Exklusiv im Kaufmich Interview: Dr Dot – das verrückte Leben der berühmten VIP-Masseuse

3

Mittlerweile ist es in den Medien etwas ruhiger um sie geworden: Dr Dot, die für ihre Massagen weltweit bekannt ist. Zu ihren Kunden zählen Pop- und Rockstars!

 

Hallo Dr. Dot, oder soll ich sagen Mrs Stein? Wie geht es Dir im Augenblick? Wie laufen die Geschäfte in NYC? 

Nenn mich bitte NUR Dr. Dot.

 

Hast Du Familie und Kinder? Wo bist Du geboren?

Meine Mutter hat sich 1998 das Leben genommen und mein biologischer Vater schoss sich mit 27 aus Liebeskummer selber in den Kopf. 

Jedoch der Mann, der mich adoptierte als ich 2 Jahre alt war, lebt in Florida. Er ist ein wunderbarer und starker Mann. Ich habe eine Tochter, die in Berlin lebt von einem Mann aus Düsseldorf und ich habe einen 6-jährigen Sohn, der mit mir in der Nähe von New York City lebt. 

Ich wurde in Manchester, Connecticut geboren aber wir zogen die ganze Ostküste der USA hoch und runter, weil mein Papa, der mich adoptiert hatte, und meine Mama, beide in der Navy waren, also zogen wir ungefähr einmal im Jahr um. Es war echt verrückt, weil ich dadurch 15 verschiedene Schulen innerhalb von 12 Jahren besuchte. 

Meine Kindheit war sehr hart, schrecklich sogar, ABER es hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin. Es hat mich zu einer hart arbeitenden, extrovertierten Frau mit einem großen Sinn für Humor gemacht. Lieber würde ich sterben, als mich als Opfer zu fühlen. Es gibt keine Zeit in diesem Leben, sich selber zu betrauern. Zieht Eure „Erwachsenen Hose“ an und macht das Beste aus dem Leben. 

 

Du bist berühmt für Deine Massagen. Seit wann massierst Du professionell?

Ich fing mit 5 Jahren an, auf dem Rücken meiner Mama zu laufen. Dann fing ich bei ihr an den Rücken zu beißen, da sie eine Massage wollte aber meinte, meine Hände wären noch nicht stark genug. Ich massierte ständig Freunde und Familie. 

Dann, mit 15, massierte ich meine ersten Rockstars: Def Leppard. Ich habe Rock- und Popstars 12 Jahre lang kostenlos massiert, nur um in die Shows und Konzerte kostenlos reinzukommen. Ich habe Massage gegen Tickets gehandelt. 

Irgendwann genoss Charlie Watts von den Rolling Stones 1994 meine 2-stündige Massage und bestand darauf, mich zu bezahlen. Ich sagte zu ihm: „Nein, das geht in Ordnung, du bist ein Rolling Stone! Es ist mir eine Ehre!“, aber er bestand auf die Bezahlung und sagte „Niemand wird Dich ernst nehmen Dot, es sei denn, du nimmst Geld für Deine erstaunlichen Massagefähigkeiten“. Also bezahlte er mich. Dann ging ich schlussendlich zur Massageschule, um meine Diplomen zu bekommen.

 

Du leitest eine internationale VIP Massage Agentur. Wieviel Angestellte hast Du inzwischen und wie nennst Du sie doch gleich … Dotbots?

Derzeit sind 927 Dotbots weltweit verfügbar. 2007 buchte der Bassist Bryan Beller sehr oft auf seiner Tour einen unserer Massage Mitarbeiter. Er sagte „Ich hab keine Lust immer zu schreiben ‚Bitte schickt mir einen Dr. Dot Massage Mitarbeiter!“ also schrieb er nur noch: „Schickt mir bitte einen Dotbot!“. Und so fing es an. Wir haben diesen Ausdruck beibehalten und heute nutzt ihn jeder. 

 

Wie bist Du eigentlich geworden, was Du bist? Erzähl uns von Deinen Anfängen und wie Du berühmt wurdest

Als ich Def Leppard 1982 zum ersten Mal traf und massierte (und denkt daran: das war BEVOR das Internet existierte), liebte die Band meine Massagen so sehr, dass sie ihrem Eröffnungsakt davon erzählten. Und sie erzählten es ihrem Manager. Und es war wirklich nur Mundpropaganda was mich berühmt gemacht hat. Ich habe noch NIE Werbung gemacht. 

Auch als ich 1989 aus den USA nach Berlin zog, kein Handy, kein Internet; war ich mir sicher, dass meine Karriere enden würde, weil ich dachte: “Wie werden mich die Stars JETZT in Berlin finden?“- aber sie taten es. Die Ramones spielten in der Deutschlandhalle und ich kannte sie gut, da ich drei Jahre lang mit Joey in den USA zusammen war, also ging ich hin, um sie spielen zu sehen. 

