Tempel der Orchidee Hamburg, Deutschland

Tempel-der-Orchidee Escort Hamburg

Herren-Casting-Event Beendet 06.03.2015

Stilvoller Herrenüberschuss / Gangbang

Herren-Casting-Events

ALLGEMEINER HINWEIS:
Die „Herren-Casting-Events“ haben nichts mit den regulären Veranstaltungen bzw. Programm des TEMPEL DER ORCHIDEE zu tun und werden im Zweck nachfolgend genauer definiert.

In regelmäßigen Abständen führe ich ab sofort auch stilvolle „Herren-Casting-Events“ durch, an denen ich SELBER aktiv mitwirken werde.
Sie werden sich aber im Ablauf und nach Auswahlkriterien zu herkömmlichen „Gangbang“-Veranstaltungen schon sehr deutlich unterscheiden und ich bitte darum, nachfolgende Regeln unbedingt zu beachten!
Eine Nichtbeachtung führt leider zum sofortigen Ausschluß der Veranstaltung. Es gibt dann auch keine Rückerstattung und der Betreffende wird definitiv nie wieder zu einem meiner Events zugelassen werden.

ZIEL DES EVENTS:
Jedes dieser „Herren“-Events stellt für mich gleichzeitig ein Casting mit dar, aus dem ich mir dann diejenigen Teilnehmer vermerke, die mich vollumfänglich besonders positiv beeindruckt haben, sei es durch Auftreten, Erscheinungsbild, Ausstrahlung oder sexuelle Leistung.
Diese werden dann von mir für hocherotische sinnliche und ästhetische Foto-Shootings oder Filmaufnahmen berücksichtigt, sofern Interesse hier besteht. Diese Shooting- und Filmaufnahmen dienen ausschließlich meinem Erotik-Projekt TEMPEL DER ORCHIDEE und werden teils auch für Hintergrundfotos/Filme genutzt. In der Regel werden Gesichter teilnehmender Herren nicht gezeigt, unkenntlich gemacht bzw. mit archaischen Masken gearbeitet.

Einigen wenigen besonders ausgewählten und qualifizierten Teilnehmern kann ferner auch die Möglichkeit eingeräumt werden, an den authentischen Ritualen auf meinen regulären Events bzw. realen Zeremonien teilzunehmen.

Ein weiterer beiläufiger Zweck dieser „Herren-Casting-Events“ dient natürlich auch meiner PERSÖNLICHEN Leidenschaft, um diese mit ausgewählten Teilnehmern gemeinsam auszuleben.
Ich bin dem erotischen Thema sehr sehr offen gegenüber, bin stark bi und genieße sehr gerne auch den Körper einer attraktiven Frau, sowie leidenschaftlich sinnliche Erotik auf gehobenem Niveau bis zu hemmungslosen und tabulosen Orgien.
So versuche ich stets das Angenehme mit dem Nützlichen natürlich zu verbinden.

ÜBER MICH & WOFÜR ICH STEHE:
In China geboren, aufgewachsen und studiert, lebe ich nun seit einigen Jahren in Deutschland und bin als Unternehmerin und seit kurzem auch als Model tätig und die Initiatorin des Erotik-Projektes TEMPEL DER ORCHIDEE.
Zusammen mit meinen Partner, bin ich dem Thema der Erotik sehr sehr aufgeschlossen und lebe dies auch leidenschaftlich und völlig eifersuchtsfrei sehr gerne intensiv aus.

Dies spiegelt sich natürlich auch in den Bildern/Filmen meiner Shootings wieder, weil es sich nicht um einstudierte oder gestellte Szenen bzw. Szenarien handelt, sondern ALLES authentisch mit Überzeugung und Leidenschaft ausgelebt wird.
Gleich ob es zärtliche Bi-Szenarien mit attraktiven Damen oder anregendste orgiastische Szenen mit einem oder mehreren Herren sind.
Weitere ausführliche Infos über mich und zahlreiche Fotos von mir, findet ihr auf meinen diversen Profilseiten.
Mir ist es sehr sehr wichtig für ein anderes gesellschaftliches Bewusstsein einzutreten, wofür ich mittlerweile mit meinem Namen, meinem Gesicht, meinem eigenem Körper und meinem kommerziellen Erotik-Projekt TEMPEL DER ORCHIDEE stehe.

Ich möchte die Erotik als etwas äußerst ästhetisches, heiliges, achtsames, unendlich liebevolles, leidenschaftliches, anmutiges, gütiges, gesundheitliches, spirituelles, magisches und höchst ehrfurchtvolles vermitteln.
Dafür gehe ich diesen Weg mit dem besten Partner an meiner Seite, konsequent und beständig und realisiere jetzt ein tatsächlich weltweit einzigartiges Projekt mit dem TEMPEL DER ORCHIDEE - http://www.Tempel-der-Orchidee.de

SZENARIO:
Es stehen verschiedene Szenarien zur Disposition. Stets werdet ihr jedoch von mir persönlich mit einem Glas Sekt begrüßt, bevor wir uns der sinnlichen Leidenschaft gemeinsam hingeben.

