Gastautor doc6257 träumt von einer Nacht im Swingerclub. Was er dort erleben möchte, beschreibt er uns hier in der Reihe "Sexuelle Fantasie".
Ein wilder Stier im Swingerclub
Ich gehöre schon zu den reiferen Herren und bin durch einige chronische Krankheiten und meiner Leidenschaft für Frauen und gutes Essen nicht mehr einer der Fittesten. Aber meine Fantasie geht oft mit mir durch. So glaube ich doch immer wieder mal, es wie ein junger Stier angehen zu müssen. Dies findet leider des öfteren in einem schmerzhaften Waden- oder Oberschenkelkrampf sein vorzeitiges und jämmerliches Ende.
Ich möchte einem Massenfick im Swingerclub zusehen
Um dieses Szenario zu umgehen, habe ich folgende Traumvorstellung entwickelt: Ich würde gerne mit einer sehr attraktiven Dame, eine schwarzhaarige Schönheit, einen Swingerclub besuchen, wenn Pärchenabend ist. Da ich noch nie in einem Swingerclub war, wäre das erste Mal wohl besonders aufregend. Ich würde mir mit meiner hübschen Begleiterin erst mal alles anschauen. Und natürlich würde ich gerne mit ihr einiges ausprobieren. Da gibt es ja bekanntlich viele Arten sich auszuleben, ohne gleich sich körperlich vollends zu verausgaben. Das heißt für mich, vor allem die Situation selbst sollte super geil und erregend sein. Ich würde gerne mal bei einem Massenfick zusehen. 
Ich bringe meine Dame im Swingerclub zum absoluten Höhepunkt
Der Höhepunkt dieses Besuches sollte dann aber ein Partnertausch sein. Meine Begleiterin schnappt sich den Herrn und ich die Ehefrau oder Partnerin und wir ziehen uns in separate Zimmer zurück. Dort würde ich dann gerne die Dame mit Dildos und Massagestäben und Vibratoren sowie meinen Fingern und meiner Zunge zum absoluten Höhepunkt bringen. Dabei konzentriere ich mich auch und vor allem auf die anale Stimulation. Die für mich sexuell erregendste Situation überhaupt wäre, wenn die Dame vor Geilheit laut stöhnt oder schreit, sich dabei die Möse wild fingert oder reibt, am ganzen Körper schwitzt und zittert und sich ihrem Orgasmus und mir völlig hingibt. Sie kann dabei nicht genug kriegen und fordert immer mehr, bis dies in völliger Erschöpfung und Glückseligkeit endet.
Ich möchte im Swingerclub einen analen Orgasmus der Dame erleben
Das absolute Optimum dabei wäre ein analer Orgasmus ihrerseits. Danach wäre sie mir so dankbar, dass sie mich dann nach allen Regeln der Kunst mit einem DT verwöhnen würde. Und ich steuere mit den noch frischen Bildern im Kopf und ihrem überhitztem Körper in Reichweite meiner nimmersatten Finger einem für mich seltenen, aber umso tollerem Orgasmus entgegen.  So hätte ich, ohne kraftaufwendiges Gerammel, ein sexuell extrem geiles Abenteuer mit Happy End erlebt. Mehr geht mit meinem Körper nicht, aber das wäre für mich schon das Beste. Wenn ich genug Mut, Geld und Zeit habe und eine Dame für das Abenteuer finde, werde ich das vielleicht tatsächlich tun.  

 

Wart Ihr schon mal im Swingerclub? Könnt Ihr unseren Gastautor ein wenig auf die Sprünge helfen? Welche Escort macht Begleitung in Swingerclubs und möchte seine sexuelle Fantasie mit ihm umsetzen? Schreibt uns in den Kommentarbereich.  

 

 

 

Written by Gastautor


2 comments

Anonymous

Posted

Jepp! Niveau und Erotik müssen sich nicht ausschließen – aber die Geschmäcker sind verschieden … wenn er also genügend Freiwillige für seinen Massenfick findet, warum nicht? Was das Wort "Massenfick" angeht: wäre "Rudelbumsen" angenehmer?

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Das Wort MASSENFICK ist einfach nur widerlich ! Wann begreifen Männer endlich ,das Niveau und Erotik sich nicht auscchliessen müssen ?!

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

YOU MAY ALSO LIKE

×