Unser Thema im April 2018: Squirting

23

Der April hat – zumindest in unseren Regionen – den Ruf weg, ein ausgesprochen nasser Monat zu sein. Ein idealer Grund für uns, für diesen Regenmonat ein passendes Thema auszusuchen: Squirting! Denn auch beim Squirten (oder der weiblichen Ejakulation) geht es alles andere als trocken her…

Thema im April: SquirtingSquirting: Ein seltenes Phänomen oder kann das jede?

Zunächst einmal trockene Theorie: Jede Frau kann theoretisch abspritzen. Manche tröpfchenweise, andere in sehr feuchten Fontänen. Entscheidend hierbei ist erst einmal die richtige Stimulation des weiblichen G-Punktes.

Diese sagenumwobene Stelle ist nicht bei jeder Frau leicht zu lokalisieren, liegt aber bei jedem weiblichen Wesen innerhalb der Vagina an der Vorderwand. Manche Frauen spritzen ab, wenn gleichzeitig Anus und Vagina penetriert werden, andere nässen auch schon beim Fingern oder Lecken.

Das Ergebnis ist ein stossweises Austreten von wässriger Flüssigkeit, die manchmal sogar wie Sperma weisslich aussehen kann.

“Fun” fact: Seit einigen Jahren kümmert sich auch die ästhetische Chirurgie um den G-Punkt und vergrössert ihn durch Unterspritzung mit Hyaleronsäure oder Eigenfett. Ob diese Art der Body-Modification genau wie Jungfernhäutchen-Rekonstruktion sinnvoll oder sinnlos sind – das kann jede Frau nur selbst entscheiden…


Steht Ihr aufs Squirten? Dann schreibt uns einen Kommentar!


Rollenspiele


Was Männer können, können Frauen auch! Squirting bzw die weibliche Ejakulation

Männlein und Weiblein unterscheiden sich zuweilen gar nicht soooo viel voneinander. In diesem Falle durch die Fähigkeit, ihrem Orgasmus durch Abspritzen Luft zu machen. Und so manche Frau hat wahrscheinlich bei ihrer ersten Squirting-Erfahrung gedacht, sie hätte im Eifer des Gefechts Urin abgelassen.

Könnte man denken, ist aber nicht so! Wissenschaftlich ist bewiesen, dass nur ein verschwindend kleiner Teil des weiblichen Ejakulats aus Urin besteht. Das liegt am Ort der Paraurethraldrüsen, aus denen das Ejakulat kommt. Diese sind nämlich direkt neben der Harnröhre.

Bevor wir hier zu sehr in die Tiefe gehen – in unserem grossen Sex Wiki erfahrt Ihr mehr interessante Details übers Squirten!

Thema im April: Squirting. Unsere Escort des Monats hot.exotica

Escort des Monats und spannende Aktionen

Natürlich darf eine professionelle Squirting Expertin in diesen Monat nicht fehlen! Durch den April begleitet Euch deswegen unsere Escort des Monats hot.exotica, die uns im persönlichen Interview Rede und Antwort steht.

Außerdem haben wir einige Mitmach-Aktionen, bei denen Ihr tolle Preise gewinnen könnt, für Euch vorbereitet:

  • Über Ostern ist wieder soweit: Gewinne Kaufmich-Dollars beim Ostereier.Versteckspiel!
  • Verschenkt ein kostenloses virtuelles Geschenk am 15. April!
  • Ein weiteres Versteckspiel am 13. April
  • Und weitere Aktionen an allen restlichen Freitagen!

Nachtrag vom 23. April 2018: 114 von 1529 Suchern haben alle sieben Fehler im rechten Bild beim Suchspiel gefunden!

Squirting

Habt Ihr nun Lust bekommen auf aprilnasse Geschichten oder habt Ihr selbst welche? Dann schreibt uns über Eure Erfahrungen!

