Ladyamour Stuttgart, Deutschland

LadyAmour Escort Stuttgart

Archivierte Blog-Einträge

Kaufmich Kommunikation

  • Gepostet am 31.05.2017 23:03

In letzter Zeit kommen häufig Anfragen nach der Telefonnummer "um sich besser unterhalten zu können".
Vielleicht auch um das Nachrichten Limit so zu umgehen denke ich.
Wenn kein Date vereinbart wird/wurde finde ich es für mich keine gute Idee sich mit jemand Fremdes grundlos auszutauschen. Eine Unterhaltung über sexuelle Fantasien und Vorlieben mit einem Unbekannten der noch nicht weiß 'ob" oder "wann" er sich treffen möchte, möchte ich nicht führen. Weder telefonisch noch per SMS/WhatsApp.
Ich denke da spreche ich sicher im Sinne von vielen Escorts hier.

Liebe Männer, wir wünschen uns reale Dates und nicht Nachrichten im Sekundentakt welche Fantasien ihr gerade habt.
Deshalb: buchen und genießen statt schreiben und ....
In diesem Sinne ganz liebe Grüße!

Kommentare

Massel Kunde Salzbergen

Massel (Salzbergen) 01.06.2017 08:36

Diese Art Kommunikation wurde früher Telefonsex oder Sex-Chat genannt und hat richtig Geld gekostet. Daher Daumen hoch für deine Haltung.

HotAsiaKoeln (Köln) 01.06.2017 09:13

Ich rücke meine Nr.auch nicht so schnell raus. Hier paar mails austauschen und ein kurzes Telefonat.Am Datetag kurz bestätigen, hier oder per SMS oder WA und Fertig.Wer nur schreiben will, soll sich beim sms chat etc.anmelden.

Silberblitz Kunde Baden-Baden

Silberblitz (Baden-Baden) 01.06.2017 09:24

Denke auch das der erste Kontakt hier über KM absolut die Wahl Nr. 1 sein sollte. Aber ohne WhatsApp geht heute fast auch nichts mehr, zumindest sollte man wenn das Date steht die Nummern austauschen falls man sich doch verspäten sollte oder wie auch immer. Auf der anderen Seite möchte man manchmal vielleicht vorab auch kurz die Stimme des Gegenüber hören ob es passt oder eben doch nicht. Ich denke jeder sollte da für sich ein gutes Mittelmaß finden wer wem was und wann an Kommunikationswegen mitteilt. Ich für mich kann nur sagen, wenn eine Dame hier nur angerufen werden möchte schreckt mich das eher ab.

StanSmith (Düsseldorf) 01.06.2017 09:25

Das Nachrichtenlimit gibt es nicht mehr, das ist durch das Erstkontaktlimit ersetzt worden. Interessanterweise gehst du den umgekehrten Weg von vielen anderen Damen. Häufig liest man in Profilen, dass nur telefonischer Kontakt erwünscht ist.

LeerTom (Vaterstetten) 01.06.2017 17:09

Warum denken so viele, dass ihr Weg der Date-Anbahnung der einzig richtige ist. So dass jeder, der andere Bedingungen hat, falsch liegen muss?! Wo genau liegt hier das Problem?
---
Es könnte so einfach sein: Die eigenen Bedingungen werden kommuniziert. Wenn beide(!) Seiten jeweils die Bedingungen der anderen Seite akzeptieren, kommt es zu einem Date. Ansonsten sucht man sich eine/n Andere/n. Inwieweit ich mich auf die Bedingungen meines Gegenübers einlasse, ist doch ganz allein meine eigene Entscheidung. Diese Entscheidung muss ich doch nicht immer wieder begründen.