Neu: der Date-Manager

170

Liebe Community,

Erfahrungsberichte sind ein essentieller Bestandteil unserer Kaufmich-Mission und ein wichtiger Aspekt, um andere Mitglieder vor dem ersten Treffen richtig einstufen zu können. Bisher waren die Erfahrungsberichte weitestgehend unreguliert, was zu vielen Problemen führte:

  1. Escorts und Kunden konnten von jedem Mitglied bewertet werden, auch wenn vorher kein Treffen vereinbart wurde.
  2. Wir von Kaufmich konnten nicht nachvollziehen, ob der Bericht auf einer vorherigen Vereinbarung basierte und löschten in der Vergangenheit strittige Berichte kulanterweise, um die Reputation der Mitglieder zu schützen – darunter vermutlich auch wahrhafte Berichte.
  3. Mitglieder hatten keine Möglichkeit öffentlich Stellung zu den Berichten zu beziehen, außer einen erneuten Gegenbericht zu verfassen.
  4. Als Konsequenz kam es häufig zu Racheberichten, nachdem ein Mitglied einen schlechten Eintrag erhalten hatte. So wurden Streitigkeiten, öffentlich über die Profile ausgetragen.
  5. Für interessierte Leser war es ein Durcheinander und fast unmöglich sich ein Bild vom wahren Ablauf des Dates zu machen, weil dafür die jeweiligen Profile nach den entsprechenden Berichten durchsucht werden mussten.
  6. Gemeldete Berichte waren zum Teil noch tagelang im Profil sichtbar, was zu Frustration auf beiden Seiten führte.

 

Der neue Date-Manager

All diese Punkte, haben wir mit dem neuen Date-Manager berücksichtigt und gelöst:

  1. Erfahrungsberichte können fortan nur noch nach einem zuvor beidseitig vereinbarten Date abgegeben werden.
  2. Da jeder Bericht auf einer nachvollziehbaren Vereinbarung beruhen wird, werden wir von Kaufmich Berichte in Zukunft nur noch in Ausnahmefällen löschen, wenn diese z.B. nicht den Kaufmich-Community-Spielregeln entsprechen.
  3. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, einen Kommentar unter einen erhaltenen Bericht zu setzen um ggf. falsche Perspektiven selbst im eigenen Profil richtig zu stellen.
  4. Racheberichte werden nicht mehr möglich sein, weil man den Bericht der anderen Person erst nach dem Schreiben des eigenen Berichts einsehen kann.
  5. Alle Berichte werden zukünftig übersichtlich nebeneinander angeordnet sein, so dass man sowohl die Kundenmeinung als auch den Escortbericht auf einen Blick sehen kann.
  6. Gemeldete Berichte werden fortan sofort ausgeblendet, bis der Support sie auf ihre Regelkonformität überprüft hat.

 

So funktioniert der Date-Manager

Als erstes musst Du Deinem gewünschten Datepartner einen Terminvorschlag schicken. Dies kannst du entweder aus dem Profil heraus über “Date vereinbaren” oder aus der Unterhaltung im Nachrichtensystem über “Termin anfragen” machen.

sc1

 

Im Folgenden öffnet sich ein Fenster, wo Datedetails und eine optionale Nachricht eingetragen werden können.

sc2

 

Sobald Du die Date-Anfrage abgeschickt hast, erhält Dein Gegenüber eine Benachrichtigung im Nachrichtensystem und per E-Mail. Darüberhinaus haben wir einen gesonderten Tab “Date-Anfragen” eingerichtet, wo jedes Mitglied alle offenen Date-Anfragen auf einen Blick einsehen kann.

DC_NL_date_requests

Als Empfänger einer Date-Anfrage hast Du nun die Möglichkeit, das Date zu akzeptieren, den Termin zu ändern oder das Date abzulehnen. Änderungen können noch bis zu 2 Stunden vor dem Date vorgenommen werden. Bei kurzfristigen Verabredungen (es ist möglich, ein Date auch eine halbe Stunde vor dem Treffen zu vereinbaren) entfällt diese Möglichkeit, sobald beide dem Date zugestimmt haben.

sc4

 

Haben sich beide Seiten auf einen Termin geeinigt, steht Escort und Kunde ein Zeitraum von 7 Tagen zur Verfügung, um einen Erfahrungsbericht zu schreiben.

sc5

 

Die Erfahrungsberichte werden öffentlich in den Profilen erscheinen, sobald beide Benutzer einen Bericht geschrieben haben oder der Zeitraum von 7 Tagen abgelaufen ist. Nach dem Ablauf der 7-Tagesfrist ist es nicht mehr möglich, einen Bericht zu dem Date abzugeben. Alle bestehenden Berichte haben wir in den letzten Wochen über ein Script gematcht, so dass sie im neuen Layout übersichtlich und gegenüberstellend angezeigt werden können.

sc6

 

Neu ist übrigens auch, dass im Falle gelöschter Profile die Erfahrungsberichte zukünftig erhalten bleiben.

So, nun hoffen wir, dass Ihr Euch schnell an die neue Funktion gewöhnt und alles optimal nach Euren Wünschen funktioniert. Wir freuen uns auf Eure Fragen und Feedback und wünschen Euch viele tolle Dates!

Euer Kaufmich-Team

Teilen.

170 Kommentare

  1. schlingel89 on

    Den kann man nur zu stimmen, leider verschwinden nach wie vor bei KM negative Berichte.
    Wieso dann überhaupt eine Bewertungsfunktion ?

    Sie hilft und nützt keinen, da ein repräsentativer Wert nicht existiert. Es ist schwer zu verstehen, warum die Bewertungen auch bei dem neuen System nicht stehen bleiben ?
    Es schützt weder vor Fakes, noch vor unzuverlässigen Damen und Herren und spiegelt auch nicht die Qualität eines Treffens wieder, da ja, wie eh und je, einfach negative bzw. sogar nicht positve Berichte gelöscht werden.

    Es bleibt nur der Blick auf kaufmich unzensiert um wirklich alle Erfahrungsberichte zu lesen um sich dann eine Meinung zu bilden, ob ich den oder die jenige Treffen möchte.

    Lasst doch einfach die Berichte bestehen, ein Treffen wurde doch schließlich auch mit Zustimmung beider Parteien getroffen und jeder hat doch sogar noch die Möglichkeit einen schlechten Bericht zu kommentieren und seine Sicht auf das Treffen aufzuzeigen.
    War das nicht selbst euer Ziel ?

    Warum also das ständige gelösche von Berichten ?

    Kaufmich macht sich mit dieser vorgehensweise selber unglaubwürdig.

    Es wäre schön, wenn sich der Support mal dazu äußern würde.
    Aber wahrscheinlich wird auch dieser Beitrag einfach nur wieder gelöscht.
    Daumen hoch KM, sehr seriös…….

    • Kaufmich CM-Team on

      Hallo Schlingel89,

      wahrscheinlich hast Du meine Antwort auf Deinen Kommentar übersehen?

      Ich habe mittlerweile eine Vermutung, warum es Dir erscheint als würden wir Berichte auf Anfrage löschen lassen (was ja nicht der Realität entspricht, wie vorhin bereits geschrieben):
      Für einige Dates erscheint nur ein Bericht, und nicht 2, wie man bei einem Date zwischen 2 Personen annehmen sollte.
      Das liegt daran, dass einige Mitglieder die 7 Tage-Frist zum Schreiben eines Erfahrungsberichtes verstreichen lassen. Nach Ablauf dieser Frist erscheint dann nur der Bericht des anderen Datepartners, falls dieser einen geschrieben hat.

      Ist es möglich, dass das der Grund für Deine Annahme ist?

      Liebe Grüsse
      Nikola

      Community Management Kaufmich.com

  2. Schlingel89 on

    Leider ist es sehr traurig wie wenig kritiikfähig das Management von Kaufmich ist.

    Ich habe heute Mittag ( Sonntag) hier einen kritischen Kommentar über den Datermanager hinterlassen und man mag es kaum glauben, wenige Stunden später ist dieser, wie so gerne Berichte bei KM, gelöscht.

    Ich habe beklagt, dass der Datemanager eigentlich eine gute Sache wäre, wenn Kaufmich nicht nach wie vor schlechte Bewertungen löschen würde.

    Es wäre auch zu schön gewesen, wenn man endlich mal ein wenig wert auf die Bewertungen geben könnte. Sie würden einen so schön vor schlechten Service, geschönigten Profilen, unzuverlässigen Mitgliedern sowie betrügenden Damen schützen.

    Leider löscht KM nach wie vor nicht positive Berichte, besonders auffällig ist das bei Plus Mitgliedern. Klar KM wäre ja dumm, wenn Sie ihre zahlenden Kunden vergraulen würden…
    Leider geht dadurch die angeprisene Seriosität der Plus Mitglieder total verloren.
    “ Wenn mir ein Bericht nicht gefällt, lasse ich ihn halt von KM einfach löschen“

    Was bleibt ,ist ein auffwendiges System was umständlicher ist, als das vorherige aber genauso wenig Aussagekräftig ist, wie das alte.

    Wo liebes KM-Team ist der Sinn dabei?

    Am Besten guckt man sich die Profile bei “ kaufmich unzensiert“ an. Eine Seite die nur existiert, weil Kaufmich alles negative löscht- ob berechtigt oder nicht.

    Ich bin gespannt, wie länge dieser Kommentar hier steht, bevor KM diesen wieder löscht und seinen Lieblingshobby nachgeht.

    • Kaufmich CM-Team on

      Lieber Schlingel89,

      Deine Kommentare sind erst jetzt veröffentlicht worden, da wir am Wochenenden keine Kommentare freischalten. Das manuelle Freischalten ist deswegen notwendig, damit keine Posts, die beleidigenden oder rechtsverletzenden Inhalt aufweisen, ungehindert online erscheinen können und so Schaden anrichten. Ich hoffe, dass Du diese Vorhergehensweise nachvollziehen kannst.

      Nun zu Deinem eigentlichen Thema:
      Ich habe soeben bei unserem Support nachgefragt, wie seit der Einführung des Date Managers mit Löschwünschen von Seiten unserer Mitglieder umgegangen wird. Gelöscht wird nur noch, wenn der Inhalt des Erfahrungsberichtes gegen geltendes Recht, unsere Community-Spielregeln oder unsere AGB verstösst. Löschanfragen gibt es nach wie vor viele, tatsächlich gelöscht wird aber nur sehr selten, zur Zeit etwa 1mal im Monat!

      Dein Verdacht, wir schönen das Berichtewesen durch das Löschen nicht-werbewirksamer negativer Berichte (und das vor Allem bei Plus-Mitgliedern) ist nicht haltbar.
      Da ich aber der Überzeugung bin, dass es einen Grund für Deine Mutmaßung gibt, würde es mich sehr freuen, wenn Du mir Beispiele gibst, die zu Deinem Verdacht geführt haben. Du kannst mir gerne persönlich schreiben (an magazin@kaufmich.com) oder in Form einer Antwort auf diesen Kommentar.

      Danke für Dein Feedback, denn gerade Kritik bringt uns weiter!

      Liebe Grüsse
      Nikola

      Community Management Kaufmich.com

  3. Schlingel89 on

    An und für sich ist der Date-Manager eine gute Idee- in der Theorie zumindest.
    Sollten nicht dadurch die Damen/ Herren für jeden erkennbar sein die: schlechten Service anbieten, Fakes sind, oder unzuverlässig sind und vorralem das zweifelhafte löschen lassen von Berichten unterbinden ?
    Ich denke schon.
    Leider schießt sich KM hierbei mal wieder ins eigene Knie, denn negative Berichte werden von Km leider nach wie vor wie Sand am Meer gelöscht.
    Was also bringt uns der Date- Manager ?
    Ich würde sagen nichs, ausser mehr Bürokratie.
    Die, die schlechten Service anbieten, belügen und betrügen tun dieses nach wie vor, denn Kaufmich löscht ja sowieso negative Einträge.
    Ok, vlt. muss ich jetzt einmal mehr drum bitten, aber gelöscht werden sie.
    Sehr auffällig zu beobachten ist dieses bei Damen mit einer Plus Mitgliedschaft.
    Kaufmich wäre ja dumm, wenn sie ihre zahlenden Kunden vergraulen würden, also wird fleißig gelöscht wie eh und je.
    Um wirklich zu sehen, welcher der Damen es ehrlich meinen, hilft am Besten kaufmich unzensiert.

    Das kaufmich Management würde sich selbst den größten Gefallen damit tun, indem sie ihre Kunden gleichwertig behandeln würden. Es geht bei den verfügbaren Nachrichten los und endet beim Löschen von schlechten Bewertungen.

    Leider gehe ich auch von aus, dass KM diese Kritik nicht veröffentlichen wird…

  4. ich finds auch nicht gut das man nur noch erfahrungsberichte über den datemanager bekommt,
    mich fragte die tage ein kunde ob ich nicht viele termine mache? sieht wohl durch die fehlenden bewertungen so aus und kommt nicht gut.
    hätte ich letztens mein handy nicht an gehabt hätte ich garnicht mitbekommen das ein kunde über den datemanager kurzfristig den termin abgesagt hat.
    klar mache täglich termine aber nur durch pers.nachrichten oder über telefon.
    ich finds nicht gut.

  5. Hallo km-Team,

    seit dem 12.12.2015 kann man an einer Umfrage zum Date-Manager teilnehmen.
    Wie lange wird diese Umfrage noch laufen?
    Wie ist die Resonanz dazu?
    Wie viel Frauen und Männer haben daran teilgenommen?
    Welches Ergebnis ist dabei herausgekommen?
    Welche Punkte werden im Date-Manager verändert?

    Fragen, die sicherlich nicht nur mich interessieren.

    Gruß
    HaseD

    • Kaufmich Team on

      Hallo HaseD,
      wir werden die Umfrageergebnisse nutzen, um die Funktion weiter zu verbessern. Bisher sind wir aber noch nicht dazu gekommen, die Ergebnisse redaktionell aufzuarbeiten.
      Die Preisangabe wird zukünftig optional gemacht. Die Zeitangabe soll vereinfacht werden. Ausserdem soll die mobile Version des Date-Managers in den nächsten Wochen kommen.

      viele Grüsse
      Dein Kaufmich Team

      • Hallo km-Team,

        danke schon mal für das Zwischenergebnis.
        Dann bin/sind ich/wir schon sehr auf das Endergebnis gespannt.
        Gerade was die Resonanz auf diese Umfrage betrifft. Denn es haben ja sehr viele Escorts und Kunden gegen den Date-Manager in der jetzigen Form gewettert.

        Gruß
        HaseD

  6. Wer bei KM ist,sollte der Deutschen oder Englischen Sprache mächtig sein!
    Wer Erfahrungsberichte schreiben will muß denn Manager benutzen.

    Ich bin mir nicht sicher ob KM auf dem richtigen Weg ist!
    Der Ansatz ist nicht schlecht,aber etwas Feinarbeit wäre noch nötig!

    Abwarten!

  7. ..danke an Km für das Löschen des 2. kritischen Beitrages….
    Ihr kriegt noch nicht mal Eure Favoritenseite funktionsfähig hin ( “ die Online-Funktion „), sackt aber Geld von Plus-Mitgliedern ein. Das grenzt an Betrug und ist klarer Beschiß. Habt Ihr keinen Mut für eine Antwort ?

