Wie sieht das perfekte Date aus? Gibt es so etwas wie ein perfektes Date überhaupt? Ein Kaufmich Kunde hat sich zu Wort gemeldet und erzählt uns mehr über seine Vorstellungen von (s)einem perfekten Date. Viel Spaß beim Lesen und kommentieren!

Kaufmich das perfekte Date

_________________________________________________

 

Um sich den Traum von einem perfekten Date erfüllen zu können, sind einige Vorbereitungen vonnöten und Dinge zu beachten, nicht nur für die Herren, sondern auch für die Escorts, die ihren Dienst auf diesem Wege anbieten. Gerne möchte ich meine Erfahrungen aus vielen Jahren teilen und einiges, gepaart mit etwas Ironie und Witz, hier zum Besten geben. Beginnen möchte ich mit der passiven Kontaktaufnahme.

 

Die passive Kontaktaufnahme

Kunde:  zunächst solltet ihr ein aussagekräftiges Profil anlegen, dazu ein nettes Bildchen einstellen (wer sich traut) und den Profilkopf ausfüllen. Möchte man gerne von Escorts angeschrieben werden, dann zählt oft der erste Eindruck: Jungs… die Escorts hier machen das nicht zum ersten Mal, Bildchen eurer Geschlechtsteile in Nahaufnahme reißt Escorts nicht vom Hocker. Lange Nase, Vollbart und Doppelkinn bekommen die Escorts fast täglich zu Gesicht, manchmal sogar „ins“ Gesicht. Auch peinliche Stringtanga-Hodenstrangulierfotos törnen niemanden mehr an. Keiner ist perfekt, stellt die Sahnestellen von euch vor. Wer einen Sixpack hat, darf es zeigen, wer nur ein Twopack hat (stellt ihr fest, wenn ihr sitzt) lasst das bitte bleiben. Solch „gehandicapte“ Herren beeindrucken halt durch ein nettes Lächeln. Als letzter Rettungsanker bliebe dann noch ein interessanter Text im Profil, hier sollte man dann durch Witz und Charme punkten und bitte bei der Wahrheit bleiben. Glaubt mir, es kommt spätestens beim Treffen heraus, ob ihr tatsächlich einer der 97% Zuchtbullen hier seid…

Escort: Die meisten Escorts bei Kaufmich haben ein Profil mit Fotos, wo sie ihre Vorzüge zur Schau stellen. Mit etwas Geschick und geübtem Auge findet „Kunde“ schnell heraus, was sich dahinter verbirgt. Macht euch selbst ein Bild. Was die Escorts angeht: erkennt ihr euch wieder?

  • Fototyp 1:  perfekte Fotos mit sonnenbankgebräuntem Körper - gerne am Strand - sind was für's Auge, aber oft eine Herausforderung für den Geldbeutel. Meist ein echter Profi…
  • Fototyp 2: Handy-Selfie im Bad, gerne im Spiegel aufgenommen, natürlich mit „perfekter Einstellung und Blitz“, der sich spiegelt und die Escorts nur schemenhaft erkennen lässt. Dazu im Vordergrund die komplette Kosmetikbatterie, im Hintergrund schauen einige Rollen Klopapier um die Ecke. Ein Püppchen, etwas naiv, aber noch jung und voller Tatendrang…

  • Fototyp 3: Aufnahme durch die Freundin im Wohnzimmer, auf dem Tisch ein voller Aschenbecher, eine Packung Kippen und mehrere halbvolle Flaschen Mezzomix. Im Hintergrund ein Fernseher, wo deutlich das RTL 2 Emblem zu erkennen ist. Am Rande ein Wäschetrockner, der voller Handtücher und Unterwäsche hängt. Hier könnte neben Erotikkontakten Hartz4 ein weiterer Einkommensteil sein.

