Stellenausschreibung: Bordelltester gesucht

244

Aus aktuellem Anlass sucht das Kaufmich Team dringend Verstärkung. Hier die vollständige Job-Beschreibung:

Tester / Qualitätsmanager (Bordelle) (m/w)

ab sofort für unseren Standort in Berlin

 

Kaufmich.com ist ein soziales Netzwerk für Sexarbeiterinnen, Kunden, Bordelle und Firmen im erotischen Umfeld. Durch ein junges Team (ca. 25 Personen) und eine flache Hierarchie sind die Arbeitsbedingungen sehr angenehm und vom Lebensgefühl eines Start-Ups geprägt. Kaufmich.com gehört zu einer internationalen Firmengruppe mit mehr als 120 Mitarbeitern in Deutschland, China und Spanien und bietet somit realistische Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Zum Aufbau der Qualitätsabteilung von Kaufmich in Deutschland suchen wir Persönlichkeiten, welche die Chance ergreifen wollen, ein Team von Anfang an mit auf- und auszubauen. Weitere Informationen zum Produkt finden Sie auf www.kaufmich.com.

Ihre Aufgaben

Sie testen Bordelle nach Service, Sauberkeit und Einhaltung von Safer Sex-Praktiken. Dabei haben Sie Spaß am Sex mit den verschiedenen Damen und erstellen anschließend eine Bewertung, welche dann auf www.kaufmich.com  veröffentlicht wird. Ebenfalls besuchen Sie Kaufmich-Events wie z. B. Bukkake-Parties und Gang Bangs, welche Sie anschließend nach ihrer Qualität bewerten.

Die Aufgaben im Einzelnen:

  • Prüfung und Analyse von Spezifikationen zur Ableitung von Testfällen
  • Erstellung von Testkonzepten und Testspezifikationen
  • Konfiguration, Durchführung und Protokollierung von Tests
  • Auswertung und Dokumentation der Resultate
  • Veröffentlichungen von Ergebnissen in unserem Magazin

Unsere Anforderungen

  • (Fach-)Hochschulstudium in einer betriebswirtschaftlichen Richtung (vorzugsweise Hotellerie) oder vergleichbare Ausbildung
  • Praktische Erfahrung aus mehrjährigen Bordellbesuchen, Erfahrung mit Escorts von Vorteil
  • Sauberes, gepflegtes Aussehen
  • Gesundheitszeugnis
  • Idealerweise Erfahrung mit ISO 9001 oder EFQM
  • Kommunikative und analytische Fähigkeiten
  • Spaß am Umgang mit Menschen, keine Berührungsängste
  • Exaktheit, Kreativität und Offenheit für neue, komplexe Anwendungen
  • Verhandlungsichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, jede weitere Sprache (vorzugsweise Französisch) von Vorteil

Da die Bordelle u. A. mit einem Zertifikat für Safer Sex mit unserem Safer Sex-Button ausgezeichnet werden sollen, setzen wir voraus, dass ausschließlich Safer Sex beim Testen praktiziert wird.

Wir bieten

Werden Sie Teil eines Unternehmens, das neben dem Spaß am Erfolg auch Freiraum für eigene Ideen bietet. Bei uns haben Sie in jedem Aufgabenbereich die Chance, sich einzubringen, sich weiterzuentwickeln, und zum Erfolg der größten deutschen Portals beizutragen. Bei uns kann man individuelle Stärken und eigene Konzepte erfolgreich einsetzen. Unser Standort in Berlin ist zentral in Spandau und in der Nähe vom Öffentlichem Nahverkehr gelegen.

Es erwartet Sie eine außerordentlich interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine Organisation mit flachen Hierarchien. Als Tochterunternehmen profitieren wir von allen Vorteilen eines etablierten Unternehmens, sind aber ein autark agierendes Team mit kurzen Entscheidungswegen.

Wir erwarten eine/n teamorientierte/n Kandidaten/-in, der/die sich in ein Familien-Unternehmen mit einer hohen expansiven Dynamik in einem Wachstumsmarkt integrieren will und bieten somit tolle Voraussetzungen für Ihre berufliche Entwicklung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit dem Betreff “Bordelltester” incl. Motivationschreiben und Lebenslauf ausschließlich per E-Mail an: jobs@kaufmich.com.

Einsendeschluss für Bewerbungen: 31.03.2015

 

Teilen.

244 Kommentare

  1. Hey ich find das echt nicht oke das man mein Username jetzt zum anerkannten Beruf macht „Tester / Qualitätsmanager (für Bordelle, Hobbyhuren, Escortgirls)“ zu dem war es mein Konzept. 😀 Darum hab ich den Name auch gewählt. 😉 Schade das ich kein „Safer Sex-Buttons“ oder „Fail Buttons“ verteilen darf.

    Aufgrund meines Usernamens bekomme ich von vielen Frauen Angebote und von einige männlichen User werde ich gefragt, wie welche Frauen sind. Das finde ich zu amüsant.

    Also ich würde es sofort machen. Ich übe es ja indirekt schon aus. 😀

  2. also, politisch Korrekt ist diese Stellenausschreibung ja nun wirklich nciht.

    was sagt der Genderbeauftragte dazu ?
    normalerweise heiß es doch, dass Frauen bei gleicher Qualifikation bevorzugt werden.
    oder zumindest dürfen Frauen bei der Stellenbesetzung nicht benachteiligt werden …

    nur so lässt sich auch im Puff eine vernünftige Frauen durchsetzen …

  3. Hallo Leute.hir ist ja richtig was los.Was wohl pasirt wen sich einige an einem stisch sätzen..

    Manschmal ist es auf kaufmich nicht immer schön.Die einen Mäckern über das oder über disses.Mal Erlich stöhrt Euch das wirklich so sehr.Gut Diesse fäks.profile sind scheisse.Oder Freier die Einen nur anrufen um sich am Telefon einen Runter zu hollen oder dummes zeug labern.Aber mal erlich was wil man machen.Es gieb sowiele User hier,das selbst das kauf mich Tehm sich nicht immer um aaaalles kümmern kan.oder.

  4. Hier, ich!
    Aber bitte etwas sparen, denn ich gehöre nicht zu der Fraktion mit Angeboten wegen Ostern und die da runter mit den Preisen gehen.
    Nein mein lieber fickbock…gebe zu, bin da etwas anders!

  5. Wer tröstet dann den armen Fickbock wenn er in den nächsten Tagen seine Absage erhält?
    Welche von den Damen die sich hier so rührend für ihn eingesetzt haben, stehen ihm dann auch in diesen schweren Stunden tröstend zur Seite?
    Da können sie dann mal echte Nächstenliebe demonstrieren.

  6. @Nadine6666
    darf ich der Tester sein????????
    bekommst sogar 100 Bonuspunkte!

    So etwas in die wirkliche Tat umzusetzen ist Utopie.
    Als Mann kann ich nicht immer auf Kommando zum ab saften kommen, denn es hängen da viele Faktoren zusammen.
    Sollte ich eine Frau beglücken und testen die nicht also so ganz meinem Geschmack entspricht, denke ich eher das ich zum Tester-Seminar und einen Auffrischungskurs in Sachen „Sex gegen meinen Vorstellungen“ besuchen sollte.
    Meine Bewerbung bleibt aus, denn ich habe es lieber mit privaten Frauen privat oder Hotel als im Puff, Club oder ähnlichen Örtlichkeiten.

    @DailaLama
    Ich arbeite mit mehreren Versicherungen zusammen und dort wird in vielen Firmen vorab schon entschieden.
    Allianz, Münchner-Aachener, Axa und AIG.
    Ich nehme an Du bist schon sehr lange berufstätig und die letzte Bewerbung ist bestimmt schon einige Jährchen her.
    Seid 5-10 Jahren schon ist es vielerlei Orts (Firmen) Politisch, sich dem heutigen Zeitlauf unter zu ordnen.
    Selbst die staatlichen Behörden machen da keine Ausnahme, wie meine Tochter erst kürzlich erfahren musste von einer Mitbewerberin auf einer freien Stelle im Institut für Hygiene und Umwelt in Hamburg.
    Angebot läuft vom 01.03 – 31.03 und schon vor 2 Wochen hat sie eine Absage bekommen, dass sie leider nicht in der engeren „Auswahl“ auf diesen Arbeitsplatz liegt!
    Selbstverständlich als Standardschreiben mit weiteren und den besten Wünschen für die Zukunft.

  7. Glaubt ihr ehrlich, dass einer der sich oben „Bewerbenden“ tatsächlich eine aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Motivation (außer „Bock zu fic..) Zeugnissen und Referenzen abgegeben hat?
    Das erscheint mir doch sehr naiv. Und wer eine solche Bewerbung nicht abgeschickt hat, der wird wohl bis zum St. Nimmerleinstag auf Antwort warten müssen.
    Ansonsten muss ich @Goldengel recht geben. Kein Unternehmen wird eine Zusage schicken solange die Bewerbungsfrist nicht abgelaufen ist, es sei denn, es findet seine „Traumbesetzung“. Absagen dann, wenn es von vornherein absolut nicht passt. Was im Umkehrschluss heißt: Alle sind noch im Rennen,
    sofern…(da war doch noch was mit richtiger Bewerbung…)

  8. OT
    Bin per Zufall auf diesen Beitrag gestoßen und war auch länger nicht aktiv bei kaufmich.com.
    Jetzt weiß ich warum!
    Schon vor langer Zeit habe ich so manche Dame zu lesen bekommen und ich lese, bis Heute hat sich bei der Dame nichts geändert.
    @soft-Lady, lasse Dich nicht provozieren.
    Bin auf Deiner Seite und bestimmt auch andere Herren.
    Wer das alles hier gelesen hat kommt auch schnell auf eine positive Kenntnis Deiner Person.
    Melde mich auch demnächst mal bei Dir, damit Du weißt wer hier mal Position für Dich ergreift.

    Ich habe mir auch mal erlaubt den Beitrag von goldengel zu lesen.
    Und wie schon vor über 2 Jahren hat sich nicht viel geändert!
    Wer nicht nach ihrer Pfeife tanzt wird demontiert.
    Und wieder hat diese Dame ein kleines Rudel um sich.
    Nicht gerade sehr fein ist auch,dass eine Escort etwas privates und persönliches von einer anderen Escort hier öffentlich macht.
    Das ist ein absoluter Fehltritt.
    Wirkt verzweifelt und man kann nur hoffen, dass man so etwas auch ahndet, denn die AGB´s und Etikette von kaufmich schreibt dort was ganz klar zu dem Thema.
    Support Team ist da ganz klar gefragt!

    Zum Beitrag habe ist folgendes zu sagen.
    Habe meine Mitgliedschaft schon vor 6 Monaten gekündigt.
    Bleibt auch so, denn zu viele Fehlfunktionen, nicht beantwortete Nachrichten an den Support und ebenso wenig Hilfe von dort.
    Alles ist wie am Anfang.
    Und nun muss Mann das hier lesen.
    Kaufmich ist leider immer mehr ein Abklatsch von poppen.de.
    Hatte viel versprochen doch leider nur wenig umgesetzt.
    Kommerz halt. Da zählen die Plusmitglieder nicht.
    Zum Glück gibt es wenigstens so einige nette Escorts, die auch halten was sie versprechen.
    Und die wissen auch noch wie Mann hier freundlich bedient wird.

  9. Hallo und guten Tag allerseits!! @ admin: Naaa, wie weit seid ihr denn gekommen bei der Stellenausschreibung? -Schon innerhalb des Bewerber-Reigens die `engere` Auswahl getroffen?

    Es ist aber schon so, dass der geeignetste Kandidat eine optimale Länge und Durchmesser aufweisen muss. Und natürlich ein Stehvermögen ausserhalb der 30-min-Grenze. -Und da kann man KEINE Abstriche machen. Und zwar gar keine!

    Er muss ja auch Länge und Intensität seines Orgasmusses wahrheitsgetreu protokollieren können.

    Sollte die Dame auch zum Orgasmus kommen (der ganz klar echt zu sein hat), bekommt sie aber 50 Bonus-Punkte und mindestens einen VIP-Vermerk hier im Portal.- Denn die Qualität muss sich ja auch öffentlich auszeichnen.

    Ansonsten ist es mit einem Diplom, etwa in vergoldeter Form, welches sie sich an die Wand oder an den Platz ihrer Wahl hängen kann, ausreichend honoriert.

    Gruss und kleiner Denkanstoss
    aus der Operpfoiz!

  10. Freudentaumel on

    @soft-Lady
    Ich lese hier seit geraumer Zeit mit. Mitglied, also Teil der km-Gemeinschaft bin ich (noch) nicht.
    Du solltest Deine Beiträge zu einem Buch machen.
    Titel: Gesammelte Werke einer Lady, oder wie schaffe ich es immer wieder Quatsch zu schreiben.
    Das wird ganz sicher ein Verkaufsschlager.
    Es ist schon erstaunlich wie ein einzelner Mensch soviel Unsinn schreiben kann.

  11. …huuuch zu früh enter gedrückt….
    dieser Beitrag hat die meisten Kommentare im Magazin!!!!
    „Glückwunsch Ben!“

  12. @Ach goldengel….tztztz….
    Aber wenn ich jemanden vorab als nicht tauglich ersehe, dann bekommt er natürlich schnell eine Antwort, denn somit kann er sich gleich weiter bewerben, anstatt länger auf eine Absage zu warten!!!!!!
    Ist doch logisch, oder??????
    Im übrigen….viele Firmen machen das, weil sie genau wissen, dass Arbeitssuchende möglichst schnell dem Amt ja mitteilen müssen, was aus den Bewerbungen geworden ist!!!
    Selbst wenn die Arbeitssuchenden nicht vom Amt kommen, gehört es sich eben schnellst möglich ihnen eine Antwort zu geben, damit sie eben sich weiter bewerben können!!!!!
    „Man muss nicht“ und das liegt ganz im ermessen des Arbeitgebers bis zum Schluss warten.
    Ebenso bekommt man als Arbeitgeber auch ein Schreiben von den Ämtern, man möge schnellst möglich antworten!!!!!!
    So, aber das ist hier nicht das eigentliche Thema, oder????????????
    Wenn Du fragen dazu hast….frage mal nach beim Bundesarbeitsamt!
    Oder oder, denn ich bin nicht die öffentliche Rechtsauskunft!…..Nichts für ungut also….lächelt.
    Wie die das hier bei kaufmich machen mit dem Ausschlussverfahren ist mir letztendlich auch egal….hier passiert eh nicht viel.
    …………………………….
    @Freudentaumel……………..
    das ist wohl nicht das einzige was hier so in letzter Zeit geplatzt ist….lacht….
    habe heute bei den Bewertungen gesehen, dass da ein Kerl der nur Negativeinträge bekommen hat,(13 Stück mittlerweile) immer noch hier sein darf!!!!!
    Unglaublich und echt traurig….und auch dafür zahlen Damen und Herren hier!
    ….
    Eines ist jeden Falls positiv

    • (OT)……….. Eines ist jeden Falls positiv
      Ganz indiskret gefragt: schwanger ?
      Oder etwas gesundheitliches ?

    • lach…werde noch viele Nächte ruhig schlafen, und nicht nur eine…..
      eher geht ein Kamel durchs Nadelöhr…..

  13. goldengel0207 on

    @soft-Lady…..Du als „Firmenchefin“ müsstest es eigentlich wissen, dass erst alle „Angebote“ eingeholt/abgewartet werden und nach „Abgabeschluss“ (31.03.2015), ausgewertet wird.
    Nach Prüfung aller „Abgaben“ gibt es erst einen „Zuschlag“ oder eine „Absage“.
    Dieses gilt sowohl für öffentliche Ausschreibungen, wie auch für Bewerbungen.

  14. Freudentaumel on

    @Mercury und @soft-Lady
    In drei Tagen wissen wir mehr.
    Und dann ist für den armen @fickbock die Seifenblase wohl zerplatzt.

  15. @Freudentaumel……
    Deswegen zahle ich dann immer noch nicht!
    Das wäre dann auch ein wirklich peinlicher Scherz….zu Mal soooo lange vorweg??????
    Kindergarten Verhalten, oder etwa nicht?
    @Starship….
    seriöse Firmen schreiben aber eine Absage und das machen die auch noch während des Ausschluss Verfahrens……@ auch an moin moin!!!

    • Aber auch nur, wenn die Bewerbung seriös ist….was zu bezweifeln ist…..
      Reden und schreiben kann man viel…Taten zählen…..
      Ich bin mir sicher, nicht einer der Bewerber hier, hat seine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen abgeschickt..

  16. Freudentaumel on

    Und am 1.4. wird hier folgende Nachricht von Ben zu lesen sein:
    APRIL APRIL APRIL APRIL APRIL APRIL

    • Wenn das stimmt frage ich mich wirklich, was bei KM los ist…
      Das wäre die bescheuertste Art und Weise, Unmengen an Geschirr zu zerschlagen und langjährigen Mitgliedern vor dem Kopf zu stossen! Witzig wäre das bestimmt nicht, eher unendlich peinlich!

  17. @ soft-Lady
    Du darfst jetzt 3 x raten warum der Fickbock noch keine Zusage bekommen hat…
    Übrigens, keine Zusage ist auch eine Absage.

  18. @Frederik de roover ;)))
    Hey hey hello naar hollands ;))
    Mijn schatje, wat denk jij??? jij bekom alleen de moije frautjes *lol* ! daar kan jij niet kiezen…daar moet jij doorgaan, macht niet out hoe zij kijkt ;))))))) fijne dag en groetjes naar holland…kiss

  19. Mal abgesehen davon, das der Bewerber einige Kriterien erfüllen sollte, steht noch folgendes unter der Stellenausschreibung:
    Einsendeschluss für Bewerbungen: 31.03.2015

    Wer vorher mit einem Ergebniss rechnet, sollte nochmal zur Schule gehen….und seine Bewerbung in die Tonne schmeissen!!

