eve Berlin, Deutschland

veronasmassagen Escort Berlin

Archivierte Blog-Einträge

Tattoos

  • Gepostet am 13.11.2016 10:24

Kennt ihr das auch, das sich Gäste vor euren Tattoos ekeln? Ich war sprachlos. Ein älter Herr der immer bei mir eine Massage gebucht hatte wollte sich nicht mehr von mir massieren lassen. Früher hatte ich nur 3 kleine Tattoos, das nahm er wohl hin. Nach 1,5 Jahren war er wieder in der Stadt und machte einen Termin bei mir. Er kam und sah mich, meinte Eeeeeve was hast du getan? Ich sagte ein paar Tattoos mehr. Er zu mir, das ist ekelig du siehst aus wie ein Mann, ich kann mich nicht mehr von dir massieren lassen. Ich sagte nur, ich finde es toll und weisst du was. Ich bin die gleiche Eve wie früher und massiere dadurch auch nicht anders.Er war schockiert und fragte noch und was ist wenn du alt bist und Falten hast? Ich, meinte nur dann habe ich bunte Falten. Er sagte , ich gehe jetzt. Ok, dann musst du gehen. Ich bin trotzdem lieb und einfühlsam. Ich lächle darüber

Kommentare

bigbrother111 (Berlin) 13.11.2016 13:14

Tattoos sind nun mal Geschmackssache, einer mag es, der andere nicht. Ich persönlich stehe auch nicht so auf grossflächige Tattoos bei Frauen, würde aber nie von ekelig sprechen, das ist meiner Meinung nach stark übertrieben und für mich nicht nachvollziehbar. Wenn er deine Massagequalitäten bisher immer geschätzt hat, sehe ich durch die Tattoos keinen Grund, dies jetzt in Frage zu stellen und gar von Ekel zu sprechen.

offline (Dachau) 13.11.2016 13:52

Wahnsinn, Typen gibts...natürlich sind Tattoo's Geschmackssache, aber Dich dann mit nem Mann zu vergleichen? Älterer Herr und fast blind, anders nicht erklärbar...wenn du fast schwarz vor Tattoo's wärst, wärst du immer noch ein Hauptgewinn...ich steh drauf ;) also immer weiter lächeln ;)

dandel (Lindau (Bodensee)) 13.11.2016 14:14

Hallo Eva,

Das Verhalten Deines Kundens empfinde ich als ausgesprochen rüde. Allerdings find ich diesen Tattoo-Wahn, der in letzter Zeit Einzug gehalten hat, auch reichlich abtörnend.

D.

veronasmassagen Escort Berlin

veronasmassagen (Berlin) 13.11.2016 14:19

Jeder so wie er es mag, ich freue mich wenn viele meiner Gäte fragen, naaa Eve hast du mal wieder dein Kunstwerk erweitert. Ich akzeptiere ich wenn Leute keine Tattoos mögen. ICH mag auch viele Sachen nicht, werde aber nie beleidigend.

trierer789 (Trier) 13.11.2016 14:21

Für mich passen große Tattoos nicht, ist mein Geschmack. Wenn ich den Körper einer Frau mit den Lippen küsse, so will ich die Haut küssen und nicht ein "Farbbelag". Zudem, ist es m.E. nach nichts fürs Auge, ich will optisch nicht abgelenkt werden, dies stört mein Kopfkino.

trierer789 (Trier) 13.11.2016 14:30

@eve,
ich habe mir Deine Bilder angeschaut, also ich wäre auch gegangen, hätte mich aber etwas anders ausgedrückt.

Das Du charakterlich die Gleiche bist wie vorher, wollt dieser Gast Dir wohl nicht absprechen, es war nur die Optik.

veronasmassagen Escort Berlin

veronasmassagen (Berlin) 13.11.2016 14:39

Jeder wie er mag.Die die zu mir kommen, sind die die meine Schmetterlinge mögen. Das Erlebnis hatte ich nur einmal.Euch allen einen schönen Sonntag noch

sexyhexe43 (Eime) 13.11.2016 14:49

Unhöflicher Typ.Soll er gehen.

