mit einer solchen Summe ist man da ganz schnell ganz weit von weg.

    Kennt jemand den Joyclub?

    Recht tote Seite, weil man als Man dort echt so gut wie jeden Klick bezahlen soll.
    Wenn ich mir jetzt überlege, recht viele Kunden sind auch auf anderen Plattformen unterwegs, zahlen dort auch unter Umständen, dann ist recht schnell klar, da gehen mal eben so 100-200€ im Monat nur für einen Kontakt weg.
    Ohne das es zu einem Date kommt….

    Und nun überlegt mal, bei wem sich ein Zahlkunde als erstes abmeldet wenn es zu teuer wird.
    Mit Sicherheit nicht bei einer Seite, auf der er recht gut mit Anbieterinnen kommunizieren kann.

    Für mich speziell ist es gerade in meinem Raum recht schwer eine Dame zu finden.
    Da ist alles für mich anstrebsames mindestens 100-150 km weit weg.
    Diese Damen möchten dann, verständlicher Weise, auch Fahrkosten haben und kommen nicht nur für eine Stunde zu mir.

    So, und jetzt bitte ich einfach mal um einer Erklärung von KM-Seite aus, wie ich das dann realistisch finanzieren soll.
    Das Durchscnittsgehalt in D. liegt bei 1.000-1.200€?
    Wie soll man sich das ganze dann noch leisten können, wenn die Dame teilweise schon Preise aufrufen, die jenseits von gut und böse liegen?

    P.S.:
    Ist de permanente Serverzusammenbruch heute der Versuch, drauf aufmerksam zu machen, wie dringend das Geld benötigt wird?
    Zudem hätte ich endlich gern mal eine Auflistung, konkrete Aussage, wo denn nun in allen Punkten der unterscheid zwischen Bezahl und Nichtbezahlprofilen liegen wird.
    Beu Kunden und bei Damen.
    DAS fehlt von Anfang an.

  139. Sternchen46 on

    Bin Hausfrau und Mutter und kann nur Dates machen wenn Jungs in der Schule sind.
    Ist ja wohl klar das ich bei so seltenen Datemöglichkeiten, denn am WE, wenn sie krank sind oder in den Ferien sind die Jungs auch zu Hause, nicht einsehe Monatsbeiträge zu zahlen.

    Können die gerne machen die ganztägig verfügbar sind und nen Nutzen draus haben, allerdings sind die ja eh meist noch auf zich anderen Seiten vertreten und da denk ich auch nicht das die dafür zahlen möchten.

    Möcht eh kein Diva Schild am Profil haben. Mir reichen die Erfahrungsberichte voll aus, die ab und an mal einige Gäste schreiben. Viele die mich kennen schweigen lieber und hoffen das ich wieder mal Zeit habe wenns bei ihnen passt.

    Bitte liebes Kaufmichteam lasst euch was einfallen, denn ich fühl mich hier wohl!

    Hab gehört bei Ladys gibts ja auch proffessionelle und hobbymäßige Ladys, wo ich abgelehnt habe hin zu gehen, da ich eh kaum Zeit habe und mir eigendlich eure Seite ausreicht.

    LG Sternchen46

  140. Ähm, ich würde mal ganz frech vermuten, dass diese „Diva-Mitgliedschaft“ nicht wirklich für die Männer gedacht ist, da sich hier wohl kaum einer zur „Diva“ machen wird. Das ist wohl eher für die weiblichen Mitglieder gedacht, die dadurch gewisse Vorteile bekommen und so eben auch besser werben können. Allerdings gehöre ich auch zu den Leuten, die nicht die Katze im Sack kaufen. Ich möchte erst wissen, welche Vorteile das Bezahlen nun definitiv bringt, bevor ich investiere.

  141. Schon mal darüber nachgedacht die Seite über Werbung zu finanzieren? Damit würdet ihr sicherlich wesentlich mehr Zuspruch finden! Und im Endeffekt wahrscheinlich wesentlich mehr verdienen, da euch die User nicht abspringen!

