Unser Thema im Februar 2018: Rollenspiele

13

Wenn Clowns, Cowboys und Co auf den Straßen gemeinsam feiern, ist es wieder soweit: Karneval steht vor der Tür! Doch die närrische Veranstaltung ist im Februar ziemlich kalt. Deswegen verlegen wir sie in unsere Schlafzimmer! Es wird also heiß! Und zwar mit sexy Krankenschwestern, geilen Nonnen, strengen Dominas, Petplayern, Sexsklaven und dem Rest der Clique. Rollenspiele sind unser Thema im Februar! 

Rollenspiele sind wahrscheinlich schon so alt wie die Geschichte der Menschheit. Dem Alltag entfliehen und dabei seinen geheimen Fantasien freien Lauf lassen. Dabei kann man die verschiedensten Rollen annehmen und gemeinsam mit einem Spielpartner ausleben. Doktorspiele, Sklavenrollen oder Bottom und Sub sind unter anderem eine der meist gebräuchlichen Formen des Rollenspiels. Häufig werden sie im BDSM ausgeübt.

Rollenspiele im BDSM

Natürlich dient das erotische Rollenspiel in erster Linie der sexuellen Befriedigung. Es führt aber nicht zwangsläufig zum Sex. Viel mehr steht der gesamte Kontext, also die Charaktere und der Akt, im Vordergrund. Authentizität steht vor allem beim BDSM im Fokus. Meist übernimmt der dominante Partner die Domina-Rolle und der devote die Sklavenrolle. Das in der Szene übliche Spiel ist auch in der Kaufmich-Community, besonders bei Kunden, beliebt. Erst vor kurzem haben wir dazu eine Umfrage gestartet, in der uns Kunden sowie Escorts exklusive Einblicke in die Szene gewährt haben.


Auf welche Rollenspiele steht Ihr? Schreibt uns einen Kommentar!


Rollenspiele


Subkulturen als erotische Rollenspiele

Neben den klassischen Rollenspielen haben sich in den letzten Jahren besondere Formen abgegrenzt und sich von Subkulturen inspirieren lassen. Beispielsweise hat sich die japanische Subkultur Cosplay ca. im Jahr 2000 in japanischen Bordellen zu einem heißen Rollenspiel entwickelt. Zeitgleich haben sich erotische Rollenspiele in der virtuellen Welt durchgesetzt. So nutzen zum Beispiel Spieler das bekannte Multiplayer-Online-Rollenspiel “World Of Warcraft” für Cybersex-Aktivitäten.

Escort des Monats und spannende Aktionen

Natürlich darf eine professionelle Rollenspielerin diesen Monat nicht fehlen! Durch den Februar begleitet Euch Escort des Monats die-sadistin. Neben einem Interview mit der Extremsadistin veröffentlichen wir über den ganzen Monat Top-Blogs, Gastautoren-Artikel und andere interessante Beiträge zum Thema des Monats:

Außerdem haben wir einige Mitmach-Aktionen, bei denen Ihr tolle Preise gewinnen könnt, für Euch vorbereitet:

  • Ein Kreuzworträtsel am 2. Februar!
  • Am 9. Februar ist wieder soweit: Gewinne Kaufmich-Dollars beim Versteckspiel!
  • Verschenkt ein kostenloses virtuelles Geschenk am 15. Februar!
  • Am 16. Februar könnt Ihr Euer Wissen in einem Quiz testen!
  • Welches Rollenspiel passt zu Euch? Findet es heraus am 23. Februar!

Wir haben zum Thema eine kleine Umfrage unter Euch durchgeführt – hier das Ergebnis:

Infografik Thema Rollenspiele

Auf dieser Seite informieren wir Euch über veröffentliche Artikel sowie sämtliche Aktionen. Also bleibt aktuell und loggt Euch täglich ein! Und wie sieht’s bei Euch aus? Könnt Ihr Eure Rollenspiel-Fantasien auch innerhalb Eurer Beziehung ausleben? Oder steht Ihr überhaupt nicht drauf? Teilt Eure Erfahrungen mit uns in einem Kommentar! 

Euer Kaufmich-Team

Teilen.

13 Kommentare

  1. Zu gerne mal eine strenge mutter finden, in berlin-wäre ein absoulter Traum !!
    Die man 2 mal im monat besucht.
    Und auf ns steht.