Jager1 (Bad Schussenried) 13.11.2016 15:00

@eve
So lange das Verhältnis des/der Tattoo/-s zum Rest passt, finde ich es auch sehr schön. Natürlich ist die Motivwahl elementar. Aber so wie es auf deinen Bildern aussieht, kann ich nur Schönes sehen. Hoffentlich muss ich nicht eines Tages einen Mann mit Blüten und Schmetterlingen in einer Sauna sehen:))

Mir gefällt es ;).

Grysy (Hannover) 13.11.2016 15:18

Beleidigent würde ich nie werden, aber ich bin auch immer auf der Suche nach einer Dame ohne Tatoos. Ich finde es sollte ein Suchkreterium hier werden, damit man geziehlt die Damen ohne suchen kann. Ich hatte mal ein Date mit einer Dame die hatte die auf den Fotos irgendwie verschwinden lassen. Ich hatte auch vergessen zu Fragen. Als Sie im Hotelzimmer stand und ich es gesehen habe, habe ich Ihr den vereinbarten Betrag gegeben und Sie nach einer netten Unterhaltung nach Haus geschickt. Ich finde Tatoos dermaßen abtörnend das Sex mit einer tatowierten Dame nicht in Frage kommt.

OpTenNord (Bad Honnef) 13.11.2016 15:21

Hallo Eva,
natürlich sind Tatoos Geschmackssache - ich finde aber, bei Dir sieht das sehr ansprechend und erotisch aus. Glückwunsch!
Chris

JessikaneuinderStadt Escort Berlin

JessikaneuinderStadt (Berlin) 13.11.2016 16:22

Ich die nict - tätowiert & nicht - gepierct bin, hatte das auch 1 Mal erlebt, Der Mann war bei mir gewesen, ein super Date war das mit ihm und somit hatte ich ihn unter "Jochen erstklassig" gespeichert.
..
Als er nach 6 Monaten wieder kommt und ich daher andere Termine absage weil ich weiss "Jochen war klasse", tut er angewidert & meint "Ich weiss nicht IRGENDWIE siehst Du nun anders aus" Ich war noch so nett zu ihm zu sagen "Wie denn anders?" Hatte ich damals anderes Make - up drauf oder magst Du lieber das Jeans - Outfit statt zu sexy High Heels + Minirock doch er sagte nur "Ich weiss nicht, hab Dich besser in Erinnerung" und ging.
..
Klar ist man da sprachlos aber da man ja NIE weiss ob der Mann in seiner Abwesenheitsphase das . Date irgendwie verklärt hat (so wie Frau es oft bei Ex - Freunden tut) oder ob das nur Schikane sein sollte, lächelt man drüber und sagt sich "Das Leben geht weiter"

dandel (Lindau (Bodensee)) 13.11.2016 16:39

Um wieder auf die Tattoos zu kommen: Ich finde gut, dass das hier mal thematisiert wird. Offengestanden frage ich mich immer wieder, was gerade in den Köpfen vorgeht, wenn diese "Veredelungen" vorgenommen werden. Eine Katagorie für Tattoss bei KM im Profil wäre gut.

JessikaneuinderStadt Escort Berlin

JessikaneuinderStadt (Berlin) 13.11.2016 16:45

@ Dandel" Die Kategorie in den Frauenprofilen gibts es doch schon: (Siehe Steckbrief in dem jeweiligen Frauenprofil) rechts oben im Profil der SDL:

Mein Profil
Geschlecht
Weiblich
Alter
30
Größe
165 cm
Gewicht
74 kg
Figur
Mollig
Körbchengröße
C Haarfarbe
Blond
Haarlänge
Lang
Körperbehaarung
Keine
Intimbehaarung
Rasiert
Sexualität
Bisexuell
Typ
Mitteleuropäisch
Piercing
Nein
Tätowiert
Nein
Spricht
Deutsch, Französisch, Englisch, Russisch
Herkunft
Deutschland
Raucher
Nein

