Unser Thema im Juli: Safer Sex

14

Zunächst einmal möchten wir sofort den Titel korrigieren, denn das Thema Safer Sex ist nicht nur in diesem Juli wichtig, sondern zu jeder Zeit! Safer Sex bedeutet, dass wir auch den Sex mit halbwegs fremden Menschen vollkommen geniessen können ohne Angst und Reue und es liegt auf der Hand, dass dies gerade bei uns im Paysex ungeheuer wichtig ist.

Unser Escort des Monats - TraumfrauHH

Unsere Escort des Monats Juli – TraumfrauHH

Thema Safer Sex
Was Safer Sex bedeutet

Die Kondompflicht ist Teil des am 01. Juli 2017 in Kraft getretenen Prostituiertenschutzgesetzes und stellt das Angebot von unsicheren Diensten im Paysex unter Bestrafung wie auch die dortige Ausübung des unsicheren Verkehrs (Geldstrafen bis zu 50.000 € können aufgerufen werden).

Und bevor man jetzt denkt: Hah, wie sollen die das merken und mich zur Kasse bitten? Da sollte man sich fragen, wer die wirklichen Verlierer eines lauschigen Stelldicheins ohne guten Schutz sind… Auch ohne das Vater Staat die Hand aufmacht.

Denn im weiteren Sinne bedeutet Safer Sex das verantwortungsvolle Miteinander dies und jenseits der Matratze. Sich mit einer fremden Person auf Sex einzulassen setzt ein Grundvertrauen voraus, das im Paysex (und auch bei ONS) bestimmter Grundvoraussetzungen bedarf: Die gegenseitige Achtung vor Grenzen und das Übereinkommen, sich gegenseitig nicht zu schaden. Ja, so einfach ist das!

Thema Safer Sex
Safer Sex bietet Schutz vor…

Nicht nur eine ungewollte Schwangerschaft kann durch den umsichtigen Gebrauch von Kondomen und weiteren Verhütungsmitteln verhindert werden. Sondern zudem eine Vielzahl von fiesen infektiösen Krankheiten, die einem den Spaß am Sex für lange Zeit verderben können.

  • Virale Infektionen:
    • HIV
    • Feigwarzen und andere Warzen, die u. U. Karzinome auslösen können
    • Hepatitis A,B und C
    • Herpes
  • Bakterielle Infektionen:
    • Syphilis
    • Tripper
    • weicher Schanker
  • sowie zahlreiche andere Infektionen und Pilze

Und es geht dabei ja nicht nur um die beiden (oder mehreren) aktuellen Spielpartner: Diese Krankheiten breiten sich exponentiell aus. Nicht nur bei den Escorts, sondern auch bei Kunden und ihren sonstigen Intimpartnern.

Dabei gibt es mittlerweile unzählige Möglichkeiten sich zu schützen: Latexfreie Kondome für Allergiker (ja, diese Allergiker gibt es tatsächlich!). Kondome in allen Farben, Größen und Geschmacksrichtungen, damit auch der Oralverkehr mit Gummi Spaß macht. Und wenn eine Frau das Gummi mit den Lippen über den Schwanz abrollen kann, dann ist selbst dieser Vorgang auf einmal unglaublich sexy!

Thema Safer Sex
Safer Sex geht über Kondome hinaus

Um sich vollkommen vor Ansteckungen zu schützen ist natürlich Hygiene vor und nach dem Sex wichtig. Denn etwaige Keime oder Erreger überleben noch geraume Zeit auf der Haut und auch auf anderen Oberflächen. Deswegen: Immer schön sauber bleiben!

Bei Cunnilingus (Oralverkehr bei der Frau) und Anilingus (Lecken am Anus) ist es angeraten, so genannte Lecktücher zu benutzen. Diese Dental Dams bekommt man in Sexshops und Apotheken. Es kann aber auch einfache Frischhaltefolie benutzt werden. Sie sorgen dafür, dass keine Erreger von Scheide oder Anus in den Mund gelangen können (und umgekehrt).