  • Fototyp 4: Ein Gesäßfoto... Diese Escorts möchten gerne unerkannt bleiben und ziehen es vor, ihren Hintern in die Kamera zu halten. Manchmal ja ganz nett, aber ich habe nirgends so viele Ärsche gesehen, wie hier. Mich interessiert brennend, ob es Escorts gibt, die solche Fotos alleine hinbekommen?

  • Fototyp 5: Die Verzerrte… auch diese Escorts machen es heimlich und verfremden ihr Gesicht mit Fotoprogrammen. Wenn der Kunde scharf wie ein Rasiermesser ist, setzt das Kopfkino den unkenntlichen Rest einfach selbst zusammen… oft geht's ja gut…

  • Fototyp 6: Die geschickten Vertuscher... hocken sich beim fotografieren so hin, dass die Haut an den entscheidenden Stellen halbwegs straff sitzt, niemand das Gesicht erkennt und  ihr Alter im Profil um 10 bis 15 Jahre zurücksetzt, in gutem Glauben, dass es niemand merkt. Spätestens nachdem diese Escorts die Tür öffnen, werden die Karten aufgedeckt. Wer jetzt seinen Samenstau nicht unter Kontrolle hat, wird die „Herausforderung“ annehmen. Liebe Escorts aus den höheren Altersklassen: Es stimmt, ein guter Wein ist immer etwas älter – aber im Wein steckt auch die Wahrheit. Seid ehrlich zu uns.
     

Die aktive Kontaktaufnahme

Kunde: Wer es schafft, sich vor einem Date durch Charme und Witz Pluspunkte zu verschaffen, wenn er Escorts anschreibt, hat beim Date einiges zu erwarten. Beim ersten Kontakt etwas Honig um den Mund schmieren, nett sein und auf die tollen Augen hinweisen, es sei denn, es ist eins dieser „Arschfotoprofile“. Aber keine Sorge, auch da kann man mit etwas Geschick Pluspunkte sammeln. Wenn man ein Brieflein zurück bekommt, merkt man, ob die Chemie stimmt, hier jetzt mit Gefühl rangehen und die Dame nicht mit zu vielen Mails überfordern. Gar nicht ankommen werden Kameraden, die gleich in die Vollen gehen, fordernd sind, nach dem nicht zulässigen AO fragen oder gar die Preise verhandeln wollen. Leute… das gehört sich nicht, mehr gibt´s dazu nicht zu texten.

Escort: Was die Escorts angeht:  Wenn ihr möchtet, dass sich einer für Euch interessiert, solltet ihr auch im Profiltext für einen netten Auftritt sorgen. Direkt mit Ermahnungen die Profilbeschreibung starten… ich weiß nicht, ob das zieht… Hier passt doch viel mehr ein netter Satz, mit dem Ihr Euch interessant machen solltet…

Auszüge einiger Profilköpfe:  Unterdrückte Nummern werden ignoriert, die Preise sind nicht verhandelbar, wir sind hier nicht auf dem Basar, Anfragen nach AO werden sofort mit einer negativen Bewertung bestraft, auf langes hin und her schreiben hab ich keinen Bock oder der Klassiker: eine Liste an Tabus in Form einer Buchstabensuppe, direkt an der Stelle, wo ihr euch eigentlich vorstellen solltet, etwa so: Meine absoluten Tabus sind AO, DP, FAA, FAP, EL, NS, KV, ZK. Das darf man auch weiter unten angeben, unter „Vorlieben und No-go's“.