Rosi1976 Escort Buchholz in der Nordheide

Rosi1976 (Buchholz in der Nordheide) 13.11.2016 16:50

ICh schmeiss mich wech !
Da kann man mal sehen, wie ihr Herren Profile lest.
Diese Kategorie gibt es schon von Anfang an.
...
@ Grysy und dandel
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Nicht immer nur Bilder gucken. Klares Eigentor.
....
Ansonsten finde ich das Thema eher amüsant.
..
Ich persönlich hätte gerne eine Kundenauskunft über evtl. vorhandene
Warzen, Vollbärte, Muttermale, eingewachsene Hühneraugen (laß doch die Socken in diesem Fall bitte an), Haare in Ohren und Nase,rote Äderchen im Gesicht, behaarte RÜCKEN und Schwabbelbäuche. Damit ICH mich nicht ekeln muss....;-).
....
Und nachdem ich mir @Eve Deine Bilder angesehen habe, muß ich auch sagen:
Nee, also sooooowas von unweiblich, geht gar nicht. Da kannste auch mit Dessous nix mehr reissen. Volle Möhre Mannsweib *g*.

LovesToBeTied Kunde Peine

LovesToBeTied (Peine) 13.11.2016 17:15

@Eve:
Ich persönlich finde, das du sehr weiblich aussiehst. Du magst deine Tatoos und das ist die Hauptsache. Wenn einer damit ein Problem hat, soll er halt weg bleiben.

Jede(r) so wie sie/er mag.

Lilith45 Escort München

Lilith45 (München) 13.11.2016 17:23

Hi

Meine Lieben Hier

Ich habe mich mal mit einem Gast hier über Tattoos bei Frauen unterhalten und
dieser war der meinung,das es wohl schon zu viele Damen wären die Tattowiert
sind und kaum noch eine ohne ist.
Ich finde Tattoos schön,solange es nicht übertrieben und ein ansprechbares
Motive ist,das auch passen sollte.
Ich schreibe dies ,da ich schon Frauen mit Tatoos gesehen habe die Tattoowierungen
für Männer hatten an den Armen.

LG
Lilith

Buschbub Kunde Offenbach am Main

Buschbub (Offenbach am Main) 13.11.2016 17:26

Wie ein Mann??? Hahaha... der sollte mal die aktuellen Fotos von Jennifer Rostock anschauen, "bekleidet" nur mit Tattoos und ihren beiden Armen, die sieht sehr, sehr weiblich aus :)

Nein @trierer789: Tattoos sind kein Belag, sie sind in der Haut drin. Macht beim Küssen keinen Unterschied. Besuch mal eine Dame, die ein Tattoo hat, das du noch nicht kennst, und versuche es mit verbundenen Augen zu finden, nur durch Küssen... ich glaube kaum, dass du es findest.

Was mich betrifft, so stören mich Tattoos überhaupt nicht. Mich stören Piercings und Silikon, das fühlt man wirklich.

JonTheRigger Kunde Saarbrücken

JonTheRigger (Saarbrücken) 13.11.2016 17:28

Tatoo sind meiner Meinung nach unwichtig für den Gast. Schlimm ist es für den Tatowierten, wenn sich Narben bilden.

HotAsiaKoeln (Köln) 13.11.2016 18:06

Verstehe das nicht was deine Massagekünste mit dem Tattoos zu tun? Wem's nicht gefällt, soll gehen.

wollewolle47 (Berlin) 13.11.2016 18:15

Prinzipiell will ich an meinem Körper keine Tattoos oder Piercings, ist nicht so mein Ding. Auf Frauenhaut ist das aber eigentlich nicht so wichtig, schwierig wird's nur, wenn es total überladen ist, also praktisch gar keine Haut mehr zu sehen ist. Da würde ich jetzt wahrscheinlich sagen, ohne genug Haut dazwischen macht es mich dann irgendwann nicht mehr genug an. Aber ekeln? Oder gar männlich aussehen? Nein, das ist etwas unverständlich. Aber ist eben das, was in dem Kopf desjenigen so war, so ist es dann eben.

Ich habe eher das Problem, daß ich zu einigen Frauen nicht mehr gehen kann, weil sie entweder zu dünn werden (ist halt mein Problem, da würde ich dann eher sagen: sieht aus wie'n Mann) oder aber, was glücklicherweise nicht so oft vorkommt, keine Fotosessions mehr machen wollen. Dann bin ich eben auch raus, aber das sage ich ja allen auch vorher. Das, was einem wichtig ist, sollte man schon miteinander besprechen...

