Hannah Berlin, Deutschland

Hannah-diskret Escort Berlin

Archivierte Blog-Einträge

Hotels und ihre Fahrstühle

  • Gepostet am 23.07.2017 12:59

Ich bin regelmäßig in den Berliner Hotels unterwegs und muss sagen,es macht mir sehr viel Spaß.Wäre da nicht immer das Problem mit den Fahrstühlen.Viele Hotels haben umgerüstet und man kann den Fahrstuhl nur bedienen,wenn man in Besitz einer Zimmerkarte ist.Nun bin ich aber meist diejenige,die eincheckt.Heißt,ich muss nach unten und meinen Besucher dort abholen.Ziemlich auffällig beim Personal,wenn man öfter im selben Hotel ist,mit nicht demselben Mann ;-) Gestern hatte ich die Verabredung getroffen,sich im Lift zu treffen,also ohne,dass ich aussteigen musste,damit keiner der Rezeptionisten mich sieht.Es war witzig.Ich war zum Glück allein.Ich wüsste aber nicht,wie ich mich verhalten hätte,hätten noch andere Gäste im Lift gestanden.Wie hätte ich mein Date dann begrüßen sollen,ohne,dass klar ist,dass wir uns zum ersten Mal sehen und ohne,dass man merkt,dass ich ihn unten abholen komme?Einfach nur dastehen und sich beäugen wahrscheinlich,bis keiner mehr in Sichtweite ist :-D Jetzt meine Frage an Euch...wer ist hier noch regelmäßig in Hotels...wer kennt Hotels,die Fahrstühle haben,die noch ohne Karte gehen?Ich möchte meinen Dates nicht zumuten,in den 8.Stock durchs Treppenhaus zu klettern.Bitte aber anständige Hotels,3-4 Sterne,...Let me know ;-)

Kommentare

Massel Kunde Salzbergen

Massel (Salzbergen) 24.07.2017 10:13

Ich hab grad mal im Internet gesucht, ob es erlaubt ist, Gäste im Hotelzimmer zu empfangen. Ergebnis: das Hotel hat Hausfecht und man muss streng genommen an der Rezeption fragen. Ich nehm aber an, dass viele Hotels auch davon leben, dass ihr Damen dort empfangt.

murcel (Aachen) 24.07.2017 10:46

@Massel,
***
Glaubst du wirklich, dass ein gutes Hotel von Escortdamen lebt? Müsste sich eine Escortdame dann so unauffällig verhalten?
Ich sehe schon die 100 Escortdamen plus ihre Gäste morgens im Speisesaal sitzen....;-)))))

lloyd4 Kunde Reinbek

lloyd4 (Reinbek) 24.07.2017 13:20

Ich war bereits im Kempinski Hotel Bristol, Kuhdamm. Dort hat die Rezeption keinen Blick auf die Fahrstühle die allerdings auch nur mit Zimmerkarte bedienst werden können.

Hannah-diskret Escort Berlin

Hannah-diskret (Berlin) 24.07.2017 21:03

Ich bin vielleicht 1-2x im Monat im selben Hotel und betreibe dort auch keine Fließbandarbeit.Ich mache mir also keine Sorgen darüber,dass die Hotels sich daran stören.Ich könnte mich genauso dort mit einer Affäre treffen.Nur habe ich auch festgestellt,dass,selbst wenn ich mich dezent kleide,was ich immer tu,die Rezeptionisten sich an mich erinnern.Sie sind aber äußerst freundlich,laden mich auch auf einen Kaffee ein,wenn mein Zimmer noch nicht fertig geputzt ist und ich warten muss.Einer zwinkerte mir zu bei der Frage,ob ich 1 oder 2 Zimmerkarten brauche.Ich denke,wenn man als Berlinerin in Berlin in ein Hotel geht,wissen sie,was vor sich geht.Entweder Affäre/Seitensprung oder Prostitution.Auf jeden Fall findet dort Sex statt.Wenn er diskret stattfindet,ohne Belästigung,wird es geduldet.Trotzdem fühle ich mich leicht unbehaglich,ein Blind-Date im Fahrstuhl zu haben,ihn mitzunehmen ins Zimmer,und dort erst mit ihm zu sprechen.Ich bevorzuge es,die Zimmernummer herauszugeben,sich im Zimmer zu treffen und dort miteinander zu sprechen,ohne Zuhörer ;-)

Hannah-diskret Escort Berlin

Hannah-diskret (Berlin) 24.07.2017 21:45

Genau :-) mal drückt man die falschen Knöpfe,landet im verkehrten Ausgang oder bleibt stecken ;-)

moinmoin50 Kunde Soest

moinmoin50 (Soest) 24.07.2017 23:27

@hanna..aber nur, wenn es hart auf hart kommt ;-)

Massel Kunde Salzbergen

Massel (Salzbergen) 25.07.2017 08:42

"Fahrstuhl zum Beischlaf" ... wäre doch ein toller Filmtitel.

..

Der Tipp von @Sabrina klingt vernünftig. Es ist wohl besser, ein gutes Verhältnis zum Rezeptionisten aufzubauen.

..

Von einem Motel bei Köln hab ich mal gehört, dass sich dort manchmal die Damen in der Lobby ballen, während sie auf ihre Gäste warten.

Botaniker (Berlin) 29.07.2017 20:38

Ich hätte einen Tipp - das neu Motel One am Breitscheidplatz geht fährt der Lift ohne Karte.

Man kann sich auch in der sehr weitläufigen Bar in der 8. Etage treffen ... dort kann man auch hin wenn man kein Hotelgast ist.