  2. @ Nylonbert
    da 99% der Huren die ich kenne nichts, aber auch gar nichts an erotischen Ringkämpfen erotisch finden, hat das weniger mit Mut, als mit genervt sein zu tun.
    ..
    Überhaupt gehen mir persönlich Rollenspiele nicht nur ohne Ende auf den Keks, sondern meine Erfahrung ist, das sie fast ausschliesslich von Männern gewünscht werden, die sonst schlicht und einfach nicht wissen, wie sie anfangen sollen. Nichts ist lächerlicher, als in einem “Puffambiente” auf Sekretärin zu machen.
    ..
    Und jetzt dürft ihr gerne über mich herfallen, mir erklären, das ich ja so gaaar keine Phantasie habe, usw usw.
    Letztlich spreche ich hier nur aus, was die Meisten meiner Kolleginnen denken. Natürlich nur, wenn wir unter uns sind.
    Auch wenn jetzt SELBSTVERSTÄNDLICH jede Menge Damen für sich Werbung machen und hier erklären, dass es für sie nichts Tolleres als Rollenspiele gibt.,…schon klar…..
    ..
    Einzige Ausnahme;
    BDSM Bereich.
    Da gehören Rollenspiele unabdingbar dazu.

  3. Ich liebe es, mich als Baby (adult Baby) verwöhnen zu lassen.
    Mit einer heißen Frau Typ Mami, d.h. großer Busen, für mich ein absoluter Genuss.

  4. Hallo zusammen
    Auch ich bin ein Mann ,der auf Rollenspiele steht . Sehr gerne zB Ärztin/Patient oder Chefin / Angestellter . Ich habe bei kaufmich schon einige sehr gute Erfahrungen gemacht , entweder mit Bizarrladys oder Her einen . Natürlich habe ich auch schon schlechte Erfahrungen gesammelt , aber nicht auf dieser Seite . Wenn man sich richtig umschaut findet man hier auch Ladys mit moderaten Preisen .

  5. Da ich sehr devot bin, mag ich sehr gerne das Spiel der Dominanz und Unterwerfung! Es gibt für mich nichts erotischeres als mich einer dominanten Dame voll und ganz hinzugeben!

  6. Ich bin auch ein Fan von Rollenspielen. Allerdings habe ich festgestellt, dass viele Damen kein Interesse haben, wenn es um Überwältigungsspiele oder erotisches Kämpfen geht. Hier würde ich mir von den Damen etwas mehr Mut zum Ausprobieren wünschen.

  7. Rollenspiele sind der Kick in der Erotik, Situationen die man in der Realität situations und manchmal typ und positionsbedingt so nicht erleben wird. Sie lassen die Erotik und den Sex nicht zum Triebabbau sondern zu einem spannenden knisternden Erlebnis werden, in dem man sich auch besser fallen lassen kann und dem gegenüber auch manch Freude bereiten kann

  8. Hallo ,
    also auch ich stehe auf Rollenspiele. Klar, sicher wie viele andere auch auf Lehrerin/schüler bzw strenge chefin/ fauler, grapschender MA
    aber mein favourite strenge,lüsterne Nachbarin ertappt mich als slipdieb.

    Anzeige oder….dazu das Motto mein Po muß leiden ihrer verwöhnt werden :

    Interesant ?! o.k. dann ev. mehr

    podiener

  9. Ich liebe Rollenspiele. Von Lehrer und Schülerin, wo er sie richtig hart ran nimmt weil sie im Unterricht nicht aufpaßt zu der sexy Nachtkrankenschwester, die ihren Patienten zärtlich und heiß verführt. Bin halt eher der softe Typ und fahre nicht die knallharte Schiene.

  10. sexyalicia39 on

    Rollenspiele eine faszinierende Welt. Die Wünsche der Kunden vielfältig. Harmlos bis ideenreich. Von der Krankenschwester über Nichte ,Tante , Schwester oder Lehrerin bzw. Schülerin wird alles gefordert. Über verführen bis verführt werden bzw. Verführen oder zwingen ist alles vorhanden.
    Diese Kunden sind in der Regel mit die besten. Freue mich auf jede Anfrage da Ich hier aus meine Phantasien ausleben kann.

    • anal-freak-50 on

      ich würde mich über ein größeres Angebot für Strap-on Service freuen, mehr attraktive Ladys mit fairen Preisen, Strap-on bei Ihm. Auch in Verbindung mit kleinen Rollenspielen……..da müßte es einfach mehr geben…..und die Ladys sollten es ruhig etwas offensiver bewerben…

Ein Kommentar schreiben