Diese Shooting- und Filmaufnahmen dienen ausschließlich meinem Erotik-Projekt TEMPEL DER ORCHIDEE und werden teils auch für Hintergrundfotos/Filme genutzt. In der Regel werden Gesichter teilnehmender Herren nicht gezeigt, bzw. mit archaischen Masken gearbeitet.
Einigen wenigen besonders ausgewählten und qualifizierten Teilnehmern wird weiter auch die Möglichkeit eingeräumt, an den authentischen Ritualen auf meinen regulären Events teilzunehmen.

ANFORDERUNGEN AN DIE TEILNEHMER:
Nicht das Alter, reine Äußerlichkeiten oder der Wohnort sind für mich ausschlaggebend, sondern vielmehr Erscheinung, Sympathie, Intelligenz, Charakter, Herz, geistige Tiefe, Gesundheit, Hygiene, Etikette, Benehmen, Klasse, Stil und wirkliches Niveau (keine Psydo-Kopie).

Da auch ich mir aber eine Vorstellung von euch machen möchte, erwarte ich bitte UNAUFGEFORDERT die Zusendung eines Gesichtsfotos, sofern sich kein für mich freigeschaltetes in eurem Profil befindet.

LIMITIERTE TEILNEHMERANZAHL:
Diese ist bei diesen Events in der Regel auf maximal 8 Herren begrenzt. Eine Mindestteilnehmerzahl von 3 Herren muß gewährleistet sein, ansonsten wird der Termin verschoben. Geleistete Anzahlungen bleiben dann selbstverständlich erhalten.
Sollten sich weitere aktive Damen oder Paare mit anmelden, kann sich die Zahl der zugelassenen Herren natürlich entsprechend erhöhen.

DRESSCODE:
Stilvolle elegante Kleidung (es geht mir um ein GEPFLEGTES Erscheinungsbild!)

ABLAUF-REGELN:
Ich erwarte Gentleman-Benehmen!

Macho-Gehabe, Ellenbogen-Mentalität, Arroganz, Überheblichkeit, Selbstherrlichkeit oder dominante Machtspiele sind unerwünscht.

Mir geht es um Höflichkeit, Respekt, liebevolles Miteinander, Zärtlichkeit, Sensibilität, gegenseitige Achtung und ehrfurchtsvollen Umgang miteinander.

Ich schätze es überhaupt nicht, wenn es nur um primitives Abreagieren irgendwelcher niedrigen Triebe geht.
Ich bin selbst sehr selbstbewußt und wünsche keine Beherrschung oder Bevormundung durch andere Personen. Wenn ich mich dann doch einmal etwas devoter gebe, dann erwarte ich äußerste Sensibilität und Zärtlichkeit.

Es sind keine üblichen „Gangbang“- oder „Herrenüberschuss“-Veranstaltungen, wie sie allgemein angeboten werden.

Ich möchte, daß mir höchste Achtsamkeit als Frau gegenüber gebracht wird, ähnlich einer „Göttin“.

Hier gilt höchste Achtsamkeit der Frau gegenüber, die als „Göttin“ behandelt wird(!) und nicht als minderwertiges „Fick-Fleisch“ oder „Mülleimer“, über die sich alle „entleeren“ dürfen.

Teilweise werden auch rituelle archaische erotische Szenen geprobt.

Es werden gelegentlich Probe-Fotoaufnahmen gemacht, bei denen die Gesichter sämtlicher Teilnehmer (außer meinem natürlich) unkenntlich gemacht werden. Ein Anspruch auf Kopien der Fotos besteht nicht und sämtliche Rechte verbleiben bei mir. Dies wird bereits mit der Anmeldung zur Kenntnis genommen und vollumfänglich akzeptiert.

Mein Partner (nicht bi) ist grundsätzlich mit anwesend und wird auch in die sexuellen Aktivitäten stets mit einbezogen.

Die Entscheidung mit wem, wie lange, wie oft ich mich vergnüge, obliegt ausschließlich mir.

Jeder der zugelassen wurde, erhält damit auch selbstverständlich eine Sex-Garantie mit mir. Die Umsetzung, jeweilige Dauer und konkrete Durchführung behalte aber ich mir vor.

Ich bin fast tabulos, aber nicht dumm oder gar lebensmüde!

Gerade weil ich als Unternehmerin mit meinem Partner vorrangig im Sektor der Natur-Medizin arbeite, stehen meine Gesundheit und Sicherheit immer an oberster Stelle.