  20. @Starship…..
    dann mache Du es doch!!!!!!!!!!!
    Nein?
    Warum denn nicht??????
    Kannst Du es besser und wenn ja, warum???????????
    @DailaLama….
    Lächelt, na das sind ja Neuigkeiten!
    Woher hast Du das denn?
    Aber das ist nicht das Thema hier, oder irre ich mich?

  21. @fickbock: Dann schreib mir doch mal eine Mail und frag mich, wenn Dich das so brennend interessiert! Oder hast Du nicht den Mut, aus Deiner dunklen Ecke herauszukommen?

  22. Wenn der Fickbock auf seine Bewerbung hin wirklich den Zuschlag erhalten sollte, dann hat man echt den Boch zum Gärtner gemacht.

    • :-))))))
      Auch wenn bei KM nicht immer alles rund läuft,
      sooooo etwas wird nie geschehen, völlig unabhängig
      von den geforderten Qualifikationen. :-))))))

  23. Gibt es denn schon Ergebnisse betreffend der Stelle als Bordelltester??? Leider habe ich immer noch keine Antwort erhalten vom Support.
    Oder ist das auch wieder nur Nasenpolitik?? Hoffe nur das Mercery nicht die Stelle bekommt.Soll sich ja wohl auch beworben haben.Oder übernimmt der jetzt tatsächlich KM??
    Ich glaube echt dann fresse ich einen Besen wenn das stimmt

  24. @soft-lady
    Zum Thema Bewerbung und deren Status:
    Wenn jemand hier am Freitag den 20.03. noch fragt, wo man sich Bewerben kann und schon am Montag den 23.03 nach dem Stand der Bewerbung fragt, glaubst du dann wirklich, dass da eine Aussagekräftige Bewerbung geschrieben wurde? So eine Bewerbung zieht wohl keiner einfach aus der Schublade.
    @LordHelmchen
    Dies wird wohl das Ergebnis bei jeder Dame sein: Befriedigend oder nicht Befriedigend.
    Hängt wohl davon ab wie oft man beamt…..

  25. LordHelmchen…..
    lach, aha.
    Schade das wir uns nie begegnen werden….arbeite nicht im Club, Bordell oder anderen Etablissements.
    Bin eben Vogelfrei.
    Lasse mich lieber direkt bewerten, durch die Herren, mit denen ich mich treffe…lacht.

  26. @Jonas….
    demokratisch eingetragen als Verein…vielleicht ja, aber das war es auch schon!
    Vereine gibt es wie Sand am mehr, aber die auch richtig zu führen, ist eine ganz andere Schule!
    Siehe, den Herrn fickbock….der hat sich beworben und bis heute keine Antwort bekommen.
    Wenn km die volle Aufmerksamkeit und Werbe Effizienz haben wollte, hat man das erreicht, aber was für eine Werbung, auf die hätte man ruhig verzichten können!!!
    „2Jahre bin ich hier und kenne eine Menge Herren und auch Damen, die Plusmitglieder „waren“.
    Nun möchten sie das nicht mehr sein, was mich eben nicht wundert.
    Na das sagt doch alles!
    Einen Verein gründen und anmelden geht schnell, aber ihn auch korrekt und angemessen für jeden zu führen ist eine ganz andere Sache.
    …..
    @fickbock….
    meldest Du dich noch, denn bis jetzt keine Zeichen bei mir weder per Nachricht, noch per Telefon!!!!!
    Ööööhööööm!

  27. Ik zal graag die Job wille doen twas allemaal duids waar ik ni goe aan uit kan maar zie da zeker zitten voor de Job kunne jullie me iets laten weten? Ik heb momenteel geen Job dus da kopt wel van pas en zeker werken me schoon vrouwen beter kan ni! Hopelijk spoedig en goed antwoord terug

    Groetjes de roover

    • Lust of Liefde on

      In den Niederlanden erzählt man oft blöde Witze über angeblich dumme Belgier; es sind Scherze die in Deutschland als Ostfriesenwitze bekannt sind. Ich bin eigentlich gegen dumme Scherze die ein ganzes Volk in einem Topf schmeißen, aber beim Frederik ist dem wohl kaum zu entkommen, da er noch nicht mal seine (und meine) eigene Muttersprache richtig schreiben kann. Deswegen hinterlasse ich hier eine klare Antwort auf Flämisch an

      @Frederik de Roover: Vermits da‘ gij zelfs nog nie‘ in staat zijt van uw moedertaal deftig te schrijven, gaan ze u zeker niet voor dez’n job uitnodigen, want er wordt van u gevraagd dat u het diploma hogere hotelschool bezit en een aangenaam leesbare beoordeling gaat schrijven in het Duits. Ge hebt uzelf zojuist onsterfelijk belachelijk gemaakt, ook bij uw toekomstige werkgever die uw achtergrond nazoekt met Google!

      Et moi, par contre, je métrise très bien ma langue, aussi en français! Nur möchte ich nicht daran denken als Tester egal welche Dame meine Zunge zwischen die (Scham-)Lippen zu stecken. Bordelltester klingt für einen Mann wie ein Traumjob, bis man(n) nur ein Bißchen weiter nachdenkt.Wie kann ich bei Raucherinnen die Dienstleistung bewerten, wenn der Aschenbechergeruch mir dermaßen anekelt daß mein Ständer sofort den Kopf hängen läßt?

      Sollte der Ben es noch schaffen die Kritik an an seinen Jobangebot und an seiner Webseite http://www.kaufmich.com zu Ende zu lesen, so möge er sich doch bitte überlegen ob er nicht die Suchfunktion entweder herstellen oder besser sichtbar machen könnte, damit ich nicht jedes Profil separat öffnen muß um festzustellen ob die Dame raucht und ob sie auch in Dirndl gut genug aussieht um mich verführen zu können. Tja, Lust oder Liebe, das ist die Frage 😉

  28. Pingback: FONSECA SHOW TUESDAY | fonsecashow.com

  29. @LordHelmchen78 ich habe mich auch beworben auf die Stelle!! Leider bis heute noch keine Reaktion vom Support.
    Wahrscheinlich wird das wieder einer werden von den Elitären.Die können sich hier alles erlauben und als Belohnung gibts die Stelle als Bordelltester für einen von denen.

  30. Erstaunlich wieviele höchst qualifizierte Unternehmensstrategie BeraterInnen hier hier höchst kompetente Ratschläge posten!
    Und natürlich ist KM ein demokratisch geführter eingetragener Verein, bei dem jeder, der ein paar € im monat bezahlt ein Vetorecht hat, sodass Unternehmensentscheidungen sehr schnell umgesetzt werden können.

    Andererseits wäre es ja auch möglich, dass KM in den lukrativen Bordell Markt einsteigen möchte, was ja sicher allen zugute kommt.

    Jedenfalls hat sich der traffic seit der Meldung in den Medien ernorm erhöht, s. zb
    http://www.alexa.com/siteinfo/kaufmich.com

    was sicherlich auch niemandem schadet.

  31. My German is not good Enough to reed the whole article. I do understand a bit of it and when it’s spoken it’s easier to understand. Luckily there are news sources here in Belgium who reported it and translated the most important parts of your article.
    First I thought it was a joke, an early „April fools“ but if it isn’t a joke I really want to do this job. If it’s a social media website you would not only need to check the German Bars, you can expand to other countries as well. I can be your guy in Belgium. I have the experience you demanded. I go when ever I can but money is an issue and the reason I can’t go as often as I want to. But getting paid to dot It, will definitely solve that! Hope to hear from you!

  32. Mercedes-girl on

    Ich finde es sehr schade,das Km so eine Entscheidung getroffen hat.Sicherlich entscheidet nur Ihr,aber ,ich betone ,aber,man hätte vorher eine Discussion starten können.Fairerweise!
    Km braucht größere finanzielle Polster das ist klar,trotzdem noch in eine wirklich „unsinnige Aktion „diese kleinen vorhandenen Polster zu investieren,das ist mir schleierhaft und zeugt von wirtschaftlichen Unwissen.
    Fazit:
    Kleine Investoren werden verschreckt und Neue springen ab

    • Woher kennst Du die finanzielle Situation von KM? Ist das öffentlich einsehbar oder einfach nur betont spekulativ?

  33. Pingback: De Bordeel Tester: hoerenlopen voor de kost | Seks

  34. Ich weiss Soft-lady ;))) war auch nicht soooo ernst gemeint *grins* !Wow man muss ja jetzt hier aufpassen…die Rechtschreibfehler werden überwacht…vor allem in jedem Text sind Fehler bei fast jedem…aber nur mein falsches „Respeckt“ wird beachtet *lol* !Na da bin ich aber glücklich, dass ich so interessant bin ;))))))) BEEEEEN ich fühle mich hier wohl ;)))) ob Tester oder nicht…

  35. Hallo zusammen,

    beachtet das wir beleidigende Kommentare sowie Kommentare nicht zum Thema nicht freischalten.

    Gruss
    KM Team

    • DerRealist on

      Gute und längst fällige Entscheidung.
      Selbstdarstellungen und Zickereien gehören hier nicht hin.

    • *off topic*
      Diese Haltung ist Vernünftig, wobei ich mich schon frage, in wie weit sie neutral umgesetzt wird.
      Wenn ich durch die letzten 10 Beiträge blättere finde ich durchaus welche, die eine Löschung durch euch
      rechtfertigen, während andererseits einfach Zustimmungen zu geposteten Texten gelöscht werden.
      *Ende off topic*
      Was mich jetzt interessieren würde ist die Zahl der bisher eingegangenen ernsthaften Bewerbungen.
      Oder geht es KM wie der Bundeswehr. Die, die man will kriegt man nicht und die, die sich bewerben will
      man nicht.

  36. @Anna……
    stimmt, aber das habe ich etwas anders gemeint!
    Jeder Mann hat ja so seine Vorstellungen vom Typ-Frau her.
    Naja und als Bewerter und Tester, darf er eben, wenn er richtig objektiv angehen muss, sollte, möchte….doch dann aber auch jeden Typ von Frau bewerten und eben auch die, die nicht seiner Vorstellung entsprechen. Das meinte ich mit Sahnestücke!

  37. Wenn sich das hier ein Interessent durchliest, ist er die längste Zeit interessiert gewesen.
    Wahnsinn was sich einige Damen für eine Außendarstellung erlauben, aber über mangelndes Niveau bei KM meckern.
    ROFL

    *Respekt* Bitte die Damen! Nicht Respeckt!

  38. Jungs…tztztzz, dat ist doch nicht Euer Ernst jetzt, oder?
    Bewerbungsadresse steht doch da oben als link!
    Aber witzig finde ich es schon…..immerhin müsstet ihr dann echt fleißig antreten!
    Und wehe ihr seid nicht standhaft!!!!!!! Pardon….er ist nicht standhaft!
    Bedenkt aber….
    Man kann sich rein objektiv betrachtet dann natürlich nicht nur die Sahnestücke rauspicken!!!!!!

  39. @Fickbock du bist echt der Geilste hier :)) Aber recht hast du!
    Ich finde die Idee mit dem KM-Testficker gar nicht so übel! Werde mich auch mal erkundigen wo man sich bewerben kann und ob tatsächlich die Fachhochschulreife in der Stellenausschreibung erforderlich ist??

    • Lern doch erst mal den Unterschied zwischen Fochhochschulreife und Fachhochschulstudium kennen. Vielleicht klappts dann auch mit einer Bewerbung..

  40. Melde mich Tanja.Das du ich bist oder ich bin du?? wer behauptet das?? Tanja da verstecken sich die Elitären unter falschen Namen oder was soll das Kasperletheater hier??Solche Behauptungen sind schnell in den Raum gestellt.
    Dieser Oldy1 ist der schlimmste von allen!! Richtig angriffslustig ist dieser Kerl.
    Aber will hier keinen Ärger machen sonst springt diese „7 köpfige Mannschaft“ wieder aus allen Löchern.
    Aber Themawechsel- WO kann ich mich bewerben??

  41. Pasend zum thema, hat heute jemand die Bildzeitung gelesen, da ging es auch um eine bordelltesterin !! Allerdings bei dem sender RTL 2 ist sie immer aufgetreten und haz eher bordellen aus der kriese gehofeln, naja ich finds trotzdem ziemlicher Schwachsinn und dass dann noch vom km von unseren geldern usw ….. naja

  42. @Anna….
    Ok, aber wen soll man da nehmen und wie kann man wirklich sicher sein, dass der nur rein objektiv und ohne Vorbehalte bewertet?
    Wie vorhin schon jemand schrieb….die Betrachtungsweise, Geschmäcker und und und, sind ganz verschieden.
    Wo für den einen schlank wunderbar ist, ist für den nächsten es ein no-go!
    Und geht man von den verschiedensten Etablissements aus….auch da gibt es verschiedene Ansichten, Ausstattungen Stilrichtungen.
    Ich glaube, es dürfte sehr sehr schwer werden.
    Und los geht es doch schon bei wem fängt man an? Welche Etablissements sucht man aus?
    Denn es gibt ja zahlreiche und wenn, dann wollen ja alle bewertet werden und das nur von einem Tester….dürfte eine echte Mamut Aufgabe werden, wenn gerecht alle bewertet werden sollen!

  43. @uwe Also soft lady ist garantiert nicht ich!!!! Schon gar nicht, da ich nicht immer ihrer meinung bin, siehe bolgeintrage und wenn du dir mal ihr und mein profil ansiehst dann wirst du das auch sehen, von unserer schreibweise und art ganz zu schweigen!!

  44. Ooooch nööö @Tester2015….ich bin ganz ruhig….lächelt!
    Und bleibe schön beim Thema….juckt mich nicht wirklich wat der da hat!
    Ab jetzt überlese ich den verwirrten Herren mal und gut ist….lächelt.!
    Ich könnt mich kugeln sogar vor lachen, denn testix ist ein Mann mit Profil hier…lol und Mollyanna auch und die ist ne Frau!
    Ah ja und Mercedes-Girl bzw. hatte, denn sie ist im Ruhestand, hatte hier euch ein Profil! Und die ist ganz Frau.
    Also was will der von mir?
    Njaja, mir soweit jetzt egal der Typ.
    Weiter mit dem eigentlichen Thema!!!!!!

  45. Ooooch Uwe…Du wieder….hier mal meine Nummer und kann können wir uns gerne mal unterhalten,
    denn deinen wirklichen Nick kann man ja hier leider nicht lesen, da du ja so unheimlich mutig bist und den uns hier nicht verrätst!!!!!!!!Tzzztzzzz 017686904014!
    und bevor Du so etwas schreibst….würde ich mal ganz ganz vorsichtig sein, denn ich trinke im Moment keinen Alkohol!
    Eher weniger!
    Aber ich bin mir auch sicher….Du kannst das doch belegen, was Du da so schreibst, oder??????
    Wir sind alle gespannt!!!!!
    …….
    @Mecerdes-girl…
    bist Du ich?
    Sage doch mal deinen richtigen Nick als Profil, damit der Mann hier über mal sehen kann, ich bin nicht die anderen.
    @ testix……..
    würdest Du den Herrn mal aufklären, wer Du bist….danke, denn er scheint etwas verwirrt zu sein, der gute!
    Ach ja und vergesse ihm mal nicht zu bestätigen, wenn man mit mir telefoniert bin ich nüchtern
    @Mollyanna….bist Du auch mal so gut und stellst von Deinem Profil den Link hier rein…..danke.
    ….
    Tzttzzzzz, wo kommst Du nur her Uwe? Wie ist Dein Profilname?…na los, zeig Dich uns doch mal mit Deinem Profil, bevor Du hier solche Töne spuckst! Ich kenne Dich leider nicht und so wie Du beschrieben hast, hatten wir auch noch nicht das Vergnügen miteinander!!!!!
    Und wie kommst Du nur immer wieder auf Hass…habe ich hier mit keinem Wort erwähnt….aber Du schon!
    Wir wollen doch außerdem mal schön beim Thema leiben und das ist immer noch:
    Tester für kaufmich aus Geldern der zahlenden Mitglieder finanziert!
    So, und weiter möchte ich auch auf Dich hier nicht eingehen, denn Du hast ja jetzt meine Nummer und ruf an, wie ein Mann mit Arsch in der Hose und nicht feige hier so ohne Profilnamen rum schreiben,wenn Du Probleme mit mir hast!
    Tztzzzz.
    Sorry Ben, dass da jetzt einer Quer schlägt….das tut mir echt nun Leid!

  46. Ich glaube den meisten Usern tust Du nur leid soft-Lady mit den vielen Nicks hier. Ganz ehrlich, ich an deiner Stelle würde den Alkoholkonsum deutlichst reduzieren. Es ist ja für ein normales KM-Mitglied unerträglich was Du hier abziehst. Kennt Dein Hass eigentlich noch irgendwelche Grenzen?

    • Na wenn sie und andere dieses Ventil für ihre Aggressionen benötigen. Ist doch prima. Die Furien können hier ihre Wut, die sonst niemand juckt, abladen. Und der Rest hat was zu grinsen :)

  47. Und Beb Ben Ben Ben Ben Ben, hat immer noch keinen weiteren pieps gemacht….tztztzz.
    Traurig traurig, und dafür zahlen so manche?!!!!!
    Es ist einfach nur beschämend und mir tun echt alle zahlende Mitglieder Leid!!!!!!!