 

Das Treffen

Dann ist es endlich soweit, das Treffen naht, auch hier gibt es einige Dinge, die „Kunden“ und „Escorts“ unbedingt beachten sollten:

Das Ambiente: wer sich ein Date zum „Heimspiel“ ins Haus holt, der sollte auf einen ordentlichen Zustand seiner eigenen 4 Wände achten. Wer dort an der Sauberkeit spart, hält es woanders auch nicht so genau und das kann richtig fies werden. Der Klassiker sind Massen von Haaren unterschiedlicher Länge, glatt und gekräuselt in den Farben der deutschen Nationalflagge auf dem Bettlaken. Kleine Mülleimer, randvoll mit verklebten Zewa-Tüchern neben dem Bett, lassen erkennen, dass man nicht der erste Gast am Tage war, dies erlebt man oft in sogenannten Privatwohnungen. Dort tummeln sich neben den netten Escorts aus dem Chat plötzlich noch ein ganzes Rudel anderer Escorts, die waren ganz zufällig zu Besuch…

Die beiden „Bestreiter“ sollten unbedingt auf eine gescheite Körperhygiene achten. Ein Gyrosteller vor dem Date sollte ebenso tabu sein, wie eine Kippe im Hals beim Öffnen der Tür… Qualm und Zwiebeln sind eine fiese Kombi für den Abstinenzler.

Saubere Fingernägel, ohne Reste des letzten Ölwechsels darunter und auch gut gepflegte Haare, sofern noch vorhanden, schaffen Eindruck. Hinzu der Duft eines Deodorants oder frischer Seife, statt dem Büro- oder Baustellenschweiß des Vortages und die Party kann fast beginnen.

Kleiner Tipp: den meisten sind gekräuselte Haare im Mund richtig zuwider… Das sollte vorher abgeklärt werden…

_________________________________________________

Kaufmich das perfekte Date

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Was ist eigentlich die Sexdating Community Kaufmich?

Kaufmich.com ist ein kostenloses soziales Netzwerk für Dienstleister und Kunden aus der Escort-Branche. Sexkontakte mit Hobby-Huren, Studentinnen für Girlfriendsex, leidenschaftlichen Typen und Trans* Personen für heiße Abenteuer, Escort-Agenturen, Bordelle und Kunden - hier findet jeder, wen er sucht und kann jeden direkt kontaktieren, egal ob hetero, bi oder schwul. Mit dieser Community bringen wir das älteste Gewerbe der Welt ins 21. Jahrhundert!

Bei Kaufmich hat jeder die freie Auswahl: In vier Ländern stehen für jeden Anlass und Geschmack passende Escorts bereit – auch außerhalb der Großstädte! Egal ob BDSM, Rimming, Cuckold, Gruppensex oder einfach eine schlichte Abendbegleitung – Kaufmich bietet das All-Round-Paket!

Escorts in Kiel
Escorts in Dresden
Escorts in Wien
Escorts in Frankfurt
Escorts in Leipzig
Escorts in Stuttgart

Auf Kaufmich wird Sexarbeit als eine sehr persönliche Dienstleistung verstanden und Anbieter*innen, Kund*innen und Gewerbe als anerkannte Mitglieder unserer Gemeinschaft gesehen. Bei Kaufmich gilt die gesetzliche Kondompflicht und das Werbeverbot für sexuelle Dienste ohne Schutz.
 
Dominas & BDSM
TS-Ladies
| Callboys
Kaufmich BDSM Fetisch Domina.pngKaufmich Callboys.png
Erotische Massagen          
Hobbyhuren & Studentinnen
Kaufmich Massage.pngKaufmich Hobbyhuren.png

 