Solaris15 Kunde Berlin

Solaris15 (Berlin) 13.11.2016 18:17

@eve
Du siehst sehr weiblich und hübsch aus auf deinen Bildern und die Motive deiner Tattoos unterstützen dieses Bild meiner Meinung nach noch. Klar, es ist Geschmacksache, jeder sieht das etwas anders. Ich finde Tottoos hübsch wenn sie zum Gesamterscheinungsbild der Frau passen, also ästhetische Motive in der richtigen Größe und an der richtigen Stelle. Das ist, wenn es mehrere Tattoos werden sollen, wie ein Kunstwerk. Aber nicht jede Kunst wird als schön empfunden und noch viel weniger auch verstanden.
Was die Profilangaben angeht, klar gibt es die Angabe tätoviert ja oder nein. Aber diese Angabe sagt nichts über den Umfang der Körperbemalung aus. Oft sind die Bilder nicht ganz aktuell und live bekommt man(n) dann exklusiv das oder die neusten Motive präsentiert. Das kann dann schon zu einem Aha-Effekt führen.
Und wenn die Dame mal alt ist, ich glaube nicht, dass das dann sexmäßig in den Köpfen der Männer dann noch eine Rolle spielt. Dann guckt man eben am Strand einfach weg, wenn's einem nicht gefällt.
Ich hab übrigens keine Tattoos, werde mir auch nie welche machen lassen, denn ich gehe manchmal Blutspenden. Und die dort werden gute medizinische Gründe dafür haben, dass nur Leute ohne Tattoos Blut spenden dürfen.

JessikaneuinderStadt Escort Berlin

JessikaneuinderStadt (Berlin) 13.11.2016 18:22

@ solaris In dem "Berliner" Forum das Du bestimmt auch kennst, finde ich es toll dass es dort im Steckbrief die anzuklickende Angabe zur Person gbt, unterteilt nach "nicht tätowiert" "Dezent tätowiert" "viel tätowiert"

JessikaneuinderStadt Escort Berlin

JessikaneuinderStadt (Berlin) 13.11.2016 18:39

@ sedirte:Der Ton macht die Musik ;-)
Das ist in etwa so als würde ein Herr zu mir kommen der extrem übergewichtig ist (nur als Beispiel denn ich selbst habe nix gegen Übergewichtige, oder als wäre jemand Kettenraucher)und ich würde mich sooooo extrem schon beim Hallo - Sagen im Flur ekeln dass ich weiss "Mit IHM kann ich beim besten Willen keinen Sex haben" dann wäre es toll sachlich zu sagen: "Du sei mir bitte NICHT böse, es passt einfach nicht zwischen uns" anstatt ich rum - spacken würde: "Mann, ick werd ja verrückt! Det ick sowat noch zu sehn bekomme - fett wie ein Elefant - nee also det jeht ja jarnich!!!"
..
Ebenso hätte der Massage - Gast das auch sachlich sagen können: "Du Eve, ich kann mit Dir nicht mehr - meine Gefühle haben sich verändert, ich gehe jetzt" (oder wenn er die Tatoos erst bei Entkleidung gesehen hat) "Können wir abbrechen - ich hab gerade Kopfkino?" Oder "Kann ich lieber zu Deiner Kollegin rüber wechseln?"
Zu sagen: "Du siehst ja nun aus wie ein Mann" ist irgendwie verletzend