  142. Gute Nacht Kaufmich, oder der Letzte macht das Licht aus.
    Die paar Leute die bezahlen werden, könnt ihr wohl vergessen.
    Damit werdet ihr die Kosten für die Programmierer, Supporter, Systemadministratoren, Designer, Marketing und dem Community Team nicht reinholen.

    Schon mal darüber nachgedacht?
    Nachrichten schreiben gegen Gebühr.
    Nachrichten lesen gegen Gebühr.
    Telefonnummer gegen Gebühr.
    Bilder ansehen gegen Gebühr.
    usw. usw. usw.
    Das ist natürlich ein Scherz.

    Wann soll es denn losgen mit der Bezahlmitgliedschaft?
    Am 1. April ???

  143. Wie die meisten hier schon sagen: Kaufmich schaufelt sich gerade sein eigenes Grab, diese Aktion kann man fast nur noch als Abzocke bezeichnen.
    Aber keine Angst, kaufmich: Eueren Platz im Markt werden dann ganz bald andere einnehmen. Vielleicht haben die es dann ja drauf und bieten Service und Kundennähe, für die man im Zweifelsfall auch gerne bezahlen würde.

  144. „Die häufig bemängelten Fakeprofile zum Beispiel sind eine Folge von solchen Engpässen. Mit einer Bezahlmitgliedschaft kannst Du Dich nicht nur als seriöses Community-Mitglied beweisen, sondern unterstützt mit Deinen Beiträgen auch unseren Kampf gegen Fakes.“

    Sorry, aber das ist doch der falsche Ansatz, die ehrlichen Nutzer sollen für den Kampf gegen Fakes bezahlen ???
    Wie wäre es einfach mal damit, jeder der sich neu anmeldet muss einmalig eine kleine Summe zahlen oder sich z.B. mit X-Access verifizieren zum einen ob real und zudem als Alterscheck.

    Und nein, ich werde nicht zahlen, ich bin Kunde der Damen, wenn müssten schon diejenigen zahlen die das Gewerbe haben und den Umsatz machen. Verkehrte Welt, ich bezahle ja auch nicht um die ganze Werbung im Briefkasten zu bekommen, die zahlen schon die Leute die damit verdienen wollen.

  145. Danke für die sehr lange auf sich wartende Erklärung. Bis jetzt hat Kaufmich nichts bewiesen… Glauben ist gut, aber wissen ist besser. Leider ist Kaufmich zu lange als ein Konzept Untätig und Unglaubhaft geworden.

  146. Also wenn mann sich die Kommentare hier durchliest, stellt man fest, der Schuss ist für Euch gewaltig nach hinten losgegangen. Ich denke das kommt davon, wenn man den Hals nicht vollkriegt. Sollten in der Community wirklich 300000 Mitglieder sein, dann waage ich mal zu behaupten, dass max. 10% bereit sind 30 € p.M. zu zahlen, ergibt 900.000 €. Da müsst Ihr aber schon gewaltig aufrüsten, um im Vergleich zu bisher diese Mehrkosten zu verbraten bzw. halbwegs zu rechtfertigen.
    Also für mich schießt sich KM gerade gewaltig ins Aus.

  147. Total überzogen diese preise und absolut nicht fair den verdienenden gegenüber,das ist mehr als man sich leisten kann sobald man hier bezahlen muss für dies website bin ich WEG und das werden bestimmt auch einige mehr tun an eurer stelle würde ich mir das sehr sehr sehr gut überlegen ob das hier kostenpflichtig wird!!!