  • Love it 1

11 comments

Anonymous

Posted

Sehr schön geschrieben! Da frage ich mich aber immer öfter in letzter Zeit, was ist mit den Frauen, die ihr Profil wahrheitsgemäß ausgefüllt haben (und in keine Kategorie, die oben genannt ist, passen)? ;) Muss ich jetzt auch von meinem Alter im Profil ein paar Jahre abziehen, da die ja von den Männern offensichtlich oft generell draufgerechnet werden? ;)) Ist doch alles Blödsinn mit der Schwindelei, denn 1. kommt es bei einem Treffen eh raus und 2. gibt es doch Männer, die genau das suchen, was ich in Wirklichkeit bin. Dass jeder eine Antwort verdient hat, sehe ich auch so. Allerdings passe ich mich da im Schreibstil dem anfragenden Herrn an. Wenn ich eine nette Mail bekomme, wird da auch nett drauf geantwortet. Auf ein Betreff: "Hai" Text: "ficken" gibt's halt nur ein "Nein" zurück. ;) Etwas ratlos lassen mich die Herren zurück, die mich in regelmäßigen Abständen immer wieder mit ähnlichen Mails anschreiben, es aber nie zu einem Treffen kommt. Oft wollen sie "heute noch", lesen aber meine Antwort erst 3 Tage später. Oder man hat ihnen schon mehrfach versucht, nett zu erklären, dass sie doch bitte auf die vier "W"-Fragen (wann, wo, wie lange, was) eingehen mögen, damit ich entscheiden kann, ob ein Treffen für mich in Frage kommt. Trotzdem muss ich im Großen und Ganzen die Herren hier loben! Und mit etwas Übung und Bauchgefühl kann man auch recht schnell erkennen, wer es ernst meint. Danke für den tollen Beitrag und die guten Kommentare!

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Ich glaub' ihr alle seid sehr gebildet und das sage ich ohen jede Ironie. Eure Texte sind sauber formuliert und frei von Rechtschreibfehlern. Ihr wünscht Euch das Treffen auf hohem Niveau. Aber die Welt besteht nicht nur aus Leuten, die viel Wert auf gepflegte Umgangsformen legen. Viele können da nicht mithalten. Sein wir doch mal ehrlich, wer hat nicht schon fest gestellt, daß es Foren im Netz gibt, in denen auf jegliche Form der Rechtschreibung überhaupt kein Wert gelegt wird. Und die Leute, die sich da tummeln sind vielleicht auch hier angemeldet und wollen ihren Spaß auf ihre Weise haben. Die wollen einfach nur Rammeln das ist auch okay. Das Problem entsteht erst, wenn unterschiedliche Vorstellungen auf einander treffen. Wenn eine Dame, die sich Mühe gibt, einen exklusiven Service anzubieten von einem Typ angeschrieben wird, der einfach nur schnell Druck abbauen will, dann ist Ärger vorprogrammiert. Ich war schon oft bei Frauen, die mich im Schnellgang abgemolken haben. Die haben ohne Emotionen ihr Programm durchgezogen mit dem Ziel, daß der Gast möglichst schnell kommt, damit er auch schnell wieder abhaut. Für Kunden, die einfach ohne viel Vorspiel zur Sache kommen wollen, sind diese Frauen genau richtig. Es ist wohl kaum zu verhindern, daß bei solchen Gelegenheiten zwei Menschen aufeinander treffen, die sich in freier Wildbahn eher aus dem Weg gegangen wären. Damit muß man wohl leben. Und dann scheint es in fast jedem Forum oder auch bei Videoplattformen einige Typen zu geben, die die Anonymität des Internets nutzen, um einfach ohne Sinn und Verstand schlechte Bewertungen abzugeben, so lange bis sie gesperrt werden. Da kann man auch nichts machen.

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Hey, danke für die positiven Reaktionen auf meinen Beitrag, sowohl hier, als auch per Nachricht bei KM. Ich scheine ja oft den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben und viele haben sich selbst erkannt, oder Dinge selbst erfahren, die ich in dem Beitrag beschrieben habe. Soviel Lob, auch in den persönlichen Nachrichten macht mich natürlich stolz, nochmal vielen Dank dafür.. Vielleicht bereite ich ja noch mal etwas vor, hat echt ne Menge Spaß gemacht, solche Reaktionen zu bekommen. Ich habe ja einige Erfahrungen gesammelt, aber ein Outdoor Date war mir noch nie vergönnt. Komisch... gerade mir als absolutem Naturfreak sollte das doch noch vergönnt sein. Da ich als Landschaftsgärtner nahezu resistent gegen Brennesseln bin, würde ich mich für den Part des "unten Liegenden" opfern. Leider gibt es da laut meiner Kenntnis auch so einige Tierchen, die zu gerne ebenfalls an dem "Spektakel" teilnehmen würden, wenn auch nur aus kulinarischer Sicht. Da darf man wohl keine Phobien haben... Es gibt ja das ein- oder andere Spray oder Pulver, die die ungebetenen Gäste wieder auslädt... Fehlt nur noch ein geeigetes Plätzchen und eine ebenfalls naturverbundene Lady, werde berichten, sollte sich was ergeben... ;-)