  48. Das mit dem blogeintrag bei mir nehme ich zurück, der letzte beitrag war keine 24 stunden her, deshalb…..

  49. Oha.. Mecerdes…..
    Fleißig-fleißig!!!! Mädelchen…grins.
    Naja, ich bin hier zwei Jahre, habe 62x 5 Sterne und nehme ich die Herren dazu die nicht bewertet werden wollten und + die ich für Overnights hatte……könnte ich……!
    Nöööö, mach ich doch nicht….dafür gefällt es mir und den Herren einfach zu sehr….lacht!
    Und noch habe ich Lust auf Bettsport!
    …..
    @Mollyana….
    gerne geschehen…das ist doch mal eine positive Kettenreaktion!!!!!!!
    Man könnte jetzt glatt dem einen Herren da, vor einigen Kommentaren glatt Recht geben und sagen….
    Schlechte Werbung kann auch Werbung sein!!!!!
    Aber unnütz mein Geld ausgeben, tue dennoch nicht!
    ….
    @testix….
    lebst Du noch vor lauter Freundschaftsangeboten….grins.
    Was so ein Text nicht doch alles bewirken kann….erstaunlich!

  50. @Mercedes-Girl
    Bordell
    Erfahrener
    Naturwissenschaftler
    ——————————————————————-
    Optimal fürs testen….:-)

  51. Mercedes-girl on

    Ich bin nur noch als Gastkommentator hier.Bin in den Ruhestand getreten .Ich hab immer vom „Tester „10 Sterne bekommen .Daher hab ich nun als Pensionär genug Kohle mein Mädelchen.

  52. @ mercedes girl,
    genial. Danke für den lacher

    @soft lady ja danke auch mit deiner Hilfe ist mein Block entstanden zu diesem Thema genauso wie testix danke. ich habe dort nämlich sein tolles Gedicht mit sein Einverständnis veröffentlicht,

    und zu meinem blog, verwunderlich fand ich auch das ausgerechnet dieser Block nicht in der Blogliste zu finden ist obwohl ich heute noch keinen einzigen Blogbeitrag bei mir geschrieben habe sehr seltsam das ganze

  53. lacht
    @ Mercedes-Girl….
    der war gut!
    Du bist ja doch noch da….bleib man hier,
    habe bei Mollyana gerade mal eben so im Blog nachgeschaut und da wurde auch schon ein wenig kommentiert.

  54. @mollyana….
    ja nicht…ist wirklich klasse von im….sag ich doch….Mann mit Arsch in der Hose! lächelt lieb
    …..
    @testix…….*mal lieb drüggt*
    lass ihn doch den Hackpack!
    Wer sich schon mit geheimen Namen hier schriftlich nur äußert…..kann man nicht ernst nehmen, oder?

  55. Ich habe in meine profil dazu mal eine Diskussion gestartet und von testix ein klasse gedicht dazu
    □■
    □■ unter www.
    kaufmich.com/mollyanna/blog/bordelltester_und_anderer_Bloedsinn?_ver=0

  56. Also ich versteh ich Aufregung nicht.

    Erstmal werden doch die getesten Frauen dafür bezahlt getestet zu werden…
    Nirgends steht das dies umsonst passieren soll. Es fließt also etwas Geld zurück.
    Und die meisten Männer jammern über „Fake-Bewertungen“
    Ich finde es eine gute Idee wenn KM selber, z.B. bei schlechten Bewertungen nachprüft
    und nicht einfach diese Bewertungen löscht.

    Wobei die Jobbezeichnung wohl verkehrt ist.
    Ein QM arbeitet innerhalb eines Unternehmens und sorgt da für passende Qualität.
    Wie ich vielen hier entnehme, scheint da vor allem ein Problem zu sein.

    Was KM sucht ist also ein Auditor, jemand der andere beurteilt.
    Ich persönlich hätte schon gerne mehr über die Stelle erfahren und nicht weil man umsonst Spaß haben kann. Mich würde interessieren ob das nicht auch ehr nebensächlich wäre.

    Werde auf jedenfall mal eine E-Mail zu KM senden um mehr zu erfahren.

  57. Wow hier ist ja richtig Action *grins* ;)))
    Also mir ist es völlig egal was kommt!
    Ich mache mein Ding seit vielen Jahren so wie ich es immer gemacht habe und da wird sich auch nichts ändern *smile* !
    Ob da nun ein Tester kommt oder nicht…wenn er mir symphatisch ist,freundlich und respecktvoll,dann wirds auch Spass machen und er wird zufrieden sein!Wenn er natürlich ein Mann ohne Respeckt ist,bekommt er auch keinen von mir…dann hat er selber schuld ;))
    Allerdings sind wir alle auch nur Frauen…ob Escort, hobbyhure oder Laufhausfrau…wir haben alle mal Hormonschwankungen…und da ist man immer mal anders drauf!!! Ob der Mann nun lieb ist oder nicht…wenn die Frauen ihre Macken haben,hilft nichts ;)))))

  58. @ testix:
    Eine Dame, welche offensichtlich mit mehreren Namen/Profilen hier alles zumüllt, was es zuzumüllen gibt, arbeitet in meinen Augen nicht richtig, bzw. gar nicht.

    Und @ softes Gedöns:
    Lerne erst einmal zwischen den Zeilen zu lesen.
    Es wurde mit keinem Wort erwähnt, dass schlechte Werbung finanziert werden sollte.

  59. Kompliment an Dein Profiltext….echt jetzt!
    Endlich mal ein Mann mit Arsch und Eiern in der Hose….bravo!* zwinkert *

    • Ninas-Sexworld on

      Tja…..

      …da man sich ja aus kollegialen Gründen (warum auch immer) blockiert, kann man Dich nicht auf den neusten Stand bringen :-)

      Und wenn persönliche Befindlichkeiten scheinbar wichtiger als die Diskussion von Sachthemen sind, warum sollte überhaupt noch irgendjemand antworten?

  60. na wenn der „Tester“ so „funktioniert“ wie dieser Blog: Gute Nacht. Da verschwinden Beiträge und erscheinen nach keinem erkennbarem System wieder. „Technischer Fehler“ oder „subjektive Bewertung“ ?

  61. Squirtfamme on

    Goldengel, dann muss ich mich bei dir entschuldigen!
    Ich dachte du hast den Link von einer Kollegin. ( lese kaum noch Blog´s)
    Danke für die Klarstellung :-)

  62. Am Anfang fand ich es ja noch witzig, besonders die Dialoge die daraus entstanden sind und eure Ansichten und Ideen aber inzwischen da das ganze ja wirklich ernst gemeint und kein verfrühter Aprilscherz ist ist es nur noch lächerlich und der Massen peinlich!!!

    in anderen Foren oder auch bei Facebook wird sich inzwischen schon das Maul darüber zerrissen ich würde diese Angebot lieber schnell wieder zurückziehen denn es macht wirklich ein schlechtes Licht auf kaufmich und setzt dazu noch falsche Signale..

    und dass der Liebe Ben sich seit einer gefühlten Ewigkeit dazu nicht geäußert hat macht das Ganze noch schlimmer!!!

    klar gibt es gute und schlechte Bordelle doch diese von einen sogenannten Bordell Tester für alle zu bewerten finde ich ziemlich naiv.

    und was sagt das aus ob eine Frau dort gut oder schlecht arbeiten kann.

    nur mal ein Beispiel:

    die eine Frau findet es super eine feste Miete zu zahlen;eine andere Frau möchte lieber auf Prozente arbeiten und finde dieses Bordell deswegen nicht so gut.

    die eine Frau findet es gut das im Aufenthaltsraum ein Fernseher läuft.
    die andere finde das total ätzend.

    usw usw….
    klar ein paar Standards sind wichtig und super aber bitte nich bewertet von nem bordelltester

  63. Plaudertasche on

    Warum regt Ihr Euch eigentlich alle so auf?
    Niemand wird hier gezwungen Plus-Mitglied zu sein.
    Wenn Euch das alles nicht passt, einfach kündigen, bzw. nicht verlängern.
    Dann wird km schon merken was sie für einen Scheiss gemacht haben.

  64. TheHeadmaster on

    Ich bin jetzt seit fast einem Jahr Plus-Mitglied. Und das zu einem großen Teil, um die Seite zu unterstützen bzw am Leben zu erhalten, weil ich sie halt gerne nutze. Aber ich sehe nicht ein, mit meinen Mitgliedsbeiträgen einen Bordelltester zu bezahlen! Davon habe ich nämlich gar keinen Nutzen, weil ich niemals in ein Bordell gehen würde. sondern Gerade deswegen bin ich ja bei km.
    Davon abgesehen, daß diese blöde Idee auch in der Praxis gar nicht funktionieren könnte. Auch Punkte wie Sauberkeit z.B. sind ein subjektives Empfinden.So wie alle anderen Punkte auch. Soll das dann der Tester aller Tester sein, dessen Bewertung mehr Gewicht hat als die subjektiven Berichte der „echten“ Kunden?
    Dann noch lieber feste Bewertungskriterien vorgeben wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Korrektheit, Sauberkeit, Hygiene und Richtigkeit der Profilangaben.

  65. ‚Abend, was mir an diesem Thema und vielen davor am meisten auffällt sind die gegen alles und jeden Zeter und Mordio schreienden Frauen wie goldengel0207 und soft-Lady. Ich habe kein Problem wenn sich Frau auch mal kritisch über die Männerwelt äußert oder auch den Platz kritisiert der Ihnen die Möglichkeit gibt Geld zu verdienen aber diese teilweise schon gehässige Kritik sagt mir nur eines, nämlich diese beiden niemals im Leben zu buchen. Nur meine Meinung und gute Nacht

  66. Hallo Ben 😉
    Ich hab nichts gegen den Tester…macht mir nichts aus!
    Nuuur Ihr solltet dann wirklich einen Mann nehmen der selbst freundlich ist und absuluten Respeckt vor uns Frauen hat!!! Nicht jemanden ( wie manche hier ) die Frauen wie einen gekauften Hund behandeln, der auf Kommando sitz und platz macht!!! Dann würde der Test auch bei mir gaaanz schief laufen… hahaha ;)))) und auch da hätt ich kein Problem mit * grins* ! Kussi

  67. @Hackpack….
    mache Dir mal keine Sorgen um meine Freizeit….das kann ich schon ganz alleine richten, ok?
    So wegen der Werbung die Du da erwähnt hast…..für schlechte Werbung also sollen alle zahlen??
    Na das erkläre mal den zahlenden Herren hier und auch Damen.
    Dürfen mir mal einen Einblick in Dein Profil haben….denn hier unter Pseudonamen kann ich auch große Worte schwingen!
    Aha!
    „Nö?“
    Na so was aber auch!
    Aber solltest Du zu viel Geld besitzen, kannst Du es ja auch gleich verbrennen und auf die Straße gehen…ist ja auch Werbung!

  68. @tester2015
    Ich finde es verwerflich wenn manche in Freierforen Berichte schreiben als würden sie ihre Hausaufgaben erfüllen. Und dann sich bei dem Müll den sie dort hinterlassen auch noch beschweren weil sich die Damen über den geistigen Dünnpfiff vor ihrer Haustüre beschweren und dann nicht nett zu einem sind. Punkt.

    Das kotzt an. Und rausfiltern?? Fehlanzeige.

    Ich unterhalte mich lieber mit ner interresanten Frau, als mit Freiern über ihren letzten Stich.

    Punkt.

    @Hachpack
    Zum Thema Dialog:
    Was glaubt ihr was die Damen machen? Ach ja für die Herren ist Eierschauckeln ja keine Arbeit.

    @beide
    Na dann Prost, vergesst ihr kauft nicht die Frau!

    • Ich finde es gar nicht verwerflich, wenn sich jemand eine Dienstleistung (nicht die Dienstleisterin) käuft und im Anschluss seine persönliche Bewertung dieser Dienstleistung rein sachlich veröffentlicht. Ob man das nun Hausaufgaben machen nennt oder sonstwie, ist dafür nicht relevant. Und ja, selbstverständlich kann so ein Bericht über eine Dienstleistung auch mal negativ ausfallen. Wieso sollte eigentlich jeder Berichterstatter, der mit anderen Freierkollegen seine (auch) schlechten Erfahrungen teilt, automatisch so ein Absonderer geistigen Dünnpfiffs (ich zitiere Dich mal) sein. Das macht erkennbar keinen Sinn, hier alle Freier und Berichterstatter über einen Kamm zu scheren. Nur weil man persönlich keine Solidarität mit seinen Freierkollegen zeigen und seine Erlebnisse und damit möglicherweise auch Warnungen für sich behalten möchte, muss das nicht das Maß aller Dinge sein. Natürlich gibt es auch solidarische Freier, die ihre Erfahrungen teilen und sich somit gegenseitig vor Fehltritten bewahren können. Das ist auch finanziell ganz nett. Selbstredend wird in guten (!) Freierforen (BW7 muss da keine Vorbildfunktion übernehmen, aber schau mal ins ladies forum) auch besser gefiltert.

      Punkt.

      • 1. Ich habe manche geschrieben.
        2. Brauche ich nicht, habe ich nicht wirklich nötig, ich habe auf meinen langen Wegen im Netz viel gelesen, was ich lieber nicht gelesen hätte und weis dadurch was ich sicher nicht lesen will. Mal ganz abgesehen von der sogenannten Objektivität. Solidarität mit was wem und weshalb? Und mir dann deshalb auf die Schulter klopfen kann der beste Stecher zu sein?

        Ich will die Illusion des Momentes.

        DIe Frau hat die Arbeit. Ich will nix davon wissen in dem Moment. Aber wenns drauf ankommt bin ich dann genau deswegen mit der Dame solidarisch oder gehe einfach nicht mehr hin wenns nicht gepasst hat. Wenn ich öfters aufschlage gefällts mir doch auch. Dann halte ichs aber damit: Ein Geniesser schweigt.

        • „Solidarität mit was wem und weshalb?“
          Das ist ein wunderbarer Satz, der eindrucksvoll Egoismus zur Schau stellt. Als Selbstbenebelung und innere Rechtfertigung hört es sich natürlich viel besser an, wenn man ohne nähere Kenntnisse die Motivation hinter Freierberichten als „sich selbst für den Super Stich auf die Schulter klopfen“ abtut. Dass da so ganz nebenbei bei diesem angeblichen „selbst auf die Schulter Klopfen“ auch noch nützliche Informationen für andere Freier (Stichwort: Solidarität!) herauskommen und somit Freier gewarnt oder bestimmte SDLs empfohlen bekommen, wird dabei gar nicht mehr wahrgenommen. Warum auch, es passt nichts ins eigene Weltbild. So traurig das jedoch für die Verständnisverweigerer sein mag, in der Realität findet Freierberichterstattung statt. Ob nun mit oder ohne die Realitätsverweigerer. Und das wird auch weiterhin prima funktionieren. Ob KM da mitmacht, oder nicht.

          • Und selbst wenn sich stattfindet muss ich es nicht für gut befinden aus mehreren Gründen die man hier alle nachlesen kann. Und ich bin Mensch genug um mir selbst auszusuchen mit wem ich Solidarisch bin.

            Und wenn das nicht in dein Weltbild passt, meines reisst du damit nicht um.

      • 1. Ich habe manche geschrieben.
        2. Ich habe auf meinen langen Wegen im Netz genügend gelesen was ich nicht hätte lesen sollen um zu wissen was ich ganz sicher nicht lesen will: Freierforen gehören dazu.
        3. Solidarität: mit wem und warum? Natürlich mit der Dame, die hat schlieslich auch die Arbeit.

  69. Mich interessiere ja auch nachher die Arbeitszeugnisse dieser Herren zur Vorlage für den neuen Arbeitgeber..*uuummmmpf*….
    „Er war stets bemüht seinen Mann zu stehen“…
    Sorry hatte es gerade in einem Blog als Kommentar gelesen. Man verzeihe mir das ich das mal eben kopiert habe, aber jetzt muss ich auch wieder so lachen wo ich das las,,,oh man oh man!
    „Sex ist ein immer hartes Geschäft “ Nicht vergessen Männer..*schmunzel*

  70. Hallo allerseits! Auf die Gefahr hin, dass dieses `dicke Ende` nun fast kein Mensch mehr liest- es wäre schon seit sehr langer Zeit ein leichtes gewesen, die Frauen, die AO anbieten bzw. praktizieren, von staatlicher Seite aus zu erfassen….-denn etwas dringt immer durch und bleibt auch hängen.

    Der Staat will das gar nicht. Es ist ihm schlichtweg egal. Egal, ob ein paar von uns sterben oder krank werden- jeder ist hier für sich selbst verantwortlich.

    Wie viele Gäste haben mich schon danach gefragt bzw. es unerlaubt probiert?- Ob von hinten, von vorn, und mich einfach versucht haben, körperlich zu überwältigen- ich weiss es nicht. Ich weiss nur, dass das unverantwortlich ist und ich keine Lust darauf habe. -Andere Mädels haben das aber, die Gäste kommen ja mit ihrem Ansinnen irgendwo her, wo sie es so erlebt haben.

    Ein Bordelltester kann meines Erachtens keinen repräsentativen Querschnitt schaffen. Klar sind ganz junge und schlanke Mädels optisch und laut unserer Evolution immer vorn, aber vom Service her sind sie `noch nicht soweit`.- Hier muss er ganz andere Massstäbe anlegen.

    Kein Mädel mit knapp 20 Jahren oder darüber hat ausschliesslich Spass mit einem Herren, den es noch nicht kennt. Erst mit dem zweiten oder weiteren Treffen wird der Sex besser, vorausgesetzt, die Chemie stimmt. Was erwartet der Tester hier eigentlich??

    Kaufmich hat sich eine höhere Zielsetzung auf die Fahne geschrieben- Respekt auf beiden Seiten und erst mal intensiveres Kennenlernen. Was ist im Gegensatz dazu die Zielsetzung eines Bordells/Laufhauses?? -Schnelle und kostengünstige Triebabfuhr, intensive optische Reize. Genau die Grossanbieter sind aber diejenigen, die sich Werbung, auch in höherpreisiger Form, leisten können.