  8. Ich bin schon nicht mehr überrascht, dass mein als 150. Beitrag geschriebener Kommentar unauffindbar ist. Zur Zeit hängt es mit der Favoritenfunktion – ich kann diese zwar anwählen, aber wenn ich nur die sehen will, die online sind, klappt das nicht. Bevor etwas neu implementiert wird, sollten die bisherigen Funktionen funktionssicher sein. Dies und die häufigen „KM wird gerade aktualisiert“-Meldungen lassen mich über eine Verlängerung meiner Plus-Mitgliedschaft wieder einmal grübeln nix Neues also.
    Und dises Posting wird evtl ja auch gelöscht, wie das Vorherige..

  9. Aber das wirst Du doch nicht machen, alacarte. Da versucht schon jemand, auch die neue Funktion zu missbrauchen.

    Ihre Unzuverlässigkeit darf nicht noch honoriert werden. Denn das ist unfair den Damen gegenüber, die sich mit Fleiss und viel Zeitaufwand ihren Kundenstamm erarbeiten.

    Habe ein ganz anderes Problem: ich hatte ein richtig gutes, schönes und sehr werthaltiges Date. Danke, KM. Denn ich wusste anfangs nicht viel mit dieser Plattform anzufangen- doch nun habe ich meine Vorgehens- bzw Denkweise umgestellt- und: siehe da, es funktioniert….
    Den Betrag möchte ich nicht in den Erfahrungsberichten eintragen- denn das gibt Ärger, 100-pro. Es MUSS einfach diskret bleiben. Denke, wir werden anlässlich des zweiten Treffens den Preis für nur eine h eintragen. -Das ist das Beste so.

    • Da würde ich zu einem Blog raten.
      Kurz und gut um Neid zu vermeiden.
      Wenn es etwas besonderes war,teile es mit dem Gast und schützt euch so beide….mein Rat!

      ;-D

  10. Das schlimmste an den Erfahrungsberichten ist…das ich per sms von einer mir Bekannten Dame gebeten wurde,doch ein super Bericht abzugeben.Hatten aber schon lange kein Date.
    Aber sie hatte 3 miese Erfahrungsberichte ,da nicht verlässlich ect…tja …

  11. WhiteLupus67 on

    also die Idee ist mal nicht schlecht
    aber die Umsetzung…
    und ich denke mal das es bald kostenpflichtig wird
    naja ist halt so wenn man als Geldgeilerseitenbetreiber
    seinen Usern immer mehr Euros aus der Tasche ziehen will!

    ICH FINDE DAS TEIL DOOF!!

    mit freundlichem Gruß
    Dat Wölfchen

    PS: mein letztes date hab ich auf einer anderen seite gefunden KM ihr seit nicht die einzigen

  12. Dümmste Änderung aller Zeiten! Die Hälfte der Mädels versteht die Änderung nicht und die meisten wollen sowieso erst mal angerufen werden und nachträglich eintragen macht keiner. Manche schreiben auch schon explizit das sie nicht auf den Date-Manger reagieren. Verstehe ich sehr gut – kaufmich weiß dann wann, mit wem und wie lange die Mädels Dates haben, außerdem können sie au diese Weise sogar Einnahmen über einen Zeitraum errechnen. Gerade in einer Branche in der es aus Diskretion ankommt, nicht ordentlich durchdacht die Änderung.
    Sehe auch keinen Grund dafür, die paar Trolle die „Racheberichte“ schreiben, die kann ich schon selbst erkennen und rausfiltern.

    Schreib ich halt meine Berichte auf Kaufmich unzensiert.

  13. Hallo, ich habe noch eine Frage:

    Ich habe kürzlich einen Termin über den Datemanager vereinbart und diesen bestätigt bekommen.
    Leider hat sich der Termin durch höhere Gewalt zerschlagen, ist also nicht zustande gekommen.
    Ich habe es aber durch Arbeits-und anderen Terminstress nicht geschafft, den Termin abzusagen.

    Was passiert jetzt? Sowohl ich als auch die Betreffende werden keinen Bericht schreiben und ich möchte nicht, dass das nicht stattgefundene Date veröffentlicht wird.

    Ist es möglich, den nicht stattgefundenen Termin nicht zu veröffentlichen?

    Mit der Bitte um Antwort verbleibe ich mit freundlichen Grüssen

    Reiniger

  14. Das war nicht meine Frage! Das Date wurde erst von mir angenommen, mit Bedingungen meinerseits, die nicht erfüllt wurden, so dass ich das Date im Date-Manager wieder absagen wollte… Geht nicht…?
    Im Nachrichtenfeld sind die Smileys von der „Terminanfrage“ überdeckt, muss das so sein?

  15. wo kann ich ein Date im Date-Manager absagen, wenn bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt wurden und es deswegen nicht zu einem eigentlich bereits bestätigtem Date kommt? Gracias für die Auskunt!

    • Hallo DayDreams,
      wie schon beschrieben: man kann eine Date-Anfrage ablehnen. Dazu muss man nur den entsprechenden Button bei einer Date-Anfrage anklicken.

      lg dein Kaufmich Team

  16. Warum bekomme ich eine Email mit meinem Namen, wenn ich!!! das Date ablehne oder bestätige???

    Warum kann ich keinen Erfahrungsbericht mehr schreiben, wenn das Date per Mail oder per Telefon ausgemacht wurde? Das ist echt schade, wenn ich wirklich mal ein ausgewöhnliches Date hatte.

    Völliger Quark!

  17. Habe gerade die Statusnachricht meines Profils geändert:

    „Ich bin gegen den Date-Manager, möchte wieder unbürokratisch Bewertungen schreiben!
    Liebes Kaufmich.com wir sind das Volk!“

    Wer macht mit?

    • Ich hab meinen Statustext auch geändert, weil ich keinen Bock mehr darauf habe, ständig auf Fakes reinzufallen und verarscht zu werden:

      „Auf Grund schlechter Erfahrungen date ich nur Escorts, die bereit sind, eine Datebestätigung einzugehen…“

      Wer macht mit?

  18. Der neue Date Manager – what a shit.
    Profil über KM gefunden, angerufen und Termin 15 Min später vereinbart.
    Und nun, nach dem Termin, zu Hause, kann ich keinen Bericht verfassen?!
    Wie undurchdacht dieser neue DM.
    Der Schuß ging wohl nach hinten los…..

    • Hallo Jan_Cux,
      offenbar hast du nicht den Date-Manager vor deinem Date benutzt. Wir haben die Funktionsweise des Date-Managers seit längerem über alle Kanäle hinweg kommuniziert.
      Man kann nur noch Erfahrungsberichte schreiben, wenn man den Date-Manager benutzt.

      lg dein Kaufmich Team

  19. I find this New „Date-Manager“ Really only a joke !!

    I made with 2 guys appointments, they agreed but never one was coming !! I left a bad report and was cancelled .. always I‘ m thinking it will only a roulette with a reports here.

  20. Das mit dem Preis ist so eine Geschichte. Die Preise sollten aus dem Profil der Dame übernommen werden, d.h. nur diese Preise und ggf .“n.V.“ sollten da auswählbar sein.

    Der Erstkontakt sollte meines Erachtens grundsätzlich nicht über den Datemanager erfolgen. Da ist das Telefon viel besser geeignet. Über den DM kann man das Date dann fix machen.

  21. LiebesdienerinHH on

    Moin,

    grundsätzlich ist die Idee eines Date Managers ja nicht schlecht. Zumindest hat KM nicht mehr so viel Generve und Arbeit wegen Beschwerden bezüglich unangemessener EB, aber sonst ist das noch etwas unausgegoren.

    Wie der Date-Manager einen vor Fakern bewahren soll und man hinterher wenigstens einen EB als Warnung an Andere platzieren können soll, ist mir unklar. Wenn ich mich jetzt mal in einen Faker reinversetze: „haha! Ich bin ich doch nicht so blöd und nutze den DateManager. Da ziehe ich wie gehabt mein blödes Spielchen ab, schreibe nicht über KM wo man Beweise hat, wozu gibts schließlich WhatsApp, bestelle sie irgendwo hin oder blocke ihre Zeit, lach mir nen Ast, und reibe mir die Hände weil die blöde Kuh mir nix mehr kann.“
    Da müssen wir SDL uns dann mangels Warn-EB eine Möglichkeit suchen, um schwarze Listen führen zu können?! Wo dann gar keiner mehr weiß, was ist da Fakt und was nicht…

    Stichwort Diskretion: Manche Herren schrecken so schon davor zurück, zu schreiben und rufen lieber an (manche unterdrücken dann auch noch die Rufnummer). Ich gehe daher davon aus, dass es in Zukunft deutlich weniger EB geben wird, weil viele sich „gläsern gemacht“ fühlen werden mit dem DateManager. Was schade ist, schaue ich doch bei Anfragen von Unbekannten gerne mal vorab, was mich da eventuell erwartet.

    Das mit dem vom Mann vorgegebenen Preisangebot finde ich ausgesprochen unglücklich. Einige der Herren haben sehr unrealistische Vorstellungen, was Preise angeht, über einige Preisangebote per PN habe ich schon herzlich gelacht. Ich schreibe keine Preise rein, da es außer den ernsten Interessenten niemanden was angeht, wie meine Preisgestaltung aussieht, außerdem gibt bei mir es ein zwei Dinge, die sich mit einem Pauschalpreis pro Stunde nicht abbilden lassen.

    Rein technisch gibt es das Problem, dass der Date-Manager bei Events nicht greift und man weder als Event-Veranstalter, noch als Event-Teilnehmer EB schreiben kann, da der Teilnehmer i.d.R. nur den Anmeldebutton drückt und fertig. Der Anmeldebutton sollte also auch die Date-Manager Funktion erfüllen, damit man für Events EB schreiben kann, positive und auch negative für diejenigen, die einen Event-Termin ohne Absage platzen lassen und damit einem Anderen ggf. den Platz wegnehmen.

  22. Hi! Vielen Dank das ihr den Vorschlag die Date Zeit nachträglich zu korrigieren mit aufnehmt.

    Ich habe gelesen ihr plant evtl eine Statistik zu Date Absagen. Zählt das auch für Abgelehnte Dates? ZB wenn ich eine Abstruse Anfrage für 40Euro 2h ablehne oder ich Wie vorhin eine Anfrage heute 1h vor dem Termin bekomme und an dem Tag gar nicht kann.

    Kurz: zählen nur Absagen bei festen bestätigten Dates oder auch Ablehnungen von Date Anfragen? Letzteres ist natürlich etwas ungut, da bleibt einem sonst nur am besten gar nicht drauf antworten unddie Person im Regen stehen lassen sonst wird man mit negativ Prozenten ‚abgestraft‘. :( :(

  23. Ich bin immer noch fassungslos
    das man einen Erfahrungsbericht nur dann schreiben kann wenn man ein Treffen mit dem Date-Manager vereinbart hat.

    * Einige vereinbaren Termine nur telefonisch
    * Die Agenturmädels betreuen ihr Profil nicht selbst
    * Dann die anderen Damen, die alles über das Smartphone machen und „KM für Mobiltelefon“ den Date-Manager nicht abbildet
    * Ein paar Damen haben nur den Kopf geschüttelt

    Und dann die Croatia-Connection … denen habt ihr einen Bärendienst erwiesen!!
    Nun kann keiner mehr vor dieser Bande warnen.

    -Lobbe-

    P.S.: Seit der Einführung des Datemanagers habe ich in meinem Einzugsgebiet genau 1 (In Worten: EIN) Erfahrungsbericht entdeckt.

    Wenn das Euer Ziel war dann habt ihr natürlich alles richtig gemacht.

    • Genau das habe ich gemeint!
      Nur wenn alle Damen ihn auch selbst(in Person)benutzen wird er für Sicherheit sorgen.
      Alles andere wird wie gehabt über kurze PN oder Telefon laufen,da viele Damen immer noch ihrem Bauch mehr vertrauen wie rein der Technik!

      Gauner finden immer einen Weg im System.

      Der Date Manager wird ja auch angepaßt und das kann er ja auch nur durch Feedback von uns.
      Zeit und Preise sind Sache der Damen!
      Das sollte auch so bleiben,der Neid wird sonst noch größer.

      ;-D

  24. Ich finde das neue System perfekt. So werden Anbieter mit falschen Daten und Abzocker schneller blossgestellt.
    Zuletzt hatte ich es bei jedem zweiten Date hier mit einer versteckten Agentur zu tun die dann doch die Dame schickt die zufällig Zeit hat. Bei jedem vierten Date ist gar keine Dame erschienen, ohne jemals abzusagen.
    Agenturen führten hier teilweise jahrelang Privatprofile, weil sich keiner traut etwas zu sagen, wegen Angst vor Rachebewertung oder die Agenturen lassen schlechte Bewertungen sofort löschen.

    Wer zu viele Bewertungen bekommt, was schlecht fürs Finanzamt sein könnte, kann ja alles löschen und ein neues Profil erstellen.

    Für mich sind Bewertungen jedenfalls sehr wichtig, waren aber bisher wenig aussagekräftig.

  25. katzeo der Fiskus braucht mit Sicherheit keine Datenkontrolle über einen DateManager, um an brauchbare Informationen zu kommen.
    Die müssen nur die Kommentare in den offenen Blogs und Magazin der Frauen auslesen, die wie der Teufel das Weihwasser den Onlinetimer fürchten und schon haben sie ihre Steuerhinterzieher.
    Die Damen sind sich mit ihrer vehementen Ablehnung nicht bewusst. dass sie genau die mit der Nase darauf stoßen, die sich am meisten davor fürchten, dass jemand von der genauen Anzahl ihrer Aktivitäten erfährt..
    Genau dort wird der Fiskus genauer hinsehen.

  26. Hallo an alle Forumsteilnehmer,
    Deutschland begründet seinen Bürokratiewahn auch mit geordneteren Verhältnissen.
    Aber der Rest der Welt funktioniert auch. Es sollte doch mehr Entscheidungsfreiheit beim Einzelnen liegen, hier umgesetzt, es sollte mehr technisch abgewählt werden können…..

    KM ist eine gute und interessante Plattform und wird auch gebraucht…
    Die Fakes einzudämmen ok, wichtig. Zur Pünktlichkeit zu erziehen,ok geht aber auch anders..

    Aber die durch die jetzige Form mögliche verstärkte Kontrollfunktion ist sicherlich nicht im Interesse der verwöhnenden Weiblichkeiten hier!
    Ein paar nette Berichte sollte man sich zubilligen, aber dann alles weitere unwiderruflich stoppen oder löschen können.!
    WIE LANGE werden die Daten den hier auf KM für den Fiskus gespeichert????????
    Kennt jemand die neuen GOBs, die da sehr weitreichende Verpflichtungen zur Datenvorlage und Datenaufbewahrungen und Datensicherungsvorschriften enthalten?
    Massenauskunftsersuchen des Fiskus an andere große Plattformen z.B. EBAY wurden durchgesetzt.
    Der Fiskus hat aufgerüstet.

    Also mehr Selbstbestimmung n diesem freien Gewerbe ist angesagt.
    Alles Gute
    katzeo

  27. Hallo, ihr schreibt, dass die Berichte nach sieben Tagen automatisch veröffentlicht werden, wenn nur einer vorliegt. Die Frage einer Escortdame weiter oben, ob sie die Kundenberichte nur lesen kann, wenn sie selber einen schreibt, beantwortet ihr mit ja. Was stimmt denn nun? Und was hat es für einen Sinn, dass die Damen Berichte erst lesen können wenn sie selber einen schreiben? Oder verstehe ich hier etwas falsch? Über eine Antwort von euch würde ich mich freuen.