Auf dieser Seite informieren wir Euch über veröffentliche Artikel sowie sämtliche Aktionen. Also bleibt aktuell und loggt Euch täglich ein! Und wie sieht’s bei Euch aus? Squirtet Ihr selber oder habt Ihr schon ein feuchtes Erlebnis mit einer Frau gehabt? Teilt Eure Erfahrungen mit uns in einem Kommentar! 

Euer Kaufmich-Team

23 Kommentare

  1. Lausbubjunge on

    Ich habe das grosse Glück eine Frau treffen zu dürfen, die das ganze beherrscht wie keine zweite. Mitlerweile spritzt sie nach intensivem lecken Mengen ab, wo ich einfach nur vom Glauben abfalle. Auch teilweise über 2 Meter weit. Das komplette Laken ist dann unter Wasser nach 15 Sekunden. Wenn jemand das mal erleben möchte, schreibt mich an. Ich glaube nicht dass eine andere Frau in Deutschland das so beherrscht. Es schmeckt auch einfach nur komplett neutral. Nicht von dieser Welt….

    • Thomas Packroff on

      Hallo und guten Morgen!
      Klingt sehr interessant! Ist das ne KM-Lady?
      Dann verrate mir doch bitte mal den Namen!

      Danke + Gruß
      T.P.

  2. Also ich dürfte das schon mehrfach erleben und es kann auch irgendwie süchtig machen:-).
    Am liebsten bin ich dann mit dem Mund bzw. der Zunge tief drin wenn es losgeht so dass
    ich alles schmecken kann. Aber es gibt Unterschiede, manche spritzen nur ganz wenig und
    andere wieder ersäufen dich regelrecht, auf die stehe ich:-), grins.
    Noch hat es keine geschafft mich dann von da unten los zu bekommen geschweige denn
    meine Zunge.
    Gruß Sven

  3. Sanftundhart on

    Mein erstes und intensivstes Squirting-Erlebnis hatte ich mit einer bezaubernden Dame von KM, die leider nicht mehr hier aktiv ist. Obendrein teilte sie meine Leidenschaft für Strumpfhosen, in denen Sie mich immer empfing…die Begrüßung fiel schon immer mit heftigem Knutschen sehr geil aus, wir fielen auf Ihr Bett und sie genoss mein Lecken und Fingern sehr….in den 1 bis 1,5 Stunden kam und squirtete sie bis zu 6/8 mal und so viel, dass meist ihr ganzes Laken nass war….der Sex danach war „nur“ noch ein Sahnehäubchen obendrauf…das waren so intensive Erlebnisse, die mich völlig vergessen ließen, dass es ja eigentlich Paysex war….

  4. Es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl.meine Partnerin kommt dabei immer so intensiv,egal,ob mit meiner Zunge,beim fingern oder beim Verkehr.da wir uns leider nur alle ein oder zwei Monate sehen können,ist unser Sex sehr intensiv und ausdauernd.Ohne das Squirten geht es nicht.eine Wahnsinns Frau habe ich beim Sex,und nicht nur da.

  5. Ich habe über KM Frauen kennen gelernt, die richtig intensiv squirten können. Meist reichte gekonntes Lecken bis die Frau abspritzen könnte. Leckt man sie weiter, dann werden die Squirts stärker. Bis zu 2-3 Meter kann ein Strahl reichen. Die Frauen geniessen es und sind befriedigt und erschöpft gewesen. Der Squirt ist geschmacksneutral. Squirten können nur Frauen die auch wirklich einen eigenen Orgasmus haben wollen.

