In unserem Kaufmich Sex-Glossar Wiki zu "Atemkontrolle" erfährst Du, dass diese Technik zu den extremsten und auch gefährlichsten Sexualpraktiken gehört und auch innerhalb der BDSM-Subkultur umstritten ist. Unterliegt Atemkontrolle noch der SSC-Regel, also safe, sane, consensual? Eine Antwort findest Du hier.

Kaufmich-BDSM-Atemkontrolle-Atemreduktion-SSC

Adrenalin ist der Kick

Atemkontrolle ist eine Sex-Praktik aus der BDSM-Szene. Hier wird die Atmung des passiven Partners für kurze Zeiträume unterbunden oder erschwert. Durch die eingeschränkte Atmung wird bei dem passiven Partner Adrenalin ausgeschüttet und das führt zum Kick. Genau genommen wird das Blut durch Sauerstoff unterversorgt und erhöht den Kohlendioxidgehalt. VORSICHT: Bewusstlosigkeit könnte die Folge sein.

 

Wie funktioniert Atemkontrolle?

Bei dieser Sex-Praktik kann man Mund und Nase verschließen, auch abwechselnd. Hilfsmittel sind oft Masken, Tücher, Knebel, Gag Ball oder Plastiktüten. Außerdem kann man die Atmung einschränken, indem man die Bewegungsmöglichkeit einschränkt, z.B. durch Bondage oder das Tragen eines Korsetts. Man kann sich auch mit seinem gesamten Gewicht auf den Oberkörper des passiven Partners setzen.

 

Bewusstsein von Gefahren bei der Atemkontrolle

Riskant ist auch das Würgen oder Hängen beim Sex, da es die Blutzufuhr zum Gehirn einschränkt. Man sollte diese Praktiken nur dann ausüben, wenn man hier professionelle Erfahrung hat und auch mit Erste-Hilfe-Maßnahmen und der medizinischen Seite dieser Techniken vertraut ist. Schließlich kann die Situation eskalieren, wenn Angst und Panik entstehen. Dies muss die oder der Dom immer unter Kontrolle haben und schon vor der Session mit dem passiven Partner Vorerkrankungen wie Asthma oder sonstige Atemwegserkrankungen abklären, die das Risiko erhöhen. Weiterhin sollten beide Partner über psychische Reaktionen im Vorfeld sprechen, die eintreten können. Mit anderen Worten sollte man immer einen Plan B in der Tasche haben.

 

Self-Bondage ist riskant

Eine Variante der Atemkontrolle ist Self-Bondage oder die Selbstfesselung, bei der es schon zu tödlichen Unfällen kam. Dabei legt man Hand an sich selbst an. Aber Achtung: Es muss jederzeit die Möglichkeit gegeben sein, sich selbst zu befreien. Da man allein ist, kann man nicht in die SM-Grundregeln einwilligen. Eine lautet, dass eine Person niemals alleine gelassen werden darf. Safe kann man diese Sex Praktik garnicht ausüben. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass man wirklich niemanden raten kann, diese Sex Praktik auszuüben, da Würgespiele und Atemkontrolle einfach sehr riskant sind. Und wenn doch das Verlangen so gross ist, dann nur mit eingefleischten SMlern und Dominas, die über einen professionellen und medizinischen Background verfügen und jederzeit HerrIn der Lage sind.  

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Achselhöhlenfetisch | Analsex | Anilingus | AO | Aphrodisiakum | Asexualität | Autosexualität

 

Findest Du weitere SEX-BEGRIFFE interessant? Entdecke jetzt alle, die es gibt:

SEX-GLOSSAR | BDSM-GLOSSAR | SEX-ABKÜRZUNGEN | ESCORT-GLOSSAR

 

Was ist eigentlich die Sexdating Community Kaufmich?

Kaufmich.com ist ein kostenloses soziales Netzwerk für Dienstleister und Kunden aus der Escort-Branche. Sexkontakte mit Hobby-Huren, Studentinnen für Girlfriendsex, leidenschaftlichen Typen und Trans* Personen für heiße Abenteuer, Escort-Agenturen, Bordelle und Kunden - hier findet jeder, wen er sucht und kann jeden direkt kontaktieren, egal ob hetero, bi oder schwul. Mit dieser Community bringen wir das älteste Gewerbe der Welt ins 21. Jahrhundert!

Bei Kaufmich hat jeder die freie Auswahl: In vier Ländern stehen für jeden Anlass und Geschmack passende Escorts bereit – auch außerhalb der Großstädte! Egal ob BDSM, Rimming, Cuckold, Gruppensex oder einfach eine schlichte Abendbegleitung – Kaufmich bietet das All-Round-Paket!

Escorts in Berlin
Escorts in Hamburg
Escorts in München
Escorts in Köln
Escorts in Frankfurt
Escorts in Leipzig
Escorts in Stuttgart

Auf Kaufmich wird Sexarbeit als eine sehr persönliche Dienstleistung verstanden und Anbieter*innen, Kund*innen und Gewerbe als anerkannte Mitglieder unserer Gemeinschaft gesehen. Bei Kaufmich gilt die gesetzliche Kondompflicht und das Werbeverbot für sexuelle Dienste ohne Schutz.
 
Dominas & BDSM
TS-Ladies
| Callboys
Kaufmich BDSM Fetisch Domina.pngKaufmich Callboys.png
Erotische Massagen          
Hobbyhuren & Studentinnen
Kaufmich Massage.pngKaufmich Hobbyhuren.png

 

0 comments

There are no comments to display.

YOU MAY ALSO LIKE

×