  148. BEZAHLEN FÜR WAS BITTE ??????????????????????????????????

    FÜR INFOS DIE JEDER HIER ÜBERALL IM NETZ FINDEN KANN

    WENN SOWEIT IST FÜR MICH NUR EIN KOSTENLOSEN MITGLIEDSCHAFT

    ALLES ANDERE KÖNNT IHR VERGESSEN

    NICHT MAL 1 CENT GIBS VON MIR

  149. Also ich werde ganz sicher nicht zahlen und entweder wie bisher mit den kostenlosen Funktionen auskommen oder eben dann hier gar nichts mehr machen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Geld das ihr für eine Premiummitgliedschaft verlangt, dem Kunden durch einen besseren Service zurückgeben könnt. Ganz zu schweigen davon, meine Bankdaten einer Firma zukommen zulassen, die sich in Hongkong versteckt bzw. hinter einem Postfach. 😉

  150. dev.Spielzeug on

    hey liebe Liebenden…
    also meinetwegen kann der „Dienst“ hier auch etwas kosten… die Frage ist, ob man bei Poppen.de (Partnerseite) dann nicht besser aufgehoben wäre. Hier baut man sich seine eigene Konkurenz auf, ich hab Zweifel ob das sinnvoll ist.
    Was mich aber viel mehr nervt sind die eingeschränkten Bezahlfunktionen, seit Monaten bitte, im Grunde bettel ich förmlich um Alternativen.
    Als würde ein normaler Mann hier sein Bankdaten benutzen… Paysafe, Click&Buy, Paypal, ggf. sogar per Telefon, das wärs doch mal.

    mfg

  151. unmöglich…..diese geldgeier…….aber so hat sich bis jetzt jeder sein eigenes grab gebudelt!!!! machs gut km…….SO NICHT!!!!!! ihr müsst noch viel lernen……..für ne nutte bezahlen…und dann noch für den zugang hier???? TRÄUMT WEITER IHR VERBRECHER!!!!!!!

  152. Hallo,

    ich sehe irgendwo ein, dass Kosten entstehen. Andere Portale wie z.B. Freiclub ermöglichen generell nur zahlenden Mitgliedern den Zutritt. Was mich aber hier bei Kaufmich stört, ist die imense Anzahl an Fakeprofilen und die mangelnde Bereitschaft der Betreiber von Kaufmich etwas dagegen zu unternehmen. Ich hatte bereits schon Vorschläge diesbezüglich eingereicht aber es kam nicht einmal eine Antwort.
    Auch werden gemeldete Profile weder zeitnah geprüft, noch werden die Profile generell auf Aktualität geprüft. Dies sind für mich Gründe gegen eine Bezahlung zu sein.

    Viele Grüsse
    hörianer

  153. Hallöchen, also ich finde den Preis nicht angemessen, nicht für den Anfang.. Man sollte sich vielleicht wirklich mal drüber gedanken machen wie lange beziehungsweiße wieviele sich dies überhaupt erlauben können gibt ja auch viele die nicht jeden Tag im Dienst sind (mich mit eingeschlossen) Und zudem denke ich dass, der Name DIVA absolute nichts für jede Frau hier ist also ich will so nicht genannt werden… Also an dem Konzept sollte noch unbedingt gearbeitet werden und jetzt mal ernsthaft solangsam hat kaufmich auch einen gewaltigen Höhenflug 😉

    LG trotzdem das Mariechen

  154. Also das glaube ich nicht. deutschland ist eine servicewüste und nun hier auch noch.
    wer möchte kunden ??? ich nicht ich suche und bin kunde !!! und wer bezahlt für werbung ??? der anbieter !! ich bekomme auch woanders anbieter !! kostenlos

    merkt ihr noch was ?? ich zahl doch nicht doppelt !!! son blödsinn
    für mich ist das hier dann eine reine abzocke und dann tschüssssss
    gruß jürgen

  155. Bevor ihr Geld von den Usern nehmt, verkauft Werbeplätze zu vernünftigen Preisen. Aber eure Mitgliederzahl ist eh nicht bei 300.000. Selbst ich finde täglich 10 Fakes, alte Profile etc. Das ist nicht wirklich Geld wert

  156. Sobald es hier kostenpflichtig wird werdet ihr sehen habt ihr keine 300000 mitglieder
    sondern villt nur noch 10 % davon ihr werdet sehen leute kaufmich macht sich somit selbst kaputt…. ich bin dann auch weg!!

  157. Jetzt mal im Ernst….
    39.90 pro Monat? Wer hat sich denn das einfallen lassen?
    Die 29,90 gelten ja nur für die Frühbucher.