    • Hallo Reiniger,
      wenn nur ein einziger Bericht vorliegt, wird dieser nach 7 Tagen veröffentlicht und kann gelesen werden; sobald von beiden Date-Partnern beide Berichte vorliegen, werden diese sofort veröffentlicht und können auch gelesen werden.
      Wir hoffen, wir konnten Deine Frage ausreichend beantworten.

      lg dein Kaufmich Team

  28. Ich schliesse mich dem ausführlichen und positiven Kommentar von MarinaKöln an. Die Angabe des Honorars in der Dateanfrage sollte meines Erachtens noch mal überdacht werden. Evtl. könnte man die Honorar-Daten aus dem Profil der Anbieterin übernehmen. Oder man erlaubt auch einen Eintrag „.n.V.“ (nach Vereinbarung).

    Insgesamt ist der Date Manager die umfangreichste und beste Veränderung, seit ich KM nutze.

  29. Momentan benutze ich das DM nicht. Die Kunden schreiben mich „normal“ an. Ich weiss, dass ich keinen EB schreiben kann. DM hat schon Vorteile, z.b. keine „meine 10Nachricht habe ich verbraucht“ etc im EB. Was blöd ist, dass der Kunde den Preis selbst eintragen kann. Das muss geändert werden.
    Was auch gut ist, dass die EBs bleiben, wenn der Kunde irgendwann sein Profil löscht. Mal sehen, wann ich DM benutze.

  30. Hi!

    Ich finde das neue System nicht schlecht, habe aber folgende Fragen:

    – In der Erfahrungsberichte Gegenüberstellung, steht da bei Dates über 3h weiterhin <3h oder nun zB die im Date Manager angegebene Zeit, zB 8h ?
    – In Date-Manager vereinbarte ich ein Date das 1h geplannt war, aber viel länger wurde. Ich habe keine Möglichkeit wie früher nun die richtige Zeit einzutragen. :( Wird das wieder eingeführt?

    • Hallo Miria,
      bei den Erfahrungsberichten steht die im Date-Manager vereinbarte Zeit.
      Deinen Vorschlag, die Zeitangabe nachträglich zu ändern, werde ich unter den Verbesserungsvorschlägen aufnehmen.
      Vielen Dank.

      lg dein Kaufmich Team

  31. Also hab das ganze gerade mal durchexerziert. Zwar nicht ganz korrekt, aber es ist trotzdem echt. Wir hatten uns -wie sonst üblich- über Nachrichten verabredet, und hinterher erst eine Date Anfrage gestellt, weil es sonst eben nicht möglich gewesen wäre, einen netten Bericht zu vrfassen. Alles neue ist nat erst mal kompliziert. Aber wenn man das erst einmal kapiert hat, ist es doch zu schaffen. Einzig, daß man bei der Date Anfrage einen Preis vorschlagen soll, vermittelt irgendwie ein Ebay-Gefühl. Über das Honorar sollte man sich auf andere Weise verständigen. Alles in allem hat es aber gut funktioniert.

  32. Ich will KM mal ein Lob aussprechen, denn ich erlebe es zum ersten Mal, dass sich jemand von Euch bei kontroversen Diskussionen aktiv, geduldig und ausdauernd beteiligt! Das hab‘ ich in der Vergangenheit noch nie so kennengelernt, man hatte sonst immer das Gefühl endlose Monologe zu halten. Da scheint sich was verändert zu haben und dafür meinen allergrößten Respekt!

    Dankeschön!!!

    • goldengel0207 on

      Dem Dank möchte ich Dir gerne folgen….

      Wirklich toll, das KM sich die Zeit und die Mühe macht, sich hier aktiv bei der Diskussion zu beteiligen und dabei Rede und Antwort steht.

      Ein grosse Lob und Dank auch von mir.

  33. Bei der Gegenüberstellung der Erfahrungsberichte, so wie sie jetzt zu sehen ist, vermisse ich die Information, wo denn das Date stattgefunden hat (beim ihm / bei ihr).
    Oder ich bin einfach nur zu blind, es zu finden.

    • Hi Prickelpit,
      ja das siehst du richtig und steht nicht mehr da. Aber wir werden es in die Wunschliste aufnehmen.

      lg dein Kaufmich Team

  34. Liebes KM-Team …
    liebe Kolleginnen und Kaufmich-Männer …

    … wie immer im Leben, werden Neuerungen oftmals erst abgelehnt … ohne sich vorher damit auseinander gesetzt zu haben oder weil es viel Unwissenheit bzw. Unsicherheit unter manchen Usern gibt … oder vielleicht auch, weil nicht jeder ganz rechtskonform mit dem Finanzamt seine Dienste anbietet.

    Ich für meinen Teil bin sehr positiv überrascht und ich freue mich über die Einführung.

    Das KM-Team hat sich sehr viele Gedanken gemacht und viele Gesichtspunkte mit einbezogen.

    Vieles hat sich verbessert:

    Die erhaltenen Berichte sind glaubwürdiger, weil kein Fake-Profil (egal ob Mann oder Frau) mehr Berichte abgeben kann, obwohl man mit dem User hinter dem Profil nie geschrieben … geschweige denn, ihn je gesehen oder getroffen hat.
    Das ist ein ganz großes Plus und ist mir im Vorfeld auch schon ein paarmal passiert.
    Solche geschäftsschädigenden Berichte sind dann auch nicht mehr tagelang im Profil sichbar … weil es sie nicht mehr gibt.

    Zusätzlich ist es schön, dass die Berichte ausgeschiedener Mitglieder in Zukunft erhalten bleiben und außerdem sind die Berichte jetzt sehr viel übersichtlicher angeordnet.
    Das ist meiner Meinung nach ideal gelöst.

    Sollte ein Gast sich in einem Bericht nicht ganz so positiv äußern, dann hat man Gelegenheit in einem Kommentar seine Sicht der Dinge klar zu legen.
    Menschen sind Individuen und gleiche Situationen werden von zwei Menschen manchmal unterschiedlich wahrgenommen.
    Ich biete sowieso immer vor Ort an, dass man sofort Bescheid gibt, wenn der Gast etwas nicht gut findet. Es ist schön, wenn der Gast auch das offen mit mir besprechen kann und er dann nicht meint hinterrücks in Männer-Foren ausweichen zu müssen, um sich ehrlich äußern zu dürfen. Meine Devise ist … mit dem Gast … „miteinander“ … nicht gegeneinander.

    Trotzdem wird es immer Männer geben, die auch einfach ihre Empfindungen im Gespräch mit der Frau nicht ausdrücken können … aaaaber … man kann als Frau auch viel Schärfe aus Berichten (auch in Männer-Foren) nehmen, wenn man sich die Mühe macht, zumindest (auch vor Ort) Einfühlungsvermögen zu signalisieren. Wenn das nicht angenommen wird, dann trägt der Gast Mitverantwortung … weil man jedem nur vor den Kopf … aber nicht hineinschauen kann. Wir sind alle keine Hellseher und nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.
    Durch die Kommentar-Funktion ist es möglich auf Kritik einzugehen und zu hinterfragen, warum das nicht direkt bei einem Date geäußert worden ist.
    Wäre ein kritikbehafteter Bericht des Datingpartners vor Abgabe des eigenen Berichtes schon sichtbar, dann hätte das nur wieder Rachebewertungen zur Folge und kein konstruktives Auseinandersetzen mit dem Gegenüber. Aggression erzeugt oftmals Gegenaggression.

    Wer seine Berichte nicht sachlich, niveau- u. würdevoll … sondern aggressiv, abwertend, unfair oder gar bösartig schreibt, der wird mit Sicherheit damit rechnen können, dass ihm jeder Folgekontakt mit größter Skepsis begegnet … gleichgültig, ob Frau oder Mann. Ein Blick in die Berichteübersicht reicht dann dafür aus, um zu erkennen wie seriös die Person mit seinen Mitmenschen umgeht.

    Wobei es sicherlich immer wünschenswerter ist, Differenzen erst einmal unter 4 Augen oder im PN-Austausch zu klären, da Erlebtes immer subjektiv ist und ein anderer eine ähnliche Situation ganz anders und positiv empfinden kann … er es aber nicht mehr herausfinden kann, weil er durch eine unbedachte öffentliche Äußerung eines anderen so abgeschreckt wurde, so dass er es gar nicht mehr versucht.
    Ein Appell an alle Berichteschreiber-/innen kann deshalb immer nur sein: „Geht mit diesem Feature verantwortungsbewusst um! Diskreditiert niemanden ohne tatsächlichen Anlass aus persönlichen Animositäten heraus, denn es hängen Existenzen von Anbieterinnen und auch der Kunden-Leumund davon ab.“

    AO-Verleumder, ungerechtfertigte Diebstahlsbezichtigungen, Diffamierung durch Angabe ansteckender Krankheiten etc. in Berichten … das sollte auch weiterhin in enger Zusammenarbeit zwischen Support und betroffener Person wirklich zeitnah gelöscht oder zumindest sofort versteckt werden. Das sind oft nur Rachebezichtigungen, wenn ein Date-Partner nicht so wollte, wie der andere. Wer ernsthaft Opfer eines Diebstahles wurde, der holt sofort die Polizei und wartet nicht erst, bis er einen Bericht schreiben darf.
    Außerdem sollte dem geschädigten Berichtempfänger dann angeraten werden, selbst einen Sceenshot zu erstellen … bzw. wenn das im Vorfeld noch nicht gleich gemacht wurde … übermittelt der Support von dem „versteckten Bericht“ einen schriftlichen Auszug, damit die betroffene Person ggf. im Falle einer Straftat mit dem schriftlichen „Corpus Delicti“ auch zur Polizei gehen kann.
    So wie ich das aber verstanden habe, ist das aber sowieso durch Eure FAQs für das Berichtewesen abgedeckt … 😉

    Der Date-Manager bietet mehr Sicherheit.
    Wer ernsthaft daten will, der ist an einer Einhaltung des Termines interessiert. Der will nicht durch lauter schlechte Berichte über geplatzte Termine seine Glaubwürdigkeit verlieren. Man kann ja trotzdem weiter über PN korrespondieren, wenn es noch Gesprächsbedarf gibt.
    Wie oder wo ein potentieller Gast mein korrektes Honorar finden kann, darauf habe ich einfach in meinem Profil hingewiesen.
    Ich habe noch keine Dumpingpreisanfrage bekommen (nur einen Vertipper, den der Herr eigeninitiativ mit einer zweiten Anfrage richtig gestellt hat) und wenn, dann würde ich sie mit einen identischen Alternativtermin beantworten … korrigiert um die richtige Honorarangabe.
    Darin sehe ich auch kein Problem.

    Ich bin Dienstleister … nehme im Vergleich zu anderen Branchen ein ansehnliches Stundenhonorar … ich darf mir nicht zu schade sein, dann vielleicht auch einmal eine PN mehr oder eine zusätzliche Anfrage über den Date-Manager zu beantworten, um meinem Gast entgegen zu kommen.
    Wieviele Kunden muss man z. B. erst einmal in einem Autohaus beraten … bis man dann ein Auto verkauft hat und die Provision dafür bekommt?
    Die Verkäufer dort sind auch immer freundlich … und nicht genervt.
    Man will verkaufen … nicht verscheuchen.
    Wenn die Schreiberei/Fragerei wirklich einmal zuviel wird, weil es in Richtung missverstandenen Unterhaltungscharakter ohne beabsichtigte Termineinhaltung geht, dann kann man ja freundlich darauf hinweisen, dass ein Aufrechterhalten des Kontaktes vorläufig nicht sinnvoll ist.
    Verkäufer: „Dann schauen Sie sich einfach inzwischen um und wenn Sie sich entschieden haben, dann können wir gerne den „Vertrag“ zur Unterschrift vorbereiten.“
    So läufts im Geschäftsleben … freundlich sein und trotzdem Verbindlichkeit erzeugen … das kann man auch gut auf andere Lebensbereiche anwenden … ohne sein Gegenüber zu brüskieren.

    Ernsthaft interessierten Männern mit Berichtewunsch ist der Date-Manager auch nicht zu kompliziert.
    Ich biete seit Jahren über meine Homepage einen ähnlichen Manager im Form eines auf mein Angebot zugeschnittenes Kontaktformulars an (das sogar noch viel umfangreicher ist), da ich oft telefonisch nicht erreichbar bin, wenn ich meinem Hauptberuf im Büro nachgehe.
    Dort habe ich meine Erfahrungen aus meinem Büro-Organisationsalltag einfließen lassen und 70 % meiner Gäste außerhalb KMs, nehmen den gerne in Anspruch.
    Er ist für beide Seiten diskret, da Anfrage + Beantworung über das Postfach läuft und beide Seiten können antworten, wenn es ihre Zeit erlaubt.
    Ähnlich ist es auch jetzt in KM geregelt. Keiner von außen bekommt eine Date-Anfrage mit. Nur die Benachrichtigung per sms an Männer über Annahme etc. sollte noch einmal überdacht werden, da gebundene Männer damit Probleme haben … eine Email ist an dieser Stelle sinnvoller.
    Dafür wird sich ein Mann dreimal überlegen, ob er einen Termin aus Jux und Dollerei platzen läßt, weil er dann einen Negativbericht befürchten muss und damit die Vertrauensvorbehalte vieler anderer folgender Anbieterinnen. Es sollte allerdings erschwert werden, dass diese Männer dann sofort ihr Profil löschen und sich mit einem Neuen anmelden. Es dürfte auch nicht in Eurem Sinne sein, dass die Berichtefunktion auf diese Art und Weise doch wieder ausgehebelt wird.

    Wer jedoch auch keinen positiven Bericht will, der kann ja weiterhin seine Dates telefonisch oder per PN abstimmen.
    Das System bietet ja jede Flexibilität und es bleibt jedem selbst überlassen, welchen Weg er für seine Terminabstimmung wählt.
    Das ist sehr gut gelöst.

    Für mich auch nicht ganz nachvollziehbar … die Angst mancher vorm Finanzamt … besonders, wenn sie selbst jede Menge Berichte haben und bei jeder Gelegenheit betonen, dass sie angemeldet sind.
    Die Erfahrungsberichte stehen schon seit Jahren im Profil … warum sollten die Finanzämter erst nach Einführung des neuen Date-Managers auf KM auf die Idee kommen, diese Berichte für Prüfungen mit zugrunde zu legen? Nachrechnen und ggf. das Einkommen aufgrund der Berichte schätzen, das konnten die Ämter auch schon vorher … selbst ohne konkrete Hornorarangabe im Profil. Dann wurde eben das Durchschnittshonorar der jeweiligen Region zugrunde gelegt.
    Wenn ich ordentlich angemeldet bin … meine Bilanzen und Jahresabschlüsse korrekt und wahrheitsgemäß erstelle … meine Abgaben zuverlässig in den gesetzten Fristen abführe … was sollte ich dann zu befürchten haben?
    Betriebsprüfungen vom Finanzamt und den Sozialversicherungsträgern gibt es doch sowieso regelmäßig in 5 Jahren Zeitabstand … in jeder gewerblichen Branche … ohne besonderen Anlass.
    Wenn ich mein erwirtschaftetes Geld nicht „verpulvern“ will mit unnötigen Ausgaben, sondern mir dafür lieber z.B. eine Immobilie leiste, damit ich auch später meinen Lebensstandard halten kann, dann muss das Finanzamt doch sowieso nachvollziehen können, woher das Geld dafür kommt.
    Solche Werte deponiert man doch nicht Zuhause unter seiner Matratze, sondern man legt das gewinnbringend bei seiner Bank an.