Deswegen, gleichgültig auch wenn der Sex mit Gummi sein sollte, erbitte ich einen Gesundheitsnachweis, der von meinem Partner mit dem Ausweis des Betreffenden kontrolliert wird. Desweiteren erfolgt eine Begutachtung, ob am Penis des Teilnehmers z.B. Feigwarzen sind oder beulige Geschwulste auf diese hinweisen. Sollte das der Fall sein, bitte ich von einer Anmeldung gleich im Vorfeld abzusehen, weil ich mit den Betreffenden dann leider weder sexuellen Verkehr, noch Oral-Verkehr durchführen möchte, auch wenn ein Kondom genutzt wird! Ein Kondom kann leicht reißen oder abrutschen und wenn für mich bereits im Vorfeld der starke Verdacht, bzw. der Tatbestand auf eine Erkrankung des Betreffenden vorliegt, dann schließt das denjenigen leider definitiv von sämtlichen meiner Events aus, bis seine Gesundheit nachweislich(!) wieder hergestellt ist. Sollte sich das also erst während der Kontrolle bzw. Überprüfung vor Ort durch uns herausstellen, wird derjenige leider von mir sofort disqualifiziert und es erfolgt in dem Fall keine Rückerstattung oder Anrechnung auf spätere Events der geleisteten Zahlung.
Um also Ärger zu vermeiden, seid bitte selbstkritisch, realistisch und ehrlich und versucht mich besonders in diesem Punkt nicht zu hintergehen.

Meine Tabus haben ausnahmslos akzeptiert zu werden! Eine Zuwiderhandlung führt zur Verwarnung, eine zweite zum sofortigen Ausschluß ohne Rückerstattungsmöglichkeit.

Meine Tabus sind:
Analverkehr (AV), Fingern (weder vaginal, noch anal), Fisting, Deep Throat und mein Kopf wird nicht frestgehalten(!), Sperma AUF meinem Körper oder Gesicht oder in meinem Mund, in der Regel Schlucken von Sperma (Sollte ich dies selber wünschen, dann bediene ich mich selbst. ;) - Ein erzwungenes Abspritzen in meinem Mund toleriere ich nicht!), „Bestrafungen“ jeglicher Art, Fesseln, Folter, Gewalt, Schläge (auch keine Kläppse auf meinen Po bitte!), Schmerzen jeglicher Art (Sex darf gerne auch mal härter sein, also seid behutsam!), Natursekt (NS), Kaviar (Fäkalien).

Für alles, was jetzt hier nicht explizit in meinen Tabus aufgeführt ist, bin ich sehr sehr offen. Bei Unsicherheit fragt mich aber einfach nett. ;)

Für diese „Herrenüberschuß-Casting-Veranstaltungen“ wird in der Regel eine Hotel-Suite angemietet. Hier sind Diskretion, keine übermäßige Lautstärke und seriöses Benehmen Selbstverständlichkeiten.
Bitte vermeidet auch an der Rezeption nachzufragen oder unnötige Aufmerksamkeit zu erregen.

Die Zimmernummer bekommt ihr mit der Adresse ca. einen Tag vorher mitgeteilt und im Notfall habt ihr meine Telephon-Nummer (siehe Impressum).

BEGINN & DAUER DES EVENT:
20.00 Uhr - 3-4 Stunden (Es wird um pünktliches Erscheinen gebeten.)

KOSTEN:
120,- €/Mann
100,- €/Paar (nur Mann-Frau-Konstellation)
35,- €/Frau

In den Kosten dieser Events-Art sind keine weiteren Getränke, Verpflegung oder andere Service-Leistungen inbegriffen.

ZAHLUNG:
Diese Events sind kostenpflichtig und auf Wunsch können die Rechnungen mit ausgewiesener Mehrwertsteuer auf euch adressiert werden.
Zugelassen werden nur Personen ab 18+, die mindestens 50 % Anzahlung im vorab überwiesen haben.
Nach der Anmeldung hier bekommt ihr einen Link zu meinem Online-Portal zugesandt, wo ihr das Ticket in meinem Online-Shop regulär bucht und dann meine Kontodaten übermittelt bekommt.
Bei Zahlungen muß im Betreff bitte IMMER das Event-Datum und der Nickname, ggf. das Portal (wenn die Anmeldung nicht über den Joyclub erfolgt ist) mit angegeben werden.
Die Freischaltung erfolgt jeweils in Reihenfolge des Zahlungseinganges. Nach erfolgtem Zahlungseingang werden euch genaue Adressdaten übermittelt.

Ist die maximale Teilnehmerzahl erreicht, wird die Anzahlung von zu spät eingegangen Zahlungen für den nächsten Termin aufgespart, der dann für mich als „fest reserviert“ gilt oder auf ausdrücklichen Wunsch des Betreffenden, innerhalb von 14 Tagen zurückerstattet, sofern mir die Kontoverbindung mitgeteilt wurde.

Für alle, die von mir als Teilnehmer bestätigt wurden, gilt:
Ich freue mich auf unser sehr intensives Kennenlernen und verbleibe mit herzlichen Grüßen
eure Jasmin.

Event Veranstalter