    Dafür ist diese Plattform doch gar nicht gemacht. Es sind so viele `Hobby`- Anbieterinnen hier, jede hat ihre Reize. Es kostet nur wenig und über die Preise, die solche Damen setzen, kann ich mich nur noch wundern. -Kaufmich-user haben sehr diffizile Wünsche und sind sehr eifrig im Schreiben zahlloser Nachrichten, über Anfragen wie `getragene Höschen` über `Haare waschen` und andere lustige Dinge ist alles dabei.- Nur beim Preis höre ich oft: das ist mir zu teuer.

    -Und wieso sollte ich erst jemand offenherzig kennenlernen, wenn hinterher die Verbindung doch zu nichts führt? Oder nur zu schönen Sex-Treffen? Der Tester hat beide Hände voll zu tun, alle Mädels genauer kennenzulernen und ihnen hinterher die Heiratsabsichten auszutreiben!

  71. Willkomen in der neuen sowiet union, sonst noch nee idee wie mann die leute unterdrücken kann? los das schafft ihr noch besser!

  72. Ah aj! Habe eben von einem lieben und wirklich sehr sehr netten Herren eine Mail erhalten.
    Der sich ab und zu mal im BW/ Forum umschaut, was da so über uns Damen gesagt wird.
    Folgendes hat er mir gemailt:
    ……………………………………………………………………..
    On -Topic
    Bordelltester:

    Auch wenn deine Argumente nicht von der Hand zu weisen sind, ich glaubs nicht!

    Andererseits hat sich jemand mächtig Mühe gemacht denn die Ausschreibung steht überall im Netz:

    http://www.drlima.net/2015/03/tester…bot-des-tages/

    http://www.gruenderluft.de/ads/teste…r-bordelle-m-w

    https://mmichael8080.wordpress.com/2…-fur-bordelle/

    Mal abwarten bis die BLÖD-Zeitung drauf stösst und auf Seite 1 berichtet

    Übrigens, die Wette gilt!

  73. Wie gesagt. Die Idee mit einem mehr oder weniger objektiven, offiziellen Bordell Tester finde ich an sich ganz süß. Ich habe einfach große Zweifel, dass man dafür jemand dauerhaft rekrutieren können wird.
    1. Zunächst verbaut sich so ein Qualitätstester seinen weiteren beruflichen Werdegang. So weit ist die Gesellschaft nicht, dass sowie im Lebenslauf einfach als normal abgetan wird. Bei der nächsten Bewerbung vielleicht als Reise oder Hoteltester hat diese Vorbeschäftigung einen Makel. Junge Leute scheiden aus.
    2. Ältere? Warum nicht. Findet dann aber Leute mit den gesuchten Qualifikationen, die entweder Single sind oder in Beziehungen leben, in welchen das akzeptiert werden würde.
    Der Kreis der Infragekommenden wird immer kleiner. Wenn ihr solchen Berichten dann auch den Stempel kaufmich offiziell geprüfte aufdrücken wollt, würde dazu sicher ein gewisses Kontrollsystem erfordern. Gerade zu Beginn der Tätigkeit.

    Im großen und ganzen eine komplizierte Angelegenheit. Und tatsächlich unnötig. Diese Berichterstattung bekommt ihr kostenlos. Wieso funktionieren die anderen Freierforen denn ohne offizielle bezahlte Tester. Natürlich ist da auch viel Schrott dabei. Das wird mit der Zeit aber gut rausgefiltert. Zum einen eine gute aufmerksame Forenmoderation. Und dazu sollte man die Freier community selbst dabei nicht unterschätzen. Um die geht’s doch. Die wollen diese Informationen, möglichst zutreffende Informationen. Erfahrene Freier können dann recht schnell bei Neulingen bemerken, ob das nur ein Gefälligkeitsbericht oder eine reine Denunziationsaktion der Konkurrenz war. Die Frage der Glaubwürdigkeit der Berichterstatter löst sich mit der Zeit schon, je öfter jemand berichtet. Es ist ja transparent.
    Insofern ist die Grundidee, etwas für das Berichtswesen zu tun richtig. Nur die Maßnahme halte ich für wenig aussichtsreich.

  74. Gesagt-getan!…..@ goldengel, bin voll dabei!
    Mal sehen, was so die zahlenden Herren dazu sagen, oder die, die es sich bis jetzt überlegt hatten. Ebenso etliche Damen!!!!!!!!!!!

  75. Huuch goldengel….lacht also das nenne ich Frontalangriff*grins*, aber wirkungsvoll.
    Vielleicht sollte man aber auch zahlende Herren drauf aufmerksam machen…nur so ein wenig vorweg, damit die wissen, wo ihr Geld auch bleibt!!!!!!
    Ach ja und bitte da oben nicht im Support vergessen, das diese Anzeige hier durch Ben gestartet wurde, und somit also auch öffentlich ist, lasst unsere Profil nicht sperren, denn wir unterstützen Euch ja mit den Blogs vollstens!
    AGB´s sind also beachtet!!!!!!!

  76. Ich betone nochmals….
    funktioniert es hier richtig, aber wirklich richtig, zahle ich auch gerne….so einfach ist das!

  77. Squirtflamme…..
    na Glückwunsch, dass Du fleißig zahlst und auch bestimmt schon länger und trotzdem,
    Du bezahlst für ein Produkt, dass seid 2 Jahren Mangelware ist!!!!!!
    Ich zahle jeden Falls nicht, so lange ich nicht ein Produkt bekomme, dass auch Funktioniert!!!!!
    Oder gehst Du einen Fernseher einkaufen, der nur ab und zu sendet???
    Oha, ich glaube nicht, oder?.
    …………
    Ich kürze es mal auch jetzt ab:
    Nene, hier wird ganz klar gesagt, dass man dagegen ist Geld aus dem Fenster zu schleudern, aber hier gleichzeitig Geld kassieren von etlichen weiblichen und männlichen Mitgliedern und das für etwas, was eben einfach nicht richtig läuft!!!!!
    Punkt!
    Da gibt es nichts weiter zu umschreiben oder oder oder!

  78. goldengel0207 on

    Es wird gegen so viel gemosert, gemeckert…….wer zeigt gegen das hier, mit mir „Flagge“?

    Postet in Euren Blogs folgenden Text:

    Du bist „Qualiätstester“ von KM?
    Bravo, Du hast den „Hauptgewinn“ gezogen, nämlich mich *smilie*.
    Dich, als „geprüfter Qualiätstester“, empfange ich, in einer sauberen, harmonischen, hygenischen und ansprechenden Atmosphäre.
    Kondome liegen griffbereit in allen Farben, Formen und erdenklichen Ausführungen bereit.
    Über das geforderte Lecktuch, können wir sicherlich reden *zwinker*, dafür verzichte ich dann AUSNAHMSWEISE auf das Kondom, wenn ich genüsslich Dein geilen „Liebesstab“ mit meinen Lippen „begutachte“.
    Du erwähnst mich und meine Location postitiv im KM Magazin?
    Das soll nicht Dein Schaden sein und würde dann bei dem nächsten Besuch, den Du mir abstattest, von mir mit einer Stunde Gemütlichkeit mehr, „vergütet“ werden ….ist das ein „Deal“? *vertäumtschau*.
    Franzöisch beherrsche besonderst gut, bei der Sprache hapert es noch, aber ist da kein Problem für Dich….Du beherrcht es ja, mon amour.
    Du hast noch Fragen? ……Frage, ich stehe Dir jeder Zeit mit Antworten zur Verfügung.

    Achja, nicht das wir das Hauptsächliche vergessen, Ordnung muss sein *zwinger*
    Da Du was besonderes bist als Tester von KM, darfst Du auch den Sonderpreis zahlen, anstatt die von mir im Profil stehenden Preis von € 120,– die Stunde, bekommst Du das Spezial-Angebot für € 200,–, denn Du wirst von KM dafür bezahlt, mich zu testen und ich muss sehen, wie meine Kosten die ich durch die Mitgliedschaft an KM für DICH bezahle, wieder reinbekomme. *breitgrins*

    Machst IHR mit?…..ich deklariere es als „Demokration“ gegen diese Lächerlichkeit oder doch Frechheit eines Qualitätstester.

    • und das hier für die Kundenstatuszeile:

      Hänschen Klein ging ins örtliche Bordell hinein,
      liest sich der Test bei Kaufmich doch so fein.
      Doch die Enttäuschung die war riesengroß,
      gezogen hatte er das falsche Los.
      Der Tester konnte zwar Französisch,
      bewertete aber sehr systhematisch.
      Was du als Tester ganz und gar vergessen hast,
      nicht jeder Freier in dein Raster passt.
      Die ganzen Mädels schieben Frust,
      auf der Strecke bleiben tut die Lust!

      Und die Moral von der Geschicht:
      Traue keinem Tester nicht!

  79. Squirtfamme on

    Habs mir echt mehrmals überlegt, ob ich hier etwas dazu schreibe oder nicht, aber ich machs einfach mal. 😉

    Goldengel, wenn du schon den Link postest, der von einer anderen Kollegin kommt, dann wäre es nett, wenn du das auch dazu schreibst! Z.B – durch eine Kollegin bin ich auf diesen Link aufmerksam geworden… ( Nein, ich bin nicht diejenige)
    Sonst entsteht schnell der Eindruck von, “ Mit fremden Federn schmücken!“

    Zur Stellenanzeige – Ich bin mal gespannt, ob sich ein geeigneter findet. Ist ja keine neue Idee, es gibt schon einige Foren mit Berichten. Ach so, als Plus Mitglied trage ich auch gerne dazu bei, da mein Mitgliedsbeitrag schätzungsweiße noch nicht mal die Kosten für einen 1 Std. Bruttostundenlohn eines IT-Entwickler abdeckt. 😉

    Louis-Cyphre, seit wann steht bei solchen Stellenanzeigen der genau Lohn und die Spesen dabei?
    Bei vielen Stellenanzeigen steht “ Verhandlungssache“.
    Andere wiederum werden durch Headhunter angeworben und haben erst bei passender Qualifikation mit der Firma direkt etwas zu tun.^^

    Soft-lady, ich beherrsche mich jetzt mal!
    Wie du so schön schreibst, bekommen die Herren bei dir eine schöne Zeit und bezahlen dafür.
    Nur wodurch werden sie denn auf dich aufmerksam?
    Werden sie durch dein Profil bei km auf dich aufmerksam?
    Das nennt sich Werbung.
    Es ist doch logisch, wenn du durch diese Werbung Geld verdienst, die Mitarbeiter die km am Laufen halten ebenfalls Geld verdienen wollen oder unterstützt du sie anderweitig?

    • goldengel0207 on

      Keine Ahnung woher Du den Link hast, ich habe ihn aus meinem Blog….ich lese selten bei anderen Damen:

      DalaiLama (Ludwigshafen am Rhein) 17.03.2015 15:46

      @All
      Scheint wohl bei KM nicht so viel Studierte mit diesem Berufswunsch zu geben.
      Deswegen findet sich die Stellenausschreibung auch hier:
      http://www.deutsche-startups.de/startups-jobs/stellenangebote/tester-qualitaetsmanager-bordelle-mw/
      Ich bin ja immer noch der Meinung, dass das ganze 16 Tage zu früh kommt. Oder warum sind
      bei der Sprache denn die Französisch Kenntnisse so wichtig. Weitaus mehr Frauen kommen
      aus Osteuropa, Also wäre Rumänisch und Bulgarisch oder auch Russisch mehr von Vorteil.
      Ach ja, vielleicht sollte man mal auch im Stellenmarkt der FAZ nachschauen. Immerhin
      braucht man jemand, der wissenschaftlich fundiert in der Lage ist repräsentative Test
      zu entwickeln.
      Vielleicht sollte man dann doch eher auf einen Physiker zurückgreifen, denn die Verstehen
      etwas von Anziehungskräften und schwarzen Löchern. (*kreisgrins*)

    • Louis-Cyphre on

      Aber es steht ja nicht mal Verhandlungssache mit dabei.
      Es sind rein gar keine Angaben dazu gemacht. Nicht mal ansatzweise.
      Und das ist dann doch ein wenig zu dünn, als das man dann riskiert einen anderen Job eventuell dafür zu kündigen.

      Wenn ich Bewerber sein sollte (was ich eindeutig nicht bin) dann fahre ich doch nicht auf gut Glück nach einer Einladung zum Gespräch, nach Berlin oder Spanien um dann vor Ort zu erfahren, wird eher ne Luftnummer werden.
      Bei einer beruflichen Laufbahn erwarte ich von einem potentiellen Chef, er nimmt sich die Zeit für ein ausführliches, persönliches Gespräch mit mir, von Angesicht zu Angesicht und nicht per Skype oder sowas.
      Es gibt für einen solchen Fall nicht mal den Hinweis, das für Vorstellungsgespräche Reisekosten übernommen werden…

  80. goldengel0207 on

    @Soft-Lady….schau mal meinen Kommentar heute vormittag um 10.24 Uhr, vor Ben seinen Kommentar, da ist ein Link, den wohl die Bild-Zeitung gefunden hat und wohl KM eher auf die „Schüppe“ damit nehmen will.
    Man kann leider online nicht ohne Anmeldung den ganzen Artikel lesen…..

    • goldengel0207 on

      Die Kommentare zu dem Bericht in der Bild-Zeitung sind „lesenswert“……KM was habt IHR da angerichtet??

      • goldengel0207 on

        Und unter was wird die „Stellenausschreibung“ in der Bild-Zeitung gehändelt …..und man darf noch mehr solcher „Stellenanzeigen“ posten dort:
        Welche kuriosen Stellenanzeigen kennen Sie noch?
        Mir fehlen einfach die Worte……ganz Deutschland „lacht“.

  81. Erstens:
    Kann man mehr Werbung zielgruppengerecht für weniger Geld bekommen?
    Zweitens:
    Warum Bordelle?
    Wer kann es sich Leisten, bzw. hat Interesse daran aktiv Werbung zu schalten?
    Die sporadische Hoby…mit 100 bis 200 Eur/Woche oder doch der etwas größere Bordellbetrieb mit
    mehreren TEur am Tag. Vielleicht liegt darin ja das Interesse. Gerade durch die „neue“ Gesetzgebung wird ja von vielen vermutet, dass sich das Geschäft mehr in die Bordelle verlagert und damit wird der
    Kuchen, von dem KM auch etwas abhaben will größer.
    Ob sich das unter dem Strich rechnet, das sei dahin gestellt.
    OffTopic:
    Ansonsten muss @Nina recht geben. Der Ton macht die Musik, und wer seine Meinung respektvoll behandelt wissen will sollte diese auch respektvoll äußern.

    • Ninas-Sexworld on

      Mein Kompliment :-)

      jemand der mal vorausschauend denkt.

      Wer den Artikel vom onlinemarketingrockstars.de genau gelesen und verstanden hat, der muss spätestens jetzt wissen, dass auch die Ideawise vorausschauend denkt und absolut nichts dem Zufall überlassen ist.

      So ziemlich alles was hier passiert (oder auch nicht passiert), selbst die kleinen Zugeständnisse hier und da aus Notwehr haben nur einen Zweck, kaufmich.com als Katalysatorfunktion für die gewinnbringenden Datingplattformen am Laufen und den „Schmutz“ aus den „sauberen“Geschäftszweigen heraus zu halten. Hätte man nur 2008 schon gewusst, dass die Deutsche Regierung diese Arbeit abnehmen würde, hätte man sehr viel Geld sparen können.

      So setzt man nun hier ganz beflissen und eilig um, was noch nicht mal per Gesetz beschlossen ist, vermutlich ist auch mit keinem nennenswerten Widerstand zu rechnen, schließlich beabsichtigt man ja genau das zu tun, was das neue Gesetz vorsieht.

      Sollte tatsächlich kommen was da kommen soll, werden primär die großen Häuser überleben, die Bedingungen für die kleinen, freischaffenden Prostituierten, „Hobby-“ und „Gelegenheitsfrauen“ werden unannehmbar und vor allem nicht mehr finanzierbar sein. Die 30,- € PlusMitgliedschaft sind im Vergleich dazu nur Kleingeld.

      Damit wird auch im Bereich der Internetwerbung plötzlich das Feld sehr, sehr klein werden, gut überschaubar und ein Unternehmen mit derart hohem Traffic Fluss wittert natürlich seine große Chance, eine Monopolstellung in der neuen Welt der online Werbung für die zukünftige (Rest)Prostitution zu ergattern.

      Ob nun dieses Vorhaben ernst zu nehmen ist oder nicht, ob es am Ende tatsächlich funktioniert oder nicht, spielt für mich keine persönliche Rolle mehr, die Glaubwürdigkeit, sich für die Interessen der Branche und vor allem der kleinen, noch freischaffenden Prostituierten einsetzen zu wollen, ist damit vollständig und sehr gründlich dahin.

      So gesehen hat das Ganze damit auch sein gutes. Man wird sich offensichtlich (wie schon so oft in der Geschichte der Ideawise) einfach des Ballast entledigen, es ist jetzt jeder gewarnt und jeder kann für sich sein Vertrauen zu dieser Community und dem angeblichen Communitygedanken überdenken. Noch ist ja Zeit, sitzen wir es einfach weiter bequem aus…

  82. Mercedes-girl on

    „Spaß am Umgang mit Menschen?“ | Erotik-Netzwerk
    sucht Bordell-Tester!!!!!

    Hier die News der Bild Zeitung schon online zu lesen heute .