    Ich persönlich finde es schade, dass ausgerechnet die Damen und Herren am meisten immer gegen alles Neue sind, die es ja sowieso nicht betrifft.
    Die schreiben ausdrücklich im Profil … ich will keine Erfahrungsberichte und schreibe auch keine … brauche ich nicht – will ich nicht … aber sie sind auf alle Fälle auch erstmal gegen den neuen Date-Manager, obwohl sie weder Nutzen … noch Schaden … davon haben. Sie können ja wie bisher telefonieren und PNs schreiben.
    Dann kann man doch Neuerungen und Fortschritt trotzdem den anderen Menschen gönnen.
    Wir sind alle erwachsen und können für uns selbst entscheiden.

    Letztendlich waren das Kritikpunkte, die seit vielen Jahren bemängelt wurden … jetzt wurde gehandelt und es ist auch wieder nicht recht.
    Viele sind dagegen … ohne sich erstmal richtig damit auseinandergesetzt zu haben.
    Und es ist wie immer und überall im Leben … man kann es nie jedem recht machen … und wenn man es noch so gut meint.

    Ich persönlich bin überzeugt davon, dass Kaufmich damit viel an Vertrauens- und Glaubwürdigkeit gewinnen wird … und letztendlich auch alle korrekten Anbieterinnen und ihre Gäste.

    Einzige negative „Begleiterscheinungen“ die mir mit der Einführung des neuen Systems aufgefallen sind … und die sind alle technischer Natur …

    … ich kann weder meine Favoriten- noch Igno-Liste über die erste Seite hinaus öffnen und scrollen …

    … bei den Profilbesuchern (will ich die einen kompletten Tag rückwirkend anschauen und auch das ein oder andere Profil dabei öffnen) … es springt immer wieder auf den Anfang zurück und ich muss erst wieder 7 Seiten durchklicken, um z. B. gestern Nachmittag weiter schauen zu können …

    … in der Erfahrungsberichteübersicht ist mein Profilbild nicht sichtbar, obwohl hinterlegt und als Bilddatei-Symbol erkennbar … und es wurdigen einige Berichte aus der Vergangenheit dem falschen Date-Datum zugeordnet (z.B. Bericht vom fünften Treffen wurde mehrfach zum fünften …. dritten + ersten Date) zugeordnet.

    Das ist aber jetzt alles nicht so gravierend und wenn KM das gelegentlich überprüfen bzw. korrigieren kann, dann ist das völlig okay.

    Von mir bekommt KM jedenfalls ein dickes „Daumen hoch“ … :O))

    Liebe Kolleginnen und KM-Männer … wichtig ist am Ende doch nur, was im Ergebnis unter dem Strich steht. Seid bitte ein wenig offener und gebt der weiteren Entwicklung doch erst einmal eine Chance. Wenige Tage sind dafür sicherlich noch nicht repräsentativ und sollte sich irgend etwas als schwerwiegender Mangel erweisen, dann wird KM sicherlich eingreifen und handeln … 😉

    Eine Vorverurteilung bringt aber keine Seite weiter und nicht zu vergessen sind auch die vielen unzähligen KM-Nutzer, die sich nie oder kaum einmal öffentlich zu Wort melden … trotzdem bilden die sich auch ihre Meinung zu dem Thema und wohin die Tendenz langfristig geht, das wird erst die Zukunft zeigen, wenn das Handling aller aktiver Mitglieder über einen längeren Zeitraum in die statistischen Auswertungen von KM einfließt.

    Habt alle noch eine schöne Woche mit vielen zauberhaften, spannenden Dates … :-))

    Liebe Grüße …

    Marina

    • Hallo Marina,
      vielen Dank für deine ausführliche Schilderung und das positive Feedback.
      Deine Verbesserungsvorschläge werden wir aufnehmen und daran arbeiten.
      Hab noch einen schönen Tag.

      lg dein Kaufmich Team

  35. TheHeadmaster on

    Meine Plus werde ich garantiert nicht verlängern,sollte dieser Bug nicht abgeschafft werden.Mehr gibt es zu dieser Funktion nicht zu sagen

    • Hi Headmaster,
      Schade, vielleicht änderst du deine Meinung ja noch, wenn du den Date Manager ein paar Mal ausprobiert hast. Neben der erhöhten „Bürokratie“ hat er nämlich definitiv auch sehr starke Vorteile gegenüber dem alten System.
      Lieben Gruß,
      Kaufmich.com

  36. ABSTIMMEN!!!
    Aber davon wollen die Verantwortlichen dieser unmöglichen Funktion nichts hören!!

    KM sinkt immer tiefer und merkt es nicht mal selbst!

    • Hi Lena,
      Alleine gestern wurden über 200 Berichte über das neue System geschrieben. Darunter auch einige negative, weil z.B. einige Mitglieder nicht wie vereinbart zum Treffen erschienen sind. Im alten System wären solche Berichte schnell gelöscht worden. Jetzt wird dies nicht mehr passieren davon profitieren wir alle!
      Gruß,
      Kaufmich.com

  37. Zahlreiche Blogs sind voller Kritiken über die Neuerung von KM,den Datemanager.Das scheint dem Team von Kaufmich.com egal zu sein.Ob hier im Magazin,im Hinterzimmer oder in den Blog`s.
    Es möchte ihn keiner haben und KM versucht ihr Produkt durchzusetzen,ob es den Mitgliedern gefällt oder nicht!
    Nur darf KM nicht vergessen,das FÜR EUCH in Plusmitgliedschaften investiert wird,um die Seite langfristig zu erhalten,aber leider lässt die Qualität dieser Seite immer mehr nach!

    Der Datemanager ist meiner Meinung nach die größte Fehlfunktion,nach der Umstellung des Nachrichtensystems überhaupt!

    Warum wird nicht einfach abgestimmt,ob die neue Funktion erwünscht ist oder nicht!

    • Hi Jonny,
      das stimmt nicht wie haben auch viel positiven Zuspruch erhalten. Das alte System war nicht gut, es wurden hunderte gefakte Berichte jede Woche geschrieben und es war unmöglich zu unterscheiden, welche nun echt und welche falsch waren.
      Letztenendes bauen wir Sachen für die Community und wir haben über Jahre hinweg sehr aufmerksam zugehört, als wir tausende Beschwerden zu den Berichten erhalten haben, hunderte Mitglieder haben sich ausdrücklich gewünscht, das Berichte nur nach vorheriger Vereinbarung geschrieben werden sollten.
      Ich denke wenn eines sicher ist, dann dass sich die Qualität der Erfahrungsberichte dadurch verbessern wird. Was die Quantität angeht so wird sich noch zeigen müssen wie gut die Funktion letzten Endes angenommen wird – die ersten Zahlen sind auf jeden Fall nicht so schlecht wie das hier vielerorts befürchtet wird.
      Liebe Gruß,
      Kaufmich.com

  38. goldengel0207 on

    Ich muss hier leider noch mal einen „Mängel“ des D-M einwerfen….ich las es gerade hier:

    _____________________________________________________________________________________

    Kaufmich.com / 13. November 2015 at 13:27 / Antworten

    Hi Bxxxxxxx,
    vielen Dank für dein Lob und den guten Vorschlag!
    Tatsächlich war es auch unsere Intention zu gegebener Zeit die Absagequoten transparent im Profil einsehbar zu machen. Für den Start ist das allerdings nicht nötig, da wir ja noch gar keine Daten haben. Wir speichern die Anzahl der Absagen im Hintergrund auch schon und werden diese eventuell (muss natürlich noch im Detail entschieden werden) in einigen Monaten auch für Profilbesucher sichtbar machen.
    LG
    _____________________________________________________________________________________

    Da hoffe ich doch, dass KM da richtig entscheidet und es nicht sichtbar macht, dass man Dates ablehnt…..was soll das denn?

    Da bietet ein Mann für ein Date 20 € und man lehnt es ab (berechtigt)…..*bing*, gleich bei Euch „registiert“ und im Profil sichbar gemacht…..Ablehnquote 99%.

    Ich bin kein Gegner des D-M….aber da hört der Spass auf, oder zeigt KM auch an, warum man das Date abgelehnt hat?
    Ich persönlich profitiere von den Ablehnungen, meinerseits, denn ich werde bestätigt, dass ich hier keine Dates mache, aber was ist mit den anderen?

    Mittlerweile zweifel ich doch sehr an dem Konzept, des neuen Erfahrungsberichtes.

    • Hi Goldengel,
      Es geht nicht um die Ablehnquoten, sondern um die Absagen von vereinbarten Dates. Ablehnquoten von Datenanfragen halte ich persönlich für irrelevant. Wie schon geschrieben, ist das aber natürlich nicht in Stein gemeißelt und wir werden die Möglichkeiten zu gegebener Zeit mit der Community eruieren.
      Lieben Gruß

      • goldengel0207 on

        Vielen Dank für die Antwort.

        Man konnte es etwas missverstehen und bin froh, dass ich es nur „falsch“ gelesen/gedeutet hatte.

  39. Was ist das für ein Blödsinn. Als Kunde möchte ich die Berichte schreiben ohne Bürokratiekram. Habe nun schon zwei Dates mit wunderbaren Damen gehabt. Wie immer per Telefon Termine ausgemacht. Und nun, keine Möglichkeit mehr Berichte dazu zu schreiben. Ob das den Ladies gefällt? Mir als Kunde auf jeden Fall nicht. Sabouyama

    • Leider müssen wir irgendwo eine Grenze ziehen. Es geht nicht, dass jeder Berichte schreiben kann und gleichzeitig sicherzustellen, dass Berichte nur auf wahren Treffen basieren. Wenn du gerne Berichte schreiben möchtest und die Dame deiner Wahl gerne einen erhalten möchte steht es euch ja frei die auch kurz im Date Manager festzuhalten. Wir werden weiterhin daran arbeiten die Nutzung einfacher und zu gestalten damit es so unbürokratisch wie möglich wird.

  40. Hallo ich und meine Kunden werden den dm auch nicht nutzen vor allem preis Eintrag !? Schade dass nun die Erfahrungsberichte weg fallen,wenn man den dm nicht nutzt aber wir haben keine Lust auf diese nsa Methoden… Schade bin schon lange dabei (km) aber nicht jede Neuerung hier ist gut:(

    • Hi Mia,
      die Idee hinter den Preisen kam nicht aufgrund von unserer Datensammelwut, sondern um euch ein Werkzeug zu bieten, wo man sich schnell und verbindlich auf die wichtigsten Fakten des geplanten Treffen einigen kann. Da dies von vielen aber offenbar nicht gewünscht ist, werden wir eine Umfrage dazu machen und die Preise/Dauer ggf. entfernen.
      Lieben Gruß,
      Kaufmich.com

  41. @Tanja hatte mich auch bei dir zu Wort gemeldet.Finde diesen Manager auch nicht so prall!
    Unsere Kuschelstunde geht keinen etwas an! Da brauchen wir keine Zuschauer,auch keinen Date Manager.
    KM will was neues machen und man sieht mal wieder was da rauskommt!
    Braucht echt kein Mensch.

    Euer Fickbock

    • Hi Fickbock,
      es wird doch niemand dabei zugucken! Ich stimme dir zu, dass es niemanden was angeht. Sämtliche Daten bleiben ja deswegen unter euch sofern ihr das wünscht. Nur im Falle, von ein- oder beidseitigen Berichten wird das Date später öffentlich auf dem Profil sichtbar. Dies allerdings auch nur wie gehabt in Form von Datum, Dauer und Erfahrungsbericht. Es hat sich für euch somit nichts geändert, außer dass ihr euch verbindlich auf ein Treffen einigen müsst, wenn ihr euch einen Bericht hinterlassen wollt.
      Lieben Gruß,
      Kaufmich.com

  42. Nur mal so an das „Team“ da oben:
    Ich habe von meinen Herren 30 Herren angeschrieben-30, und sie gefragt, was die von dem DM halten?
    Antwort kam ziemlich schnell( bis auf2 Herren), :
    Totaler Shit!
    Völliger Blödsinn,
    wird ja immer schlimmer hier,
    werde meine Plusmitgliedschaft auslaufen lassen,
    wer sitzt da am Entwicklungstisch?,
    sind die vom km völlig bekloppt jetzt,
    Diskretion, sorry, aber km geht es nichts an, was ich im Voraus und wann ich im Voraus mit einer Dame mache!!!!!!!
    …..
    Das waren noch harmlose Antworten!
    Nur mal so.

    • Wo genau siehst du das Problem? Wir würden dich gerne besser verstehen um mögliche Fehler zu beheben oder Mißverständnise aufzuklären? Wie können wir es deiner Meinung nach diskreter gestalten?

  43. @Annabiatch: aber bekommt das FINANZAMT einmal Zugriff auf die Daten werden ganz bestimmt eine ganze reihe Fische ins Netz gehen die zuvor beim Finanzamt noch nicht auf der Liste standen.

    Denk nur mal an die vielen Daten-CDs die bisher schon vom FA angekauft wurden !!!
    Die Banken hatten auch vorher versprochen das bei ihnen alle Daten sicher sind.

  44. wenn das „finanzamt“ einen im blickfang hat…braucht es bestimmt nicht den datemanager *grins*!!!

    @baerbelbusch ist nicht klugscheisserisch gemeint *zwinker*

  45. Mein Gedanke zu Beginn (Kommentar 2) :
    Geht es auch bei vertretbarem Aufwand, die Erfahrungsberichte von bereits gelöschten Profilen wieder sichtbar zu machen?

    Ich hätte dann nicht 7, sondern ca. 30 Eb’s mehr.
    Würde ja mit der Intention korrespondieren, zukünftige Löschungen von Profilen als EB weiter lesbar zu halten.

    Das wäre vermutlich im Interesse Aller hier.

  46. Zumindest das FINANZAMT wird von dem Datemanager hellauf begeistert sein 😉
    Die werden zukünftig einfach auf die von KM gespeicherten Daten zugreifen und dann massenhaft Steuerbescheide versenden.

    • Das Finanzamt kann nicht einfach so auf die bei Kaufmich hinterlegten Daten zugreifen.

      Davon abgesehen, raten wir dennoch allen Escorts ausdrücklich dazu ein Gewerbe anzumelden und Steuern für die erbrachten Dienstleistungen abzuführen. Weitere Informationen dazu findet ihr auch unter dem Steuer Guide welchen wir extra dafür eingerichtet haben: http://www.kaufmich.com/info/escortinfo/taxes

      Liebe Grüße

  47. ….das find ich auch sehr gut gemacht.

    Eine Kleinigkeit möchte ich noch anbringen.

    Warum sollten die Damen nicht auch bei den Herren anfragen können ?

    Viele meiner Dates hier über Kaufmich sind so erst entstanden.

    Ist nur mal eine Idee…aber, ein Date beim Kunden zu erfragen – wäre doch nicht schlecht und zeigt das Interesse – der Dame an einem Herren.

    Natürlich bleibt alles beim alten und der Mann zahlt die Session. Es ist mehr eine Interessensbekundung der Dame an einem Herren oder Kunden – der z. B. sehr gute und positive Berichte erhalten hat. Zuverlässig zu scheinen scheint etc.