  6. Squirtlover on

    Squirten kann jede Frau!
    Ok, ich weiß, dass ist eine starke Behauptung, aber mal eine andere Frage. Kann ein Mann ejakulieren? Ok, der eine leichter, der andere schwerer. Der andere nur wenn sein Kopf frei ist. Aber grundsätzlich hat er einen Penis, ein oder zwei Hoden, einen Samenleiter von diesen bis zur Spitze seines Gliedes und ist somit grundsätzlich dazu in der Lage zu ejakulieren.
    Kann eine Frau ejakulieren? Die Frage unter welchen Umständen ja oder nein, kläre ich diesmal hinterher. Grundsätzlich hat eine Frau eine Scheide. Am vorderen Teil befindet sich NEBEN dem Harnleiterausgang, noch weitere Drüsenausgänge. Der Ausgang der sogenannten “Skenedrüse” und der “Bartholini-Drüse”. Die Behauptung, dass das Ejakulat der Frau durch die Harnröhre abgesondert wird, ist quatsch.
    Untersuchungen haben gezeigt, dass die Zusammensetzung des weiblichen Ejakulats völlig von Urin abweicht und dem des Mannes sehr ähnlich ist!
    Zurück zu meiner Frage, kann eine ejakulieren? Ja, rein anatomisch ist jede Frau mehr oder weniger gleich gebaut und somit kann sie auch ejakulieren.
    Nun zu der Tatsache, dass es nicht jede Frau tut! Leider ist daran die westliche Gesellschaft und leider muss ich sagen, hauptsächlich der Mann schuld. Wenn eine Frau sich und ihre Sexualität in jungen Jahren entdeckt und beim Verkehr soviel Lust empfindet, dass sie ejakuliert, denkt der unwissende Mann, er würde angepinkelt werden. Frau reagiert, indem sie zukünftig diesen Druck nicht freien Lauf lässt und ihn unterdrückt. Das macht sie so perfekt, dass sie ihn irgendwann gar nicht mehr hat. Also kann jede Frau squirten?
    Ja, aber die meisten müssen es erst wieder erlernen, da nur etwa 5% dieses überaus schöne Erlebnis kennen. Vor allem braucht sie dafür?!? Einen wirklich einfühlsamen Mann, der aufrichtig daran interessiert ist, dass sie Lust empfindet und ihr dieses Gefühl auch vermitteln kann. Hat sie es erst einmal für sich wiederentdeckt, habe ich oft erlebt, dass sie süchtig danach wird, wenn es Mann auch so sieht. Als etwas wunderschönes und natürliches für seine Sexpartnerin, mit dem er ihr viel Lust schenken kann. Wenn ihm das natürlich nicht so wichtig ist und er vornehmlich auf seine eigene Befriedigung aus ist, wird das NICHTS.

  7. Also ich durfte letztes Jahr erleben was es heißt zu spritzen.
    Es fühlt sich an als müsse man Mal wohin und versucht es zu unterdrücken.
    Bis mein Partner mir dann die Sicherheit gab los zu lassen.

    Es ist einfach schön wenn es dazu kommt und noch das sahnehäubchen auf dem Kuchen

  8. Was ich verwirrend finde sind die vielfältigen Aussagen hier, dass das Ejakulat der Frau bitter schmeckt. Für mich schmeckt es meist völlig neutral und manchmal sogar süß bis blumig.

    Ich weiß allerdings aus einem meiner Ausbildungshintergründe (Quodoshka),
    dass manche Frauen, so auch ich, dort Wölfin genannt, – weil im indianischen Kontext zu allen Genitaltypen auch analoge Ebenen, wie zum Beispiel die vier Elemente und/oder Tiere dazugerechnet werden zur Veranschaulichung von Archetypus und auch sexuellem “Pirsch”verhalten –
    nach dem schmecken können, was sie kurz zuvor gegessen haben.
    Vielleicht erklärt es das ja.

  9. Devoteficksau01 on

    Hallo !!

    Also bei Mir geht das nicht … Haben viele versucht und sind gescheitert im wahrsten Sinne des Wortes … Muss Frau das auch … Deninitiv nicht …

      • müssen ist im Sex ja immer ne blöde Idee.
        Aber es ist wirklich eine sehr sehr intensive andere Art von Höhepunkt. Würde es nicht mehr missen wollen.