Diane-sexy Escort Berlin

Diane-sexy (Berlin) 13.11.2016 18:48

Hallo, liebe Eve:-) !
Tattoos sind eindeutig eine Trenderscheinung der jüngeren Generation.
Die meisten oder sehr viele der Älteren verbinden die Körperverzierungen mit einer Zeit, in der Tätowierungen bestimmten Berufs-Oder Sozialisationsgruppen zugerechnet wurden (zum Beispiel Seeleuten, Rockern, oder auch Haftinsassen.
Allerdings war die Technik ganz sicher weniger ausgefeilt und kunstfertig).
Heute verstehe ich diese Körperbilder wieder als Zeichen
der Zugehörigkeit zu einer angesagten, modebewussten Zielgruppe. Sie drücken auch bestimmte Dinge aus. Viele Stars schmücken sich ebenfalls damit.
Ältere Menschen empfinden das aufgrund ihrer Sozialisation anders.
Sie möchten lieber die (nach ihrem Gefühl) weiblichere Haut erkennen können, und identifizieren die Symbolik nicht mit den gleichen Vorstellungen der jungen Generation.
Ich wurde ganz oft vor einem Date gefragt, ob ich tätowiert sei.
Mit der Auswahl durch die Suchfunktion ist gemeint, dass genau, wie nach dem Alter oder bestimmten anderen Kriterien gezielt nach entsprechenden Frauen gesucht werden kann, die, die die Eigenschaft nicht erfüllen, nicht angezeigt werden.
Ich persönlich finde, jeder ist genau so, wie er sich hübsch findet oder auch mit den ein oder anderen ganz individuellen Merkmalen.
Ich kann zum Beispiel keine künstlich manikürten Nägel tragen, und auch nur sehr kurze.
Viele finden aber, dass dies zu einer gepflegten Frau dazu gehört.
Vielleicht hat das auch schon der eine oder andere bei mir vermisst.
Gesagt hat's mir noch keiner, aber ich könnt's mir vorstellen.
Freu' dich einfach über die, die dich toll finden, so wie du bist:-) .
Ganz liebe Grüsse,
von
Diane;-) .

Diane-sexy Escort Berlin

Diane-sexy (Berlin) 13.11.2016 19:03

P.s.:
Ansonsten muss ich mich Rosi spasseshalber anschliessen:
Eine Auskunft über bestimmte körperliche männliche Details wäre auch nicht schlecht, damit es im entscheidenden Moment nicht zum großen Schreck, den frau sich ja möglichst auch nicht anmerken lassen darf, kommt-
Und da könnte ich jetzt eine Seite vollschreiben .
Aber das ist ein anderes Thema und Gegenbeispiele gibt's zur Genüge:-) .

veronasmassagen Escort Berlin

veronasmassagen (Berlin) 13.11.2016 19:55

@jessikaneuinderstadt,ich gebe dir vollkommen Recht und @Diane,habe auch sehr viele ältere Gäste die auch über 70 sind und meine Tattoos toll finden,und da staune ich echt und freue mich. Ich nehme auch jeden ohne irgendwelche Vorurteile.Mir ist es egal ob dick oder dünn, Haare oder keine Haare, die kleiner oder grosser Piephahn usw usw.

Diane-sexy Escort Berlin

Diane-sexy (Berlin) 13.11.2016 21:17

@Eve:
Staune auch oft über Herren, die einfach neugierig, großzügig und tolerant sind.
Und genau wie bei Frauen gibt's auch unter den Männern viele, die im Herzen trotz vieler Lachfältchen einfach junggeblieben sind-Und das auf der ganzen Linie.
Ich kenne aus meinem 'bürgerlichen' Leben viele ältere Menschen, und bin immer wieder verblüfft, wie jung die teilweise sind-Mit einer Gelassenheit und Erfahrung gepaart, die nur ältere haben können.
Beispiele könnte ich dir ohne Ende liefern,nach dem Motto:
Entdecke das innere Kind in dir:-) .
Wenn ich das Glück habe, einem solchen Mann hier zu begegnen, ist das immer sehr bereichernd.
Und die finden natürlich auch das jetzt Angesagte spannend und legen vor allem nicht so furchtbar viel Wert auf Äusserlichkeiten.

mango (Heinsdorfergrund) 13.11.2016 21:32

tatoos!jedem das seine!jeder junge mensch hat da seine prinzipien sein geld loszuwerden.aber dann bitte nicht jammern,wenn der geldgeber für den nächsten date absagt.die weisheit kommt später und kostet das doppelte.ist doch nicht so schlimm hier in bundesdeutschland,hier bekommt jeder die mindestrente.wer hat euch nur in eueren kindsein erzogen!

Rosi1976 Escort Buchholz in der Nordheide

Rosi1976 (Buchholz in der Nordheide) 13.11.2016 21:38

Verblödetes Gelaber, wie stets.
Hast Du eigentlich keinen Frisör?
..
Wie wäre es denn, wenn Du Deinen Namen von Mango in Mongo ändern würdest.
Ganz ehrlich. Merkst Du eigentlich die Einschläge noch?
..
Ganz ehrlich.
Wer hat eigentlich vergessen Dich zur Schule zu schicken. Du weiß schon, der Ort wo mal als erzogenes Kind hingeht um korrektes Deutsch zu lernen.