    Okay, man muss jetzt erst mal abwarten, was man nun als kostenloses Mitglied noch machen kann und was nicht.
    Ich befürchte aber, dass man als kostenloses Mitglied schon enorme Einschränkungen hat.

    Das Problem ist ja, dass sie es jetzt wohl gemerkt haben, dass alle, die bei Poppen.de wegen FI abgehauen sind, nun hier aufschlagen und nix zahlen müssen, wenn sie sich für Geld anbieten.
    Kunden (also Freier) hier Geld abzunehmen wird nicht funktionieren. Dafür gibts genügend kostenlose Alternativen.
    Und jede Sexworkerin, die es als Hobby betreibt, wird es sich gut überlegen, ob sie dafür monatlich was bezahlt.
    Eine Professionelle hat das Problem, dass sie in der Regel auf mehreren Seiten angemeldet ist. Das summiert sich dann auch. Da werden die Ausgaben (Zimmermiete, Werbung, Anzeigen,…) auch immer mehr, was insgesamt den Preis nach oben treiben wird.

  158. 10,-/Monat/Mitglied ???
    Dann könntet Ihr doch schon mehr als genug Mitarbeiter einstellen!

    Ich fand KM immer toll und habe viel Werbung für Euch gemacht.
    Und nun?? Jetzt sieht es wirklich nach Abzocke aus.
    Schade!
    Ganz ehrlich, als Kunde würde ich hier gar nichts zahlen.
    Es gibt andere Möglichkeiten um Fakes auszumerzen.

    Als Hobbyhure rentieren sich keine 30,-/Monat für mich. Das wird vielen Frauen so gehen.

  159. Es macht mehr Sinn den Preis geringer zu setzten.
    Aber dafür muss jeder Zahlen.
    Um mit den Fakes einen Schlussstrich zu ziehen ,sonst bringt es gar nichts.

    Ich denke auch 9,99 ist in Ordnung.

    Das was ich erhalte wenn ich bezahle überzeugt mich nicht,

    „Deinen letzten Profilbesuchern als weitere Highlights die gewünschten geheimen Galerien und einen FSK18-Check für freizügigere Inhalte geben.“

    Das sind Dinge die nicht für mich wichtig sind,wichtig ist für mich z.b:

    Das die Bewertungen auch nach Abmeldung erhalten beleiben.
    Das ich nicht zu finden bin ,für den denjenigen den ich auf Igno gesetzt habe.

    FSK18-Check ist schon auch nicht unwichtig .
    Wie auch das man es Automatisieren würde ,das die Fotos kontrolliert werden.
    Dann haben Fakes noch weniger Spielraum.
    Ip Speichern so kann man nicht immer neue Profile erstellen.

    Wenn man nicht Zahlt kann man die nachrichten lesen und Beantworten ?
    Ich habe so um die 50 positive Bewertungen ,das zeigt denke ich das ich ein guter Kunde bin.
    Aber was ändert sich da genau?

  160. Ja wie das Land so die „KM“ Kühe……aber der Euter ist doch gar nicht VOLL…
    Ich bin einverstanden mit zahlen…..aber lasst die Milch doch lagsam kommen…..
    wie wär’s mit 5,99 pro monat x 300000 (so wie ihr sagt 300000 mitglieder) = 1,797 millionen euros pro MONAT……SCHADE DAS ICH NICHT ZUM TEAMTEIL BIN…..
    Au weia………………..

  161. …30 Euro sind definitiv zu viel, aber als Seitenbetreiber, der in Hongkong 0,00 Steuern zahlt, sicher sehr lukrativ;-)) Jungs, poppen.de macht Euch schon zu Millionären, also warum hier auch noch so abgreifen? Ich zahle gerne für dementsprechende Leistungen, aber hier den Steuerbetrug an Deutschland noch mit meiner Kohle zu finanzieren, damit Ihr es Euch in den Steueroasen dieser Welt gut gehen lasst, nicht mit mir!