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Super geschrieben.... Mein Kompliment für den Beitrag.... LG Julie

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Sehr gut geschrieben und erfasst! Von meiner Seite ist da nichts zum hinzufügen. Kann auch nur noch mal bestätigen, dass keine Antwort auf eine höfliche Anfrage schon fast beleidigend ist. Bestimmt kann ein jeder mit einen Nein leben, nur mitteilen soll man es schon. Leider werden das wie so viele Dinge hier, die wenigsten lesen und am allerwenigsten die, die es eigentlich betreffen würde. Gruß aus München Alex

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Ich will gar keine perfekten Dates weil mir dann die Menschlichkeit und Zärtlichkeit fehlt!

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

EINE Kategorie sollte man unbedingt noch erwähnen: die gespielt Naiven, die tatsächlich zum Date erscheinen und DANN aus sämtlichen Wolken fallen, wenn sie dafür zahlen sollen. Originalton eines noch relativ jugendlichen Besuchers: "Ich hab gedacht das ist so ne Plattform einfach so für Spaß haben..." Und ob er es denn gratis haben könne, wo er schon mal hier sei - sozusagen als Test.... als ich ihn dann freundlich hinauskomplimentierte quittierte er das mit "A.... loch".... auch so einer von den Zeitgenossen die die Welt nicht braucht....*seufz*...

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Kann den Vorpostern nur zustimmen. Es ist manchmal wirklich nervig, was ich an Anfragen im Postfach vorfinde. Vor allem habe ich manchmal den EIndruck, dass der Absender sich nicht einmal die Mühe gemacht hat, meinen Profiltext zu lesen und dann Fragen in punkto "AO" und dergleichen kommen. Die absolute Krönung in dieser Hinsicht war ein Gast, der nach Überstreifen des obligatorischen Regenmäntelchens mit Standfestigkeitsproblemen reagierte "ich kann diese Dinger nicht ausstehen" und dann einen Teil des Honorars zurück haben wollte mit der Bemerkung "Du willst doch bestimmt auch eine gute Beurteilung in deinem Profil stehen haben..." Und DAS obwohl in meinem Profil ausdrücklich vermerkt ist, dass ich nur safe spiele.... GEHTS NOCH? Schön war auch der Zeitgenosse der erst lange feingeistige Emails schickte und beim Termin als erstes fragte "ob ich ihm preislich entgegenkommen würde".... als ich daraufhin dankend ablehnte mit dem Vermerk, mein Honorar sei nicht hoch, sondern angemessen, verabschiedete er sich sichtlich pikiert und schrieb mir hinterher noch , dass er von mir "menschlich äußerst enttäuscht" sei.... (Gewissermaßen ein Emotions-Terrorist...) Ich frage mich dann, was SO JEMAND bei Kaufmich verloren hat....schön sind auch die Nassauer, die anrufen und ganz genau wissen wollen "was ich denn mit ihnen machen würde.." und dabei schon so ungeniert in die Muschel schnaufen, dass selbst die unbedarfteste Kollegin auf Anhieb merkt, dass hier jemand eine kostenfrei TS-Nummer abgreifen will.... Von EINER Art Statement bin ich hier allerdings bisher verschont geblieben: "Ich zahle grundsätzlich nicht für Sex..." - Diese Zeitgenossen treiben sich in einem ANDEREN Forum herum, wo ich schon seit etlichen Jahren ein Profil eingestellt habe. Sie ignorieren konsequent das €-Zeichen im Profil und verwickeln versuchen, einen in Grundsatzdiskussionen zu verstricken. Für mich ein Grund, nach mehr als acht Jahren mein Profil in dieser Community zu kündigen - dort treiben sich in letzter Zeit einfach zu viele Spinner, Spanner und Zeitdiebe herum... Ach, apropos "Zeitdiebe": das kennt IHR doch bestimmt AUCH: Anfragen wie "Ich möchte gerne meine Frau/Freundin mitbringen" oder "Ich möchte gerne meinen Freund/Kumpel mitbringen.." - in SOLCHEN Fällen bestehe ich immer auf einem Vorgespräch auf neutralem Terrain - gegen 50€ Schutzgebühr, die im Falle eines Falles mit dem Honorar verrechnet werden. Es gab bisher KEIN EINZIGES Gespräch dieser Art - aber in einem Fall eine bitterböse Mail "Du willst mich abzocken, das mach ich nicht ..." (WER hier WEN abzocken wollte, lass ich mal dahingestellt....*grins*... Aber glücklicherweise gibt es hier ja auch jede Menge nette und korrekte Männer. Die nicht lange rumpalavern, sondern ihre Termine einhalten, nett, freundlich und gepflegt auftreten -UND die wissen, dass unsereiner mehr zu bieten hat als die durchschnittlich elf Minuten "Ohlala" ....und DIESE Gäste sind diejenigen, wegen denen ich sage: Ich mag meinen Job...