BigBangXXX (Hamburg) 13.11.2016 21:49

Tja, wenn man senil ist macht man sowas? Tatoos sind doch was geiles wenn Sie gut gemacht sind und was man auf Deinen Bildern sieht wirkt edel und männlich finde ich Dich nun auch nicht wirklich! :)

Solaris15 Kunde Berlin

Solaris15 (Berlin) 13.11.2016 22:09

JessikaneuinderStadt (Berlin)13.11.2016 18:22
Ja klar, das kenne ich. Ich meinte speziell hier KM, da kann man(n) den Tätovierumfang der Angabe nicht entnehmen, es bleiben einem nur die Bilder der Holden als Entscheidungshilfe oder das Nachfragen und das Vertrauen auf eine ehrliche Antwort. Umgekehrt gilt natürlich Selbiges, was das Aussehen und Tattoos beim Kunden angeht, sollte dies die Auserwählte interessieren.

dandel (Lindau (Bodensee)) 13.11.2016 22:13

@Jessica: Danke. Stimmt. Es ist tatsächlich schon als Kategorie vermerkt. Mein zweites Profil hier, seit bald zehn Jahren dabei, und es ist mir noch nicht aufgefallen. Ich muss nun tatsächlich auch lachen.
Bemerkenswert aber zu sehen, dass dieser derzeit grassierende Tattoowahn eine ganze Reihe Herren ebenfalls absolut garnicht anspricht.

dandel (Lindau (Bodensee)) 13.11.2016 22:23

Ah, jetzt weiss' ich dank des Blogs und mit der Hilfe von Google auch, wer "Jennifer Rostock" ist.
Aber Usedom ist trotzdem eine schöne Insel :-) :-) :-)

trierer789 (Trier) 13.11.2016 22:31

@buschbub,
Du hast wohl meinen Kommentar nicht richtig gelesen, zumindest nicht alle Zeichen.

trierer789 (Trier) 13.11.2016 22:42

@eve, Tattoos sind das Deine, ok, das meine nicht, auch ok.
Also alles Geschmackssache.

Buschbub Kunde Offenbach am Main

Buschbub (Offenbach am Main) 13.11.2016 23:19

@trierer789: ich habe gelesen, dass du Haut küssen möchtest. Und ich sage dir, dass du immer Haut küsst, egal ob sie tätowiert ist oder nicht. Die Farbe befindet sich in der mittleren Hautschicht und nicht in der äußeren.

JessikaneuinderStadt Escort Berlin

JessikaneuinderStadt (Berlin) 14.11.2016 01:16

@ dandel: Jennifer Rostock kante ich *schäm* bis vor kurzem auch (noch) nicht - auch erst über den smalltalk mit einem gast erfahren dass es eine zu - tätowierte musikerin namens "Jennifer Rostock" gibt (die übrigens richtig Klasse aussieht - ich mag Tatoos seltsamerweise an ANDEREN Frauen sehr, nur an mir selbst nicht weil ic denke NICHT der Tatoo - Typ zu sein. Das geht für mich in Richtung "Rock - Punk - Göre" (nicht böse gemeint) also so in die Richtung "wilde Braut" ebenso Piercings die ich mir immer überlegte zuzulegen (erst neulich im Kaisers an der Kasse wieder so ne "wilde Braut" (Studentin gesehen mit schulterlangem Pagen - Kopf in Knallrot & dazu ein hammergeiles Lippen - Piercing und tolle blaue Augen aber tja ich LIEBE das als Zuschauer zu betrachten)

romano83 (Dortmund) 14.11.2016 02:48

Mich törnen Tattoos ab, ich mag sie bei Frauen überhaupt nicht. Aber Eve ist eine so schöne Frau, dass ich beide Augen zudrücken würde. Ausnahmsweise…

Sexylady29 Escort Berlin

Sexylady29 (Berlin) 14.11.2016 02:49

@pauseinhh
klar, es muss nicht immer passen und trotzdem ist es kein grund, dass man sofort sagt, dass das eklig ist, was uns nicht gefällt.

Sexylady29 Escort Berlin

Sexylady29 (Berlin) 14.11.2016 02:50

@Jessika
mir gefallen die tatoos auch bei den anderen Frauen und Männern, aber denke genauso wie du, dass es nicht so mein ding ist.