  10. Nichts ist spannender, als eine solch tolle Frau kennen zu lernen,ihren Körper zu erkunden und ihre Lust und Leidenschaft erleben zu dürfen.
    Die Chemie muss stimmen,weil sich da zwei vollkommen aufeinander einlassen.
    ER mit dem Willen, ihr Spaß zu bereiten
    und ihre Lust erleben zu wollen.
    SIE mit der Bereitschaft,sich fallen zu lassen, sich der Lust völlig hinzugeben.
    Für mich ist ein Squirt-Orgasmus bei einer
    Frau ein absolutes Highlight.
    Neben deinem eigenen Kick, ein wenig stolz zu sein,alles richtig gemacht zu haben
    und zu erleben,dass die Lust,die du ihr bescherst, nur so aus ihr raussprudelt.
    Ein traumhaftes Erlebnis !!!

  11. Es war so ca. beim 15.KM-Girl was ich genüsslich mit meiner Zunge verwöhnte. Sie lag auf meinem stabile Lieblingstisch und hatte wahrscheinlich es noch nicht erlebt, von einem Mann derartig tiefgründig und intensiv berührt zu werden. Das geht nebenbeigesagt an so einem Tisch enrspannt ubd besonders gut! Nun von ihrem plötzlichen explosiven Beben ihres Beckens und ihrer überaus feuchten Reaktion waren wir beide überrascht. 🙂 Mein linkes Auge kam mit vor als hätte ich einen großes Schnapsglas voll Schleim hineingespritzt bekommen. Sie war von ihrer übermäßig gefühlten Feuchte ebenso überrascht davon wie ich und wir haben es aber dann beide mit Humor genommen. Nach dem Date haben wir dann beide unabhängig voneinander nachgeschaut, wie nun eigentlich der Fachausdruck für dieses Erlebte war:-)

  12. Hab es auch immer als ein Fake gesehen! Dachte an urinieren getarnt als Squirting-Orgasmus um vielleicht die Umsätze in der Pornoindustrie wieder zu steigern oder so was. Aber meine ex hat sich und mich eines Besseren belehrt! Hätte schon mal vorher so ein Erlebnis, aber die Dame entleerte sich stehend nach vorne gebeugt, während ich ihren Hintern sehr heftig gef….ckt bzw. penetriert hatte! Da sie auch nit wusste wieso weshalb und wir uns erst danach damit beschäftigt hatten, konnte auch keiner von uns genau sagen ob es ein Squirt oder ein Blasenleck war! Aber nun weiß ich ich, dank meines Mittel und Ringfingers jetzt das es geht! 🤣😉😎a

  13. Ich finde Squirting echt geil. Ich mache viel mit der Zunge, da kommt fast jede Frau zu ihrem Höhepunkt. Es ist richtig bei einigen Mädels gibt es richtig Überschwemmungen bei anderen eher weniger aber dennoch nicht minder schön. Nach meinen Erfahrungen schmeckt es leicht bitter. Ich stehe auf jeden fall voll drauf.
    Liebe Oster-Grüße an alle Sexfreunde

  14. Liebe es wen eine Frau Squirten kann und ich sie mit meiner Zunge dazu bringen kann. Es gibt keinen besseren beweis für einen Mann wen er die Frau zum Squirten bringt. Da kann er davon ausgehen das er es ziemlich gut gemacht hat.
    Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis für mich eine Frau zum Squirten zu bringen liebe es wen es mir in meinen Mund und Gesicht spritzt wobei ich versuche auch jeden tropfen zu erwischen nur leider klappt das meistens nie da es Zuviel und zu schnell kommt 😉
    Stehe gerne der Lady mit meiner Zunge zur Verfügung um auch sie zum spritzen zu bringen.
    Viele liebe Grüße und ein schönes spritziges Osterfest
    vom Squirtliebhaber Markus

Ein Kommentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.