Archivierte Blog-Einträge

Sondermodell

  • Gepostet am 15.03.2019 15:51

Eigentlich will ich nicht übermäßig viel Zeit in das Schreiben von Blogs investieren, oder überhaupt in die mediale Welt.....lieber mehr in das reale Leben.

Aber ein aussergewöhnliches Erlebnis hier in KM geht mir nicht mehr aus dem Kopf.

Ich hatte unlängst einen Kurzurlaub in der Stadt xxx.
Mich schrieb dort ein User an und bat um ein Treffen.
Als ich mir sein Profil ansah und durchlesen wollte gab es da eigentlich überhaupt nix zum lesen. ...alles was da an Infos stand war "männlich, Deutschland, Nichtraucher"....sonst NIX!!!!
Für mich eigentlich sofort klar: "Nein danke"!!!!

Allerdings war seine Nachricht etwas ausführlicher, als sein Profil.
Ich lehnte zwar erst ab, aber schon in seinem ersten Anschreiben nannte er mir die Gründe für sein spärliches Profil und bot mir zudem eine hohe Anzahlung an. Wohl auch deshalb ging ich überhaupt darauf ein, ihm zu antworten! Ich war lange sehr misstrauisch. ...
Er schickte mir die Bestätigung der Hotelbuchung, eine Kopie der Anzahlung, seine private Handynummer und wir einigten uns auf diese "offizielle Dateanfrage".
Durch die ersten beiden Angaben hatte ich seinen bürgerlichen Namen und war bei der Recherche im Internet gleich fündig.....und Verstand seine Beweggründe.
Trotzdem....immer noch sehr misstrauisch wie ich nun mal bin....dachte ich "hey, das wird eh nix"....
Nach zwei Tagen hatte ich die Anzahlung auf meinem Konto!!!!

Ich war pünktlich im Hotel....er schickte mir via WA die Zimmernummer und nun war ich überzeugt, das ist alles real...
Als wir uns im Zimmer trafen, stellte er jedoch fest, dass er nicht genug Geld dabei hatte...weiter ging das mysteriöse Date....hahaha.
Online überweisen ging irgendwie gerade nicht .....nun ja, nebenbei bemerkt war ich schon mit ihm beschäftigt und lenkte ihn wohl zu sehr ab...

Kurz und gut: anschließend gab er mir seinen Autoschlüssel als Pfand (ich schätze mal der war mehr Wert als das hundertfache meines Honorars) und er ging zur Bank und brachte mir noch ein sehr grosszügiges Taschengeld.

Was ich damit zum Ausdruck bringen will...es gibt tatsächlich noch Menschen die absolut ehrlich und zuverlässig sind, auch wenn dies wohl eine große Ausnahme war.
Ich hoffe zudem, so etwas mal wieder erleben zu dürfen ;)

Kommentare

Christopher79 (Stuttgart) 15.03.2019 17:48

Ja, die Menschen sind manchmal netter als man denkt. Ich hatte auch mal meinen Bankbesuch vorher vergessen und nur knapp 100€ dabei für ein 2h-Date, meine liebreizende Gefährtin nahm es glücklicherweise mit Humor (war ja auch nicht gerade das 1. Date) und als ich es ihr beim nächstenmal dann geben wollte, hat sie nur gelacht und gemeint, das sei schon ok - es war ihr ein Vergnügen. Ach ja, das war eine echte Frau - die hatte einfach Stil.
----
Leider gibt es auch das Gegenteil - ich bin schon mal angeschrien worden, dass da noch 10€ fehlen würden "weil MASSAGE EXTRA - WAS LOS SCHATZI???!!!
Hab ihr dann einen Zwanziger gegeben, da sie es ja offenbar sehr nötig hatte...
----
Tja - zu erstgenannten bin ich noch mindestens 20x hin (bis sie sich dann ins Privatleben zurückzog) und die andere sah mich nie wieder - für wen war es wohl jetzt letztendlich lukrativer?

HaseD (Berlin) 16.03.2019 12:57

Kein Meckerblog, kein Blog "Männer sind Schweine", kein Blog "alles Fakes", u.s.w.
Ja, es gibt sie, diese Sondermodelle. Allerdings so häufig.

HaseD (Berlin) 16.03.2019 13:41

Allerdings nicht so häufig, soll es heissen.

Hausfraubitch-deluxe (Bruchsal) 16.03.2019 19:52

Ja definitiv ZU WENIGE davon!!!

Einer meiner Stammis zahlt immer im Voraus via Paypal! Super wie das klappt zwischen uns ;)....