    Beste Grüße

    Pavarot

    • Hallo Pavarot,
      vielen Dank für dein Kompliment, schön zwischendurch auch mal positives Feedback zu hören :)
      Deine Frage kann ich beantworten, es geht auch umgekehrt, das heißt Frauen können genauso auch den Herren Dateanfragen schicken

  48. Vom Prinzip her ist so ein Date-Manager ja gut, jedoch gefällt mir die Umsetzung nicht.
    Es würde doch eigentlich viel einfacher gehen.

    Datum- und Uhrzeitangabe…ja.
    Dauer des Dates und Preisangabe…nein.
    Date-Absage-Button….ja. Das System zeigt dann automatisch an, wie kurzfristig Dl oder Kd abgesagt haben. Für Aussenstehende ist dann immer noch ersichtlich, dass ein Date „verbindlich“ festgemacht wurde. Dadurch werden auch die EB’s nachvollziehbar.

    Was die Bedenken einiger Damen bzgl. Preisvorschlag seitens der Kunden betrifft, lautet meine Meinung: Das hier ist ein Forum für käufliche Dienstleistungen. Deswegen wundert es mich, dass recht viele Frauen keine konkreten Preise im Profil nennen. Wenn ich bei Amazon u.ä. etwas kaufen will, möchte ich auch nicht erst nachfragen müssen, was der Artikel kostet. Ich sehe den Preis und akzeptiere oder eben nicht. Genauso sollte es eigentlich auch hier sein. Oder nicht?

    Steht kein Preis im Profil, dann finde ich es legitim, wenn der Kunde sagt: „Soundsoviel würde ich für den Service zahlen.“ Der Frau steht es ja frei, den Ablehn-Button zu drücken.

    • Hi Blasebalg,
      vielen Dank für dein Lob und den guten Vorschlag!
      Tatsächlich war es auch unsere Intention zu gegebener Zeit die Absagequoten transparent im Profil einsehbar zu machen. Für den Start ist das allerdings nicht nötig, da wir ja noch gar keine Daten haben. Wir speichern die Anzahl der Absagen im Hintergrund auch schon und werden diese eventuell (muss natürlich noch im Detail entschieden werden) in einigen Monaten auch für Profilbesucher sichtbar machen.
      LG

  49. So … eine Nacht geschlafen und über die Einführung dieses Date-Managers nochmals nachgedacht.

    Meine Meinung und Einschätzung über dieses Monster hat sich NICHT IM GERINGSTEN geändert sondern eher noch bestärkt.

    ABER …. ich rege mich nicht mehr darüber auf denn das Ding ist jetzt da und es wird auch bleiben.

    Was heißt das (für mich)?
    Ich kann mir, ab heute und zumindest auf Kaufmich, keine Meinung mehr über die einzelnen Damen bilden weil es kaum mehr Erfahrungsberichte geben wird.

    Und wie Kaufmich sehr treffend selbst erkannt hat … ich zitiere:
    „Erfahrungsberichte sind ein essentieller Bestandteil unserer Kaufmich-Mission und ein wichtiger Aspekt, um andere Mitglieder vor dem ersten Treffen richtig einstufen zu können.“

    Macht aber nichts denn dann greife ich halt auf die „einschlägigen Foren“ zurück und mache mir dort ein Bild über die „Auserwählte“.

    Und wenn es keine Forenberichte über die Dame gibt?
    Tja … dann hat „sie“ Pech gehabt. Mädels gibt es genug.

    Und was die Kontaktaufnahme und Datevereinbarung betrifft.
    Dann nehmen wir halt das Nachrichtensystem (solange es das noch gibt), das gute alte Telefon und WhatApp.

    Telefon bzw. WhatsApp bietet die Auserwählte nicht an?
    Ich wiederhole: Tja … dann hat „sie“ Pech gehabt. Mädels gibt es genug.

    Ja, ich weiß, das ist extrem unfair gegenüber den Mädels denn die können ja nichts dafür.

    ABER … ich kann auch nichts dafür und ich bin nicht bereit die Katze im Sack zu kaufen … sorry.

    • Hallo Lobbe,
      schön dass du es heute gelassener siehst. Es tut mir leid, dass dich diese Neuerung erzürnt hat. Bitte glaube uns, dass unsere Intention dahinter das Wohl aller Mitglieder ist.

      Als Benutzer kannst du das ja vielleicht nicht so nachvollziehen wie wir als Betreiber, aber ich kann dir versichern, dass das alte System strukturell nicht gut und die Bewertungsgrundlage für dich als Interessent somit nicht ideal war. Quantität an Erfahrungsberichten ist nicht mit ihrer Qualität gleichzusetzen, und wir von Kaufmich streben definitv Qualität über Quantität an.

      Die ersten Zahlen belegen, dass das System nach wie vor gut genutzt wird. Ich bin zuversichtlich, dass die Zahl der Erfahrungsberichte in etwa gleich bleiben oder mittelfristig sogar noch zunehmen wird. Der einzige Unterschied ist, dass deine Bewertungsgrundlage sich qualitativ verbessern wird, weil nicht mehr jeder Hinz und Kunz einfach einen rotzigen Bericht der auf keinerlei fundierter Erfahrung basiert hinterlassen kann. Versteh mich nicht falsch, negative, warnende Berichte wird es weiterhin geben, diese sind sogar – sofern sie den Richtlinien entsprechen – explizit erwünscht, diese jedoch werden in Zukunft glaubwürdig sein, weil sie auf einem vorher beidseitig vereinbarten Treffen basieren. So gesehen, werden die Berichte auch in dieser Hinsicht vielfältiger und besser werden, weil solche Sache von uns früher kulanterweise gelöscht wurden!

      Bitte gib dem System doch ein bisschen Zeit und sieh unsere wohlwollende Intention dahinter. Wir arbeiten sehr hart daran für euch eine super Seite zu bauen, das ist viel Arbeit und geht auch nur Schritt für Schritt, aber wir bewegen uns in die richtige Richtung. Ich erkenne, dass du ein leidenschaftlicher Nutzer bist und würde mich freuen, wenn du uns eine Chance gäbest.

      Liebe Grüße

  50. Ich habe wieder diese ollen Captchas, bei ALLEN Profilen, außer bei denjenigen, die ich VOR der Einführung des Date-Managers als Favoritin gespeichert habe, und zwar unabhängig vom Gerät und Browser! Ich dachte, die Dinger wären wir los!!!

    • Hi Mercury,
      vielen Dank für deine vielfältige Teilnahme hier im Magazin. Feedback wie deines hilft uns ungemein die neue Date Bestätigung weiter zu verbessern. Die Captchas waren auch bei uns intern ein strittiger Punkt in der Planung. Auf der einen Seite sind sie echt nervig für jeden Benutzer, auf der anderen Seite helfen sie dabei das Auslesen der Kaufmich Inhalte für Dritte schwieriger zu gestalten.

      Beim alten System musste man den Captcha sehr häufig lösen, was zugegebenermaßen eine Zumutung war. Wir haben, wie ich finde, einen guten Mittelweg gefunden, da du nun nur noch bei jeder 10. Erfahrungsberichtseite den Captcha lösen musst. Bei normalem Gebrauch sollte dies für die meisten Nutzer also gar nicht, oder nur 1 bis 2 Mal pro Sitzung zutreffen. Dies können wir gegebenenfalls aber auch noch ausweiten, damit es weniger häufig vorkommt.

      Wir wissen selber wie doof Captchas sind, die Sicherheit der Daten ist jedoch auch ein wichtiger Aspekt für uns.

  51. Richtig liebe Soft-Lady. Von einer Dame weiß ich das sie das Teil nicht geöffnet bekam. Weitere Damen haben gar nicht dadrauf reagiert. Nur, als Dl könnte man auch dem Kd eine Nachricht schicken. Für mich ist das Teil blödsinn.

    • Hi Benniberg,
      wenn sie es nicht öffnen könnte muss das ein technischer Fehler gewesen sein, welchem wir bei entsprechender Meldung an den Support natürlich auf den Grund gehen werden.

      Ebenso wie bei den privaten Nachrichten gibt es natürlich keine Garantie dafür, dass Dateanfragen (zeitnah) gelesen werden. Wir überlegen, ob wir den Escorts zusätzlich noch eine optionale SMS Benachrichtigung senden, damit die Reaktionszeit hochgeht. Ansonsten würde ich immer empfehlen vorher einfach anzurufen oder die Dateanfrage aus der Konversation erwachsen zu lassen. Das kommt vermutlich auch besser an 😉

  52. goldengel0207 on

    Und nun summasummarum meinerseits:

    Viele wollten (auch ich damals) eine neue Variante der Erfahrungsbericht, eine geschützte….geschützt vor Fakeberichten (die ich persönlich immer noch sehe, die „Gefahr“ zumindest, wenn die Person selber ein „Gegenprofil“ hat (w/m)) , Berichte, die nur die 10-Mail-Limit damit umgehen, ungewollte Berichte, Rache-Bericht usw.

    Sie ist da und vom Prinzip her, kann man da nicht meckern. Ich finde sie gut.
    Ausgenommen meine o.g. Bedenken, der Option des „Preisvorschlages“ Seitens der Herren.

    Wer kann mir sagen, was er einer Frau anbieten, die keinen Preis im Profil drin hat?

    Da kann jeder in die „Scheisse“ greifen……

    Ein Beispiel:
    Ich habe hier keinen Preis drin stehen. Du machst mir eine Date-Anfrage mit 100 € für eine Stunde…dann würde ich Dich mal fragen, wo Du lebst *grins*, denn mein Preis ist 200 € die Stunde.
    Der nächste „böse“ Blog ist vorprogrammiert, und nicht nur einer, die werden in hunderten kommen.
    Jeder ist dann jedem böse…..nee, dass muss man nicht haben.

    oder

    man kann auch anderst herum denken.
    Ich als Frau mache ab sofort hier die Preise raus, denn ich biete die Stunde für 80 € eigentlich an.
    Du gehst jetzt hin und machst eine Date-Anfrage für 100 €…..klasse, denke ich und reibe mir die Hände und sage mir, wie doof ist der denn?

    Egal wie man es dreht und wendet….es gehört sich nicht, dass der Kunde/Gast hier den Preis bei der Anfragen bestimmen kann bzw. die Möglichkeit dazu hat/bekommt.

    Nur da, sehe ich meine Bedenken……

    • Um gerade diesem aus dem Weg zu gehen, werde ich, so ich den Date-Manager nutze entweder
      die Preise per PN oder Telefon abrufen, denn ohne vorher mindestens eine PN gesendet zu haben,
      werde ich ihn nicht nutzen, oder einfach 1 EUR als Platzhalter eintragen mit der Bemerkung
      Preis nach persönlicher Vereinbarung.
      Damit ist die Diskretion nach allen Seiten gewahrt.
      Besser wäre natürlich, dass dieses direkt auswählbar wäre (genauso wie die Dauer)

    • Hi Goldengel,
      ja die Preisfrage wird derzeit noch heiß diskutiert. Ich denke wir stehen da noch nicht am Ende und werden die Funktion dahingehend noch verfeinern. Es gibt bereits verschiedene Verbesserungsvorschläge. Preis ganz raus lassen, fest an die im Profil angegeben Preise knüpfen, Preis kein Pflichfeld machen, etc.
      Jeder Punkt hat seine Vor und Nachteile, das müssen wir alles noch im Detail in der Diskussion mit Euch abwägen. Die Intention hinter dem Preisfeld war, dass man eine klar vereinbarte Vereinbarung hat, wo auch der Preis später nicht noch „nachdiskutiert“ oder in anderweitig in Frage gestellt werden kann, weil man sich vorher darauf geeinigt hat.

      Das von dir erwähnte Fettnäpfchen im Bezug auf die erste Anfrage sehe ich durchaus, darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Eine Lösung dieses zu umgehen wäre für den Anfang vielleicht einfach mal wie gehabt eine Unterhaltung aufzubauen und den Preis dann vor der Anfrage in einem Gespräch zu ermitteln. Man muss ja nicht immer mit einer Dateanfrage in die Tür fallen 😉

      Liebe Grüße

  53. lustvoll6969 on

    Die überwiegende Ablehnung gegen diesen „Datei-Manager“ wird immer offensichtlicher.
    Ein Date wie immer, über PN zu vereinbaren, bleibt die Alternative.
    Somit dann ohne EB.
    Das nachträgliche Nutzen des Datei-Manager, um dann doch noch EB’s platzieren zu können, ist zusätzliche, Bürokratie. Das werde auch ich nicht machen, obwohl ich EB’s eigentlich als wichtiges Instrument für die hier aktiven Damen ansehe. Na gut, für uns Männer ja auch. Aber das Gefühl von einer gewissen Sicherheit, wenn man das so werten möchte, ist für die Damen ja wohl wichtiger.

    Das Anliegen, realistische EB’s zu bieten und damit mehr Sicherheit , geht somit in die Hose…

    KM-Team reagiert mal und akzeptiert die Ablehnung, beerdigt das Ding, weil unpraktikabel!

    • Hi Lustvoll,
      die überwiegende Ablehnung können wir nicht bestätigen. Es gibt durchaus auch viel positives Feedback. Es ist durchaus üblich, dass sich primär die kritischen Fragen unter so einem Beitrag äußern, da die positiven Stimmen kein gleichwertiges Bedürfnis zur Äußerung haben. Die ersten Zahlen belegen aber, dass die Erfahrungsberichte weiterhin gut genutzt werden. Ich glaube die Motivation realistischere Berichte zu haben wird aufgehen und natürlich werden wir uns auch weiterhin bemühen die Funktion zu verbessern, damit du und andere Mitglieder sie gerne nutzt, weil sie als sinnvolle Bereicherung wahrgenommen wird. Würde mich freuen, wenn du irgendwann auch dazu gehörst 😉
      Liebe Grüße

  54. Und wann meldet sich mal wieder jemand direkt aus dem Support hier und unterhält sich direkt hier mit uns??????????
    Klar, wie immer Fehlanzeige und das Schweigen ist da.
    Na das nenne ich einen Service an Mitglieder, der von ….. ist!
    So wird das nix mit Plusmitgliedschaften Freunde der Sonne.

    • Ich muss dich leider enttäuschen, es meldet sich doch noch jemand :-p
      Wir waren gestern bis 22:00 überall aktiv und haben viele Anfragen auch direkt beantwortet. Bitte entschuldige, dass wir so spärlich geantwortet haben! Wir hatten dazu intern auch eine Besprechung gestern und wollen das nun deutlich verbessern und fortan viel zeitnaher und direkter auf alle Kommentare antworten.

  55. Klasse, die Herren haben jetzt ein neues Spielzeug:
    Dates ohne Ende per Date Manager und die Damen voll bombardieren!.
    Und wie solle Frau das alles auf einmal und an einem Tag bewältigen mit den Antworten????
    .
    Der erste Herr beschwert sich ja schon direkt über mir( benniberg z.B.)
    ….
    Ich denke, die Damen antworten sofort, nur der Support kommt bei den ganzen Date Manager Anfragen, dem hin und her, nicht nach!!!!!
    Und somit kommt es dem Herrn vor, als wenn wir nicht antworten!!!!!
    ……..

