Über den/die Autor*in
Anna_Massage
Mitglied seit 2. May 2014
Veröffentlichte Blogs (300)
35 Jahre, Frau, Bisexuell
Schlank, 158cm, 65kg
Polen (Osteuropäisch)
Kontakt
"WM-Hopping" - Teil 5: Speyer! :-)

Liebe Community,

Ich weiss, Weihnachten ist längst vorbei… aber dennoch möchte ich Euch meinen 5. und damit vorletzten Teil, aus meiner beliebten Weihnachtsmarkt-Besuch Reihe nicht vorenthalten … schliesslich war ich ja extra für EUCH da ;-)

Und deshalb herzlich willkommen zu meiner 5. Folge Folge aus der beliebten Serie…

Anna’s "Weihnachtsmarkt Hopping!"
(von und mit Anna ;-))

Oder auch kurz genannt: AWMH! ;-)

Heute Teil 5: Speyer!

Da Weihnachten ja längst vorbei ist, möchte ich mich auch kurz fassen… aber eins verrate ich gleich zu Anfang: es war gigantisch!

Meine treue Begleiterin und ich waren mal wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und der lange Fussweg vom Bahnhof bis in die Innenstadt zum Weihnachtsmarkt machte uns natürlich wieder sehr hungrig ;-)

Der Weihnachtsmarkt ist übrigens riesig für diese, doch eher kleinere Stadt… er erstreckt sich vom "Altpörtel" die ganze Maximilianstrasse entlang bis fast zum Dom.

(Kleiner Exkurs:
Das Altpörtel ist ein 55m hoher Turm und war früher das Stadttor von Speyer, Mittlerweile ein paar hundert Jahre alt… und ist heute ein sehr schönes und gut erhaltenes Denkmal. Weitere Infos zum Altpörtel findet Ihr bei Interesse auch bei Google!)

Als wir nun endlich hungrig am Altpörtel und somit Eingang des Weihnachtsmarktes ankamen, waren wir erstmal überrascht, denn es war alles abgesperrt mit rot-weissen Barrikaden und Sicherheiträften… wir durften gar nicht rein :(

Als ich dann einen der Security Mitarbeiter fragte, wieso denn hier alles abgesperrt sei, erklärte der mir, dass heute ein Feuerwerk stattfinden würde und zwar das sogenannte Altpörtel in Flammen… und dass wir aussen rum laufen müssten, da hier aus Sicherheitsgründen keiner durch darf… na toll!

Wir liefen dann am Altpörtel seitlich eine Strasse rein und kamen dann endlich an der Galeria Kaufhof ziemlich in der Mitte des Weihnachtsmarktes auf dem Weihnachtsmarkt an.

Das Feuerwerk fing schon ne halbe Minute früher an… wir hörten es schon knallen und sind dann aus Neugier die letzten Meter gerannt…. Und was soll ich sagen…. Soooooo ein Feuerwerk habe ich noch nie gesehen!

Der ganze Turm war in hellem Licht getaucht, farbenprächtige Raketen, giltzernde Silbersterne und Goldregen stiegen in den Himmel und von der Balustrade ganz oben sah es aus, als würde ein Wasserteppich herunter regnen… Alles in buntem Licht und aufsteigenden Fontänen… und dazu noch untermalt mit toller und stimmungsvoller Musik… auf der ganzen Maximilianstrasse wurden hierfür extra überall Lautsprecher hingehängt…
Wunderschön und sehr eindrucksvoll :-)

Tausende Zuschauer waren begeistert und spendeten nach dem lang andauerndem, unglaublich schönem Spektakel tosenden Beifall!