  83. @ Ben…..
    Also sage mal….
    willst Du uns wieder für dumm verkaufen?
    Wie schon gesagt wurde….was soll das Testen der Bordelle????
    Die Herren die hier nach laufmich kommen, haben von Bordellen die Nase voll!!!!!
    Sie suchen uns, Damen die Hobby oder sogar auch privat und nur für sich hier anwesend sind!
    Und das bei den Event…öööhöööm….ich glaube kaum, dass da die Damen sehr erfreut sein werden die so etwas anbieten!
    Die können schon ganz alleine dafür sorgen, dass da alles mit richtigen Dingen zugeht und das beurteilen sollte man doch lieber den wirklichen Kunden in Form von Bewertungen überlassen.
    Kostet kaufmich rein gar nichts!
    Ich betone es auch noch mal gerne…..seht zu, dass die gezahlten Beiträge richtig verwendet werden. In sehr gutem Equipments,:
    – Den Server, der nicht ständig sich aktualisieren muss,
    – mehr Personal, damit am Wochenende endlich genau so wie unter der Woche alles von Support bestens geregelt werde kann.
    – Wirklich gute IT Experten!
    – Gute Hintergrund Programme!
    Uns sorge erst mal dafür, dass es hier erst mal richtig läuft, denn seid zwei Jahren ist hier Baustelle angesagt und nicht nur seid gestern.
    …..
    Wie gesagt, wenn ich zahlendes Mitglied werden möchte, muss das Produkt aber einwandfrei sein, denn mit einem vielleicht und später geben sich seriöse Kunden nicht ab und die Katze im Sack kaufen möchte wirklich keiner!!!!!
    ……
    Ihr lockt die Herren hierher, mit einer Plusmitgliedschaft, ebenso die Damen und nichts funktioniert hier einwandfrei! Und das schon seid 2 Jahren….also mal wirklich!!!!!!!
    …..
    @Nina….
    nichts!
    Aber wenn ich Taschengeld verlange, sollte doch wenigstens meine Zeit mit dem Herrn eben eine tolle Zeit sein und die bekommt er auch garantiert! Ergo, kann ich Taschengeld verlangen, denn die Ware stimmt!
    Und nicht wie hier, man kauft etwas jeden Monat für Monat für Monat und nur….naja…die Hälfte stimmt!
    Mir tun echt die Herren leid die hier schon seid geraumer Zeit bezahlen.
    Ich kann die Damen nicht verstehen, dass die jetzt nicht mal so langsam mal sagen….ich zahle nichts mehr!
    Denn die zahlen für ein Produkt mit Mängel!
    Ich würde gerne endlich mal die Mitgliedschaft bezahlen, aber dann bitte für ein Produkt was auch einwandfrei ist!!!!!
    Oder kaufst Du eine Kinokarte und kannst nur den halben Film schauen?
    …..
    Es ist doch so…bevor ein Produkt auf den Markt kommt, wird es erst mal auf Herz und Nieren geprüft und dann erst frei gegeben für den offiziellen Markt.
    Hier wird das Produkt sogar noch in der Testphase mit reingeworfen!
    Das kann es nicht sein, denn das kann man auch ganz anders testen!!!!!
    Man nehme eine Testseite…einen kleinen Server und gut ist.
    Aber nein, man sitzt in Berlin, Spanien und Shanghai, anstatt alles mal etwas näher beieinander zu haben….erspart ne Menge Geld!
    Geld für bessere Equipments!
    Ich möchte mal wissen, was die Drei Brüderchen da bloß studiert haben, denn offensichtlich nicht genug.
    Aber schnell Kohle machen!!!!!
    Tztztztz, so funktioniert das eben nun mal nicht….jeden Falls hier nicht bei kaufmich!
    Und da sind Wir uns alle zum Größten Teil einig.

  84. Diese Aussage zu diesem Thread des Supportes ist mir zu wenig, weil nun auf nichts eingegangen wird was den Menschen hier Sirgen macht. Wenn ich den verlinkten Artikel über KM als Startup richtig gelesen habe soll es ja sogar noch ein Freierforum geben. Also wenn man in sowas mal reingelesen hat, weis man das dort die ganzen Idis unterwegs die hier in Berlin die Kurfütstenstraße so „erfolgreich“ machen. Da wird im widerlichsten Ton Fleischbeschau gemacht und sich Tipps weitergegeben wer AO macht und offen Vergewaltigungen beschrieben. Ein solches Forum im Zusammenhang mit nem Testfreier halte ich sowohl bedenklich als auch absolut verwerflich. Also doch Rotlicht AG. Ich rede da lieber selbst mit der Dame meines Herzens. Ehrlich. Ich dachte hier soll eine Community sein der es nicht ums Geld geht (steht zumindest im Artikel). Damit hats ja nun wirklich nix mehr zu tun, Mitgliedsbeiträge werden nicht in Technik sondern die Freier gesteckt. Einseitig und Pfui Deibel!

  85. Guten Tag zusammen,

    nur als Info – es werden Bordelle / Events bewerter. Wie z. B. nach Sauberkeit, Service etc. Es werden also nicht einzelne Damen bewertet – sondern ob sie z. B. freundlich sind, sich an Safer Sex halten etc. wird dann sicherlich eine Rolle spielen.

    Nur nicht das ein falsches Bild entsteht.

    Gruss
    BEN

    • goldengel0207 on

      Hallo Ben,

      auch wenn einige hier „blond“ sind, haben wir es doch verstand, dass es sich VORERST um Bordelle handelt.
      1. Wer hat ein Interesse daran, an solchen Berichten? Viele der Gäste (Herren) hier, sind hier auf der Seite, weil sie ein Bordell meiden und das nicht aus Hygienegründen.
      2. Wer masst sich an zu entscheiden, den 100%Safer-Button, nach einem Besuch zu vergeben, wo z.B. das viel umstrittene Lecktuch ein muss wäre. Wie schnell lässt er sich einwickeln um das „Lecktuch“ zu bestätigen?…..(nur ein Beispiel)
      3. Welche Zeugnisse muss er vorlegen um die Bordellbesuche oder Esportbesuch zu belegen, die in Euren Anfordungen verlangt wird.
      4. Eine Vollzeitstelle, die es ja sein soll, muss auch den Lebensunterhalt finanzieren, d.h. was verdient er für sein „Hobby“?
      5. Auch nach einer gewissen Zeit ist das Kontingent der Bordelle erschöpft für eine Vollzeitkraft….kommen dann die Escorts an die Reihe, die dann getestet werden?
      6. Wie wird von Euch geprüft, dass der „Tester“ auch objektiv testet?

      Wie lächerlich Ihr Euch macht, bekommt Ihr wohl nicht wirklich mit…oder?

      Wie schon bereits gesagt, ich werde dieses nicht mitfinanzieren und denke, dass es da noch einige gibt, die mit ihrem Beitrag „den Erhalt und die Weiterentwicklung unserer Community“ finanzieren möchten und nicht einen „Möchtegerntester“ , was auch den Plus-Mitgliedern versprochen wurde und auch schwarz auf weiss auf der Startseite zu lesen ist.
      Haltet bitte erst mal Eure Versprechen.

      • Ts_NICOLE_XL on

        2. Wer masst sich an zu entscheiden, den 100%Safer-Button, nach einem Besuch zu vergeben, wo z.B. das viel umstrittene Lecktuch ein muss wäre. Wie schnell lässt er sich einwickeln um das „Lecktuch“ zu bestätigen?…..(nur ein Beispiel)

  86. Louis-Cyphre on

    Jetzt muß ich aber mal dumm und primitiv fragen…

    Wieso brauche ich als „Testficker“ ein (Fach)Hochschulstudium am besten in BWL und/oder Gastro…???

    Soll ich beim Akt etwa ökonomische Gesichtspunkte am eigenen Energieaufwand für den Akt an sich mit in die Wertung aufnehmen oder im Anschluß errechnen ob es unter Berücksichtigung der Parameter Zeit und Spaß eher besser ist einer 1,60 m großen Dame ihre Halterlosen abzustreifen oder einer einer 1,75 m Dame…???

    Verstehe ich nicht so ganz…

    Mal neben der Ermangelung der Angabe eines Gehalts, wie ist es mit Reisekosten, Spesen,…???
    Ich mein, wenn ich dann heute in München einen Test mache, werde ich ja nicht morgen um 9:00 Uhr in Berlin im Büro sein und nen Bericht abgeben.
    Ergo werden wohl Hotelzimmer benötigt.
    Da es sich ja um gehobenen Escort handeln soll ist die Marke dann eher das 4 Sterne Hotel als eine Pension oder 3 Sterne Unterkunft.
    Wer trägt sowas im Vorfeld?
    Bucht Ihr die Hotels?
    Wenn ein Chef zu mir sagt, Du als Angestellter trittst erstmal in eine finanzielle Vorleistung um Deinen Job machen zu können, bin ich einer der ersten der dem Chef sagt, mach Dein Job alleine.
    Ebenso bei Mobilfunkkosten und ähnlichem.
    Da würde von meiner Seite aus nix laufen was in die Richtung geht, ich lege zuerstmal aus und rechne dann am Monatsende per Spesen ab.
    Wenn, dann habe ich, neben meinem privaten Bankkonto, ein Firmenspesenkonto, welches stehts gedeckt ist und eine entsprechende Kreditkarte.

    Nur,…leider erfährt man zu dem gedachten finanziellen Rahmen in der Ausschreibung rein gar nichts.

    Oder ist es gedacht, man arbeitet auf Mindestlohnbasis….

    • goldengel0207 on

      Ohje…..KM, da habt Ihr ja schon den „passenden“ Bewerber.

      Der „gute Junge“ will nur FICKEN und das auf Eure/UNSERE Kosten, oder glaubt Ihr jetzt ernsthaft an einen objektiven Erfahrungsbericht von so einem Bewerber?

      KM, Ihr wisst echt nicht, was Ihr damit angerichtet habt…….da kann es einem nur die Sprache verschlagen.

  87. 8 stunden hab ich nix geschrieben, am Thema geht alles vorbei, das soll man noch ernst nehmen: Soft-lady wurde gekürzt wegen was weis ich noch was. Meinungsfreiheit ist was anderes.

    Tester sind suess.

    Klaubt doch selbst die Junkieleichen vom Klo weil sie den Ansprüchen nicht genügen……..

    Ich will hier mal nen Tester auf der Kurfürstenstraße sehen, und um nix anderes gehts hier. Die Frau weis von nix weil Job und privat wird getrennt? Aber für die Communinty gucken ob das Frischfleisch schon 18 ist……………

    ehrlich denkt mal nach

    wers nicht versteht: lesen bildet!!!

    und von den Admins gabs auch noch keinen Kommentar

  88. Na dann mal ein kleiner Auszug aus dem Artikel:
    Die Idee für die Hurenplattform Kaufmich.com stammt aus dem Jahr 2008. „Kaufmich.com ist unter anderem deshalb entstanden, weil sich bei Poppen.de nach einiger Zeit immer mehr Nutzer mit finanziellen Interessen angemeldet haben“, sagt Benjamin Visser. Er ist seit drei Jahren von Barcelona aus leitend für das Projekt verantwortlich. „Wir wollten schon immer etwas im gehobenen Escort-Segment machen, da alle existierenden Angebote entweder lokal begrenzt waren oder optisch nicht dem entsprachen, was wir uns vorstellen.“
    ………………………………………………….
    Und Heute schreiben Wir das Jahr 2015 und wie man sehen kann….
    wenn ich mir kaufmich so anschaue….steht es dem poppen.de im nichts nach, was ich da so gesehen habe!
    Ziel also nicht wirklich erreicht!

    • Ninas-Sexworld on

      Eins hat kaufmich.com gegenüber Poppen.de seit 2008 allerdings voraus:

      Du kannst es immer noch vollkommen kostenlos (!) nutzen.

      Welche Dienstleistung bekommt Mann bei Dir für 0,- € ?

      Bei allem was schief läuft, nicht richtig funktioniert oder der Verärgerung über diese Stellenausschreibung, einfach bitte nur etwas Fair Play und Respekt im persönlichen Umgang miteinander.

      Nehmen ist immer einfach, es funktioniert nur nichts ohne nehmen UND auch mal etwas dafür geben….

      • goldengel0207 on

        Wobei wir wieder bei dem alten und langwierigen Thema wären.
        Die hier am meisten“brüllen“, geben aber auch nichts, dass es anders wird…..nehmen ja, nur nicht geben und dann noch laut hier „brüllen“ nach …….

        Ich gebe bereits das dritte Jahr, es hat sich was getan richtig, einiges zum Guten und einiges leider in die falsche Richtung, was aber meist dann wieder mit dem alten Thema zu tun hat.

        Das es für mich auch das letzte „geben“ sein könnte, hängt davon ab, was es hier mit der „Stellenausschreibung“ auf sich hat.
        Wirklich nur ein vorgezogener Aprilscherz?

        Nun, dann frage ich mich wie weit der Aprilscherz noch gehen soll, wenn ich dieses hier lese:
        http://www.deutsche-startups.de/startups-jobs/stellenangebote/tester-qualitaetsmanager-bordelle-mw/

        Ich zahle ja gern und stehe auch dazu das ich es mache, weil ich mir was davon erwarte/erhoffe, nur wenn es tatsächlich zu dieser „Anstellung“ kommt, werde ich dieses nicht mitfinanzieren.

  89. …Ahhh ja…so so…irritiert es eigentlich keine einzige von Euch, dass es hier bei km offensichtlich NUR den BEN gibt und sonst niemanden ??? Ein international, tätiger Konzern mit gigantischen 120 Mitarbeitern ??? Mädels…WELCHE !!! von Euch glaubt denn wirklich und wahrhaftig, dass km eine, bzw. DIE Plattform für käufliche Liebe schlechthin sei ??? Weiter oben schreiben Kolleginnen von Euch, dass es andere Plattformen gibt. DAS interessiert Euch aber allesamt nicht. Ihr haltet hieran fest…und wenn morgen auf der Startseite von km steht, dass es ab sofort 24 Milliarden Mitglieder hier gibt…dann glaubt ihr das wahrscheinlich auch. Sorry, aber wenn ich in den Blogs ab und an Euer Gejammer lese dann MUSS ich mir ab sofort denken…selbst schuld…die Frauen hier WOLLEN ja NICHTS denken…tz

    • Ninas-Sexworld on

      @Jan – nichts für ungut, man redet nicht von kaufmich.com, sondern der Firmengruppe Ideawise und diese Firma hat seiner Zeit – offiziell in der Fachpresse bestätigt – den höchsten Preis für einen Domainnamen im Erotik Bereich bezahlt, der je gezahlt wurde. Und übrigens auch Erfolg damit :-)

      kaufmich.com ist nur ein (!) Projekt von vielen.

      So ist das mit dem Denken und jeder tut`s zum Glück noch für sich….

  90. Also die drei kleinen Bubis da in Spanien,(oder auch die Herren in Shanghai), nebst Dame in Berlin mit denen würde ich nur zu gerne mal ein Wörtchen reden!
    ….
    Mona….kommst Du mit?

    • Ninas-Sexworld on

      Auch Du warst zum 5 jährigen Bestehen von kaufmich.com in Berlin eingeladen, erinnerst Du Dich noch?

      Und? Wo warst Du? Da hätte man über alles reden und alles fragen können, so richtig von Angesicht zu Angesicht….

      Was ich auf den Tod nicht ab kann, ist in diesem Jargon mit (über) anderen zu reden, sich aber gleichzeitig über den Umgangston von Männern gegenüber Escorts zu echauffieren.

      Ich bin sicherlich weder erbaut, noch amüsiert über diese Stellenausschreibung, trotzdem ist das kein Hinderungsgrund für mich, andere mit dem gleichen Respekt zu behandeln, wie ich selbst behandelt werden möchte. Und selbst wenn ich diesen Respekt nicht mehr bekommen sollte, würde ich mich niemals soweit selbst erniedrigen.

      Eins habe ich mit der Zeit auf dem Weg mit der Ideawise gelernt, gute Argumente, sachlich mit Hand und Fuß, eine Lobby bilden, Geduld haben und am Ende setzt sich fast immer durch was plausibel ist und Sinn macht. Alles andere ist irgendwie…. „Ding“.

      Nur mal so am Rande als Gedankenanstoß….

  91. Tutnichtszursache on

    Alles was recht ist, aber KM braucht keinen Bordelltester, die sollen erstmal einen Support-Tester einstellen, damit der Supporter mit dem meisten Bockmist aussortiert wird.
    Oft tagelang auch für Bezahlmitglieder nicht erreichbar, immer abgetaucht wenn sie gebraucht würden oder wenns kritisch wird. Shitstorms und Hetzereien am laufenden Band und keiner greift zum Schutz einzelner ein.
    Antworten völlig an jeder Meldung vorbei mit völlig anderem Inhalt, abgespeist mit Standartantworten paste and copy, völlig sinnfrei, genauso wertvoll wie die Unterhaltung mit einer weißen Wand und die Frage hinterlassend, ob der Herr am anderen Ende der Leitung kein deutsch versteht?
    Darauf lassen zumindest die zusammenhanglosen Antworten vermuten.
    Sich aber bemüßigt fühlen zahlende Kundeninnen zu testen.
    Die haben für ihr Geld erst einmal Anspruch darauf eine vernünftige Support- und Dienstleistung zu erhalten.
    Hinterfragt doch bitte erst euer Gebaren, bevor ihr zahlende und hart arbeite Frauen meint kontrollieren zu müssen, was sowieso unmöglich ist, da Sex zwischen zwei Menschen oder Optik sowieso immer subjektiv empfunden wird.
    Nein es macht hier keinen Spaß mehr!