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen ersten Gastbeitrag! Ich hab' mich wirklich toll amüsiert und in vielen Punkten wiedergefunden. Man merkt, dass Du weisst, wovon Du sprichst und es tut gut, dass viele Dinge von anderen Männern genauso gesehen werden. Ein paar Ergänzungen hätte ich da allerdings noch an der einen oder anderen Stelle. Da wäre zum Beispiel die Antwort auf eine Anfrage... oder sollte ich besser sagen, die FEHLENDE Antwort? Wie oft wird uns Männern hier auf jedem zweiten Profil eingetrichtert, dass keine Antwort = kein Interesse bedeutet. Aber warum ist es wirklich so schwer, auf eine ausführliche und nett geschriebene Anfrage, bei der man sich wirklich Mühe gegeben hat, ebenso freundlich zu antworten? Auch wenn man kein Interesse hat??? Natürlich muss eine Frau nicht auf jede schwachsinnige Einzeilermail antworten, das verlangt sicherlich niemand. Aber der Gentleman schreibt zu einem Date nicht kopierte Serienanfragen an zig verschiedene Frauen, sondern immer nur eine Anfrage zur Zeit... und wartet, und wartet... ich hab' schonmal so lange gewartet, dass ich am Ende ohne ein Date da stand. Das war ganz schön doof... Und wenn man dann trotzdem eine Antwort bekommt, sagt diese unglaublich viel über die jeweilige Frau aus. Schauderhaft, was da manchmal zurückkommt! Einmal hab' ich eine Antwort bekommen, die aus ganzen ZWEI Wörtern bestand: "Ruf an!"... na, wenn das nicht Lust auf mehr macht... Wichtig finde ich es auch, dass die Gnädigste wenigsten einmal mein Profil besucht. Nicht weil ich mich so grenzenlos toll finde, sondern weil mir wichtig ist, dass die Frau auswählt, und dann uneingeschränkt gerne mit mir zusammen ist. Fehlt der Besuch auf meinem Profil, lässt das für mich nur einen Schluss zu: Der Frau ist es vollkommen egal, was für'n Kerl bei ihr auftaucht, sie nimmt einfach jeden. Das gibt mir einfach kein gutes Gefühl. Natürlich muss man dann allerdings auch mit einer Absage leben können, wenn man nicht in das Schema passt. Nicht jeder Deckel passt zu jedem Topf. Man kann sich dann aber trotzdem höflich verabschieden und alles Gute wünschen, das ist alles eine Frage des Respekts! Vielleicht noch ein Wort zu den Escort-Profilen. Tabulisten stören mich gar nicht, im Gegenteil! Ich finde es wichtig zu wissen, welche Dinge für die Frau nicht in Frage kommen. Nichts ist schlimmer, als beim Date plötzlich was auf die Finger zu bekommen, nur weil man von dem Tabu vorher nichts wusste. Aber es versteht sich natürlich von selbst, dass über Tabus nicht diskutiert werden sollte. Wie schlimm muss es für eine Frau sein, ständig Anfragen nach der einen und einzigen Ausnahme zu bekommen, am besten noch mit einem *ganzliebguck*... schauderhaft! Jungs, lasst das bitte! Eine Frau hat ein Tabu nicht ohne Grund! Was soll da Gutes bei rauskommen, wenn ihr die Frau zu irgendwas überredet, was sie gar nicht will? Gleiches gilt übrigens auch für das Honorar! Setzt euch ein Limit, und wenn der Honorarwunsch der Frau darüber liegt, kann es einfach kein Date geben, so einfach ist das. Apropos "Honorar": Was mich viel mehr stört sind ellenlange Aufpreis-Listen, wie aus einer Restaurantkarte. Sowas ist nur etwas für Sparfüchse, die dann das günstige Grundhonorar in Anspruch nehmen. Ein tolles Date kann da nicht bei raus kommen. Dann lieber ein höheres "All inclusive"-Honorar, vielleicht zwei-drei "entscheidende" Extras, dann muss man sich während des Dates keine Gedanken mehr um das Honorar machen. Was passiert zum Beispiel, wenn es zu einem "gebuchten" Extra doch nicht mehr kommt, gibt's dann Geld zurück? Oder man wenn plötzlich gerne ein "nicht gebuchtes" Extra möchte? Dann muss man erstmal wieder über Geld reden, das finde ich sehr unangenehm. Naja, das sind alles vielleicht nur fromme wünsche, denn ich wage zu bezweifeln, dass diejenigen die es eigentlich betrifft, sich hierher verirren. Trotzdem schön, dass wir mal darüber geredet haben! ;-))) In diesem Sinne allen noch viel Spaß!!!