    Meine Geschenke sind übrigens wieder sichtbar! „Danke!“

    • goldengel0207 on

      Somit hätte „Dame“ auch ein neues Spielzeug……den Ablehn-Button…klick und weg 😉

      Nur eins frage ich mich, was hat der Support mit den Date-Anfragen zu tun, @soft-Lady? Die lese sie nicht und schalten sie nicht frei.
      Der Date-Manager ist allein in User-Hand, wer nicht antwortet, hat seine Gründe….z.b. nicht online.

    • Hi Soft-Lady

      ist das eine Vermutung oder wirst du schon den ganzen Tag mit Date Anfragen bombadiert? Klar geht die Fantasie mal schnell mit einem durch was alles passieren kann, aber ich glaube man sollte dem neuen System auch erst mal eine Chance geben und gucken was wirklich passiert.

      Sollten in den nächsten Wochen viele Escorts berichten, mit Anfragen zugemüllt zu werden dann werden wir eine Lösung dafür finden. Ein Entwicklungsprozess ist doch immer auch progressiv, baut also auf Erfahrungswerte auf. Im ersten Schritt gehen wir davon aus, dass die Mehrheit unserer Community verantwortungsbewusste und ernsthaft agierende Mitglieder sind.

      Wie goldengel ja schon schreibt, kannst du ja auch nach belieben auf ablehnen drücken. Im Grunde genommen ist es doch genauso wie vorher, da gab es auch schon Kunden die Preise verhandeln oder dir von deinen Vorstellungen abweichende Vorschläge gemacht haben. Nur dass es bisher über PMs lief und du zum Teil umfangreich darauf antworten musstest. Jetzt kannst du es mit einem Klick ablehnen und bei Bedarf noch ein Kommentar dazu schreiben!

  56. Was – bitte schön liebe Admins – wird mit den bisherigen EBs, die von Gästen (auf deren Wunsch) einseitig geschrieben wurden, es also keine gegenseitigen Einträge gibt ??

    (Wenn diese nun bei mir nicht mehr erscheinen, würde ich faktisch sämtliche meiner super Einträge verlieren??!!! Dann kann ich den Laden dichtmachen…)

    • Schau mal nach, bei mir ist alles bisherige, (bis auf gelöschte Mitglieder und deaktivierte Profile) sichtbar.
      Es wäre schön, wenn das Deaktivieren von Profilen keinen Einfluss mehr auf die EB’s hat)

    • Das hast du falsch verstanden. Einseitige Berichte werden weiterhin bei dir erscheinen. Es steht jedem frei einen Bericht zu hinterlassen. Wenn nach einem verinbarten Date nur eine Person einen Bericht abgibt erscheint nach 7 Tagen auch nur ein Bericht.

      Du musst dir also keine Sorgen machen, deine Kunden können dir weiterhin Berichte hinterlassen und diese werden auch in deinem Profil auftauchen – ganz egal ob du welche schreibst oder nicht.

  57. Für mich wirds nun keine EB mehr geben, denn die Mehrzahl meiner Gäste möchten keinesfalls in ihren Profilen EBs haben (aus Diskretionsgründen u.ä.), schreiben mir aber gerne welche! Schade !!

    • goldengel0207 on

      Hallo Britta,

      Du kannst immer noch einen Bericht bekommen und der Herr, aus welchen Gründen auch immer, keinen.
      Wie es geht…:
      Nach beiseitiger Bestätigung des Treffens, im Manager, gibt er Dir einen Bericht….Du ihm keinen zurück. Seiner erscheint nach 7 Tagen bei Dir, bei ihm passiert nichts.

  58. Wie soll ich eine Bewertung abgeben wenn ich das Date telefonisch ausgemacht habe, was von vielen Damen übrigens gewünscht wird. Wenn Erfahrungsberichte fehlen ( für mich ein entscheidendes Kriterium ) kann ich gleich auf andere Portale ausweichen welche diese Funktion nicht haben. Total unausgegoren dieser Datemanager. Geht nochmal in euch und denkt über die massenhafte Kritik nach.

    • goldengel0207 on

      Hallo frenchman112,

      Du hast immer noch die Möglichkeit einen Bericht zu schreiben.

      Date per Telefon, kein Problem,……nach dem Treffen in den Manager gehen, eine Date-Anfrage machen, bestätigen beiderseitig …..und nun „Feuerfrei“ für den Bericht 😉

      • Genau Goldengel, vielen Dank! :)
        Wir sehen den Datemanager eher als Ergänzung zu den bestehenden Kommunikationswegen. Die Hauptmotivation dahinter war die Qualität der Erfahrungsberichte zu verbessern, wem diese wichtig sind, oder wer eine zusätzliche verbindliche Zusage will, der kann parallel zum Gespräch auch schnell noch eine Dateanfrage stellen. In anderen Geschäftsbereichen werden mündliche Vereinbarungen aus gutem Grund auch noch mal schriftlich festgehalten – das hat seine Vorteile.
        Liebe Grüße

  59. Dann schickt man(n) eine Date anfrage und die Damen melden sich nicht. Man(n) sieht das die Dame in der Zwischenzeit mehrfach online war, aber keine Reaktion. Die Damen könnten dann auch reagieren und wenigstens eine Absage schicken. Irgendwie alles unglücklich.

    • Das ist nichts anderes, als wenn du bisher eine Dateanfrage mit einer PN gemacht hast. Oder sehe ich das falsch.

      • Nein das siehst du ganz richtig DalaiLama. Vielen Dank übrigens für deine rege Beteiligung und die vielen hilfreichen Antworten hier im Magazin!

        Die Dame kann durchaus noch antworten, dafür muss sie jedoch (derzeit noch) zunächst auf deine offene Dateanfrage reagieren. Hintergrund dieser Funktionsweise ist, dass wir schnelle Reaktionszeiten für beide Seiten gewährleisten wollen. Wenn man Anfragen links liegen lassen kann, ist das für beide Seiten nicht zufriedenstellen, dann lieber schnell auf den Punkt kommen: Absagen, Alternativtermin vorschlagen oder zustimmen.

        Ich denke das ist auch in deinem Sinne Benniberg, oder?

  60. der.meister@web.de on

    Das wird ja immer schlimmer hier! Sind wir jetzt bei Ebay oder was ist hier los??
    Hat jede Escort ihren Preis? Oder wird den Männern jetzt noch die Möglichkeit gegeben einen Preisgegenvorschlag zu machen??
    Unglaublich was hier wieder für ein Bug getrieben wird!

    Wofür zahle ich eigentlich in die Plusmitgliedschaft?? Sensationell was hier abgeht!!!

    Schafft die Bewertungen doch ganz ab!!

    • Verstehe deine Position nicht ganz. Bist du dafür dass Preise unverhandelbar sind weil jede Escort ihren Preis hat, oder sollen die Kunden die Möglichkeit haben einen Gegenvorschlag zu machen?

  61. schön wäre eine funktion, wo beide parteien sich aussuchen könnten, ob sie diesen date-manager überhaupt nutzen wollen!

  62. also, wenn einen terminanfrage kommt, kann ich demjenigen nur per alternativ-anfrage antworten, da im nachrichten-fenster steht, daß ich eine anfrage habe und die doch bitte erst zu beantworten hätte!
    wenn ich dann per alternativ-termin zurückschreibe (welches nur über die als erstes geschickte terminanfrage geht, da in der alternativ-anfrage kein button vorhanden ist!)), bekomme ich wieder einen alternativ-termin zurück, da mann das gleiche problem hat!
    wenn die kommunikation dann nur noch über alternativ-termine geht, wird es nervig, da frau vllt. auch was anderes schreiben möchte (zudem ich immer zur ersten terminanfrage hochscrollen muss)!

    <b<schön wäre eine funktion, wo beide parteien sich aussuchen könnten, ob sie diesen date-manager überhaupt nutzen wollen!

    was eb’s angeht, da ich eh keine möchte und nur auf wunsch des gegenübers einen schreibe, ist das für mich persönlich nicht so schlimm, aber ich verstehe alle, die den zwang, das beide einen schreiben müssen oder das dieser erst nach 7 tagen freigeschaltet wird unmöglich finden!

    ich habe keine nr. im profil, ergo schreibe ich erstmal über nachrichten, um ein „gefühl“ zu bekommen, ob ich denjenigen überhaupt treffen möchte!
    auf das termin-alternativ-gedöns habe ich keine lust!

    fände es zudem gut, wenn die nutzer vorher gefragt werden, ob so eine sigifikante funktion gewünscht ist und wenn ja, vllt erst mal intern ausgiebig testen oder plus-mitglieder als beta-tester anfragen!

    • Also ich persönlich werde die Dates wie bisher Verinbaren und frühestens wenn alles steht den Date-Manager nutzen. (Es sei denn die Dame besteht im Vorfeld darauf, denn es gibt ja auch etliche Damen hier, die schon beim Erstkontakt Infos über Termin, Dauer… haben wollen)

  63. Ich nochmal 😉

    also habe es jetzt gerade mal getestet, man MUSS das Honorar und die Dauer angeben, was für mich heist das ich den Manager nicht nutzen werde.

    Schade das man diese Dinge nicht mit einbezogen hat, habe seit zwei Jahren immer wieder mal den Vorschlag gemacht aber nichts ist passiert, es wäre kein Problem es so zu programmieren das man „0“ oder „k.a.“ angeben könnte.

    Wünsche euch noch einen schönen Tag

    Gruß Lilli

    • Liebe Lilli,
      genau so muss es ein. Konstruktive Kritik hilft weiter. Und ja, auch ich finde das verpflichtende
      Angeben dieser Daten für nicht sinnvoll.
      Ein zusätzliches Kontrollkästchen mit dem Text „gemäß persönlicher Verinbarung“ wäre in meinen Augen sehr sinnvoll. So kann jeder festlegen, was für ihn wichtig ist. Und wenn man sich im Vorfeld nicht darüber einigen kann, dann sollte das Date sowieso besser nicht stattfinden.

  64. Nun ich war eine Zeitlang nicht hier aktiv aber fand das alte System auch nicht schlecht bis auf das mit der Dauer des Dates.
    Man sollte einfach abwarten wie der Neue Date-Manager von beiden Seiten genutzt wird.

    Was ich allerdings sehr schade finde das man immer noch eine Teitangabe bei der Dauer des Dates angeben muss oder gibt es da eine Auswahl, keine Zeitangabe.

    Denn ich habe oftmals auf Berichte verzichtet weil ich keine Zeitangaben machen möchte.

    Für mich ist wichtiger zu erfahren wie der Gentleman dem Escort gegenüber war, z.B. Zuverlässig, Verhalten und ob er sich an das abgesprochene gehalten hat.

    Ansonsten finde ich den Manager nicht schlecht. Sollte es allerdings keine Auswahl bei der Zeitangabe geben, werde ich den Date – Manager nicht nutzen und verzichte auf Berichte und diese Form einer Dateanfrage und mache es wie bisher über normale Nachrichten oder Mail.

    Gruß Lilli

  65. Gentleman-in-Love on

    Ich finde es nicht gut mit dem Date Manager.

    Wie soll es mit Spontanen Dates laufen?

    ZB. Ich mache jetzt telefonisch ein Spontanes Date, wie soll ich das im nachhinein Bewerten? Bericht schreiben?

    Da muss noch was geändert werden.

    Meine Dates waren fast alle spontan und nicht von langer Hand geplant.

    Also lieber KM Team wie soll das dann Bewertet werden? Da BITTE ich doch mal um Stellungnahme.

    Es kann nicht sein das ich dann einen Fake treffen erst vereinbare um ein Bericht in nachhinein Bewerten kann.

    Also muss es auch möglich sein im nachhinein einen Bericht schreiben zu können.

    Sonst gibt es keine oder sehr sehr wenige Berichte mehr.

    ALSO BITTE ICH DOCH MAL UM STELLUNGNAHME

  66. Also ich habe meine Dates bisher meist nach positiven Erfahrungsberichten von anderen spontan vereinbart!.

    Der Date-Manager ist ein Hemmschuh für zukünftige Erfahrungsberichte und verhindert kurzfristige Spontandates!

    Ich frage mich ernsthaft, ob kaufmich.com unter diesen Umständen noch das richtige Erotik-Portal zur Anbahnung von Kontakten sein kann.

    Hoffentlich haben die Betreiber der Plattform damit kein Eigentor geschossen!

  67. lustvoll6969 on

    In der Erläuterung habe ich allerdings nichts von SMS gelesen. Da steht nur:

    „…Benachrichtigung im Nachrichtensystem und per E-Mai…“

    E-Mail kann man ja unter Web-Einstellungen abschalten.

  68. EINE DRINGENDE FRAGE!

    Wie kann ich eine Dame bewerten, die ich in den letzten Tagen besucht hatte und für die ich bislang noch keine Bewertung abgegeben hatte???

  69. Und gleich was wirklich nerviges im Zusammenhang mit Eurer Neueinrichtung:
    Wo sind meine ganzen Geschenke geblieben???????????
    Die möchte ich bitte wieder haben in meinem Profil!!!!!!

  70. Also der Datemanager ist doch völlig überflüssig und viel zu kompliziert. So wird das nicht funktionieren. Hier ist eindeutig eine Verschlimmbesserung eingetreten!
    Und vor allem was soll die Absagemöglichkeit 30 Min vorher?! Man macht sich auf einen längeren Weg zur Dame und dann kommt mittendrin eine Absage. Schöner Mist.

  71. Übrigens die Termin Faker können weiterhin Termine abmachen und nicht einhalten, in dem sie einen Termin ausmachen, per Dater, aber immer fleißig und rechtzeitig absagen!
    Und nach 7 Tagen erst kann man EB`s sehen.
    Na klasse, denn dadurch läuft 7 Tage zu lang und unentdeckt der Faker, Spinner rum und haut noch andere Frauen in den 7 Tagen in die Pfanne!
    7 Tagen ist viel zu lang und es darf höchsten 1 Tag vergehen bei solchen Typen-egal, ob Frau oder Mann!
    Die EB´s also bitte so schnell wie möglich sichtbar machen.
    Am, bestens oben wieder unter Erfahrungsberichte, denn da konnte man sofort sehen, wer da nicht koscher war und die schwarzen Schafe gleich mal aussortieren und auf Igno setzen!
    Liebes Team, wir Frauen brauchen das hier dringend!
    Ihr wollt die Faker loswerden, wir auch und zwar schnell!
    Biiitteeeee!
    „Danke“!

    • Lieber einen Faker nach 7 Tage für immer sehen, als einen Faker sofort, aber dann u.U. nur für
      einen Tag sehe. So sehe ich das.

  72. Die neue Terminregelung ist so schon ok,
    Erstes aber:
    Wie wollt ihr Scheintermine nebst Bewertungen unter Kontrolle bringen?
    Denke da an die Jungs und ihre laufenden Pferdchen.
    Er macht Termin mit ihr, sie bestätigt und schwuuuuupppsss, kann er sie bewerten, ohne das wirklich ein Treffen zu Stande kam!
    Das gleiche umgekehrt!!!!!
    Selbst wenn es kein „Böser Bube“ ist, sondern nur ein guter Freund, der sich erkenntlich zeigen möchte, oder eben die Dame möchte sich erkenntlich zeigen, wegen zahlreicher Besuche von ihm!
    Kann man das ganze fingieren!
    Da ist noch Nachholbedarf angesagt!

    Zweites aber:
    Die Aufstellung ist ok, doch was ist, wenn ich mein TG nicht angeben möchte, denn es geht nur den Kunden und mich etwas an und nicht dem km Team-Support oder was weiß ich noch, wer das lesen wird!
    Ich hoffe das geht auch ohne Tg Angabe.
    Wenn nicht werde ich immer 00,00€ angeben! Geht das auch?