RomanticBoy86 (Saarlouis) 14.11.2016 08:47

Also ich mag tattoos auch nicht sonderlich... Mir macht es jetzt nichts aus, schon gar nicht das ich das date absage, vorallem wenn der Service stimmt, aber anmachen tut es mich nicht... Piercings hingegen liebe ich, am meisten zunge, nabel... Jemehr desto besser :)

Grysy (Hannover) 14.11.2016 10:00

@Jessika, @ Rosi, mir ist es sehr wohl aufgefallen das auf den Profilen, wenn denn korrekt ausgefüllt, erkennbar ist ob jemand tatowiert ist oder nicht. Zumal ich zu den Männern gehöre die das Profil einer in Frage kommenden SDL immer mehrfach kommplett durchlese um nichts zu überlesen..... aber, man kann leider in der Detailsuche nicht ankreuzen tatowiert ja oder nein.... und es wäre sicherlich kein Problem das einzurichten, da ja die Information in den Profilen bereits hinterlegt ist, und ich würde geschätzte 80% der Profile nicht angklicken müssen. Da ich aber vermutlich einer der wenigen Männer bin die das stört, scheint es dafür keinen Bedarf zu geben. Ist aber auch kein Drama, hat bisher geklappt, wird es sicher auch weiterhin. Ich wollte damit eigentlich auch eher zum Ausdruck bringen, das es sehr wohl Männer gibt für die das ein Makel ist....und für mich ist es das bei jeder Frau, nicht nur bei einer SDL. Und bevor sich jetzt einer oder mehrere aufregen, ich akzeptiere das es Menschen gibt die das schön finden, so solltet Ihr auch damit leben können das ich es nicht mag, übriegens ebensowenig wie Piercings und Silikon...

Deutsche_Chrissy (Berlin) 14.11.2016 10:26

Krass !!!!
Also ich werde oft grade wegen meinen Tattoos gebucht und bewundert ....
er hat dich auch mit Tattoos kennengelernt!!!
...Tzz, Unverschämt Hoch 10 sowas!!!

Tamzarian (Gelsenkirchen) 14.11.2016 11:12

Nun ja, wieso unverschämt? Die Wortwahl des Kunden war sicherlich nicht optimal und eines Gentleman unangemessen. Gleichwohl ist es Geschmackssache, inwieweit man Tätowierungen als schön empfindet oder nicht.
Für mich kommen großflächige Tätowierungen bei Frauen auch nicht in Frage - wenn ich vorher davon weiß, nehme ich von einer Buchung im allgemeinen Abstand. Wenn sie beim Date gewissermaßen als "Überraschung" auftauchen, versuche ich, diese entweder nicht zu beachten, oder - sofern es aufgrund der Größe unmöglich sein sollte, sie zu ignorieren - das Date möglichst charmant zu beenden.

Es steht selbstverständlich jedem frei, seinen Körper mit Tätowierungen jedweder Form oder Größe versehen zu lassen. Einen Anspruch darauf, dass jedermann dies allerdings als schön oder ästhetisch empfindet, leitet sich daraus jedoch nicht ab.

Deutsche_Chrissy (Berlin) 14.11.2016 11:48

Deine Tattoos sind übrigens traumhaft schön und Voll mein Geschmack!
Ich liebe Schmetterlinge und habe selbst Diverse ;)

Nadine6666 Escort Bamberg

Nadine6666 (Bamberg) 14.11.2016 13:36

@eve: bei dem Genderwahn momentan verwundern mich solche Aussagen nicht.
@schatten1965: Du bist `mein Mann!` Hammer. Möchte mehr lesen von Dir!!
@rosi1976: einfache Erklärung. Es war die Baumschule!!!

Sensibelchen10983 Kunde Berlin

Sensibelchen10983 (Berlin) 14.11.2016 13:42

Ich kann Tattoos auch überhaupt nichts abgewinnen, aber als eklig würde ich sie nicht bezeichnen. Eklig sind ganz andere Sachen. Vielleicht sollten Damen, die es betrifft, in ihren Profilen etwas genauere Angaben dazu machen, beispielsweise über die Größe. Einfach nur im Profil zu bestätigen, dass man tätowiert ist, einfach zu schwammig. Das erspart vielleicht die ein oder andere Enttäuschung bei den Kunden.