  162. Was wird der nächste Schritt sein???

    Die Seitenbetreiber werden nach ein paar Stunden oder Tagen des Protests reagieren und zurückrudern, indem sie die Kosten auf 10 Euro pro Monat senken. Damit sind dann viele einverstanden, weil 10 Euro nicht gleich 30 Euro sind.

    In Wirklichkeit waren aber schon immer die 10 Euro angedacht, darauf würde ich wetten. Die genannten 30 sind nur dazu da, die Akzeptanz der 10 zu fördern.

    Wahrscheinlich verschwindet der Eintrag recht schnell :-)

  163. So ein Quatsch! „Gestiegene Userzahl“, „Mehraufwand, mehr Mitarbeiter!“ „Fakes etc.“ ….. so ein Scheiß! Wollt ihr die guten Menschen echt für blöde halten? Ein par mehr Server in den Tower …und gut! Ein Webdesigner, wie ich macht das mit maximal 5 Mitarbeitern….. und dann ist gut! Die Fakes könnt ihr locker mit anderen Funktionen ausschalten! Das geht echt einfacher, oder?! Habt ihr keine „richtigen“ Informatiker?

    Ihr schießt euch in den eigenen Fuß !

    Das riecht verdächtig nach: Abgreifen!
    Kümmert euch mal um eine kompetente Rechtsabteilung und schreibt mal Abmahnung, DA könnt ihr abgreifen!
    Hongkong sei gegrüßt, und Germany kümmertz sich um sich selbst. Revolution!

    Herzlichst

    Nico/Manni/roadstar666

  164. Tja, ich bin noch nicht solange bei dieser Seite. Die Erfahrungen mit den Damen waren bislang erfreulich. Natürlich gibt es auch arrogante unfreundliche Escorts. Aber die bucht man dann eben nicht. Was das bezahlen angeht: Gibt es nicht schon genug Bezahlseiten? Ich war selbst auf einigen und ich kann nur warnen: Trotz Premium über Monate kam nicht ein Date zustande. Wer also glaubt Zahlende kommen besser weg. Stimmt nicht. Fakes oder Desinteressierte gibts leider überall ob professionell oder privat. Ich rate dringend ab, ein Bezahlsystem einzuführen. Ich bin auch bei poppen.de und da gehts ja auch. Wer braucht schon FSK 18 Fotos oder so was? ich nicht. Ich möchte das weibliche Geschlecht hier hautnah und live erleben und nicht auf Glanzfotos. Soweit mein Kommentar.

  165. Sorry Leute, das ist wohl ein Witz, könnt Ihr Euch nicht über Werbung finanzieren? Ich werde hier nichts zahlen, es gibt genügend andere Portal wie nrwerotik, hostessenmeile, 6team, markt.de, dieboerse, kontaktbox, etc. etc.

  166. Tja liebe Freunde, dann sag ich leise tschüß. Das kann und will ich mir nicht leisten. Ich fürchte, dass Kaufmich sich selbst ins Abseits schießt.

  167. Da ich bei poppen.de schon Zahlmitglied bin werde ich auf keinen Fall auch noch solch horende Summe bei Km zahlen!

    Aufnahmekriterien und etwa10 Euro wären angemessen!
    So ist für mich Km unattraktiv !

  168. Liebes KM-Team,
    man kann nur die privaten Mailadressen austauschen mit den Damen/der Dame seiner Wahl + Telefonnummern—dann läuft das eben auf diese Art!
    Ich finde eure Preisvorstellungen überzogen. Klar müssen alle raus, die hier nur ihr Ego befriedigen oder mit rüden Erfahrungsberichten von sich reden machen.
    KM ist im Grunde ganz gut, man hätte mit einem kleineren Betrag beginnen sollen-Qualität muß logischerweise bezahlt werden, das sehe ich schon ein.
    Allerdings sind fast 500.-€ im Jahr im ungüstigsten Fall einfach zu viel.
    Überdenkt bitte die Regelung! Ich bezahle gerne für Qualität und Sicherheit, aber nicht in dieser Höhe.
    Liebe Grüße