Dann notierten die Veranstalter meine Nummer und die Mundpropaganda startete. Ich traf zufällig Robert Plant 1993 am Londoner Flughafen und er notierte sich auch meine neue Nummer und rief mich dann unter meiner Festnetznummer an, um in Berlin massiert zu werden. Ich bin sehr dankbar, dass die Presse Im Laufe der Jahre über mich geschrieben hat; gute oder schlechte Presse, das ist ein Glücksfall und ich verdanke meine Popularität den Medien.

 

Du hast früher auch eine Weile in Berlin gelebt. Was sind Deine schönsten Erinnerungen an diese Stadt? Pendelst Du immer noch zwischen Berlin und New York?

Ich habe die Hälfte meines Lebens in Berlin gelebt. Der Versuch, auf die besten Erinnerungen zu kommen, wäre eine Herausforderung. Ich habe es genossen, in der Kempinksi-Hotelbar am Piano mit Bill Wyman und Chuck Leavell (Rolling Stones) zu sitzen. Ich saß zwischen Bill und Chuck und Chuck spielte “Georgia on my Mind” für mich, während Bill mit einstimmte. Ich sagte Chuck, dass ich Heimweh nach meiner in Georgia lebenden Familie habe, und er spielte dies dann für mich. 

Ich habe es auch genossen, „kiss-o-grams“ für die britische Armee zu machen, bevor ich Deutsch sprechen konnte. (A. d. R.: Ein Kissogramm, auch Kissagram genannt, ist eine Botschaft, die zusammen mit einem Kuss geliefert wird, der in der Regel als eine lustige Überraschung für eine Person für einen besonderen Anlass arrangiert wird.)

Ich habe auch Madonna-Doppelgänger-Shows in den Jahren 1992 und 1993 für 400 DM pro Nacht gemacht, bevor ich Deutsch sprechen konnte. Ich hatte die beste Zeit, die ich je in Berlin verbracht habe. 

Nach den 90er Jahren veränderte sich alles und es machte nicht mehr so ​​viel Spaß. Ich glaube die alliierten Streitkräfte brachten viel Pep in die Stadt. Nachdem sie abgezogen waren, schien es, als würde es mehr Kriminalität und mehr Hass gegenüber Amerikanern geben (ich bin eine Amerikanerin und kann diese Tatsache nicht ändern).

 

Du bist Masseuse mit Promi Faktor und hast ja schon Stars wie Kanye West, Paul Mc Carney, Lenny Kravitz und Lady Gaga massiert. Welche deutschen Prominenten hast Du schon massiert?

Esther Schweins, Barbara Schöneberger, Jürgen von der Lippe, Johannes B. Kerner, Herbert Grönemeyer, Jürgen Drews, Puhdys, Guildo Horn, Bella B., Stefan Raab, Norbert Blum, Matthias Wissmann, Rolf Eden, Klaus Hoffman, Kai Ebel, Axel Schultz, Dieter Bohlen, Heidi Klum, etc. etc.

 

Denkst Du, manchmal hat man einen falschen Eindruck von Stars und schätzt sie falsch ein? Hast Du ein Beispiel?

Ja, zum Beispiel denkt jeder, dass Thomas Gottschalk eine nette Person ist, aber er ist gemein und sehr unfreundlich. Extrem unhöflich. Ich mochte ihn überhaupt nicht! Er sagte, er hasst Ausländer und ich erinnerte ihn daran, dass ich auch einer bin. 

Paris Hilton ist eine der nettesten Menschen, die ich jemals getroffen habe. Leute denken, sie ist dumm und arrogant, aber sie ist sehr schlau, gütig, zuvorkommend und höflich. 

Auch über Heidi Klum reden viele Leute schlecht, aber sie ist wundervoll und zuvorkommend, spaßig und nett. Ich mag sie sehr!

 

Du hast vor einigen Jahren eine Sex Kolumne geschrieben. Erinnerst Du Dich noch an die witzigsten Themen? Welchen Rat haben Deine Leser gesucht?

Die Kolumne hieß “Frag Dr. Dot“ und ich habe auch fürs Penthouse Forum geschrieben und sie nannten es „Ruf Dr. Dot“. 

Die witzigsten Fragen waren über Pupsen vor Partnern. Kaviar-Fetisch-Fragen; und wie jemand erwischt worden war, als der Hund ihm Erdnuss Creme von seinen Eier geleckt hatte. Die meisten Leser wollten wissen wie sie mehr Oralsex haben könnten, mehr Liebe, mehr Ehrlichkeit. Ich mochte es sehr, die Kolumne zu schreiben, aber das Magazin halbierte irgendwann das Budget und ich lehnte ab, es für weniger zu tun, also hörte ich auf. Meine Zeit ist begrenzt. 

 

Erzähle uns etwas über Deine Bite Massage, die sog. „Pitbull massage“. Wird während der Massage tatsächlich zugebissen? Was ist daran so gesund? Hinterläßt es keine Spuren?