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Sehr gut beschrieben - bringt die gegenseitigen Erwartungshaltungen und Vorstellungen auf den Punkt! ;)

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

Anonymous

Posted

Da kennt sich einer wirklich aus. Ich bin schon lange hier unterwegs, wenn auch das Profil erst vor kurzem angelegt wurde. Aber das ist eine andere Geschichte. Aus eigener Anschauung, ich bin für einige Damen als Ghostwriter tätig und habe etliche Profile zusammengesetzt, kann ich slotmachine68 nur zustimmen. Das was hier meine Geschlechtsgenossen teilweise an "Anmache" abliefern ist manchmal eine Unverschämtheit. Das geht von einfallslosen minimalistischen Texten. Es beginnt mit einem "." (Punkt) im Betreff und der dazugehörige Text lautet "Hei". Aua, das tut mir beim schreiben schon weh! Dann natürlich die selbsternannten Zuchtbullen. Die sich schon verbal daneben benehmen. Ich will deine F***** so richtig durchvög... und Dir voll ins Maul spritzen. Ich sehe förmlich wie sich die Damen auf diese Herren stürzen, sie können es kaum abwarten. Dann gibt es noch die Ungeduldigen. Die schicken eine Nachricht und gleich kurze Zeit später schon die beleidigte Nachricht " Du antwortest nicht, bin Dir wohl nicht gut genug" oder so ähnlich. Hallo... Meine Herren, die guten Damen beantworten mehr als 100 Nachrichten am Tag. Das ist Arbeit und wenn, was ja vorkommen soll, auch noch ein Gast dazwischen kommt. Ja, dann dauert eine Antwort schon mal 2-3 Stunden. Wer nicht zu einer professionellen Dame geht, der sollte sowieso damit rechnen, daß spontane Bedürfnisse nicht immer zur Wunschzeit befriedigt werden können. Dann die kreativen, "arme Studenten", zum "ersten mal Sex Haber" und die tollen Reiseangebote. Ja es ist schon erstaunlich was da an Texten kommt. Und dann die nicht enden wollenden Fragen nach den Preisen (steht alles im Profil). Die Herren die einen kopierten Text an x Frauen versenden. Hallo ich bin in mehreren Profilen aktiv. Ich sehe wenn überall die gleichen Nachrichten kommen. Aber! Und das sei hier auch deutlich gesagt es gibt auch andere Texte. Da geben sich die Herren echte Mühe. Die Texte sind nicht kopiert und nur an diese Damen versendet. Man(n) hat sich die Mühe gemacht das Profil zu lesen und es kommen wirklich nachvollziehbare Fragen. Meine