  169. …ist nicht machbar. Bei Taschengeld-Ladies bezahle ich diesen für 3 Monate… und dort kommen seriöse Angebote. Was ich an dieser Seite schätze, ist die kommunikative Möglichkeit… dass man sich Nachrichten schreiben kann, um darüber schon mal mit möglichen Gästen ins Gespräch zu kommen… – aber…
    30 Euro pro Monat ist für mich zuviel, da ich nur gelegentlich Treffen mache…

    Bleibt für mich auch die Möglichkeit, Nachrichten zu schreiben, wenn ich zu den Nichtbezahlenden Escorts gehören werde? Welche Sonderfunktionen darf ich dann nicht mehr nutzen???

    LG von Sam

  170. Als erstes Mal für alle die es noch nicht begriffen haben:

    poppen.de = kaufmich.com

    Da ich bereits bei poppen.de als Profil mit FI zahle, werd ich das sicher nicht hier auch noch tun!
    Das „Kunden“ ebenfalls zahlen sollen find ich insofern nicht schlecht, da es durchaus eine Community gibt die schon seit über 10 Jahren Mitgliedsbeiträge verlangt …….. und NUR Damen aufnimmt die von einem ihrer zhlenden Mitglieder empfohlen wurde.
    Da gibt es keine Fake-Damen und allgemein sind die dort verzeichneten Damen überdurchschnittlich in ihren Leistungen ……. denn niemand empfiehlt als zahlendes Mitglied „Schrott“.
    Aber darum geht es hier ja gar nicht …… es geht nur und ausschliesslich ums Geld verdienen für die Betreiber ……… sie haben absolut kein Interesse „Aufnahmekriterien“ zu schaffen ……. denn alle die daran scheitern bringen ja kein Geld.

    Just my 2 cent´s

  171. @loveandneedrealsex

    Poppen.de jedenfalls wird von denselben Leuten betrieben.
    Und was das Thema angeht, also ich werde hier sicher auch nix bezahlen, schon gar nicht 30Euro im Monat.

  172. Sorry Freunde aber eine eigentlich gute Idee aber schlecht komuniziert und noch schlechter kalkuliert. Ich wage es zu bezweifeln das ihr viele Mitglieder für 30,-€/Monat dazu bewegen könnt hier Mitglied zu werden. Bei mehr als 300,-€/Jahr kann ich lieber eine nette Lady buchen. Das wird so nichts. Denkt lieber nochmal darüber nach.

  173. berliner-smart on

    Hallo KM Team !!!

    Das mit dem Bezahlen würde ich mir noch mal überlegen, keiner brauch hier tolle Funktionen, oder das ihr denkt, dass ihr dann die fake Profile aussortieren könnt, denn am ende habt ihr keine fake Profile mehr und auch keine Männer mehr, die hier dann eine Frau buchen somit dann auch keine kunden mehr !!!! Am ende dann werdet Ihr KM schließen müssen!!!!
    LG

  174. Was für einen Vorteil soll diese Seite dann noch als Bezahlseite haben, wenn man sowieso schon als Kunde die Damen bezahlen tut. Dann ist die gute alte Kontakt-Rubrik in der Zeitung viel besser.

  175. ich halte dass auch für den falschen Weg und dann auch noch den extrem
    hochen Monatsbeitrag.
    Welche wirklichen Vorteile der bezahlende Kunde haben soll,weiss ich wirklich nicht.
    Und dann was ist wenn „Mann“oder „Frau“ gesperrt wird, ohne ersichtbaren Grund?
    Ist wohl schon einigen Mitglieder hier passsiert und eine wirkliche Erreichbarkeit
    vom Support „Kauf mich“ besteht doch überhaupt nicht.
    Dann ist die Kohle weg .
    Finde da dem Vorschreiber kann ich mich nur anschliessen und Profile die eine lange Zeit überhaupt nicht mehr aktiv waren zu löschen.
    Hier auch noch seine echte Identität bei einer Überweisung preiszugeben,
    wo bleibt da der Grundgedanke von Kauf mich der Anonymität?
    Und wenn Kauf mich auch weiterhein kostenlos bleiben soll,verstehe ich
    auch überhaupt nicht was diese Art der Kostenpflichtigen Mitgliedschaft soll?
    Eine mögliches Kontaktaufnahme und zu einem Date zwischen Anbieterin und Kunde, wird sich nicht entscheiden,ob da ein Stempel oben im Profil ist,oder?