Thema Safer Sex

Safer Sex auf Kaufmich

Auf Kaufmich ist schon lange Dresscode angesagt, wenn es um Sexdates geht. Schließlich wollen wir, dass Ihr gesund bleibt und jedes Date gesund und voller Vorfreude auf ein unbeschwertes Erlebnis ohne Reue eingehen könnt.Thema Safer Sex - unser Safer Sex Abzeichen auf KaufmichIhr könnt Euer Profil deswegen explizit mit unserem Safer Sex Abzeichen schmücken, um das Offensichtliche sichtbar zu machen: Safer Sex only!

Thema Safer Sex

AO, ohne Gummi und andere Selbstmordkommandos

Wir haben eine Botschaft an alle Lümmel ohne Tüten:
NACHFRAGEN NACH SEX OHNE GUMMI SIND SCHEISSE UND BEI UNS VERBOTEN!

Besonders perfide ist die Praktik, das Kondom beim Verkehr abzuziehen.
Das zählt zum Strafbestand der Vergewaltigung und bringt Euch für ein paar Jährchen hinter Gitter! Wir helfen jedem Mitglied dabei, eine solche Straftat zur Anzeige zu bringen.

Allein die Nachfrage nach Sex ohne Schutz trotz Hinweis auf nur sicheren Sex zählt übrigens schon zu grenzüberschreitendem Verhalten. Hier verhält es sich genauso wie beim penetranten Preisfeilschen: Es ist respektlos und nichts lässt die Lustkurve des Sexpartners schneller abfallen… In bestimmten Fällen kann das übrigens als Nötigung ausgelegt werden und dann wird der Gummigeiz auf einmal sehr ungeil.

Ganz wichtig: Auch das Angebot von unsicheren Diensten ohne den nötigen Schutz ist auf Kaufmich absolut unerwünscht (und gesetzlich verboten).
Wir möchten auch hier ganz deutlich sagen: Die eventuelle Nachfrage darf hier nicht das Angebot bestimmen.

Thema Safer Sex
Aktionen und Beiträge zum Thema Safer Sex auf Kaufmich

Der aktuelle Monat steht bei uns also ganz im Zeichen von Safer Sex und das werden wir natürlich mit etlichen Aktionen zelebrieren und mit einem Interview mit dem Escort des Monats TraumfrauHH küren. Aber all die Gewinnspiele und weiteren Aktionen verfolgen natürlich nur ein Ziel: Das Thema Safer Sex in allen Köpfen zu zementieren – unterstützt uns dabei!

Hier könnt Ihr die Beiträge unserer Gastautoren zum Thema Safer Sex nachlesen: 

Wir werden am Ende des Monats eine Online-Demo für alle Befürworter unserer Safer Sex-Aktion organisieren – wir halten Euch auf dem Laufenden!

Dein Kommentar zum Thema Safer Sex

Wie steht Ihr zum Thema Safer Sex? Habt Ihr es schon einmal vernachlässigt? Wie sieht Euer Dresscode für ein Sexdate aus? Teilt uns – anonym, wenn Ihr wollt – Eure Einstellung zu diesem wichtigen Thema im Kommentarteil mit!

 

14 Kommentare

  1. Meine Meinung ist mit Kondom könnt ihr es vergessen……Wer mit Kondom bezahlen will OK, ich mach es nicht. Eure Kommentare werden nicht gelesen, geilt euch selber daran auf………Gerne werde ich vom Kaufmich Team gelöscht, gesperrt usw……..

    • Kaufmich CM-Team on

      Wieso sollten die Kommentare im Magazin nicht gelesen werden?

      Mit freundlichen Grüßen
      dein Kaufmich Team

  2. In Stuttgart gab es schon die ersten drei Anzeigen und die Freier dürfen mit vierstelligen Bußgeldern rechnen.
    https://www.gea.de/land_artikel,-freier-verstoßen-gegen-pflichten-_arid,6068105.html

    Ich kann jeder Frau nur raten, notiert Euch die anfragende Nummer, macht ein Date aus, und schickt die Polizei hin.

    Ich finde, für jeden verantwortungslosen Freier den eine Frau erfolgreich überführt, sollte sie ne ordentliche Prämie bekommen.

    Ich wär bereit, mich 10x mit 30 Euro zu beteiligen.

  3. Kondome sind für jeden „Teilnehmer(in)“ eine Pflicht, seit 07/2017 ist das ein Gesetz.
    Ein kleines, sehr günstiges und einfaches Assessor für einen kurzen Moment in unseren langen Leben.