Wie gesagt, ich hatte mit 5 Jahren angefangen, den Rücken meiner Mama zu beißen. Es ist eine Form von Tiefengewebe-Massage. Die Kiefermuskeln sind sehr stark und es fühlt sich so gut an, eine Beißmassage zu bekommen. Wichtig ist aber dass es richtig gemacht wird, damit man nicht durch die Haut beißt. Es stimuliert die Blutzirkulation und entspannt die Muskeln mehr, als wenn es von Hand getan werden würde. Ich habe eine offizielle Schutzmarke der Beißmassage. In anderen Worten: Ich besitze es. 

 

Auch in der Sexarbeit wird massiert. Welchen Tipp hast Du für angehende Masseusen bei Kaufmich? Was ist das wichtigste, was man bei einer Massage beachten muß?

Keiner meiner Massage Therapeuten möchte erotische Massagen geben; nicht, dass ich etwas Falsches darin sehe, aber es ist einfach nicht unser Ding. Wenn die Masseurin ganz klar und deutlich sagt, was sie anbietet, sollte es kein Missverständnis geben.

Ganz offensichtlich bietet meine Firma keine erotischen Massagen an; man erkennt dies schon an unseren sehr einfachen, unattraktiven Massage-T-Shirts, die wir alle auf unserer Website tragen.

Das Wichtigste, was man bei einer Massage beachten sollte, ist sicherzustellen, dass man zuerst das Öl oder die Creme in die Hände gibt, um sie aufzuwärmen und DANN erst die Haut des Kunden zu berühren. Spritzen Sie niemals Öl oder Lotion einfach auf die Haut des Kunden. Wärmen Sie es immer zuerst in Ihren Händen auf.

 

Kennst Du Tantra Massagen und was hältst Du davon?

Die Tantra Massage wurde 1977 in Berlin entwickelt. Die Tantra Massage ermöglicht sexuellen Austausch zwischen dem Empfänger der Massage und dem Massagetherapeuten. Daher bietet meine Firma keine Tantra Massage an. 

Meine Gedanken dazu: jedem so wie es gefällt. Ich bin nicht dagegen; im Gegenteil: wenn ich meinen Freund massiere, stelle ich sicher, dass er eine eben solche Intimmassage erhält, wenn er es will, aber in meinem Unternehmen gilt die Regel, dass keine Tantra Massage angeboten wird. Ich glaube, die Tantra Massage sollte nur zwischen Paaren stattfinden, die sich gegenseitig anmachen/antörnen wollen, aber niemals für Geld.

 

Fragen Männer auch manchmal nach einer Prostata Massage bei Dir oder Deinen Dotbots?

Nur ein oder zwei Mal haben wir im Laufe der Jahre E-Mails erhalten, in denen nach einer Prostatamassage gefragt wurde. Ich sage ihnen, dass wir das nicht anbieten. Der Rapper Snoop Dog hat sich jedoch ein paar Mal an uns gewandt und nach einem “Dotbot, der sich die Kleider auszieht” und / oder einem “Dotbot, der herumlaufen und uns nackt massiert” gefragt. Natürlich muss ich ihm und seinem Manager sagen: “Sehr witzig Snoop, so etwas machen wir nicht!”.

 

Was sind Deine Lieblingsmassagen und Griffe? Wie machst Du Stars und Celebrities für ihre Auftritte fit?

Ich massiere an mir nur meine eigenen Füße und wenn ich es tue, mache ich es sehr hart. Ich liebe eine brutale, schmerzhafte Fußmassage. Ich mag keine sanften, entspannenden Massagen. Ich mag extreme Tiefgewebe- und Sportmassagen.

Die meisten meiner Kunden wünschen sich auch Tiefgewebemassagen – eine starke Sportmassage. Nur selten wird ein Kunde (wie Simon Cowell) nach einer sanften, entspannenden Massage fragen. Mein Unternehmen ist weltbekannt für sehr starke Tiefgewebe-Therapeuten.

 

Du hattest vor einigen Jahren einen Gehirntumor. Wie hast Du diese schwere Zeit überstanden?

Zum Glück waren meine Gehirntumore nicht krebsartig. Sie wurden als “Neurosarkoidose” diagnostiziert und durch all meinen Nachforschungen habe ich gelernt, dass ich dies eventuell bekommen hatte durch eine zu hohe Dosis Vitamin-D-Tabletten! Die Einnahme von 5.000 IE Tabletten, eine pro Tag, ist viel zu viel. 

Ich hatte zwei Gehirnoperationen (eine im August 2016 und eine im Januar 2017) und ich bin dankbar und glücklich am Leben und gesund zu sein. Ich habe zwei Kinder, für die ich leben möchte und ich möchte so lange wie möglich leben, weil ich das Leben LIEBE und die Menschen dazu ermutige, dies auch zu tun.

Vielen Dank Dr Dot für das Interview!

 

Hat Euch das Interview gefallen? Habt Ihr schon vorher von Dr Dot gehört? Wir freuen uns auf Eure Meinung im Kommentarbereich!

3 Kommentare

  1. Franzy-Massagen on

    Das Interwiev gefällt mir sehr! Vor allem die Beißmassage und dass sie so strikt ist in ihrer Vorstellung. Danke, für das schöne Interview!

Ein Kommentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.