  92. was ist nun ben?

    keine stellungnahme, kein einbringen deinerseits in die diskussion?
    tztztz …. schwache leistung, echt.

    und sowas soll eine „community“ sein?

    jetzt fehlt eigentlich nur noch, daß es demnächst heißt, es hätten sich keine passenden bewerber gemeldet und darum übernimmst DU ab sofort den job.

  93. Und Ben hat sich immer noch nicht gemeldet. Tztztztzzz, einfach nur armselig.
    Schämst Du Dich nicht??????

  94. Hallöchen erstmal ;)))
    ALSO ich stimme @Sabrina VOLL zu!!!Sehr gute Idee!!!
    Uuuuund Kolleginnen die nichts zu verbergen haben…müssen sich ja auch keine Gedanken machen ;)))) ach und ich liebe mein Kaufmich !!! Bleibt so und danke ;)))

    ps: nein, ich bin keine verdeckte ermittlerin *lach*

  95. Mercedes-girl on

    Guten Abend,ich habe mich zum Glück bei Km abgemeldet ( bin nun Pensionär)und hoffe, nein ich wünsche mir das es andere auch tun,Es gibt genug andere Portale für die anderen Damen .Solch unwirtschaftliche Bude ,die Mitgliederbeiträge (Perlen vor die Sau wirft)so zweckentfremdet investiert,der wünsche ich weiterhin fröhliche Abfahrt ins Desaster.

  96. @sabrina38

    meinst du ernst, was du da geschrieben hast?
    das ist ja noch schlimmer als ein von km angestellter „testficker“.

    telefonnummern und adressen abgreifen und dann bericht schreiben und veröffentlichen?
    womöglich mit angabe all dieser persönlichen daten?
    gehts noch?

    sorry, aber sowas kann normalerweise nicht von einer aktiven kollegin kommen.

  97. Ich mache gerne ein Interview
    für das Kaufmich Magazin mit dem ersten Herrn, der als Bordelltester tätig wird und berichte dann im KM Magazin darüber.

  98. Ok, an dieser Stelle noch mal ganz klar:
    @@@@@Ben Ben Ben Ben…
    wo bist Du??????
    Äußere Dich jetzt mal bitte und zwar deswegen, dass sowohl Damen als auch Herren endlich ein klares Wort wieder von Dir lesen möchten!!!!!! Schließlich ist es Dein Beitrag hier.

  99. Ich schicke mal vorweg, dass ich diese Bordelltester Idee süß finde. Welcher BWL-Absolvent (Hotellerie) versaut sich damit Bitte seinen Lebenslauf? Dieser Job wird keiner auf Ewigkeit sein. Und was kommt danach?
    .
    Nicht sehr viel weniger süß ist dieser regelmäßig entfachte Sturm im Wasserglas. Ich seh schon, KM wird es das Genick brechen, die Plusmitgliedschaften werden massenweise gekündigt und das ganze Geschehen verlagert sich auf andere ach so viel lukrativere Seiten? Ach ja? Das mag für die eine oder andere Dame möglich erscheinen. Die Masse wird hierzu Alternativen, und schon gar nicht lukrativere Alternativen sehen. Könnter knicken. Und nur weil hier so ein paar Userchen einen (Zwergen)Aufstand proben, wird sich hier nicht viel ändern. Dafür fehlen die echten Druckmittel. KM schaut sich das an. Sucht sich hier und da was an Kritiken raus und schaut mal, ob man evtl. mit geringem Aufwand mal was ändern kann. Fertig. Mehr wird nicht passieren. Da könnt ihr noch so viel herumjaulen.
    Aber nett zu lesen ist es. 😀

  100. @Sabrina: Mit dem Vorschlag hättest Du bei der Stasi in der DDR durchaus Karriere machen können.

  101. Ninas-Sexworld on

    Das ist die Variante Ordnungsamt, AG Rotlicht, Polizei….

    In Anbetracht auf das neue kommende Prostitutionsgesetz reagieren Escorts darauf….. not amused.

    Wobei ich auch mal an dieser Stelle erwähnen möchte, wenn die „Hausfrauen“ und „nur TG Verdiener“ nicht mal langsam den Hintern hoch kriegen, dann ist es sowieso aus mit der sexuellen Freizügigkeit in diesem Bereich.

  102. Nun möchte ich ganz kurz auch was dazu sagen, ich stimme vielen hier zu wie sie das sehen die stellenausschreibung.
    Man darf dabei nicht vergessen die vielen Frauen die weder in einem Bordell sind, in keinem Club sind, die nicht in Apartment sind . Ich meine damit die Ladys die sich nur ein kleines tg verdienen wollen. Das sind meist Hausfrauen die nicht super schlank sind und auch nicht wie die Damen angezogen sind wie Damen die das als hauptjob machen.
    Ich weiss nicht wie sich das Km wirklich vorstellt. Was ist zum Beispiel, wenn die Dame den Tester (wo sie natürlich nicgt weis das er einer ist auch mal etwas zur resong rufen muss???????? Dann hhat sie ganz schlechte Karten? ??????? Die dann auch noch veröffentlicht wird????? Wir wisen doch alle wie beeinflussbar Menschen sind. Oder??????
    Wobei ich den Ansatz nicht schlecht finde.
    So würde man vllt. ehr rausfinden wer ungeschützt Gv macht/anbietet oder es macht wenn der Mann sie drum bittet und ihr wenn sie es doch macht ihr mehr Geld gibt.
    Denn 70% die mich anrufen möchten für ganz wenig Geld mehr wie eine stunde haben und die Krönung obendrauf ist dann die frage machst auch ohne Gummi mit mir Gv?????
    Ich finde an diesem Punkt sollte man ( km) sich was überlegen.
    Ich hätte da auch schon eine Idee die vllt nicht ganz ausgereift ist aber nur mal so ein Gedanke von mir.
    Sucht doch lieber mal Tester, die gerne telefonieren. Die bei den Damen anrufen und sich zu dem Telefonat einige Notizen machen. Wenn dies geschehen, dann nach einiger Zeit bei dieser Dame nochmals anrufen, nach der Adresse fragen.
    Dann sich auf den weg zu der Adresse machen und zu der Frau.
    Dann stehen sich beide gegenüber und der Tester ihr wieder einige fragen stellt und vllt. Auch es anspricht das er nicht viel Geld dabei hat aber gerne so ca.ne stunde bleiben möchte. Ich weiss das es sehr sehr viele frauen gibt die unterm Preis den Service machen, dann sollte der Tester auch auf das Thema eingehen wie z.B er verträgt kein Gummi ob es die Möglichkeit gibt bei ihr gegen einen Aufpreis auch ohne Gummi Gv mit ihr zu haben.
    Nach dem ganzen sollte der Tester sich bedanken und sich verabschieden. Also nicht mit der Dame aktiv werden.
    Ich denke das dies so besser wäre als aktive Tester zu suchen.
    Es ist nur ein vorschlag von meiner Seite.

    Denkt doch einfach mal über so einer Variante nach.

    Es grüßt Euch herzlich, eure Sabrina38

  103. Alle warten auf das System der Terminbestätigung. Ok, als zahlendes Mitglied kann ich das ja noch gut verstehen.
    Aber mal ehrlich, es gibt hier doch so viele schlaue Köpfe, wieso gestaltet Ihr nicht euer eigenes.
    System?
    Ich zahle immer noch nicht, (da es hier ja an vielen Stellen der guten Taten an zahlende Mitglieder mangelt), aber sogar ich habe mein eigenes System und das schon seid über 1,5 Jahren!
    Und es funktionier bestens!!!!!
    Der Tester würde übrigens auch gleich da durchfallen!

  104. @testix:
    Diese Argumentation wird mir jetzt zu sehr OT. Vermutlich bestreitet kaum jemand dass ein Porsche ein gutes Auto, auch wenn manche bemängeln werden dass man keinen Kinderwagen rein bekommt.

    Jeder soll für sich bewerten, dabei auch subjektiv. Durch die Masse an Wertungen kommt eine objektive Sicht zustande.

    Durch das Setzen des einvernehmlichen Hakens ist keine Fake-Bewertung und kein „ruf mich mal an“ ***** mehr möglich. Wenn ein Treffen nicht stattgefunden hat sollte nur ein Hinweis auf die Zuverlässigkeit/Pünktlichkeit möglich sein.

    P.S. ich werde keine weiteren Statements bezüglich eines geänderten Bewertungssystems mehr in diesem „Blog“ geben.

    @DerRealist:
    ich denke so dumm werden unsere Damen wohl kaum sein.
    Außerdem würde sich ein Tester wohl kaum vor dem Date zu erkennen geben. Und die Damen sollen ihr Geld ja auch bekommen. Der Tester würde es sich von KM zurück holen. Für die Damen ist es ein ganz normaler Kunde und ein ganz normales Geschäft. Was nicht bedeuten soll dass ich die Idee gut finde.

    • Kann ich akzeptieren und verstehen, ich wollte nur auf die Problematik der Banalität der Objektivität aufmerksam machen. Ich werde da jetzt auch nicht weiter auf den technischen Part eingehen, weil das anderes Thema wäre.

    • @slashi
      Zu der Thematik die @DerRealist anspricht:

      Bist du dir sicher das davon jede/r Dienstleister/In weis? Und wer will verhindern das nicht doch etliche Kunden versuchen mit dieser Methode nen billigeren/exclusiveren Stich abzukriegen? Und das gerade noch in einer Stadt wie Berlin, für die das Stellenangebot gilt! Hier gibt es jede Menge Spinner und leider nen riesengroßen Kinderstrich mit extrem hohen Ausländeranteil…………

      • Ninas-Sexworld on

        Die Tester-Nummer oder das Androhen von Berichten hat`s schon immer von allen möglichen Plattformen und Community gegeben. Und nein natürlich wissen nicht alle Ecorts darüber Bescheid, Nachfragen dieser Art liest man immer mal wieder in diversen Foren die es im Netz so gibt.

        Es gibt eine Plattform für Berlin, die testet zwar ihre Inserenten nicht (was ich auch unseriös finde), dafür pflegt sie ihre Werbekunden durch vorbildlichen Service, gute Dienstleistungsangebote und vor allem direkten, persönlichen Kontakt.

        Dort gibt es auch Berichte über Häuser und Events, allerdings sind diese Besuche und Berichte nicht anonym sondern angekündigt, dienen rein zur Information für den Interessenten, was so in der Stadt los ist.

        Nachteil: dort gibt es für Escorts nix für 0,- € auch nicht für 30,- € im Monat…

        • Ich finde es schwierig die Testernummer um die es hier geht mit ner reinen Werbeplattform zu vergleichen. Da kommt bezahlt halt mal ein Schreiberling und man setzt ne Anzeige. Fertig. Aber Kaufmich macht ja auf „Community, was einen ganz anderen Grundgedanken zugrunde liegt. Okey wir wissen alle was diese Seite will, aber einen Überwachungsstaat ala Rotlicht A.G. Oberländer für freiwillige Dienstleistung als Stellenausschreibung in diesem sozialen Gefüge wie Berlin halte ich perse der Idee für Sprengstoff. Immerhin tummeln sich etliche der von mir gemeinten Spinner in den von dir gemeinten Foren rum. Und das ist nun mal ne Sache wo Kunde und DL zusammen der Menschlichkeit wegen gegen stehen müssen/sollten.

          • Ninas-Sexworld on

            Hab ich auch nicht direkt verglichen.

            Es geht – wie an anderer Stelle Beschrieben – dabei vielleicht um den Gedanken, die Attraktivität der Plattform zu erhöhen, NUR ist das der ganz falsche Weg.

            Dann muss ich eben – wie die besagte Plattform – mehr investieren und es vernünftig aufziehen, was allerdings bei Plattformen im internationalen Bereich nahezu unmöglich ist.

            Und wenn wir schon von einer Community reden wollen, dann muss hier einiges passieren…

  105. Das ist so ekelhaft. In Zukunft dürfen wir Damen neben der Angst vor Scheinfreiern seitens der Ordnungsämter und der Stadtkassen auch noch Angst vor Kaufmich haben. Das ist so demütigend.
    Mein Vertrauen habt Ihr nicht mehr.

  106. Also was ich sage jetzt auch mal….
    was die Spreisschrauberei nach unten angeht-„And the Winner is:::::::::“kaufmich!“(Sarkasmus an)
    Na Glückwunsch…ein echt tolles Zeichen, Seitens kaufmich!
    Jetzt müssen sich die Damen mit den Superangeboten echt was einfallen lassen!
    Und die Flut von den Herren dieses Angebotes hier, möchte ich erst gar nicht wissen!!!!!!
    Fördert die Seriosität echt ungemein.

  107. Ninas-Sexworld on

    Dann versuche ich dem Ganzen mal etwas positives abzugewinnen….

    Zuerst Gedanken dazu:

    Die eigentliche sexuelle Dienstleistung lässt sich kaum objektiv bewerten, ich halte selber auch nichts davon, ich bewerte niemals Menschen, tu ich mich sehr schwer damit, ich lege selbst auch keinen Wert darauf bewertet zu werden, auch nicht positiv.

    Was ich lediglich bewerte ist die Zuverlässigkeit, wenn jemand bucht und ohne Absage nicht kommt, dann schreibe ich das auch in den EB. Schließlich ist niemand gezwungen mich zu buchen, soweiß ein jeder woran er ist….

    @Slashi – so etwas in der Art soll (!) kommen, es weiß nur noch niemand wie das aussehen wird.

    Attraktivität durch Aktualität und Information:

    Ist für so eine Seite wie diese sicherlich ein Mehrwert. Nicht die Masse (der Profile) macht es aus, die Klasse der dort beworbenen Angebote ist der Anreiz diese Seite (vielleicht auch öfter) zu besuchen.

    Ich stelle fest, dass es Momentan insbesondere für Männer relativ wenig Anreiz gibt, dafür um so mehr Hürden, Einschränkungen, um zu einer Plus Mitgliedschaft zu animieren. Der Falsche Weg…

    Was ich mir in Punkto Aktualität und Information vorstellen könnte, wäre zum Beispiel, wenn jemand für eine bestimmte Anzahl von guten, sachlichen Berichten und/oder Beiträgen (ohne schmückendes Beiwerk) eine Art Mitgliedsstatus „Kaufmich.com Kavalier“ bekommt, der zum Beispiel die Plus Mitgliedschaft durch für die Community positive Aktivitäten ersetzt.

    Wobei ich offen gesagt die Plus Mitgliedschaft für Männer (vor allem in der Höhe) ohnehin eher ablehne als befürworte. Ich würde es als angemessen empfinden, wenn die Männer freiwillig (!) einen kleinen Unterstützungsbeitrag leisten und dafür das eine oder andere Schmankerl oben drauf erhalten, aber keines Falles das Einschränken von Nachrichten und Rufnummern. Die Finanzierung der Seite obliegt den werbenden und nicht den Interessenten. Mehrwerte müssen erst mal geschaffen werden, noch sehe ich keine.

    Vielleicht wird so wieder ein Schuh daraus der passen würde, ansonsten kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand mit akademischer Bildung oder einer hochwertig qualifizierten Ausbildung eine Karriere als „Bordell-Tester“ anstreben wird.

    Vielleicht wird das irgendwann man in ferner Zukunft möglich sein, wenn wir es alle gemeinsam geschafft haben, Prostitution als 100% vollwertigen und anerkannten Beruf zu etablieren und genau davon sind wir im Moment Lichtjahre davon entfernt…

    • goldengel0207 on

      Liebe Nina,

      die Diskussion über die Plus-Mitgliedschaft der Männer wurde bereits so oft geführt und kam zu keinem Ergebnisse.
      Wie viele Vorschläge wurde in dieser Hinsicht und auch bei anderen Themen gemacht und das nicht seit gestern. Man hat nur gegen „Windmühlen“ gekämpft und wurde noch verhöhnt.
      Ich habe es mittlerweile vorgezogen, den Kampf für eine bessere Seite hier, aufzugeben. Denn KM ist auf beiden Ohren da taub.
      Mit dem „Bordelltester“ schaufelt man sich nur das „eigene Grab“, denn zahlende Mitglieder wird man nicht dadurch gewinnen, sondern verlieren, wenn man sieht für was die Mitgliegsgelder ausgegeben werden…für einen „Möchtegerntester“.
      Mittlerweile erhalte ich, erstaunlicherweise über meine Handy-Nummer die ich nur HIER hinterlegt habe, lukrative Angebote von anderen Seiten, dort zu inserieren. (ob es was bringt, lasse ich mal hier so stehen, ist nur beispielhaft).
      KM sollte da aufpassen, dass gerade so ein „Tester“ nicht noch mehr Nährboden für andere Seiten liefert, die irgendwann einen anschreiben, dass kein „Qualitätstester“ bei ihnen, die Diskretion und den Menschen der hinter einem Inserat steht, verletzt.

      • Ninas-Sexworld on

        Ganz ehrlich?

        Wenn man mir in die Ohren schreit hör ich auch nicht so gut, zugegeben, oft auch weil ich nicht zuhören will. Es hat bereits erst kürzlich wieder entscheidende Verbesserungen gegeben, zumindest für die Escort Seite, also von daher kann man das so pauschalisiert nicht stehen lassen.

        Es ist erfahrungsgemäß auch immer leichter, wenn man den Spaß hier nicht finanzieren und verantworten muss.

        Ja, die Werbung krieg ich auch, trau ich keinem Meter weit. Hier kenn ich die meisten „persönlich“ (zumindest bei dem einen oder anderen Anlass schon mal gesehen), ich weiß so in etwa (Erfahrung) wie man tickt und noch habe ich die Geduld dafür.

        Ich finde KM vom Ansatz her und vom Grundgedanken nicht mal so schlecht, teilweise einzigartig. Kommunikation und Dynamik müsste sich halt entscheidend verbessern, daran arbeiten wir noch…

        • goldengel0207 on

          Ganz ehrlich?