  4. Auch ich bin der Meinung, dass es zum verantwortungsvollen Verhalten beim Paysex gehört, ein Kondom zu verwenden und möchte mich nicht prinzipiell gegen diese vernünftige Maßnahme stellen. Ich habe aber trotzdem einige rein faktische Ergänzungen.

    Beim Zwang ein Kondom zu verwenden, handelt es sich um einen weitgehenden Eingriff in die Persönlichkeitsrechte bzw. in die Freiheit der Gestaltung von Geschäftsbeziehungen. Dies wird sicher noch Gegenstand einer juristischen Behandlung sein. Dies gilt umso mehr, da es im Einzelfall PaySex-Anbieterinnen gibt (z.b. High-Class-Escorts, private Gelegenheitsprostituierte usw.), bei der die Ansteckung/Übertragung von Geschlechtskrankheiten weit unwahrscheinlicher ist als bei mancher promisk lebenden Hausfrau oder einem “sorglosen” Discohasen.

    Außerdem bietet das Verwenden des Kondoms für sich genommen noch keinen ausreichenden Schutz, entweder durch unsachgemäße Verwendung (gibt es häufiger, als man denkt) oder eben bei anderen Sexualpraktiken.

  5. mleipziger on

    Ehe ich eine “Bezahldame” in Anspruch nehme, wird sie erstmal durch google & co. gejagt. Habe ich einen geringsten Hinweis, dass sie auch “ohne” anbietet oder angeboten hat, ist sie für mich Tabu. Selbst mit Kondom fasse ich solche Damen nicht an. Aber leider gibt es auch Kunden (Männer) welche in verschiedenen (abnormalen) Foren geziehlt nach solchen Damen suchen und sich gegenseitig darüber berichten. Und das in einer Sprache…..abgründiger gehts garnicht. Um zu sehen welche Damen auf jeden Fall zu meiden sind, suche auch ich diesen Foren zu diesem Zwecke auf.

  6. Guten Tag werte Damen und Herren,
    Wenn ich bezahl Sex in Anspruch nehme , dann nur mit Kondom. Ich möchte nicht in gefahr kommen die Damen und mich zu gefährden.

  7. Ja ihr habt recht Sex ohne Kondom ist gefährlich und sollte nur in einer festen Beziehung keine Rolle spielen .bei Seitensprüngen oder One Night Stands niemals ohne .wir wollen doch trotzt Spass gesund bleiben

    • Das Thema ist auch mir sehr wichtig, letztens offerierte mir eine Liebesdienerin während dem Blowjob für 20€ extra ohne Gummi weiterzumachen! Ich hätte ihr fast gesagt daß sie bei mir eher andersherum mehr Geld herauskitzeln könnte, nämlich indem sie droht den Präser abzuziehen wenn ich nicht was drauflege…

  8. Aber auch mit Kondom, auch wenn es korrekt verwendet wird und ganz bleibt, kann man sich mit Krankheiten anstecken. Das sollte man, so gut ein Hinweis darauf ist Kondome zu verwenden, nicht unter den Tisch kehren und auch darüber aufklären.

  9. Ich denke jeder Mann der noch was von sich hält, wird die Kondome zur Pflicht machen .Nur dumme Menschen verzichten auf einen Kondom und denken haste keens nimmst meins. Es liegt doch leider nicht nur an den Männern denn wenn sie keine Frauen finden würden die es mit machen und auf kodome verzichten. Dann gäbe es dieses Problem erst nicht .Daher liebe Leute immer mit kodome tut es für euch selbst und für die anderen .
    SCHUTZ. ……………………MUSS

  10. sexyalicia39 on

    Leider gibt es diese Anfragen nach AO immer noch sehr oft auch hier auf KM. Aber es ist nicht nur die Dummheit der Männer. Solange es Frauen in unserer Branche gibt die es immer wieder anbieten bzw. Zustimmen wird AO ein Thema bleiben.

  11. Cherry Lady on

    Guten morgen,
    Ich bin auch der Meinung das es ohne Kondome nicht geht und gemacht wird.
    Ich selber habe schon öfter die Anfrage erhalten es ohne zu tun auch mit auf schlag im Preis.
    Diese Kunden sind sofort aus meinem Postfach verschwunden. Meine Gesundheit ist mehr wert als jeder Geldbetrag.

Ein Kommentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.