Koko - Wie Millennials Dates in 2018 finden

Koko ist eine App für iOS und Android, die frei von oberflächigem Swipen sein möchte. Anhand eines Quiz, das User verschiedene Persönlichkeiten zuteilt, werden gleichgesinnte Leute miteinander gematcht. Über viele interessante Fragen bekommt man ein sehr authentisches Bild von den anderen Usern. Von Themen wie Sex, Hobbies und Musik bis zu spannendem Blödsinn, wird alles abgedeckt. Während für die Konzertgänger*innen die Musik- und Partykategorien die größte Rolle spielen, ist es bei den Foodies eben das Essen. Und das ganz in der spielerischen Sprache der meisten Millennials.

 

Ohne das große "Liebe des Lebens" Versprechen zu ernst zu nehmen, werden User ermutigt, andere zu voten, um dann direkt den ersten Chat zu öffnen. Das RealShot Feature bietet den Usern zudem die Möglichkeit, #nofilter-Selfies aufzunehmen und hochzuladen. Damit wird zumindest den größten Überraschungen beim ersten Date vorgebeugt.

 

Die App ist komplett geschlechtsneutral und möchte jeden Menschen gleich behandeln. Unabhängig von Aussehen, Hintergrund, Geschlecht oder Religion. Auch wenn Koko eine regelfreie Dating-Erfahrung bieten möchte, wird hart gegen jegliche Belästigung, Hass und Beschimpfungen vorgegangen.

 

 

Diese Dating App, Koko, gibt es hier für iOS im App Store.

 

Koko, die Dating App, gibt es zudem natürlich auch im Play Store.

Koko Dating App

Neues Interview

LaraLux (Trier)

LaraLux Escort Trier

Warum, denkst Du, engagieren Dich die Männer?

Wegen meinem umfangreichen Service. Ausserdem lege ich großen Wert auf Diskretion und Saube…

LeMonique_Fetisch (Dortmund)

LeMonique_Fetisch Escort Dortmund

Was für ein Parfüm verwendest Du?

Christian Dior:Dolce Vita,Givenchy:Hot Couture, Kenzo:Jungle,Thierry Mugler:Angel ..Ich mag …

SturmRose (Kiel)

Welche Blumen magst Du besonders?

Kakteen (Ironie) Ich mag nur künstliche rote und blaue Rosen.