          Die Samthandschuhe an den Ohren von KM haben auch nichts gebracht ;-)…..brüllen, dass war der letzte Versuch um Gehör zu erhalten, was aber auch nichts brachte/bringt. Ich persönlich bin langsam zu „müde“ für einen Kampf gegen „Windmühlen“ die selber den „Wind“ nicht hören wollen.

          Nina, mir ging es nicht um die Werbung der Anderen speziell, die wohl jeder bekommt. Es wird aber viele geben die „abwandern“, genau zu denen die da werben, die im Moment, laut Aussage (man rief mich persönlich an) mehr für das Geld bieten als KM. Ich bin nicht so leicht zu überzeugen, meistens hat alles einen Haken, aber es gibt viele, die es anders sehen als DU und ICH…..das nur mal am Rand.

          Aber genau dieses wird KM das „Genick brechen“, sollte nicht endlich der versprochene Umschwung kommen und das nicht in Form eines „Bordelltester“.

          • Ninas-Sexworld on

            Solange es das große Heulen und Zähneklappern wegen 30,- € im Monat für einen Werbebeitrag gibt, solange sind die „High-End-Plattformen“ mit 100,- € oder 150,- € im Monat (!) aufwärts für KM keine wirkliche Konkurrenz.

            Und was die Gäste betrifft, ich glaube niemand hat hier mit seiner Anmeldung rechtsverbindlich erklärt, dass er keine anderen Werbeplattformen im 3W besuchen wird. Die Vielfalt samt Freierforen hat`s schon immer gegeben…

    • „Die eigentliche sexuelle Dienstleistung lässt sich kaum objektiv bewerten, ich halte selber auch nichts davon, ich bewerte niemals Menschen,“
      .
      Ein Mythos, der sich hartnäckig zu halten scheint. Tatsächlich ist die Bewertung der sexuellen Dienstleistung erstmal keine Bewertung der Hure, sondern eine Bewertung ihres Dienstes. Und natürlich lassen sich dafür objektive Kriterien heranführen. Ein Beispiel, der Blowjob. Dieser kann einfallslos sein, mechanisch ausgeführt werden, mit starkem Druck und jeder Menge Handeinsatz. Er kann sehr feucht oder auch eher trocken durchgeführt werden. Es können verschiedene Tempi zum Einsatz kommen, aber es können auch umliegende Regionen miteinbezogen werden (Hoden bspw.). Das sind alles rein objektive Kriterien, die alle beschrieben werden können. Und ja, der Berichterstatter selbst kann dazu seine eigene Bewertung abgeben. Aber vielleicht mag es jemand tatsächlich nicht so einfallsreich, oder er mag viel Handeinsatz und großen Druck. Ok, dann fällt letztlich die Gesamtbewertung anders aus. Und trotzdem fuß auch diese abweichende Gesamtbewertung auf der Darstellung des Berichterstatters, bei welchem beide an sich übereinstimmen. Nur eben jeweils für sich selbst andere Schlüsse ziehen.

  108. KM – durchtdacht ist `was anderes !!!!!!
    Es sind schon krumme Dinge gelaufen, ob Betrügereien, Diebstahl, Verletzungen, …….
    Und nun öffnet Ihr den Nichtnetten und Lau-Fickern auch noch Tür & Tor !!!!
    Möchte nicht wissen wieviele Date`s nun schon geplant oder gelaufen sind,
    die mit “ Guten Tag, ich komme von KM, hast Du bestimmt schon im Magazin gelesen.
    Du bist eine der Ersten, also mach` es gut, tausende werden es lesen……..“
    Und ich würde sogar darauf wetten, das einige Damen in Erwartung eines Top-Statement`s
    Zeit und Geld, evtl. auch Tabu`s „vergessen“.

    Lieber Ben & Co,
    Euer Säckchen möchte ich nicht tragen.
    Liebe Damen,
    seit wach !!!

  109. @testix:
    Meine Idee wäre das Bewertungssystem so umzugestalten, dass die Bewertungen nur nach einem Besuch abgegeben werden können. Dazu müssten beide „Geschäftspartner“ einen Haken setzen, dass man sich getroffen hat.

    Die daraus resultierende Bewertung sollte Bestand haben, d.h. man darf sie nicht einfach löschen können wenn sie einem nicht gefällt (so wie das jetzt ist), dies sollte nur einvernehmlich geschehen können. Ein Kommentar zur Erklärung sollte möglich sein.
    Diese Bewertung sollte mehrere Kriterien enthalten, denn neben Sauberkeit, Ambiente, Korrektheit und Pünktlichkeit wären da noch Spaß, Kommunikation, Diskretion und selbst so banale Sachen wie Erreichbarkeit (bei besuchbaren Damen oder Clubs).

    Eines jedoch ist klar: Der Mensch steht im Vordergrund. Man kann selbst in einer mäßigen Location oder nach einer holperigen Konversation trotzdem so viel Spaß haben, dass man eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen könnte. Und jeder könnte seine Prioritäten selbst berücksichtigen.

    Was gar nicht weiter hilft ist, wenn Zurecht gegebene negative Bewertungen einfach gelöscht werden können. Auch das Verschwinden von Bewertungen wenn sich ein Mitglied abgemeldet hat finde ich schlecht, denn schließlich ist ja hier ein reges Kommen und Gehen.

    • @Slashi

      das ist genau die Idee warum man seine Telefonnummer als Kunde verifizieren muss bevor man einen Erfahrungsbericht schreiben kann. Jetzt ist es so, das sich das ohne Probleme gut organisiert per Prepaid und Zweithandy und ein wenig Organisation im Hinterzimmer aushebeln lässt. Was hats gebracht? Nix, es wird weiter gefaket was das Zeug hält, nur das KM jetzt meine Telefonnummer hat. Datenschutz? Fehlanzeige! Und das in einem solch sensiblen Bereich. Mehr kommt dabei nicht raus, ausser das sich KM dadurch zur Datenkrake ala Google oder NSA entwickelt. Wer will das schon? Ich nicht! und alles nur weil wir Menschen unterschiedlich ticken? Ich will keine gleichgeschalteten Zombies, das gab und gibt es in der Geschichte der Menschen zu oft und hat nur Mord und Totschlag gebracht.

      Und wenn ich als Kunde oder Dienstleister/IN den Hacken nicht setze manipuliere ich doch auch das Endergebniss und die Objektivität ist wieder für die Tonne. Deswegen halte ich nix davon.

    • Spaß uns Kommunikation ist nun wirklich kein objektives Kriterium. Der ein mag Bier, die andere Selters. Der eine steht auf Dieter Bohlen, die andere auf ACDC. Der eine kann eine Fremdsprache, die nächste gleich fünf, u.s.w…………………

  110. @ben

    seit gestern mittag kein pieps mehr von dir!

    es wäre an der zeit, daß du auf die mittlerweile zahlreichen – durchgehend negativen – postings reagierst.

    zuerst so einen schwachsinn auf den weg bringen, und dann nicht genug arsch in der hose, dich der diskussion zu stellen. so ists recht. mittlerweile kennt man das hier ja – auf beiden seiten, egal ob sdl oder kunde.

  111. Die Idee mag vielleicht gar nicht böse gemeint sein, aber kann eine einzelne Person wirklich objektiv testen?
    Einer negativer Test, wenn er denn veröffentlich würde(n darf), könnte eine Dame dermaßen in Misskredit bringen, dass eine weitere Ausführung ihres Hobbys/Berufs kaum noch möglich wäre.

    Meiner Meinung nach würde ein renoviertes Bewertungssystem völlig ausreichen um eine objektive Bewertung zu gewährleisten. Denn nichts ist unterschiedlicher als Menschen, die kann man nicht nach „Schema F“ bewerten.

    • Ist das nicht ein Widerspruch in sich? eine objektive Bewertung von etwas das man eigentlich gar nicht bewerten kann? Da bleiben doch nur wenige Punkte wie Sauberkeit, Pünktlichkeit, Zwang oder nicht, e.t.c übrig, und genau mit denen kann man jemanden dann auch noch durch falsche Behauptungen diskreditieren. Ich pflege beruflich selbst ein – zwei Seiten und habe da schon Sachen im Gästebuch löschen müssen die genau mit dieser Absicht gepostet wurden. Das sehen wir doch auch an den Erfahrungsberichten immer wieder. Wo bewertet wird gibts schwarze Schafe die sich gegenseitig die Kunden abgraben wollen. Da hilft auch kein renoviertes Bewertungssysstem

      • Die einzige Lösung ist so was wie ein kommentiertes Gästebuch/Blog. Dann gibt es die Möflichkeit Stellung zu beziehen und unseriöse Kommentare gar nicht an die Öffentlichkeit zu lassen. Aber genau da geht das nächste Problem: Es kann zwar niemand mehr Schindluder treiben, aber durch die Auswahl der Kommentare geht widerum die Objektivität flöten. Ich glaube das beste ist wir versuchen Menschen gar nicht erst zu bewerten. Und wenn wir den Verdacht auf Zwang oder Diebstahl haben, steht es uns doch jederzeit frei das der Polizei und/oder dem Support zu melden.

  112. @goldengel….
    natürlich kein Recht…ist ja logisch!!!
    Deswegen ja etwas sarkastisch gemeint, … eine öffentliche Umfragen starten.
    Und zwar nicht hier im Magazin, dass eh nur sehr sehr wenige lesen, geschweige denn die Startseite, sondern öffentlich mal als Blog!!!!!
    Da habe ich Ben noch nie gelesen!!!!! Und ich meine auch Ben und nicht einer seiner Supporthasen!!!

    Ach ja…@Ben………,
    Du könntest Dich jetzt also ruhig auch mal wieder hier zu Worte schreiben, nach dem was Du jetzt so gelesen hast und bitte nicht wieder die allgemeinen Plattitüden!

  113. forscher_du on

    Guten Morgen,

    ich hatte mich oben ja schon mal mit der ein oder anderen Frage gemeldet und damit einen herrlichen Sturm entfacht…

    Auch mit den entsprechenden Ausbildungen als interner Auditor (Qualität, Umwelt etc.) käme ich persönlich nie auf die Idee, mich als Sex-Tester zu bewerben. Ich kann nicht immer, ich will nicht immer und mir gefällt auch nicht jede Dame.

    Mal ehrlich liebes KM-Team, was soll das?
    Ich kann mich den diversen VorrednerINNEN nur anschließen: Löst die Probleme!
    Mit dieser Stellenanzeige habt Ihr es geschafft, dass ich mich doch nicht als plus-Mitglied anmelde. Der Probemonat war nett, aber einen Mehrwert kann ich im Moment nicht erkennen.

    Vergesst den Tester, stellt Fachleute für die IT ein, noch mehrere fähige Supporter und dann kann aus dieser Seite noch was werden.

  114. Ninas-Sexworld on

    KM kann sich von der Sache her erlauben was es will, interessiert mich soweit auch nicht und geht mich nichts an.

    Allerdings fehlt an dieser Stelle nun die vernünftige Argumentation, weshalb man bis zu 96 Stunden auf Support warten muss bzw. die Mittel für die Verbesserung/Weiterentwicklung dieser Plattform fehlen. Da frage ich mich als Plus Mitglied, weshalb man sich Monate lang vertrösten lassen muss, bis längst überfällige Leistungen/Änderungen im Rahmen einer sinnvollen Mitgliedschaft erbracht werden.

    Viel interessanter als eine öffentliche Umfrage wäre eine offizielle Anfrage an die Finanzbehörde, wie sich sexuelle Dienstleistung (neuerdings) von der Steuer absetzen/abschreiben lässt. Allein der Punkt macht mich schon bei dem bereits zitierten Artikel misstrauisch. Ich bin nämlich nicht davon überzeugt, dass sich das als Betriebskosten absetzen lässt, gemeinnützig ist es auch nicht, weshalb auch „Spenden“ schon mal weg fallen.

    Wenn das geht, dann wäre das durchaus ein interessanter Artikel für`s Magazin, der für Gäste einen enorm nützlichen Informationswert hätte….

    • goldengel0207 on

      Nina…erlauben kann KM sich viel, merkt man und sieht man ja die letzte Zeit.
      Ich frage mich da nur, wann diese „Aussage“ auf der Startseite zur „Werbung“ für neue Plus-Mitglieder

      -Plus-Mitglieder ermöglichen mit ihrem Beitrag den Erhalt und die Weiterentwicklung unserer Community.

      greift?

      Wann wird weiterentwickelt, was immer und immer wieder erbeten wird?
      Wann macht man was, um den Erhalt der Seite zu sichern?
      Wann werden endlich die Mitgliedsgelder so genutzt, wie es vorsehen ist?

      So würde ich sagen, hat KM es wieder mal geschafft einen Schritt zurück zu gehen und sich so einige Plus-Mitglieder „entledigt“.
      Warum sollte man auch mit den Plus-Mitglieds-Beitrag einen „Bordelltester“ mitfinanzieren, der mit Sicherheit nicht objektiv sein wird.

    • Informationswert? Den von RTL2 und Herrn Oberländer? Wenn ich danach gehe hat das für mich Informationsgehalt gleich null, sondern klingt eher nach Erpressung: Machsts dus nicht wie Herr Oberländer und seine Uschi das sagen gibts schlechte Presse. Und dann kann nicht der Tester sondern die Dienstleisterin ihren Job vergessen. Deren Gesichter werden ja teils abgebildet und damit gebrandmarkt. Die Chefs im Hintergrund sieht ja keiner und fangen woanders neu an. Aber das kriegen ja die Herren Tester laut @goldenerengels Artikel nicht mit. Für mich als Kunde ein sehr fragwürdiger Informationsgehalt.

    • Warum sollten die Kosten, die beim Tester für seinen Beruf als finanzieller Aufwand entstehen, für KM keine Betriebsausgaben sein? Das sind betrieblich veranlasste Aufwendungen (§ 4 Abs. 4 EStG), oder warum sollte KM sowas finanzieren?
      Einkünfte aus der (selbständigen) Prostitution sind gewerbliche Einkünfte (Großer Senat des BFH, http://lexetius.com/2013,1248 ). Diese Einkünfte haben die Huren also zu versteuern. Aber die betrieblich veranlassten Ausgaben beim Test dieser Dienstleistung sollen steuerlich nicht anerkannt werden. Naja.

  115. Oh Leute, sorry, aber ich muss zum ersten soooo lachen, dass Ihr Euch nicht vorstellen! Das ist das erste Mal, dass ich durch kaufmich so lachen muss……auch Dank der Mitbewerberinnen hier!
    Aber nun gut….
    @Ben….
    Wie Du jetzt ausreichend lesen kann, ist das Ding ja voll in die Hose gegangen, oder?????
    Ich würde mir also das echt stark überlegen, was ihr da auf die Frauen loslassen wollt!
    Der oder die armen Tester!
    Sorry, aber ich muss schon wieder lachen….habe nur noch verrücktes Kopfkino…..

    Also, Ihr da oben im Support, Ben, und wo Ihr noch so sitzt….lasst solchen Blödsinn, kümmert Euch erst einmal um wirklich aktuelle Probleme und dann…..irgendwann einmal, kann man das Ding hier mal als Umfrage starten! Und zwar als offizielle Umfrage!!!! Und nicht gleich drauf los handeln.

    • goldengel0207 on

      @soft-Lady….sowas Bedarf keiner Umfrage.
      Ich finde es eine Unverschämtheit was sich KM da erlaubt.
      Welches Recht hat eigentlich KM für solch einen Schritt und dann noch die Veröffentlichung danach hier auf KM?

  116. @Mona…..
    sorry, aber habe gerade eben erst genauer gelesen, was Du da geschrieben hast!!!!!!
    Und jetzt muss ich wirklich lachen und wiieeee!
    Du hast ein sehr gutes Beispiel genannt, wo es „öööhööööm brennt, rennt, schleicht, kriecht.
    Hätte nicht gedacht, dass ich doch noch darüber lachen muss, aber km. ist mit unter witzig, echt jetzt!

  117. Gebe auch mal der Kollegin Katinka Recht!
    ……
    Ein Standard wäre dann auch, jede Art von Frau zu prüfen….Auch jene, die nicht sein Geschmack sind!!!!!! Es soll ja schließlich fair zugehen oder????
    „Na dann…..viel Spaß!“

  118. Witziger Satz aus der Stellenausschreibung….Wo ist der Sinn in diesem Satz????
    Da die Bordelle u. A. mit einem Zertifikat für Safer Sex mit unserem Safer Sex-Button ausgezeichnet werden sollen, setzen wir voraus, dass ausschließlich Safer Sex beim Testen praktiziert wird.

  119. Wie wärs stattdessen mit ein/zwei Admins fürs Wochenende und die Feiertage um die unsägliche AO-Werbung aus der Seite rauszuhalten?

  120. wo bleiben denn eigentlich die kommentare der herren, die sonst immer so eifrig im magazin und in den blogs posten?
    schreibt ihr alle an euren bewerbungen?

  121. Ganz ehrlich- wer soll eine Plattform ernst nehmen, die einen bezahlten Ficker einstellen will?
    Welche Standards muss der erfüllen, wenn er das Ausehen der zu prüfenden Escorts beurteilen soll? Welche Standards muss er sonst noch erfüllen? Wer prüft seine Ausdauer, sein Stehvermögen, seine Eloquenz? Welch Berufsbezeichnung soll er bekommen für einen Beruf, der über keine anerkannte Berufsbezeichnung verfügt?
    Peinlichkeit ohne Grenzen….

    • Wenn es aus einem total falschen Kontext gegriffen wurde, dann macht es sehr wohl etwas aus.
      Ich rate immer wieder: erst lesen, verstehen und dann kommentieren.