Rosi1976 Escort Buchholz in der Nordheide

Rosi1976 (Buchholz in der Nordheide) 14.11.2016 15:20

Genau!
Das ist doch mal ein Vorschlag.
Also bitte im Profil folgendes vermerken:
..
Körperteil (bitte DETAILLIERT!)
welche Größe (bitte genau in Millimetern)Lappt es evtl. mit einem anderen über?
Motiv (gaaanz wichtig, ich will keine Frau mit Skulls, SChmetterlinge..hmm..naja)
Grund (was hast Du Dir dabei gedacht, bedeutet es etwas, wenn ja: was)
Und was haben Deine Eltern gesagt?
-----
Für die Suchkriterien schlage ich folgende Ergänzung vor:
..
Tattoos (nach Körperteilen sortiert, so`n Delphin an der Wade geht ja noch, wir machen alle mal Fehler)
Nasenlänge (ach nee, das war ja bei IHM)
Ohren gelocht oder nur Modeschmuck
Schulbildung!!! (MEIN Favorit*g*)
Kinder, Haustiere oder pflegebedürfige Opas
Sommersprossen (wer will schon Pippi Langstrumpf)
Viel Schminke oder wenig, falls ja welche Marken (Chanel ist ok, Rossmann nicht)
Nägel lackiert oder nicht (bitte Farbangabe!)
usw usw usw
ihr dürft die Liste beliebig fortsetzen.

samskingdom (Berlin) 14.11.2016 15:24

wenn es so vorgefallen ist finde ich den tonfall auch unmöglich.
jessika gefällt mir hier von ihrer "diplomatischen"einstellung her am besten.
zu tattos fällt mir ein,daß sie wirklich eine zeiterscheinung sind.
wie modern war früher ein "arschgeweih",an deren entfernung,wie an vielen anderen früheren "jugendsünden",die hautärzte heute viel viel geld verdienen.
weiß aus einer wissenschaftsdoku,daß die chemie der farbpigmente(azo/e-farbstoffe) ein experiment am menschen ist,da diese nicht erforscht sind.
auch der abbau der farben unter der haut(verblassende tattoos)und deren abtransport ins lymphgewebe und die daraus resultierenden gesundheitsfolgen, sind überhaupt nicht erforscht.
kann mir vorstellen,daß tattoos bei einer mehrheit der männer für den erstkontakt eher ein ausschlußkriterium sind.deshalb habe ich hier auch schon fotos gesehen, auf denen sich frauen ihre tattoos wegretuschiert haben.
denn wie hier schon gesagt gucken leider zu viele erst mal bilder,achten also auf äußerlichkeiten.dazu gehören auch tattoos. da die meisten männer hier etwas älter sind haben sie wohl altersbedingt keinen bezug dazu.stelle mal die these auf,daß frauen ohne tattos letzendes mehr dates haben,schon weil sie immer mehr zu "exoten" werden.

HaseD (Berlin) 14.11.2016 16:25

@Rosi
Nagellänge, also die an den Fingern.

Solaris15 Kunde Berlin

Solaris15 (Berlin) 14.11.2016 20:28

"Voll assi" ist natürlich vollkommen daneben, allerdings ist durch Studien einschlägig belegt, dass der Grad der Tätovierung mit steigendem Bildungsniveau statistisch gesehen abnimmt.

Solaris15 Kunde Berlin

Solaris15 (Berlin) 14.11.2016 20:40

... und statistisch gesehen heißt, dass es natürlich wie überall sonst auch Abweichungen davon gibt, also der Fakt kann nicht auf jeden Menschen verallgemeinert werden. Das kann dann jeder für sich selbst hinterfragen.

Rosi1976 Escort Buchholz in der Nordheide

Rosi1976 (Buchholz in der Nordheide) 14.11.2016 21:15

"Voll Assi" ist es, jemanden beleidigen zu wollen und dabei so gut wie jedes Wort falsch zu schreiben.

Solaris15 Kunde Berlin

Solaris15 (Berlin) 14.11.2016 22:09

@Rosi1976
Genau, so siehts aus.