  176. Der Betrag ist definitv viel zu hoch! Über deutlich günstigere Preise könntet ihr deutlich mehr erreichen, ich denke da eher an 5 Euro pro Monat oder so! Das tut niemand weh!
    Aber 30???? Definitiv too much!!!!!!!!

  177. Spongebobboy on

    Tja es wird immer schlimmer hier.. nicht nur das man NIX für die Leute macht die hier die Seite am leben halten.. (die Damen die sich anbieten sowie die Herren die buchen) .. nein nun wird zum dank von 100.000 Fake Profilen auch noch bei den Ehrlichen abkassiert.. Vielen Dank KM.. somit verliert ihr mehr und mehr Leute … Lebt dann weiter von den FAKE Profilen.. den zig Tausend Ostblock (Mafia) Mädels.. Wenn ihr,liebes KM Team, nicht gleich die € Zeichen im Auge hättet, wären günstigere Preise mehr als hilfreicher.. als das was nun abgeht.. Ich nenn das einfach ABZOCKE.. und wenn eure „Mitarbeiter“ nicht hinterher kommen , gibts bestimmt leute hier die helfen… und 300.000 mitglieder?? davon sind mindestens 70% Kartei leichen..
    Profile die länger als 2 Monate nicht on waren gehören gelöscht.. ohne wenn und aber.. doppel Profile gehören gesperrt.. und zwar beide..

    wenn dann die KM Seite endlich reinungslos funktioniert , ohne die ganzen Kartei leichen.. ohne server probs, dann könnte man sicher nachdenken eine Spende zu zahlen.. aber sicher keine 90 € für 3 monate..

  178. plasticbagging on

    Nee Leute, so nicht! 30 Euro im Monat sind unverhältnismäßig viel, um nicht zu sagen Abzocke! Dieses Geschäftsmodell wird aus Gründen, die andere schon genannt haben, nicht funktionieren. In der Sklavenzentrale zahlt man für den Premium-Zugang inkl. Ü18-Check gerade mal 7,50€ im Monat. Und ihr wollt das 4-fache??? Das kann nicht gut gehen…

  179. @ LoveAndNeedRealSex ich stimme dir voll zu!!!!

    KM macht euch selbst nicht kaputt.. seid fair und überdenkt euer konzept! ich buche nix frühzeitig ..ich kauf doch nicht die katze im sack …

  180. Hm, ich find den Kram NICHT übel–ABER da kommen bei mir so bittere Nebengeschmäcker auf wie bei Romeo-must.com, an die man gewisse Prozente zahlen muss wenn man jmd bucht/ersteigert, genauso erinnert es mich an poppen.de- da zahlt man ebenfalls, und hat meist nur Müll dabei weil.
    Bezahlmitgliedschaften sind ok–ABER NICHT SO!!!!
    Ich denke dass NIEMAND was gegen max.10,- Euro im Monat hat, wenn KM dafür die bisherigen Probleme wie Fakes, ewig ungenutze Profile, Erreichbarkeit, falsche und unberechtigte Erfahrungsberichte behebt im Sinne von Fakechecks(bei ausnahmslos allen), 2 Monate ungenutze Profile werden nicht mehr angezeigt- sind aber reaktivierbar, bessere Server, schnelles Prüfen der gemeldeten Berichte/ Profile.
    Aus eigenem Wissen und Erfahrung ist es KEIN großer Aufwandt ein Paysystem einzuführen per Handy,Sofortüberweisung, Paypal.
    Für 10,- pro Monat, oder 27,- für drei Monate, oder 50,- für n halbes Jahr, bzw. 90,- für ein Jahr ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft akzeptabel.
    300.000 habt ihr definitiv nicht-nicht wenn ich das Ganze von z.b. oben genannten Punkten her betrachte.
    Lasst euch NICHT auf die Stufe von Poppen.de, Romeo-must.com, und was weiß ich noch für Seiten herab-das habt ihr nicht nötig- weil es hier meiner Meinung nach am einfachsten ist Bezahlsex zu bekommen.
    Und dieses Angebot dass man 25% sparen kann wenn man JETZT was zahlt könnt ihr euch schenken, das lässt die Leute hier denken dass sie 20-40,- Tacken im monat zusätzlich ausgeben müssen für etwas was sie auf anderen Seiten auch finden(wenn auch nicht ganz so üppig und geordnet).
    Jeder der hier bisher aktiv ist im Verkauf, wird sich hüten, n Aufschlag zu nehmen wenn ihr obengenanntes macht, weil die Käufer ebenfalls die gleichen Kosten haben und NICHT dumm oder so verzweifelt sind wie manche denken.
    Also liebe Verkäufer/innen, bleibt euch treu, und helft n bisserl mit, damit die Seite hier erhalten bleibt.