  122. War aber mir schon seid langen klar(ca. 8-10 Monate), Ihr Brüderchen seid einfach überfordert mit so einem Portal….jaaaa, es ist nämlich nicht nur die Sache mit der Kohle einsacken….dazu gehört nämlich ein wenig mehr.
    Oder warum beschreibst Du….lieber Ben folgendes:

    • Die vielen BUG`s entfernen
    • Ein tragfähiges Mitglieder Konzept entwickeln
    • Die Spam & Virenschleudern (IT technisch gemeint) von dieser Plattform fern halten
    • Die Plattform überhaupt aktuell und attraktiv gestalten (Stichwort “last Login anno…”
    • Die eigenen Regeln entsprechend der vielen Vorschläge überdenken und reformieren
    • Die eigenen Regeln erst mal konsequent und effizient durchsetzen
    • Das grundsätzliche Berufsverbot von schwangeren Kolleginnen abschaffen
    • Unsinniges Telefon Button überdenken und abschaffen
    • Unsinnige Nachrichtenbeschränkung überdenken und abschaffen
    • Das neue Nachrichtensystem erst mal entschlacken und voll funktionsfähig implementieren
    • Den massiven Missbrauch von Funktionen dieser Plattform abschaffen (Stichwort Veranstaltungskalender)
    • Begreifen und umsetzen, dass es verschiedene Formen sexueller Dienstleistung gibt, die man nicht einfach alle in einen Topf werfen kann (Stichwort feinere Kategorien, Vereinfachung für den Interessenten)
    • Endlich Umsetzen der Geo-IP Darstellung
    • Gemeinsames Forum (bitte Bulletin und nicht irgendeine Free-Bastel-Ware) für alle (!) User endlich implementieren, um dem Begriff Community endlich gerecht zu werden
    • ….
    ………………………………….
    Und mal ehrlich jetzt, Ihr habt so was von gepennt da oben und zwar schon ca. 2 Jahren!!!!
    Denn das was Ihr jetzt da anschreibt….liegt schon sehr sehr lange an!
    …..
    Bewegt also mal, um es nett auszudrücken ….
    Eure Hintern aus der Sonne und arbeitet mal richtig am Projekt kaufmich, dann klappt das auch mit den Plusmitgliedern….*zwinkert*
    Sorry, für diese klaren Worte, aber wie man lesen kann, bin ich diesmal ja auch nicht die einzige, die merkt hier läuft was gewaltig schief bei kaufmich!

  123. goldengel0207 on

    Erst das geplante Prostituiertenschutz-Gesetz, jetzt einen Qualitätstester von KM (der ohne Sinn und Zweck ist, da wäre ein WE-Support angebrachter)…….
    da fehlt nur noch die BG, die uns High Hells verbietet, da sie nicht den Sicherheitsvorschriften entsprechen……2 cm zu hoch und ohne Sicherheitskappen.
    So soll der Job noch Spass machen?…da fehlen mir einfach nur noch die Worte.

  124. Das ist ja echt der Hammer Ben!!!!!
    Schämt ihr Euch da oben eigentlich nicht?
    Ihr wundert Euch, dass es wenige neue Plusmitglieder auf beiden Seiten gibt, weil hier nichts und da nichts funktioniert und nun liest man, Ihr verpulvert das wenige in einen Tester?????????????
    „Oooh mein Gott!“
    Ladys und auch Gentlemen….ich glaube man sollte der Zentrale mal gemeinschaftlich mit Damen Herren und Damen einen Besuch abstatten und denen mal zeigen wie der Laden richtig läuft.
    Denn so auf keinen Fall! Tztztztzz.
    Das ist gerade zu lächerlich und wenn es nicht so traurig wäre, müsste ich glatt lachen.

  125. Km schießt in Sachen Kompetenz oder Kunden-, bzw. Userzufriedenheit oftmals den Vogel ab, nichts Neues, aber das hier trifft gleich die ganz Vogelschar.

    Anstatt hier einem akademischen durch-die-Gegend-Vögler, oh pardon, ich meine Qualitätstester, die Kohle in den Rachen zu werfen, investiert doch erst einmal in einen vernünftigen Techniker, der sein Geld auch wert ist.
    Grundgehalt, Reise- und Verpflegungskosten inkl. Übernachtungsaufwendungen und die Kosten für die Bordellbesuche werden dann sicherlich unter Werbungskosten verbucht. Was anderes kann ich mir nicht vorstellen, denn das Ganze hört sich für mich stark nach Kundenfang an.

  126. >Zickenfickchen on

    Zwecksentfremdung von Mitgliedsgeldern,da wird sich das Finanzamt freuen.
    Unter Sonderausgaben……Schande.Schande .Schande…ausgekochte Bande

  127. Das ist sowas von megapeinlich! Umsonst Poppen als Job, und wer garantiert dann die korrekte Durchführung bzw dass dort aufgrund persönlicher Schwächen nicht z.b. Eine Dame bevorzugt behandelt oder auch unter Druck gesetzt wird. Euch ist schon klar dass selbst Steuer, Polizei etc nie alleine in so einem Bordell agieren dürfen. Und Ansteckung mit Krankheiten ist dann berufsrisiko was die Krankenkasse finanziert.

  128. Sorry, aber ich glaube wirklich jetzt setzt es aus.
    Hier zeigt sich wieder einmal mehr, das die KM Macher und deren Marionette Ben
    noch sehr jung und unreif sind. Kindergartenfantasien sind das. Wenns nicht so ernst wäre, könnte man sich wirklich tot lachen. Ab in den Sandkasten!

    Habt ihr hier keine anderen Baustellen ???
    Traurig,traurig.

  129. Jetzt schlägt es echt 13!! Ich habt doch da oben den Schuss nicht mehr gehört!!
    Arbeitet erst mal die anderen Schwierigkeiten ab,die es immer noch gibt,damit seid Ihr erstmal gut beschäftigt.
    Bordelltester-Ihr habt sie doch nicht mehr alle!
    Da zeigt sich welches Geistes Kind Ihr seid!

  130. Gratuliere KM, ein wirklich genialer PR Schachzug, wenn auch sicherlich nicht ganz ernst gemeint. Aufmerksamkeit ist euch und damit ja auch uns gewiss und ich bin so neugierig welche Zeitungen mit den großen Roten Buchstaben sich schon gemeldet haben.

  131. tjaaaa…. km hat nebenbei die zeitreisemaschine erfunden.

    z.b. ist ninas posting von 17.26 uhr.
    man bedenke, daß es aktuell erst 16.40 uhr ist.

    so viele baustellen und fehlfunktionen, aber die sind alle offenbar egal.

  132. Ninas-Sexworld on

    Na Bravo!

    die Bewerbungen würd ich ja zu gerne lesen, wahrscheinlich taucht da das ganze Klientel auf, die sich gerne den ganzen Tag Vaginas anschauen oder am liebsten selbst „escortieren“ und alle vernachlässigten Frauen dieser Republik beglücken würden – diese Art der Gehirnakrobatik bekomm ich öfter mal, ich leite diesen Nonsens in Zukunft gern an KM weiter…

    Lieber Ben :-)

    haben wir nicht erst mal besseres zu tun?

    Aus KM zum Beispiel mal wirklich einen richtigen Escort Führer zu machen?

    • Die vielen BUG`s entfernen
    • Ein tragfähiges Mitglieder Konzept entwickeln
    • Die Spam & Virenschleudern (IT technisch gemeint) von dieser Plattform fern halten
    • Die Plattform überhaupt aktuell und attraktiv gestalten (Stichwort „last Login anno…“
    • Die eigenen Regeln entsprechend der vielen Vorschläge überdenken und reformieren
    • Die eigenen Regeln erst mal konsequent und effizient durchsetzen
    • Das grundsätzliche Berufsverbot von schwangeren Kolleginnen abschaffen
    • Unsinniges Telefon Button überdenken und abschaffen
    • Unsinnige Nachrichtenbeschränkung überdenken und abschaffen
    • Das neue Nachrichtensystem erst mal entschlacken und voll funktionsfähig implementieren
    • Den massiven Missbrauch von Funktionen dieser Plattform abschaffen (Stichwort Veranstaltungskalender)
    • Begreifen und umsetzen, dass es verschiedene Formen sexueller Dienstleistung gibt, die man nicht einfach alle in einen Topf werfen kann (Stichwort feinere Kategorien, Vereinfachung für den Interessenten)
    • Endlich Umsetzen der Geo-IP Darstellung
    • Gemeinsames Forum (bitte Bulletin und nicht irgendeine Free-Bastel-Ware) für alle (!) User endlich implementieren, um dem Begriff Community endlich gerecht zu werden
    • ….

    Ich hab mindestens die Hälfte vergessen, egal, zu tun ist genug, um erst mal eine gute, funktionsfähige und vor allem qualitativ hochwertige Community auf die Beine zu stellen, die für alle Beteiligten zufriedenstellend funktioniert.

    Wenn das alles vollbracht ist, dann habt`s genug Zeit, um mit den Testosteron Helden der Nation zu spielen…

    • goldengel0207 on

      Hallo Nina,

      dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.
      Anstatt einem „Bordelltester“ , dass Geld in den Rachen zu schieben, wäre erst mal ein Aufbau der Qualität der Seite selber gefragt, wo jeder was von hat.

      Was macht ein Bordelltester?….man lese hier:
      http://www.news-surfer.de/interview-deutschlands-einziger-offizieller-bordelltester/

      Man achte unter anderem auf diese Frage bei dem Interview:
      Wie verhält sich in Ihren Augen die perfekte Prostituierte?
      Antwort des Testers:
      Einfühlsam, leidenschaftlich, hemmungslos. Und natürlich gutaussehend.

      Na dann „Prost Mahlzeit“….gutaussehend? Da kann man nur hoffen, dass man in den Augen des Testers gut aussieht, ansonsten hat man die „A….karte“ gezogen und erhält einen schlechten Bericht.

      Wirklich….man kann wahrhaftig nur noch den „Kopfschütteln“ für so eine Stellenausschreibung.

      • Einfühlsam, leidenschaftlich, hemmungslos. Und natürlich gutaussehend.

        Was ist daran falsch.
        Ich Zahle dafür… !!!
        Dafür das ich die Wahl habe und nicht Sie.
        Oftmals habe ich für ein Stelldichein 250 – 400 Euro bezahlt.

        Also …
        So wie ich das lese, glaubst du, ER soll Zahlen die Augen zu machen und schnell wieder gehen.
        Das ist Lachhaft.
        Wenn ich los gehe und nur eine Kleinigkeit nicht in mein Beuteschema passt..
        Ob BMI, Aussehen usw. dann kann die Dame der käuflichen Liebe es mir Gratis anbieten und ich gehe trotzdem du der die mich 200 kostet.
        Solche Aussagen wie deine kenne ich eigentlich nur vom Straßenstrich in Amsterdam..
        30 Euro steck weg und werde fertig – Oder wie?

        Deine Aussage:
        „Na dann “Prost Mahlzeit”….gutaussehend? Da kann man nur hoffen, dass man in den Augen des Testers gut aussieht, ansonsten hat man die “A….karte” gezogen und erhält einen schlechten Bericht.“
        Zeigt mir nur eins..
        Du hast den Bericht nicht verstanden!
        Der spricht nicht von sich oder seinem Geschmack sondern vom Allgemeinen Wünschen des Freiers.

  133. Jetzt wird mir auch klar, warum km so bestrebt war, möglichst viele Plusmitgliedschaften abzuschließen.
    Ich dachte, ich zahle hier für die Nutzung der Plattform bzw. für die Mitarbeiter… IT, Support, Moderation.

    Offensichtlich war das ein Irrtum meinerseits. Hier gibt es Baustellen noch und nöcher…. Und die Kohle der zahlenden Mitglieder soll zum Testficken verschleudert werden ?!?

    Sorry, da fehlen mir 99 Cent am Euro.

    Ben, sei mir net bös… Aber Deine Einstellung scheint eine absolute Fehlbesetzung gewesen zu sein.

  134. Und wenn er nicht mehr „kann“, wird er entlassen….?
    Aber als Fremdsprache vor allem französisch anzugeben, entbehrt nicht einer weiteren Komik.

  135. da es sich ja um einen vollzeitjob handelt, habt ihr unter „anforderungen“ einen sehr wichtigen punkt vergessen …. ausreichende potenz.

    • Ha Mona..
      Jeder gesunde Kerl zwischen 20 und 40 kann mindestens 1x am tag und das 365 Tage im Jahr.
      Wohlbemerkt: Mindestens…

  136. forscher_du on

    Freunde, welch eine Aussicht…

    Erfahrung im Bereich EFQM und ISO 9001, auch der ISOs 14001, 50001 und 18001 und sogar die der ISO/TS 16949 liegen mir vor.

    Aber, mal so ganz ehrlich:
    Zwei ganz wichtige Sachen fehlen mir hier:
    Das Gehalt wurde noch nicht einmal angedeutet bzw. erwähnt, dass der Bewerber (ich setze mal auf rein männliche Anwärter) einen Gehaltswunsch äußern soll bzw. dass beim Bewerbungsgespräch etwas verhandelt wird.
    Wer übernimmt die Kosten für die Bordellbesuche? Wenn ich schon als Tester für KM losziehe, dann doch wohl nicht auf eigene Kosten, oder?

    Und die Kombination aus beidem würde ja bedeuten, dass der Tester 1. kein Geld bekommt und 2. die getesteten Damen noch selber entlohnen muss.
    Wie kann der Tester dann unabhängig und objektiv sein, wenn er sonst kein Einkommen hat. Wahrscheinlich ist diese Stelle als Vollzeitjob ausgelegt?

    Frohe Überarbeitung…

  137. goldengel0207 on

    Hallo Ben,

    eine interesannte Stellenausschreibung, für jeden Mann ein Traumjob, der auch noch die geforderten Referenzen besitzt.
    Zwar wurde die Stele auch für weibliche Tester ausgeschrieben (der Diskriminierung wegen ein MUSS bei jeder Stellungausschreibung), aber leider ist dann der Aufgabenbereich, der gefordert wird:

    „Ihre Aufgaben

    Sie testen Bordelle nach Service, Sauberkeit und Einhaltung von Safer Sex-Praktiken. Dabei haben Sie Spaß am Sex mit den verschiedenen Damen und erstellen anschließend eine Bewertung, welche dann auf http://www.kaufmich.com veröffentlicht wird. Ebenfalls besuchen Sie Kaufmich-Events wie z. B. Bukkake-Parties und Gang Bangs, welche Sie anschließend nach ihrer Qualität bewerten.“

    ganz auf den männlichen Bewerber fixiert.

    Eine weibliche Bewerberin hätte somit keine Chance, denn wer hat schon „Spass am Sex mit verschiedenen Damen und erstellt Bewertungen, die in KM veröffentlicht werden“?
    Ich glaube auch, einen Besuch von Bukkake-Parties und Gang-Bangs, wäre für einen weiblichen Tester, eher ein Test nicht rausgeworfen zu werden.
    Es gibt tatsächlich weibliche Testerin, die aber einen „Lockvogel einstellen müssen“, was mit Kosten verbunden ist.
    Deshalb finde ich die Aufgabenstellung für den Job falsch dargestellt, zumindest für einen weiblichen Bewerber.

  138. Hallo Tobias,

    natürlich nehmen wir auch gerne Bewerbungen von Kaufmich Usern entgegen! Gerne kannst du dich also bewerben bzw. die Stellenanzeige auch gerne weitere verteilen / veröffentlichen. Leider verbieten uns Zeitungen etc. die Stellenanzeige zu veroeffentlichen weshalb wir auf eure Hilfe angewiesen sind!

    Gruss
    BEN

  139. Tobias Aust on

    Interessante Tätigkeit und der Traum eines jeden Bordellgängers 😉

    Eine Kleine Anregung: Wäre es nicht auch eine Idee, ausgewählte User von kaufmich.de, die aussagekräftige Bewertungen hinterlassen haben, zu Testern zu machen? Das wäre ja noch unauffälliger, da sie schon länger hier bei kaufmich unterwegs sind.

    Wie kann man gute bzw. aussagekräftige und vor allem ehrliche Bewertungen erkennen? Zum Beispiel dadurch, dass eine entsprechende Gegenbewertung vorliegt. Gutes Deutsch und Schimpfwortfreiheit setze ich dabei auch voraus.

    Natürlich solltet ihr als kaufmich-Team dabei auch Kriterien vorgeben, die etwas tiefer gehen, als die Kurzkommentare, die man hier nach einem Besuch auf einem Profil hinterlässt.

    • Warum in Gottes Namen:
      ZITAT: „Das wäre ja noch unauffälliger, ….“

      Warum muss da was Unauffällig sein?

    • Hallo Ihr lieben,
      Ich kann die Bitte einiger Mitglieder vollenst verstehen und befürworte dieses sogar, wenn man hier einen “ Amateuretester “ Blog vllt einrichtet ! Natürlich mit gewissen Regeln usw.
      Da ich mir schon seid über einem Jahr Notizen zu gewissen Bordellen, „private Wohnungen “ usw. mache.
      Welche ich hoffe, in ein paar Monaten in klare und verständliche Texte zusammen geschrieben habe. Um Euch dann meine Erfahrungen und Erlebnisse präsentieren kann und darf.
      Ich wollte eigentlich damit schon angefangen haben, einiges zu posten.
      Aber dann wären manche Texte nur mit bösen Worten geschrieben. Mag es daher lieber etwas nachzudenken um es mit einer Warnung zu übermitteln. Soo, ich wünsche euch noch viel Spaß , vergesst eure gute Erziehung nicht und sag mal. Bis bald Ricardo

Ein Kommentar schreiben