In Youtube findet Ihr sicherlich ein paar Videos dazu, falls es jemand interessiert ;-)

Nach so einem tollen Einstieg war natürlich die Stimmung bombig ;-)… vergessen der lange Fussweg und der kleine Umweg zum Weihnachtsmarkt… das hier entschädigte für alles! ;-)

Wir haben uns dann ins Getümel gestürzt - es war sehr voll - und hielten dann als erstes an einem Stand, an dem es leckere, selbstgemachte Burger gab!
Ist zwar kein typisches Weihnachtsmarkt Essen, aber für unseren Hunger genau das richtige… und seeeehr lecker ;-)

Frisch gestärkt liefen wir dann weiter in Richtung Dom, vorbei an den vielen bunt erleuchteten Ständen… wir schauten hier und dort und genossen die schöne Stimmung…

An einem der vielen Glühweinständen genehmigen wir uns dann auch einen… danach war die Stimmung noch besser ;-)… und es ging immer weiter in Richtung Dom….

Vor einem hell beleuchtetem Haus sahen wir dann einen Chor aus ca. 15 Männern und lauschten den herrlichen Weihnachtsliedern… gegenüber war ein Stand, an dem es nur Eierlikör und Grog gab… und da ich noch nie einen Grog getrunken habe, bestellte ich mir einen… aber als ich die freundliche Dame schon bei der Zubereitung sah, schwante mir schon böses… der Grog bestand nur aus hochprozentigem Rum (80% Alkohol) und Wasser und nicht wie von mir irrtümlich angenommen, aus Tee mit Rum ;-)… als ich dann die Dame darauf ansprach und ihr sagte, dass ich dachte, Grog wäre Tee mit Rum, sagte sie Nein, Tee mit Rum heisst Tee mit Rum… das hier ist Grog… grins ;-)
Da ich ihn nun schon bestellt hatte, versuchte ich ihn auch zu trinken… aber es ging leider nicht. Das Getränk war so stark, ich bekam’s nicht runter ;-)
Ein freundlicher Herr neben mir, der mich dabei beobachtete lächelte nur und sagte Soll ich ihn trinken?… Ich war froh drum und gab ihm den Grog und ihm Gegenzug gab er mir einen Eierlikör aus… der war sehr lecker ;-)

Wir liefen dann noch fast bis zum Ende des Weihnachtsmarktes und sahen dann wieder, wie auch schon in Deidesheim, einen Stand mit frisch zubereitetem Lachs…. klar, dass wir uns einen zusammen kauften ;-)

Da ich diesen Bericht ja eigentlich kurz halten wollte, kürze ich den Rückweg nun einfach mal ab… ;-)
Wir liefen dann gemütlich den ganzen Weg über den Weihnachtsmarkt wieder zurück, schauten hier und dort und begaben und machten uns dann auf den Heimweg! :-)

Ich hoffe mein kleiner Bericht vom Speyrer Weihnachtsmarkt hat Euch etwas gefallen und wenn der ein oder andere was dazu schreiben mag, würde ich mich natürlich wieder sehr freuen :-)

Übrigens… es folgt auch noch, der Vollständigkeit halber, ein Teil 6 ;-)

Ob das eine Drohung oder ein Versprechen ist, entscheidet Ihr selbst… grins ;-)

Schönen Wochenstart & liebe Grüsse
Anna :-)

Jolande

@An(n)a-chronistisch zu Deinem Weihnachtsmarktblog: im Supermarkt gab es seit heute wieder OSTERHASEN!! Und die zwei Omi´s vor mir haben die auch schon fleissig gekauft :-)

22. Jan 2018Antworten

Hallöchen ihr beiden hübschen ;-) Ja schon Wahnsinn, dass es bereits jetzt schon Osterhasen gibt... was mich aber nicht im geringsten davon abhalten wird, in Bälde auch noch meinen 6. Teil des Weihnachtsmarkt Hoppings zu veröffentlichen... grins ;-) Da müsst Ihr durch! :-) Lieben Gruss, Anna

22. Jan 2018Antworten

Hallo Hase, ja eben ;-) Schade, dass es keine "Ostermärkte" gibt... ;-)

24. Jan 2018Antworten
Senden
Verstoß melden
Wähle einen Grund
Date-Anfrage
Dieses Bild freischalten
Du hast zur Zeit 0 KM$ als Tip verfügbar.
Anzeigen
KM$ aufladen
Zugriff verweigert