    Drittes aber:
    Ich weiß ja nicht wie viele Escorts tatsächlich treffen an einem Tag vereinbaren, dass gleiche bei den Herren.
    Gehe ich von 2500 – 4000Treffen insgesamt aus, an so einem Tag, wie wollt ihr das schaffen im Support, alles genau nachzulesen und zwar jede einzelne Date Anfrage????
    Ihr hattet bis jetzt schon Schwierigkeiten, dass ziemlich Zeitnah eine Antwort vom Support zurück kam, wenn man Probleme Euch gesendet hatte!!
    Wie wollt ihr dann erst Recht die ganzen Dates so schnell beantworten?
    Also noch am gleichen Tag, denn oft werden ja auch spontane Dates innerhalb von einer Stunde gemacht!
    Und was ist mit Eurem ach so tollen Wochenendschlaf, wo sich schon am Freitag ab 16 Uhr kaum mehr etwas tut?

  73. Man hat immer noch das Problem, dass es nichts-aussagende Bewertungen wie „der Gentleman schweigt und genießt“ gibt, die anderen Usern nicht weiterhelfen. Man sollte das Bewertungssystem auch inhaltlich ändern:
    In einem gewissen rahmen lassen sich SDL objektiv bewerten.
    Man könnte ein unterteiltes Bewertungssystem mit den Punkten
    – Aussehen (passen Alter, Gewicht und Foto mit den Profilangaben)
    – enthaltene Leistungen (wurde gehalten was versprochen wurde)
    – Ambiente (wenn die SDL empfängt)
    – sonstige Anmerkungen (freier Text)
    – evtl. weitere Punkte
    einführen. Für jeden Punkt können 1-5 Sterne vergeben werden. Dadurch könnte es zu Abstufungen bei den Bewertungen kommen und nicht nur ausschließlich zu schlechten oder tollen Bewertungen.

  74. Nun noch einmal ich:

    Mene Erafhrung in all den anderen Portalen, die derartige oder ähnliche Date-Anfragen anieten:

    Mit Einführung der Date-Anfrage via Klick erhöht sich die Menge der Klicker massivst.

    Ergebnis: Bisher noch nie, in Worten NIE, auch nur ein reales Treffen aus einer Date-Anfrage.

    Das ist wie „Daumen hoch“: Geklickt ist schnell, wenn man geil ist, aber danach ist nur noch heiße Luft.

    Ich persönlich will schon Kunden, die wissen, was sie da tun und die sich vor allem auch bemühen, einen persönlichen Kontakt herzustellen.

    Das eigenständige Denken und Tun bleibt ohnehin schon allzu oft auf der Strecke, wenn einem alles fertig serviert wird.

    „Gebratene Tauben“ erzeugen nicht automatisch ein schmackhaftes Essen, sondern sondern sie lassen das Zwischenmenschliche eher immer weiter abstumpfen.

    Worum geht es hier eigentlich:

    Einen „Automaten“ per Ein-Klick-System zu buchen, oder etwas Zwischenmenschliches aufzubauen?

  75. Ich habe es schon zwei Mal erlebt, dass in einem neu angelegten Profil Webseiten verlinkt waren, bei der mein Virenscanner Alarm schlug. Wie warnt man andere Besucher davor, auf diese Links zu klicken? Sofort, ohne Verzögerung, ohne Überprüfungszeit durch kaufmich? Das geht nur über die bisherige Bewertungsfunktion!

  76. goldengel0207 on

    Guten Abend…..

    Ja nun ist sie endlich da, die neue Version der Erfahrungsberichte.

    Ich und auch alle anderen Stammtischbesucher durfte sie ja bereits bei dem Stammtisch mal sehen.

    Für mich zwar uninteressant geworden, deshalb sagte ich auch meine Bedenken die ich hatte, dort nicht. Denn das stand mir nicht zu, nur denen die sie auch nutzen.

    Was mir „negativ“ aufgefallen ist, wenn es diese Version ist, die ich beim Stammtisch gesehen hatte, dass der Preis/Kosten bei der Dateanfrage vom Kunden/Gast, eingefügt wird.
    Ansonsten, woher stammt die „Rubrik Kosten“ bei der Dateanfrage, denn viele haben keine Preise hier angegeben?
    Also kann der Gast den Preis bestimmen/abfragen, was ja eigentlich nicht der Sinn ist, denn man hat ja seine festgelegen Preise, auch wenn sie nicht immer im Profil stehen.
    Hat zur Folge, dass die angefragte Escort, es meistens ablehnen wird, da es nicht passt, was auch ok ist und macht ein „Gegenangebot“ ihrerseits. Es wird ein hin und ein her geben, wie auf einem „Viehmarkt“, bis man sich einigt oder auch nicht.

    So hatte ich es auf dem Stammtisch verstanden, @KaufMich….ist es so?

    Wenn ja, fände ich es nicht so toll.
    Ich hätte eine andere Variante gewählt.

    Entweder der Preis sollte bei jeder Dame fest verankert über die „Einstellung“ machbar und sollte nicht für alle sichtbar sein, wer die Preise nicht öffentlich machen möchte, nur für die Dateanfrage möglich, bei der Dateanfrage und dieses dann automatisch eingefügt und nicht vom Gast änderbar.
    oder
    Man sollte bei der Dateabfrage als Kunde/Gast keine Möglichkeit erhalten mit Preis anzufragen und nur in der Antwort der Escort an ihn, den Preis mit einfügen können ihrerseits.

    Wie gesagt, ist es so, wie ich es gesehen habe die Version, dann würde ich nochmals darüber nachdenken es zu ändern….bekommt sonst „Viehmarkt-Charaktar“ und wird hier garantiert, über lang oder kurz, zu vielen Unstimmigkeiten kommen und zur Preisdrückerei ohne Ende.

    Ansonsten….bravo.
    Kann man nicht meckern.

    GLG goldengel0207

  77. Das Gegenteil von gut -ist ja BEKANNTLICH GUT GEMEINT !
    ich habe vorhin eine super tolle Dateanfrage bekommen ..über diesen Datemanager und was passiert ?

    ICH KANN NICHT ANTWORTEN !! DAS DARF DOCH WOHL NICHT WAHR SEIN !!!!!!!!!!
    Weil dann das System blockert -lt Bastian von KM bin ich da NICHT die einzige !!!!!!!!

    Klappt ja schon mal super !
    Dann 2 Fakeanfragen OHNE Datemanger und ich kann KEINE Schlechte Bewertung schreiben !
    Auch ganz super !

    Ich möchte meine Gäste nicht verwalten ..ich möchte sie ERLEBEN !
    Wenn es nicht einfach ist -will ich es nicht !
    Daher vertraue ich dem guten alten Telefon – und meinem Bauchgefühl !°
    Und gut ist es !
    Das System gefällt mir so nicht !
    Das hätte man anders lösen können !

  78. Das Einzige was SDL stören könnte ist, dass ein Preis drin steht. Wird ein Sonderpreis gewährt (Happy hour oder dergleichen) oder ein Preis geändert, werden sich Anfragen häufen, die nach dem günstigeren Preis fragen und dann wohl berechtigt.

    Aber unterm Strich finde ich das Ganze bisher das Beste, das sich bei KM, bei erstem Augenschein betrachtet, geändert hat.

    Wo ist das Problem weiterhin die Dates per Telefon zu vereinbaren und wenn beide eine 5-Sterne-Bewertung wollen, dann hat das Date eben später stattgefunden? :-))

    Bei Kunden, bei denen das Bauchgefühl signalisiert, dass er unzuverlässig sein könnte, hilft der Datemanager. Wenn ein Freier kein Date über diese Funktion vereinbaren will, dann dürfte wohl etwas faul sein. Und die SDL hat eine elegante Ausrede kein Date zu vereinbaren, ohne dies anderweitig zu begründen.

    Im Gegensatz zu bereits hier geäußerter Meinung wird die Basis für ein einklagbares Honorar durch den Datemanager besser. SMS können gefälscht werden, aber über den Datemanager müsste schon der Server von KM gehackt werden.

    Ziemlich bürokratisch und aufwändig, aber besser als bisher. Schau’n wir mal! :-)

  79. zu Elliana: Ich glaube sie bemängelt die fehlende Möglichkeit, dates (oder in diesem Fall fake-dates) zu bewerten, die auf herkömmliche Weise vereinbart wurden. Das ist aus ihrer Sicht verständlicherweise bedauerlich, aber im Hinblick auf die Absichten der neuen Regelung nur konsequent. Der Faktor Mensch ist nicht zu unterschätzen und jedes Risiko lässt sich nicht ausschließen.

    In erster Linie bringen die neuen Features Ordnung in das gern missbrauchte Thema „Erfahrungsbericht“. Damit wird endlich ausgeschlossen, das negative Beurteilungen entstehen, die nichts mit der Qualität des Treffens, des Äußeren, der Location etc. zu tun haben. Also z.B. mir passiert: „der Typ fragt an, antwortet dann aber nicht mehr. Der ist ja so unseriös!“. Klarer Fall der 10-Nachrichten-am-Tag-Regel. Trotzdem langweilt sich die Dame offenbar und setzt daraufhin immer wieder eine negative Bewertung rein. Da man natürlich „auf Igno“ gesetzt wird, hat man Null Chance, auf so etwas angemessen und sachlich zu reagieren. Auch ein Vorteil der neuen Regelung. Umgekehrt lieben es die Männer ja, Frauen zu maßregeln, die nicht auf Anfragen reagieren. Auch das wird es somit zum Glück nicht mehr geben. Auch das „überkreuz“- veröffentlichen der Bewertungen ist gut. Machen andere schon lange so, airbnb z.B.
    Ob zukünftig dadurch weniger „Gefälligkeitsbewertungen“ entstehen wird sich zeigen. Das Tool zur Terminvereinbarung ist, wie oben schon festgestellt, sicher etwas bürokratisch und auch ggfs. wenig praktikabel. Aber jedem steht der Weg offen, auf gewohnte Art und Weise zur Dame des Begehrens Kontakt aufzunehmen. So werde ich es auch handhaben. Auch aus dem Grund, weil ich Bewertungen grundsätzlich für völlig überschätzt halte und niemals den Einschätzungen eines Menschen trauen würde, den ich überhaupt nicht kenne. Ich vertraue auf mein Bauchgefühl, Stimme, Artikulation, Art und Weise des Profils, Formulierungen etc. Da kann man auch mal daneben liegen. Aber so ist das Leben. Garantien gibt es keine.

  80. ich habe gehofft dass es besser wird, aber es wird typisch DEUTSCH-Bürokratisch eben.
    Da muss ich mir ernsthaft überlegen ob sich die Plusmitgliedschaft überhaupt noch lohnt.

    Sagt mal ihr bei Kaufmich, orientiert ihr euch überhaupt am Markt/Kunden?
    Ich glaube das ist wohl jetzt weder im Sinn von Escort bzw. Kunden.

  81. @Elliana; du kannst einen Bericht über jemandem schreiben, der sich per Date-Manager mit dir verabredet hat. Sollte der Kunde keinen Bericht schreiben, erscheint dein Bericht im Anschluss des Dates trotzdem nach 7 Tagen.

    viele Grüsse
    Kaufmich Team

    • Habe das mal gerade durchgespielt, mit einer Bekannten…ist es richtig, das ich umgehend eine Nachricht per SMS bekomme???? Für mich egal, da Single…..aber ansonsten unschön!!!

    • Aber das ist doch genau der springende Punkt :-/

      Der Schlüssel zu einem Erfahrungsbericht ist der Date-Manager.
      Aber genau diesen Date-Manager werden nur sehr wenige nutzen.

      Woher ich das weiß?
      „Wissen“ wäre gelogen aber es sagt mir meine Erfahrung.

      Allein die Masse an Damen die schon heute „nur“ einen Termin per Telefon akzeptieren. Glaubt ihr, die kümmern sich um den Date-Manager?

      Und was ist mit den Ladies die gar keinen PC sondern ausschließlich ihr Smartphone benutzen? Stand heute bietet ihr noch keine Lösung an ….

  82. Das heißt, wir können jetzt nicht einmal mehr sehen, wenn wir mit Fakes ein Date ausmachen…weil man keine Erfahrungsberichte über nicht stattgefundene Dates mehr schreiben kann. Toll…gerade, nachdem ich die Erfahrung hier machen muss, dass mindestens 50 % hier Fakes sind…
    DAUMEN RUNTER!

  83. @Lady_Love
    Ja, genauso ist es: man kann den Bericht des Kunden erst lesen, sobald man seinen eigenen Bericht geschrieben hat. Sie erscheinen gleichzeitig. Erst dann ist eine Stellungnahme/Kommentar möglich.
    Man wird weiterhin darüber informiert, wenn Erfahrungsberichte eingetroffen sind.
    Ja, man muss eingeloggt sein, um Erfahrungsberichte lesen zu können. Daran hat sich nichts geändert.

    lg euer Kaufmich Team

  84. Hab ich das richtig verstanden? Man kann den Bericht des Kunden erst lesen, nachdem man selbst einen Bericht geschrieben hat? Man kann also auch nicht eher eine Stellungnahme im eigenen Profil vornehmen?
    Bekommt man wenigstens eine Nachricht, dass der Kunde einen Bericht geschrieben hat?
    Wie ist das, wenn man ausgeloggt ist, kann man dsnn die Berichte sehen?

  85. Es ist mal wieder typisch deutsch hier.
    Kaum kommt eine Neuerung, schon wird sie abgelehnt, weil sie nicht mit der Objektklasse ChrystalBall programmiert wurde 😉
    @lana_erotica
    Du beschwerst dich, dass dadurch schon ein Termin nicht zustande gekommen ist, den du hättest wahrnehmen können, wenn er angerufen hätte. Woher weißt du eigentlich, dass er ansonsten keine PN geschrieben hätte? Anrufen kann man nach wie vor.
    Und wen hindert es (wenn man sich einig ist) auch hinterher eine Datevereinbarung zu treffen um so einen nachträglichen EB zu ermöglichen.
    Versucht das ganze doch mal unvoreingenommen zu sehen:
    Wer will kann (nicht muss) im Vorfeld auf eine verbindliche Datevereinbarung bestehen. Damit können
    Terminfaker entsprechend bewertet werden, ohne dass KM anschließend auf Grund der nicht Nachvollziehbarkeit löschend eingreift.
    Wer das nicht will kann das Ganze wie bisher handhaben.
    Wer ohne vorheriger Datevereinbarung einen EB will, kann dieses im gegenseitigen Einverständnis auch im Nachhinein vereinbaren.
    Wo also ist das Problem?
    Lasst uns in 4 Wochen noch einmal darüber sprechen, wenn wir alle Erfahrungen gesammelt haben.
    Liebe Grüße aus der fernen Pfalz

    • Kann ich Dir sagen: weil ich mit dem Kunden nachträglich telefoniert habe. Er hat sich zum Glück noch mal gemeldet, nachdem ich auf die Dateanfrage ihm geschrieben habe. Leider hatte er so ein zeitliches Problem. Wenn es klappt, werden wir an einem anderem Tag ein Date vereinbaren. Per Telefon.