Freundinnen sagen mir, es besteht ein relevanter Zusammenhang zwischen dem Schreibstil in den Nachrichten und dem verhalten im Date. So nun zu den Damen. Das ich "blind" angeschrieben werde ist eher selten. Und wenn dann häufig von Damen die kurze Zeit später gesperrt sind. Mit den Damen die einen Schriftverkehr auf meine Initiative fortführen habe ich fast durchweg gute Erfahrungen und angenehmen Schriftverkehr. Das mag aber auch daran liegen, das ich mich selber qualifiziert ausdrücke und den Damen mit Respekt begegne. Als männlicher Nutzer der Plattform finde ich es bedauerlich, das manche weiblichen Profile fast nichts hergeben und das häufig geschummelt wird (Alter, Gewicht und Körbchengröße). Fast keine A-Körbchen. Dabei stehe ich drauf. Aber Frau glaubt mit B-Körbchen noch "schlecht bedient" zu sein. Zu meinem Glück Ist dann manches Körbchen doch kleiner als angegeben. Ich wünsche mir, das sich jeder hier die Mühe macht sein Profils aussagekräftig, komplett und wahrheitsgetreu aufzubauen. Noch ein kleiner Hinweis. Auch wenn eine Kontaktaufnahme nicht gewünscht ist. Wenigstens eine Rückmeldung hat jeder verdient. Es ist frustrierend, wenn die Auserwählte nicht antwortet. Hat sie nur nicht gelesen? Hat sie es übersehen? Oder will sie nicht? Diese Zweifel frustrieren den Mann, den vielleicht eine andere gerne empfangen würde. In den von mir betreuten Profilen antworte ich auch in den Fällen wo "meine" Damen (ich habe sie alle als besucht. Die Damen stehen in keiner Verbindung zueinander) den Gast nicht empfangen wollen. Und meine Herren. Wenn Sie ein Date vereinbaren. Dann nehmen sie es auch wahr. Die Quote zwischen vereinbarten und tatsächlich eingehaltenen Terminen ist sehr schlecht. Die Ausreden dazu füllen ein ganzes Buch " hatte einen Unfall auf dem Weg", "mein Chef hat mir...", "Meine Frau ist unerwartet.." usw., usw Seit doch auch in den Dates so kreativ. Behandelt die Damen mit Respekt und lasst euch beim Sex was einfallen. Meine Erfahrung: So wie du in den Wald hineinrufst so schallt es zurück. Im Klartext so wie du die Frau behandelst, so wird sie Dir auch was zurückgeben. Ich bekomme oft mehr als ich erwarte. Ich bin kreativ, kommunikativ und respektvoll. Es tut nicht weh und zahlt sich aus.

Share this comment


Link to comment
Share on other sites

YOU MAY ALSO LIKE

×