  181. Hallo Ihr geht ja ganz schön rann mit den Preisen.
    Wenn es in der reislage wie bei Poppen.de wäre—wäre es ok aber so
    ist es
    to much

  182. So So 300.000 Mitglieder.
    wieviel bleiben wenn man die „Karteileichen“ abzieht?
    Man klicke oben auf die Escorts seiner Stadt und schaue sich die letzten Anmeldezeiten der Damen an.
    vor 4 Monaten, vor 10 Monaten, vor 1 Jahr ….
    Bei den Kunden wird es ähnlich aussehen.

    Mein Vorschlag um einen nötigen Serverausbau zu vermeiden und zusätzliche Kosten zu minimieren … nach 6 Monaten Inaktivität User löschen … und das nicht nur auf inaktiv setzen, sondern physisch löschen.

    Das ist zugegen keine Möglichkeit die marketinmaßig förderlich ist, denn die Aussage „300.000 Mitglieder“ macht sich ja erstmal gut.

    Ach zum Thema, physisch löschen. Ich habe inzwischen mehrere Damen kennengelernt die Ihren Account physisch löschen lassen wollten. Dies in mehreren Mails beantragten … aber die gibt es noch heute.

  183. Welche Funktionen habe ich nicht mehr als Kostenfreies Mitglied?Was können die Männer noch ohne zu bezahlen?
    Der Name Diva erscheint mir sehr unpassend.. wiese gerade dieser Name und nicht Premium Mitglied etc ?Ich will keine Diva sein…

    Warum gleich der Preis von 30 bzw 40 Euro, wäre ein Anfang mit z.b 9,99 Euro nicht fairer gewesen um sich auch von dem verbesserten kM zu überzeugen
    und somit auch mehr zahlenden Mitglieder?

    Lg Julia und danke für die Antworten

  184. Ich kann mir vorstellen eine Spende da zu lassen, wenn die Leistung stimmt. Aber 30 Euro pro Monat darfür, dass man ab und an mal ein Zahl-Date ausmacht ist absolut daneben.

    Wenn diese Seite in der Vergangenheit dadurch aufgefallen wäre, sich zu bemühen, wäre es vielleicht noch was anderes. Aber hier wurden und werden wahllos Nutzer gesperrt. Den Support schert es einen Dreck, die Geschäftsführung antwortet nicht auf Mails.

    Es gibt genug Alternativen zu dieser Seite.

    Ich habe definitiv keine Lust 90 Euro zu bezahlen und zwei Wochen später gesperrt zu werden und keinen kümmert das.

  185. Tja Jungs dann bin ich hier draussen, ich Zahle keine 3 Monate 90 € da gibt es genügend andere Möglichkeiten.

  186. Warum sollte ich bezahlen dafür das ich eine Prostituierte suche???? Soweit kommt es noch, jedes andere seriöse Portal ist für die männlichen Besucher kostenfrei.
    Damit schaufelt sich KM sein eigenes Grab

Ein Kommentar schreiben