  86. Das Nachrichten Limit pro Tag (10) bleibt vom Date-Manager unberührt.
    Was die Zeit für die Date-Vereinbarung betrifft: Man kann ein Date in 30 minuten zwar vereinbaren, aber absagen kann man nur bis 2 Stunden vor dem Date.

    lg euer Kaufmich Team

  87. Brieftauben hin oder her, es geht schon los. Die ersten schreiben jetzt schon für eine Anfrage anstatt anzurufen. War grade mal eine Stunde dringend einkaufen und habe meinen Laptop nicht unterm Arm. Kann ja eine Sekretärin einstellen, die während meiner Abwesenheit die Anfragen beantwortet. Oder während ich in „Action“ bin und leider nicht an den Computer kann.
    Fakt: Termin, der jetzt nach meinen einkaufen hätte stattfinden können, ist hiermit geplatzt.
    Hätte er angerufen, Einkauf unterbrochen, schnell zur Whg und alles wäre prima.
    @ MrXYZ : Kann Dir da nur beipflichten, 30 min sind definitiv zu kurz, fahre ja schon 30-45 min zu meiner Arbeitswohnung, je nach Verkehrslage. Uns maximal 30/40 min vor Termin versende ich erst meine Adresse an Kunden, da bliebe kaum Spielraum zur Absage. Manche sagen sogar erst 10 min vor Termin noch ab, wenn überhaupt.

  88. Mal an die etwas übertrieben kritischen Damen unter uns: Ist Euch eigentlich klar, was Ihr mit der „Datebestätigung“ in die Hand bekommen habt? Scheinbar nicht, sonst gäbe es hier ganz andere Reakrionen… Darauf warten Frauen, seit es Pay6 gibt: Einen (im Notfall) einklagbaren Vertrag!!! Und Ihr hühnert hier rum, dass die Atmosphäre flöten geht…

  89. Ein tolles Tool … nur nicht für dieses Genre

    Ihr habt Recht, die Erfahrungsberichte sind ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der bzw. für die Partnerwahl. Ihr werdet aber sehr schnell selber merken das dieser „Manager“ ein großer Verhinderer von neuen Berichten sein wird.

    Für die Administration wird der Manager ein Segen sein … für uns „Anwender“ einfach nur aufwendig, bürokratisch und somit unbrauchbar. Sorry wenn ich das so deutlich sage, aber die Mädels wollen Geld verdienen und wir Jungs wollen poppen … und danach vielleicht einen netten Kommentar hinterlassen.

    Mein Fazit:
    Dieses Tool muss das Ergebnis eines Brainstorming von Managern, Support’lern und IT’lern sein die allesamt noch nie als Freier (oder Hure) unterwegs waren.

  90. Nur mal so eine Frage…..
    Kann jetzt jeder so viele Dateanfragen versenden, wie er gerade lustig ist?
    Wenn ja, dann hebelt das die 10-Nachrichten-pro-Tag-Sperre aus, oder aber es ist ein zukünftiges Einnahmenpotenzial.

    Mich würd auch interessieren, wie so eine Dateanfrage bei den betreffenden Damen ankommt und wie das dann weiterläuft, wenn da dan über dieses Tool der Preis und die Leistungen verhandelt werden sollen.

  91. Ich versteh diese Beschwerden nicht. Ihr könnt ja weiterhin Eure Dates per Brieftaube oder was auch immer ausmachen. Daran hindert Euch doch niemand. Und dass danach dann keine EBs erhalten werden, ist das genauso sinnvoll, wie das Erhalten von EBs früher.

    Wenn man aber mal nur eine Sekunde darüber nachdenkt, dann ist es nur GENAU SO möglich, EBs zu schreiben, die auch ein tatsächlich ausgemachtes Date beschreiben. Und genau darum soll es ja gehen.

    Und mit den Fakes: wenn sie nach Aufforderung von Euch nicht willens sind, das neue System zu nutzen, haben sie sich schon als Spaßdater geoutet. So einfach ist das.

    Einzig das mit den 30 Minuten find ich auch viel zu kurz. Das mag für Damen funktionieren, die auf Abruf arbeiten, oder für Kunden, die in der Mittagspause oder auf dem Heimweg Druck ablassen. Aber alle anderen möchten viel früher ne Absage. Daher der Vorschlag:

    Jeder Kunde und jeder Escort hat ein Feld im Profil:
    Wieviel Stunden vor dem Date ist eine Absage für Dich tolerabel?
    a) eine halbe
    b) eine
    c) zwei
    d) vier
    e) acht
    Oder so in der Art. Und dann liest das System die Werte von Kunde und Escort aus, und nimmt das Maximum von beiden.

  92. Und nochmal ich.
    Wenn man auf die verwischten Desktopausschnitte klickt, wird das Bild klar und soll den Erklärungsablauf verdeutlichen. Bin nur ich zu doof und nur per Zufall darauf gekommen?
    Aber auch diese Schriftverkehrsbeispiele sind hölzern und nicht plausibel.
    Im Übrigen werde ich nie ein preisliches Angebot in der vorgeschriebenen Form abgeben.

    Für mich gehört eine freundliche Nachricht mit dem Ausloten von Vorlieben und Tabus (es steht je selten alles so deutlich in den Profilen) dann eine Anfrage zum Preis (auch der steht ja nicht überall im Profil).

    Ich bleibe dabei: ein unpraktikables Konstrukt, weltfremd von den Abläufen einer gepflegten Kontaktaufnahme und Vereinbarung für die schönste Nebensache der Welt.
    Diese kühle Form wird all den Damen, die neben dem finanziellen Aspekt auch ihre eigene Lust im Auge haben – und davon gibt es hier so einige – nicht gerecht.

  93. Das neue System ist noch nicht ein paar Stunden online, und die Meisten haben es schon für schlecht befunden! Dabei haben wahrscheinlich noch nicht sehr viele Dates unter dem neuen System stattgefunden. Mann, probiert es doch erstmal aus! Man kann zu jedem Detail immer auch ein negatives Argument finden, aber wir sollten uns auch fragen: War das alte System wirklich besser? Niemand von Euch wird das ernsthaft mit JA beantworten! Das absolut perfekte System gibt es nicht, und jeder kann frei entscheiden, ob er oder sie die Möglichkeiten nutzen will oder nicht. Gebt KM mal eine Chance…

  94. Kommentar 2 und 3 waren von mir.
    Die Formulierung:

    „Darüberhinaus haben wir einen gesonderten Tab “Date-Anfragen” eingerichtet, wo jedes Mitglied alle offenen Date-Anfragen auf einen Blick einsehen kann.“

    suggeriert nun mal, dass Alle alles lesen können – „jedes Mitglied“….
    Das alte Problem von Nutzungserklärungen.
    Der Entwickler weiß ja genau, wie es funktioniert und kann sich nicht in den Wissensstand des einfachen Nutzers versetzen, der dieses System möglichst unkompliziert nutzen will und das versteht, was er da liest: „jedes Mitglied“

    Unabhängig davon, zu aufwendig, zu unpraktikabel – für mich ne Luftnummer…
    und die bisherigen Kommentare die hauptsächlich von Damen abgegeben wurden, auch ohne den Irrtum der allgemeinen Sichtbarkeit- man bzw. Frau ist nicht erfreut.

  95. Da diese Frage mehrfach gestellt wurde: nein, kein User kann Eure Date-Vereinbarungen einsehen.

    Erfahrungsberichte werden automatisch nach sieben Tagen veröffentlicht, wenn nur ein einziger Bericht vorliegt. Ziel des Date-Managers ist es ja, dass die Erfahrungsberichte auf tatsächlichen Gegebenheiten beruhen.

    viele Grüsse
    Euer Kaufmich Team

  96. Wenn ich das richtig verstehe kann dann jeder User meine Date-Vereinbarungen einsehen???
    Ich hoffe ich habe das falsch Verstanden.

    Ich glaube nicht das hier viele Menschen bereit sind in aller Öffentlichkeit ihre Terminanfragen kund zu tun.
    Auch ich möchte nicht das ganz Essen weiß wann ich mit jemanden eine Verabredung habe.
    Eine Änderung des ganzen war sicher nötig aber das geht ein paar Schritte zu weit.

    Auch viel zu kompliziert. SO wird es demnächst wohl er gar keine Berichte mehr geben. Was dann für beide Seiten keinen Vorteil dieses Systems bringt. Schade
    Zumal man nun auch die Faker nicht mehr öffentlich machen kann was gerade für uns Frauen wichtig war.
    Es wird nun so kommen das Männer keine Berichte mehr schreiben und auch keine bekommen und wir Frauen dann keine Absicherung darüber haben ob verlässlich oder nicht. Uns geht es doch in erster Linie darum und nicht darum ob er eine andere Frau super gut beglückt hat. Somit können die ganze Faker sich doch noch viel munterer hier rumtreiben. In meinen Augen wenn es so ist wie ich es im Moment verstehe Ziel verfehlt…….

  97. Auch ich würde in dem neuen System nicht unbedingt viele Vorteile erkennen. Zum einen steht da die Option, ein Date noch 30 Minuten vorher abzusagen. Dies macht verdammt wenig Sinn, wenn man z.B. in eine andere Stadt zu einem Treffen fährt und in der Kürze der Zeit hier gar nicht mehr lesen kann.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist ein veröffentlichen der Berichte nur dann gegeben, wenn BEIDE Seiten einen Bericht abgeben. Kommen wir mal zur Realität. Eine Seite hält sich nicht an Abmachungen, wird der- oder diejenige dann einen Bericht schreiben?…vermutlich nicht. Ergo, die schwarzen Schafe kommen auch zukünftig wieder nicht wirklich zum Vorschein.

  98. Heißt das jetzt, das Bewertungen nur noch möglich sind, wenn der Termin über den Datemanager verwaltet werden? Was ist denn das fürn Quatsch? Weder ich noch der Kunde sitzen doch stundenlang vorm Computer und schauen ständig, ob der Termin noch steht oder nicht. Ich vereinbare meine Termine nur telefonisch. Und habe bisher schon oft genug das Pech gehabt, das die Herren eh zu schreibfaul sind oder keine Berichte schreiben oder empfangen möchten. Oder erst nach 2 Wochen den Bericht schreiben, weil sie in Urlaub fahren oder sonst was.
    In den fast zwei Jahren mit diesem Profil habe ich es erst auf 9 Berichte ! gebracht und das auch nur mit ach und krach. Was nicht an meinem Service liegt. Ganz sicher nicht.
    Also Spontantreffen und kurzfristige Dates laufen nun mal nicht über die Seite und so werde ich wohl kaum noch Berichte erhalten. Wenn Mann erst mal durch 5 Stationen klicken muss, um überhaupt zu schreiben.
    Einzig die Funktion, das die Berichte nicht mehr verloren gehen, DAS ist eine super Neuerung. Mein altes Profil musste damals gelöscht werden und die Berichte sind leider weg.
    Fazit: ich bin nicht erfreut über diese Neuerung.

  99. Eine Änderung des Erfahrungsberichtsmanagements (oder wie auch immer) war ja dringend erforderlich.
    Diese neuen Funktionen jetzt werden aber trotzdem nicht viel ändern. Es wird nur komplizierter.

    Am Ende gibt es wie jetzt auch fast nur 5-Stern- oder 1-Stern-Berichte. Ein 5-Stern-Bericht wird automatisch einen weiteren 5-Stern-Bericht erzeugen. Ein 1-Stern-Bericht ergibt einen Kommentar, in dem dargestellt wird, dass der 1-Stern-Bericht völlig falsch und an den Haaren herbeigezogen ist.

    Same old, same old.

  100. Auch ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen:

    1.

    Möchte ich gerade über die Personen, die hier nur herumfaken und uns alle ständig unsere kostbare Zeit stehlen, eine Bericht abgeben können.

    Denn das ist doch, neben der positiven Stellungnahme, der eigentliche Sinn eines solchen Berichts!

    Fakes sind das größte Problem aller Portale und Chats. Tendenz stark steigend!

    Was also nützt es mir, wenn ich über ein Fake gar keinen Bericht abgeben kann?

    2.

    Möchte ich keinesfalls, dass jeder von außen einsehen kann, mit wem ich gerade in Kontakt bin!

    Meine Gäste legen nach meinem Erfahrungswert größtes Gewicht auf Diskretion und die wird dadurch dann völlig ausgehebelt.

    Ich werde weiterhin meine Dates nach einem längeren Schriftverkehr per Email und Telefon ausmachen!

    Heißt also auch für mich und alle meine Gegenüber: In Zukunft keine Erfahrungsberichte mehr!

    Vorschlag:

    Die Datefunktion abschaltbar machen, für die, die sie nicht nutzen wollen.

    Ich möchte frei wählen können und nicht verbürokratisiert werden (müssen)!

    Davon habe wir doch alle schon im Alltag mehr als genug!

  101. Gut: Das Erfahrungsberichte von gelöschten Profile erhalten bleiben.
    Besser: Die Erfahrungsberichte von bereits gelöschten Profilen wieder sichtbar zu machen!!!!!
    Könnten ja als vom gelöschten Profil gekennzeichnet werden. Das wäre mal ne tolle Leistung.

    Schlecht: Das Prozedere über den Dateimanager empfinde ich als bürokratisch, typisch deutsch.
    Meinen Wunsch auf ein Date vereinbare ich lieber per Nachricht. Die Details sollten nicht
    einsehbar sein. Das geht nur die Dame und mich was an. Bedeutet also zukünftig Verzicht auf
    Erfahrungsberichte – und somit betrachte ich den Dateimanager als überflüssiges Konstrukt,
    als lusthemmend… somit Daumen runter

  102. Unglaublich! Fast hätte man nicht mehr damit gerechnet… Eines der größten Probleme auf Kaufmich ist (bzw. war?) nach meiner Meinung die Verlässlichkeit auf beiden Seiten. Wenn durch das neue System nun etwas mehr Verlässlichkeit eintritt, dann ist das gut für uns alle. Ob das System das leisten kann wird die Zeit zeigen.

    Insgesamt sieht das alles schon ganz gut aus. Die Übersichtsseite gefällt mir sehr gut. Die Kommentarfunktion war wirklich überfällig. Das ständige ungeprüfte Löschen von EBs war für uns alle eine Zumutung. Und diese aberwitzigen Kontakt-EBs bei aufgebrauchten Nachrichtenlimit bleiben uns wohl zukünftig auch erspart. Naja, und die Captchas… reden wir nicht mehr drüber…

    Einziges Manko sehe ich in der fehlenden Möglichkeit, vor Abgabe einer Datebestätigung eine „Warnung“ auszusprechen, wenn ein Mitglied BEI der Dateverhandlung regelwidrige Verhaltensweisen an den Tag legt, z.B. nach AO fragt, Vorkassebetrug begeht oder beleidigend wird. Solche Auswüchse kann man in Zukunft wohl nur noch an den Support melden. Ich hoffe, dass die nun frei werdenden Ressourcen dafür genutzt werden, solche Mitglieder sehr viel schneller auszusortieren.

    Ansonsten Glückwunsch KM!

    • mir geht es gerade genauso!
      Letzten Dienstag ein schönes Date gehabt, wollte ich gerade meiner Lady eine positive Bewertung machen, geht aber nicht mehr, da nicht mit dem dusligen Date-Manager verabredet!
      Ein echtes Ärgernis. Naja irgendwann werdet Ihr von Kaufmich.com schon merken, dass der Kunde König ist und sich nicht jeden Scheiß gefallen lässt….

Ein Kommentar schreiben