Es ist keine Seltenheit, dass Paare mit der Zeit kaum noch oder keine Lust an Sex verspüren. Eingefahrene Gewohnheiten, aber auch Stress, Sorgen oder Selbstzweifel können die Flaute im Bett sogar noch schüren. Nicht selten führt dieses Dilemma dazu, dass Paare unzufriedener mit ihrer Beziehung sind. Doch wie so oft im Leben gibt es für jedes Problem eine Lösung.

Kaufmich Sexdolls Sexspielzeug Sextoy

Wie lässt sich die Lust im Alltag steigern?

Der Libidomangel hat in der Regel weder physische noch psychische Ursachen. Die Angelegenheit spielt sich häufig in den Köpfen der Betroffenen ab. Daher ist es wichtig, sich mit dem eigenen Sexleben auseinanderzusetzen und Lustkiller in jeder Hinsicht auszumerzen. Das gilt vor allem für Paare, die mit der aktuellen Situation unzufrieden sind und etwas an der Lage verändern möchten. Mit den nachfolgenden Tipps lässt sich die Lust in der Partnerschaft neu entflammen.

 

Entdecke den eigenen Körper

Nicht immer liegt es am Partner, dass Sex zur Seltenheit wird. Vielmehr sollten alle Beteiligten genau überlegen, warum die Lust im eigenen Schlafzimmer fehlt. Häufig haben viele Paare Schwierigkeiten, ihre Wünsche zu verdeutlichen. Dabei muss nicht immer zu Worten gegriffen werden, um die Situation zu erklären. Jeder, der sich etwas Zeit nimmt, sich selbst im Spiegel betrachtet und dabei vielleicht sogar berührt, kann sein eigenes sexuelles Verlangen neu „erwecken“. Vielleicht gelingt es auch, den Partner zu involvieren, um noch mehr Spaß bei der Erkundung zu haben.

 

Kleine Hilfsmittel nutzen

Hektische Zeiten, Stress, Sorgen und Ängste sorgen oftmals dafür, dass wir uns im Alltag verlieren. Dabei ist es vor allem Sex, der Anspannungen lindern kann. Wer jedoch nur schwer in „Fahrt“ kommt, kann sich einiger Hilfsmittel bedienen. Eine Sexpuppe, Dildos oder auch Pornos stimulieren die Sinne und unterstützen den Weg, Sex wieder aufleben zu lassen. Dabei ist es empfehlenswert, sich genau mit den verschiedenen Methoden zu beschäftigen, um seinen Favoriten zu ermitteln. Nutze die unterschiedlichen Optionen, kombiniere sie bei Bedarf miteinander und steigere somit erfolgreich die eigene Libido.

 

Steigere dein Wohlbefinden

Manchmal helfen allerdings viele verschiedene Methoden kaum aus, um den Schalter im Bett umzulegen. In diesem Rahmen ist es nötig, sich intensiver mit der eigenen Person zu beschäftigen. Wer unzufrieden ist, hat nämlich in der Regel auch Schwierigkeiten, das eigene Lustempfinden zu steigern. Durch Sport, gesunde Ernährung, Massagen und ausreichend Schlaf gelingt es jedoch, sich selbst wohler zu fühlen. Diese Komponenten wirken sich ebenso auf die eigene Libido aus. Denn wer sich selbst umsorgt, leidet weniger unter Müdigkeit, Stress oder Anspannung und kann sich demnach auch intensiver mit der eigenen Sexualität beschäftigen.

 

Selbstbefriedigung ausschöpfen

Um mehr Zufriedenheit zu erlangen, ist es nicht immer nötig, mehr Sex zu haben. Es ist auch durchaus möglich, Petting zu genießen oder sich selbst zu befriedigen. Somit lässt sich die sexuelle Erregung ins Unermessliche steigern. Vor allem verschiedene Vibratoren können in diesem Zusammenhang hilfreich sein, um vollkommene Lust zu verspüren.

Kaufmich Sexdolls Sexspielzeug Sextoy

Mit dem Partner reden

Einige Betroffene können ihr Verlangen kaum in Worte fassen, anderen tut das Gespräch mit dem Partner sehr gut. Wer sich diesen Schritt zutraut, sollte nichts unversucht lassen, um seine Wünsche auszusprechen. Somit gelingt es, Sex auf neue Art kennenzulernen und verschiedene Praktiken auszuprobieren. Somit lässt sich die Partnerschaft und ebenso die Libido bei Laune halten.

Wichtig ist auf jeden Fall, bei Unzufriedenheit hinsichtlich des Sexlebens verschiedene Wege auszuschöpfen. Dabei ist es weniger sinnvoll, Druck beim Partner aufzubauen, sondern eine Möglichkeit zu finden, mit der alle Parteien zufrieden sind.

 

  • Love it 4
  • Like 1

0 comments

There are no comments to display.

YOU MAY ALSO LIKE

×